Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kleid

  1. User Info Menu

    Kleid

    Hallo ihr Lieben!
    Ich möchte meinen Stil noch weiblicher gestalten. Das bedeutet, dass ich Kleider und Röcke tragen möchte. Nur habe ich ein großes Problem mit der Auswahl!
    Vielleicht könnt ihr mir da helfen?
    Zur Info: ich bin 1,64 groß, habe eine wibliche Figur (also nicht modelschlank und das ist auch gut so!) habe eine relativ große Brust, Hüften - alles, was dazu gehört kein Übergewicht.
    Vom Stil her mag ich nichts Verspieltes. Farblich würde ich mich eher dem Frühlingstyp zuordnen, also wäre schwarz kein so guter Weg...oder?

    Freue mich auf eure Vorschläge!

    Die herzensgut-e

  2. Inaktiver User

    AW: Kleid

    was ich (habe selbst ne X-Figur, also viel Brust, viel Hüfte, viel Taille) super-schön und praktisch finde: Wickelkleider.
    Je nachdem ob im Job oder privat, kannst du sie mit oder ohne Top drunter tragen, bzw. im Winter auch mit enger Hose drunter.

    Da du nicht sehr groß bist, solltest du drüber nachdenken, zu Röcken/Kleidern vielleicht auch Schuhe mit etwas Absatz zu tragen? Das streckt.

  3. User Info Menu

    AW: Kleid

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    was ich (habe selbst ne X-Figur, also viel Brust, viel Hüfte, viel Taille) super-schön und praktisch finde: Wickelkleider.

    Hm, ich hab mit ähnlicher Figur bei Wickelkleidern immer das Problem, dass der Ausschnitt durch meine größere Oberweite sehr tief wird, weil das gewickelte Teil dann schnell unter der Brust entlanggeht, statt darüber. Eine Kollegin von mir löst das, indem sie den Auschnitt mit einer Sicherheitsnadel unsichtbar zusammensteckt, aber irgendwie finde ich das suboptimal.
    Und ein Shirt darunter gefällt mir irgendwie nicht.

    Meine Lieblingskleidform ist das Etuikleid in jeder Variation.

    Bei Röcken bevorzuge ich Bleistiftform oder leichte A-Form.

    Viele Grüße,

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

  4. User Info Menu

    AW: Kleid

    ich würde auf jeden fall kleider suchen, die die taille betonen. das dürfte dir gut stehen.

    und schwarz ist doch auch ok. man kann es ja mit bunten accessoires aufpeppen, die von der farbe her zu deinem typ passen.

  5. Inaktiver User

    AW: Kleid

    Zitat Zitat von Malina70 Beitrag anzeigen
    Eine Kollegin von mir löst das, indem sie den Auschnitt mit einer Sicherheitsnadel unsichtbar zusammensteckt, aber irgendwie finde ich das suboptimal.
    ich auch
    trotzdem finde ich, dass solche Kleider die Kurven schön betonen. Für den Job, da hast du recht, sind Etuikleider mit Blazer aber ideal.

  6. User Info Menu

    AW: Kleid

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich auch
    Da bin ich ja beruhigt. Ich habe immer wieder gelesen, dass Wickelkleider ja so toll für Frauen mit mehr Oberweite wären. Und ich habe mich immer gefragt, was ich falsch mache, dass bei mir der Ausschnitt immer ins Unanständige verrutscht. Aber so nach und nach kommen dann die ganzen Tricks heraus, mit denen sich die Frauen behelfen .

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

  7. User Info Menu

    AW: Kleid

    @Taguera, @Malina70:

    Vielen Dank für eure Anregungen!
    WickelKleider und -Oberteile finde ich auch sehr schön, nur hatte ich vor einigen Jahren ein Paar solcher Oberteile anprobiert und wusste nicht recht, was ich damit anfangen sollte, weil eben dieses Problem (zu weiter Ausschnitt, der unter die Brust rutscht) auftrat. Damals dachte ich, es lege an mir und ich wüsste nicht, wie ich das handeln sollte...Nun bin ich aber ermutigt und bereit, was aus zu probieren Bis ich aber soweit bin, muss der Mut noch reifen. Auf jeden Fall werde ich aber berichten, wie weit sich der Kleider-besorgen-Erfolg eingestellt hat oder nicht
    In italienischen und französischen Filmen sind die Frauen immer so weiblich angezogen, dass es einfach nur schön ist, ihre betonte Weiblichkeit anzusehen. Da können wir uns eine kleine Scheibe von abschneiden. Findet ihr auch?

    @mellapropeller:
    Du hast sicherlich recht, schwarz kann man ausprobieren - ist vor allem für abends ganz schön. Mit Farben ließe sich auch was machen...

  8. User Info Menu

    AW: Kleid

    Zitat Tanguera: Da du nicht sehr groß bist, solltest du drüber nachdenken, zu Röcken/Kleidern vielleicht auch Schuhe mit etwas Absatz zu tragen? Das streckt.[/QUOTE]



    Absatz finde ich viel schöner und auch eleganter zum Kleid. Nur sind die Straßen in der Stadt hier nicht besonders Absatz-freundlich...egal, ich kann kann sowieso keine 7 cm hohen Schuhe tragen, aber schon 3-5 cm machen was aus, finde ich.
    Geändert von herzensgut (23.01.2009 um 19:41 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Kleid

    ...
    Geändert von herzensgut (23.01.2009 um 19:40 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: Kleid

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    was ich (habe selbst ne X-Figur, also viel Brust, viel Hüfte, viel Taille)

    Ich dachte immer, X Figur = Sanduhr Figur, also Busen und Hüften: viel, Taille schmal ?

    @TE:

    Ich trage immer Oberteile, die die Taille betonen. Wenn du breite Hüften hast und die Taille NICHT betonst, schaust du schnell aus, als wärst du im 5.Monat schwanger...

    Bei Wickelkleidern mache ich auch den Sicherheitsnadel-Trick, obwohl ich nur 80B habe (also nicht sooo viel) Aber ich wirke darin trotzdem "zu üppig".

    Schwarzer Rock geht schon, dann würde ich ein Oberteil in einer sanfteren Farbe dazu anziehen.

    Ins Büro trage ich immer Röcke, die mindestens bis zum Knie gehen, also Länge 55cm haben.

    Grüssle,
    Sumpfhuhn

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •