Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Pelzkragen

  1. User Info Menu

    Pelzkragen

    Ich habe von meiner Oma einen schönen Pelzkragen geerbt. Dieser hat unbeschadet 2 Weltkriege in einer Schachtel "überlebt". Ich würe ihn gerne zu Ehren kommen lassen und ihn auch mal über meinen eleganten langen Wintermantel auf dem großen Kragen tragen. Leider was es damals Mode, dem Fuchs ein "Gesicht" zu geben und die "Füße" baumeln zu lassen. Soll ich den Pelz ändern lassen und den Tierkopf entfernen lassen, bzw. wie muss er aussehen, damit er heute tragbar ist?
    Ich wäre für eine Entscheidungshilfe sehr dankbar. Vielen Dank im voraus.

  2. Inaktiver User

    AW: Pelzkragen

    nicht unbedingt.
    habe im dezember mal eine frau in new york mit so einem fuchs gesehen, mit gesicht und baumelfüssen. Sie war aber insgesamt megatrendy gekleidet, Lack ankle boots und passender Lackgürtel über dem Mantel, sehr stylische tasche dazu usw.
    insgesamt sah es echt stimmig und cool aus.

    Hab noch selbst so ein vermachtes schätzchen auf dem dachboden, hab überlegt, ob ich ihren look nachstylen soll.
    hat sich bisher noch nicht ergeben, einfach kein passender anlass...

    welche farbe ist es denn? rotbraun?

  3. User Info Menu

    AW: Pelzkragen

    Ich würde es umstylen lassen. Geh doch mal zum Kürschner.

    Die Amis sagen so schön "If you can pull it off", und wenn du dich unwohl fühlst ...

  4. User Info Menu

    AW: Pelzkragen

    Das macht schon mal Mut, aber new York ist nicht bei uns. Ich habe etwas Angst mich vor Tierschützern oder solchen, die sich so verstehen rechtfertigen zu müssen, wenn ich ihn trage. Er sit mittel- bis dunkelbraun, sehr schön gezeichnet, nur der Schwanz ist nicht mehr dran. Er wurde extra aufbewahrt und ist den Motten verfallen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •