+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    702

    Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Ich liebe Stiefel und offene Schuhe, da finde ich immer was, wenn ich in ein Schuhgeschäft gehe. Aber in der Zwischensaison bin ich immer etwas orientierungslos.

    Wer hat Tips, mal abgesehen von Pumps, die ich auch sehr gerne trage, aber eben nicht immer. Ich hätte gerne Schuhe, die man auch tragen kann, wenn man länger auf den Beinen ist, aber nichts rustikales, chic sollen sie schon sein, aber drücken dürfen sie auch nicht, wie viele Halbschuhe.

    Bin gespannt auf eure Vorschläge, gerne mit Bild/Link!
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

  2. Inaktiver User

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Vorschläge:

    Schnürschuh

    Slipper

    Chucks

    Stiefelette

    Diese Schuhe oder ähnliche bieten sich für den Herbst an.


  3. Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    702

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Danke!

    Die Stiefelette gefällt mir sehr gut, ist mir aber noch etwas zu winterlich für den Frühherbst. Chucks habe ich auch ein Paar, aber die gehen ja auch nicht immer. Die ersten beiden sind nicht so mein Geschmack.
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

  4. Inaktiver User

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Ich habe mir die neuen Schuhe für den Herbst noch nicht im Handel angesehen, aber im letzten Jahr hatte viele Schuhe, auch Stiefeletten, sehr dünne Sohlen. Ich trage diese Stiefelette jetzt bei ca. 16 Grad Außentemperatur.

    Mir gefallen auch zierliche Desert Boots. Schnürpumps gibt es auch noch.


  5. Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    702

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Die Stiefelette ist super, wäre mir aber noch ein bißchen zu warm. Die Schnürpumps gefallen mir auch ganz gut.
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

  6. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    14.142

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Sowas in der Richtung (ohne Verzierung und schwarz) trage ich fast ganzjährig zu Jeans und Stoffhosen. Oder sowas, gern in schmaler Carrée-Form und mit geradem höheren Absatz.
    Oder Chelsea-Boots, leider finde ich grad kein Bild für die Frauen-Variante.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. Inaktiver User

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Ankle Boots wären vielleicht auch noch eine Möglichkeit. Die sind etwas luftiger und können vielseitig kombiniert werden.

  8. Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    11.696

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Zitat Zitat von Catiana Beitrag anzeigen
    Die Stiefelette ist super, wäre mir aber noch ein bißchen zu warm. Die Schnürpumps gefallen mir auch ganz gut.
    Google doch mal Dandy Schuhe.


  9. Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    702

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Danke an alle!

    Dandy-Schuhe, da gibt`s ja `ne ziemliche Bandbreite, danke für den Tip. Bei vielen Halbschuhen habe ich halt immer das Problem, daß sie am Hacken drücken. Die müssen ganz weich sein hinten - oder eben etwas höher.

    Katelbach, deine sind mir ein bißchen zu Cowboy-lastig.

    Herzeleide, von welcher Marke sind denn die Schnürstiefeletten, vom Bild oben, die du auch trägst?
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

  10. Avatar von somethingstrange
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    25

    AW: Welche Schuhe für die Übergangszeit?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die neuen Schuhe für den Herbst noch nicht im Handel angesehen, aber im letzten Jahr hatte viele Schuhe, auch Stiefeletten, sehr dünne Sohlen. Ich trage diese Stiefelette jetzt bei ca. 16 Grad Außentemperatur.


    Die find ich ja klasse verrätst du mir woher du die hast bzw. Marke?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •