Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Wintertrend - Die neuen Capes

    Liebe Leute!

    Wir wir lesen konnten, Capes bei Männern wollen die Frauen eher nicht (einige Männer doch).

    Aber wie ist Eure Meinung zu Frauencapes. Siehe Beitrag Wintertrend 2008/09: Die neuen Capes.

    Gefallen Euch diese. Wer hat schon welche in den Geschäften gesehen?

    Auf der Strasse ist mir damit noch niemand aufgefallen!
    Wer kauft sich ein solches Cape ?

    Also ich werde für mich mal schauen und mir eines zulegen (da ja mein Mann trotz aller anderen Meinungen ein Cape will ), damit wir dann doch im Partnerlook gehen können.

    lg Birgit

  2. User Info Menu

    AW: Wintertrend - Die neuen Capes

    Mein Ding sind Capes nicht. Rein äusserlich find ich sie zu zeltartig, das gefällt mir nicht. Vor allem die gezeigten Kombinationen finde ich fragwürdig - oben sehr viel Stoff und unten kommen zwei Steckenbeine raus? Seltsame Proportionen, wie ich finde. Damit mir ein Cape rein äusserlich gefällt, müsste es viel länger sein und weniger A-Förmig.

    Da ich mir eh nicht vorstellen kann, dass die Kombination "Viel Stoff und keine Ärmel" praktisch sein soll, werd ich diesen Trend auslassen. Zumal es höchst selten so kalt wird, als dass sich die Anschaffung (und das Wegwerfen meines klassischen Wintermantels) überhaupt lohnt.

  3. User Info Menu

    AW: Wintertrend - Die neuen Capes

    Als ich noch etwas rundlicher war, habe ich gern Cape getragen. Da konnte man viel drunter verstecken.

    Allerdings sind Caps doch etwas unpraktisch.

    Es zieht an allen Ecken rein, weil sie so weit sind und nicht anliegen.
    Für die Arme braucht man zusätzlich Stulpen, naja, die sind ja auch grad modern.

    Mit Cape eine Tasche über der Schulter tragen geht garnicht.

    Im Auto auch ganz unpraktisch.



    Modern hin oder her. Ich mach da nicht mit.
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
    (Vaclav Havel)


    Liebe Grüße Clematis

    Pro-Aging anstatt Anti-Aging

  4. User Info Menu

    AW: Wintertrend - Die neuen Capes

    Ich hatte in den 80er als junges Mädchen ein Cape. Da war es cool, dieses Outfit zu haben, und ich fand mich auch toll mit dem Cape.

    Aber die Tasche habe ich schon um die Schulter getragen, eben unter dem Cape (heute muss man aber sehen, welche Tasche man trägt).
    Da die Capes sehr lange (bis zur Wade) waren, hat es nicht wirklich reingezogen, es war eher so, dass die Luftschicht, die zwischen dem Körper und dem Cape war, sich gut wärmte, und dadurch war mir doch sehr warm unter dem Cape. Einzig bei den Armdurchgriffen hat es manchmal gezogen, aber da konnte ich die Patten mit einem Knopf schliessen und dann war auch dieses Problem gelöst.

    Obwohl in den letzten Jahren die Capes modern sind, konnte ich mich aber noch nicht mit einem Cape anfreunden.

    Heuer ist aber der Gedanke, dass ich mir ein Cape zulege, schon sehr stark vorhanden.

    lg Birgit

  5. User Info Menu

    AW: Wintertrend - Die neuen Capes

    Also,ich habe mir schon vor ca 2 Jahren ein etwas kürzeres Cape zugelegt und finde es klasse.Klar ist es jetzt nicht für Minusgrade geeignet aber jetzt im Herbst perfekt.Ich kann mich da Birgit1960 nur anschließen:auch mir ist nicht kalt unter dem Cape.
    Ich finde,es kann ein eher schlichtes Outfit sogar extrem aufwerten.Insofern war es die Investition wert.

    lg Kindi

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •