+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. Inaktiver User

    Ratgeber Herrenanzüge

    Moinmoin,

    mein Neffe schickte mir gestern Fotos von seiner Bachelorfeier mit dem Zusatz, dass er weiter studieren wird.

    Es sind etwas alberne Bilder (scheinen auch kräftig gefeiert zu haben ) und ich antwortete ihm mit einem Augenzwinkern, dass er dann aber zur Masterfeier einen besser sitzenden Anzug sich anschaffen sollte (er studiert in England).

    Worauf zurückkam, was an dem nicht sitzen soll. Nun ja.... viel zu groß und unförmig. Ich wollte ihm dann nen Link schicken, damit er ein Bild bekommt, was an Anzügen so möglich ist (Kleidung hat ihn und den Rest seiner Familie nie interessiert, deswegen hat er da auch noch keinen Blick dafür). Leider sind die Artikel bei Mens Health nicht mehr aufrufbar, da gabs wohl einige.

    Weiß eine von Euch gut bebilderte Beispiele?

    Grüße und

    Paula


  2. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    626

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zugegebenermaßen halte ich nicht viel von Männerzeitschriften, zum Verlinken von aktuellen Modefotos ist aber z.B. das Online-Portal der GQ recht brauchbar. Dort findet man schön verlinkbar aktuelle Herrenkollektionen (bei denen fast immer Anzüge dabei sind).

    Es kommt eben darauf an, welche Art Anzug dein Neffe bevorzugt: eher den englischen Stil, den amerkanischen oder - wie ich - den eher "italienischen". Ist aber Geschmachsssache und muss jeder selbst wissen .


    Zudem kannst du auch hier mal schauen.
    „Auf unserer Suche nach allem, was die Leere erträglich macht, haben wir nur eins gefunden … einander.“
    (aus Contact)


    "Wir vertreiben uns aus einem Paradies, aus dem nur wir uns selbst vertreiben können."
    (H. Lesch)

  3. AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von SwedishChef Beitrag anzeigen
    Es kommt eben darauf an, welche Art Anzug dein Neffe
    Amerikanisch und Italienisch, die Mischung würds machen. Vor allem bei der Länge. Der Aufschlag gefällt mir beim Ami nicht.
    Der Franzose ist zu kurz und der Deutsche natürlich wieder zu lang...

  4. Inaktiver User

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Moinmoin,

    mein Neffe schickte mir gestern Fotos von seiner Bachelorfeier mit dem Zusatz, dass er weiter studieren wird.

    Es sind etwas alberne Bilder (scheinen auch kräftig gefeiert zu haben ) und ich antwortete ihm mit einem Augenzwinkern, dass er dann aber zur Masterfeier einen besser sitzenden Anzug sich anschaffen sollte (er studiert in England).

    Worauf zurückkam, was an dem nicht sitzen soll. Nun ja.... viel zu groß und unförmig. Ich wollte ihm dann nen Link schicken, damit er ein Bild bekommt, was an Anzügen so möglich ist (Kleidung hat ihn und den Rest seiner Familie nie interessiert, deswegen hat er da auch noch keinen Blick dafür). Leider sind die Artikel bei Mens Health nicht mehr aufrufbar, da gabs wohl einige.

    Weiß eine von Euch gut bebilderte Beispiele?

    Grüße und

    Paula
    Schau mal im world wide web beispielsweise bei Ermenegildo Zegna. zegnadotcom. Bitte zur Orientierung!
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2009 um 12:21 Uhr)


  5. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    626

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schau mal im world wide web beispielsweise bei Ermenegildo Zegna. zegnadotcom. Bitte zur Orientierung!
    Alternativ hier
    „Auf unserer Suche nach allem, was die Leere erträglich macht, haben wir nur eins gefunden … einander.“
    (aus Contact)


    "Wir vertreiben uns aus einem Paradies, aus dem nur wir uns selbst vertreiben können."
    (H. Lesch)

  6. Inaktiver User

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schau mal im world wide web beispielsweise bei Ermenegildo Zegna. zegnadotcom. Bitte zur Orientierung!
    Ich hätte besser nicht googlen sollen; Anzüge von Zegna schauen ja traumhaft aus. Was bei einem Anzug wichtig ist: er darf etwa im Rücken beim aufrechten Stand keine Falten werfen; die Ärmel müssen die Hemdmanschette (vielleicht Doppelmanschette mit cuff links; das gab es mal einen Strang vom Markgraf) noch hervorblitzen lassen. Der Stoff sollte "fließen", die Körperbewegung also locker begleiten. Schwarze Kniestrümpfe!

  7. Inaktiver User

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von SwedishChef Beitrag anzeigen
    Alternativ hier


  8. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    626

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hätte besser nicht googlen sollen; Anzüge von Zegna schauen ja traumhaft aus. Was bei einem Anzug wichtig ist: er darf etwa im Rücken beim aufrechten Stand keine Falten werfen; die Ärmel müssen die Hemdmanschette (vielleicht Doppelmanschette mit cuff links; das gab es mal einen Strang vom Markgraf) noch hervorblitzen lassen. Der Stoff sollte "fließen", die Körperbewegung also locker begleiten. Schwarze Kniestrümpfe!
    Weiß ich... wobei der Hauptunterschied meiner Meinung nach im "Gefühl" liegt.

    Ich habe letztes Jahr mal den "Fehler" gemacht und auf der Suche nach einem Anzug (ich wollte nen wirklich guten und war finanziell auf "teurer" vorbereitet) mal einen von Zegna probiert.

    Danach wollte mir irgendwie überhaupt kein anderer mehr gefallen und so hängt so ein Teil jetzt bei mir im Schrank
    „Auf unserer Suche nach allem, was die Leere erträglich macht, haben wir nur eins gefunden … einander.“
    (aus Contact)


    "Wir vertreiben uns aus einem Paradies, aus dem nur wir uns selbst vertreiben können."
    (H. Lesch)

  9. Inaktiver User

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Zitat Zitat von SwedishChef Beitrag anzeigen
    Weiß ich... wobei der Hauptunterschied meiner Meinung nach im "Gefühl" liegt.

    Ich habe letztes Jahr mal den "Fehler" gemacht und auf der Suche nach einem Anzug (ich wollte nen wirklich guten und war finanziell auf "teurer" vorbereitet) mal einen von Zegna probiert.

    Danach wollte mir irgendwie überhaupt kein anderer mehr gefallen und so hängt so ein Teil jetzt bei mir im Schrank
    Und was heißt das jetzt: "und so hängt so ein Teil jetzt bei mir im Schrank"? War Deine Kaufentscheidung zu sehr an objektiven Kriterien ausgerichtet? Und der Anzug sitzt jetzt nur suboptimal, jedenfalls nach Deinem Gefühl?

  10. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.249

    AW: Ratgeber Herrenanzüge

    Ich vermute mal, es war noch ein bißchen "teurer", als der Chef ursprünglich eingeplant hatte
    *lost in the woods*

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •