Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. User Info Menu

    Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Hallo!

    Nach einem gescheiterten Beziehungsversuch Anfang des Jahres, habe ich mich jetzt ganz überraschend einem Mann angenähert, den ich schon sehr lange kenne. Eigentlich mein ganzes Leben. Er ist der beste Freund meines Cousins, den ich zwar immer nur sporadisch mal treffe, aber ihn halt dadurch kenne. Das mal kurz zur Vorgeschichte. Er ist mir also kein gänzlich Unbekannter.

    Wir haben uns die letzten Monate immer mal zufällig getroffen. Beim Einkaufen, in der Mittagspause beim Kaffee, mal abends im Restaurant... An einem Abend hat er mir dann nach einem langen Gespräch plötzlich einen Abschiedskuss gegeben. Ich war vollkommen baff. Dann hörte ich erstmal nichts mehr von ihm. Als ich ihn dann auf unseren Kuss angesprochen habe, meinte er, er wartete nur auf mich. Und ich auf ihn In den folgenden 2 Wochen haben wir viel miteinander telefoniert, teilweise stundenlang. Irgendwann habe ich ihn zu Hause besucht. Wir hatten einen netten Abend, einfach nur geredet, ein Glas Wein getrunken. Es lief nix. Noch nicht mal ein Kuss. Als ich zuhause war entschuldigte er sich für den fehlenden Kuss, er war kurz zuvor erkältet und wollte mich nicht anstecken.

    Wir haben uns fortan regelmäßig gesehen oder telefoniert. Es kam zu Küssen, wir haben gekuschelt, mehr nicht. Er will noch warten. Er schreibt, er denkt an mich und lauter so Sachen. Er hat mich gefragt, was ich will und dass er nicht verletzt werden will, weil ihm das schon so oft passiert ist. Wir kamen beide überein, dass wir erst gucken müssen, was die Zeit so bringt und wie sich alles entwickelt.

    Gestern war er mit einem Kumpel unterwegs und rief mich abends an, dass er mich gerne sehen würde. Ich bin dann zu ihm, er hat sich sehr gefreut mich zu sehen, fand das alles super. Er hat mir gesagt, er hat den ganzen Abend an mich gedacht und sich selbst gefragt, ob es ihn denn "erwischt hätte". Als ich dann gegangen bin meinte er zu sich selbst "verlieb dich bloß nicht" Ich war vollkommen baff und habe nachgefragt, was das soll. Er meinte nur, verlieben tut weh.

    Kurz darauf schrieb er mir, dass er alles so schön und toll mit mir findet, er hat dann nochmal angerufen und gemeint, immer wenn was schön ist, dann tuts hinterher weh. Er findet mich toll, er hätte nie gedacht, dass zwischen uns mal so viel ist und er hat seit seiner letzten gescheiterten Beziehung eigentlich damit abgeschlossen und er ist absolut verwundert, dass ihm das jetzt nochmal passiert.

    Ich bin verwirrt. Ich war bis zu diesem Satz "verlieb dich bloß nicht", absolut guter Dinge. Ich will am liebsten reißaus nehmen. Auch aus Angst, von ihm verletzt zu werden.

    Liebe Grüße
    Alexia

  2. Inaktiver User

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Alexia, mir fällt auf, dass Du kaum schreibst, wie es sich für Dich anfühlt.
    Hast Du Dich auf jedes Treffen gefreut? Hast Du die gemeinsame Zeit genossen?
    Fühlst Du Dich zu ihm hingezogen - seelisch und körperlich?

    Ich denke, dass musst Du erst einmal für Dich wissen, um dann abzuwägen, ob Du bereit bist, ihm - der offenbar verletzt wurde und daher etwas angeknackst ist - Mut zu machen, das "Risiko" wieder einzugehen.

    Klar - versprechen kann man nichts, es gibt keine Versicherung gegen Herzschmerz.

  3. Inaktiver User

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Zitat Zitat von Alexia_ Beitrag anzeigen
    Ich will am liebsten reißaus nehmen. Auch aus Angst, von ihm verletzt zu werden.
    ja, mach das und folge Deinem Bauchgefühl!
    Nimm ernst, was er Dir bereits gesagt hat!
    Geändert von skirbifax (04.12.2021 um 07:27 Uhr) Grund: Zitat repariert

  4. Inaktiver User

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Versteh ich jetzt nicht so recht.

    ER hat doch mehrfach Bedenken signalisiert, verletzt zu werden?

    Kann man unattraktiv weil zögerlich und ängstlich finden aber wenigstens macht er aus seinem Herzen keine Mördergrube.

    Mir fehlt da auch gerade eher eine klare Aussage von dir Alexia: was empfindest du denn für ihn, bist du klar darin was du von und mit ihm willst?

    Brauchst du Klarheit von ihm, um dir selbst klar zu sein?

    Wenn er frühere Erfahrungen in diese neue Anbahnung übernimmt, hat das tatsächlich auch Potential für gegenseitige Verletzungen.
    So wie eine selbsterfüllende Prophezeiung. Schlimmstenfalls lauert man geradezu auf Zeichen, die dagegen sprechen, gibt schnell auf und ist dann, natürlich, verletzt.
    Das könnte aber auf euch beide treffen, so wie du die Lage beschreibst - du denkst ja auch an "Reißaus nehmen".
    Im Moment ist es eine Pattsituation: jeder (er)wartet vom anderen er möge die entscheidende Verantwortung übernehmen dass es gelingt. Das sollten auch beide, aber gleichermassen.

    Damit müsstet ihr also beide klar kommen, dass es keine Garantien gibt und das Liebe immer auch ein Wagnis ist.

  5. Inaktiver User

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Eigentlich ist es doch super das du ihn schon so lange kennst.

    Da müsstest du doch was über seinen Charakter wissen?

    An deiner Stelle würde ich ihm direkt sagen, daß dich der Satz so verwirrt und verunsichert hat.

  6. User Info Menu

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Mich würde solch ein Satz allenfalls ärgern. Er schiebt den "Schwarzen Peter" und die Verantwortung für alles Kommende demjenigen zu, der ihn gesagt bekommt.

    Ich persönlich wäre da weg. Bzw. ich wäre gar nicht da. Würde auch nichts sagen, sondern einfach, wenn ihr euch mal wieder zufällig trefft, ein paar nette Dinge plaudern. Das Telefonieren - wozu? Kurz halten und auslaufen lassen. Nichts begründen. Schließlich spielt er mit Dir Jojo. Nun ja.
    Er hat sich nachträglich nach einem Treffen entschuldigt, weil er nicht geküsst hat - er war vorher erkältet - na ja .... gut, es ist gerade Corona und Küssen kann gefährlich werden, insofern mit einem fast Fremden trotz Cousin nicht angebracht - es dann danach noch so zu thematisieren - na ja.
    Er war mit Kumpeln unterwegs und rief Dich dann abends an - nun, wahrscheinlich war es ihm nach dem Trubel einsam in der leeren Bude, die fiel ihm auf den Kopf ... kann ich gut verstehen, geht mir auch oft so ... und da fiel ihm ein: Da war noch etwas, nämlich Du, ganz bequem erreichbar und offensichtlich intensiv drauf wartend, dass er "es" näher mit Dir anfängt. Dann hat er Dich angerufen und Dir gesagt, er hat viel an Dich gedacht und Du bist gleich zu ihm gesprungen - na ja ... gewusst wie, ge?
    Dass Dich der Satz und das Ganze verwirrt und verunsichert hat? Warum? Mich würde so ein Satz höchstens verärgern und ich mir sagen: "Der ist nichts für mich und sagt es mir auch noch geradeaus." Da würde ich ihm nichts direkt sagen. Käme nur Ungutes heraus. Warum ihn dann noch bauchmiezeln?

    Also zu Deiner Eingangsfrage: "Ja." Bzw. Du brauchst das gar nicht, denn er ist ja nicht als zukünftiger Partner zu erwarten da und hält Dich eben ein bisschen warm, weil es so praktisch ist, in Coronazeiten. Und sonst auch. Und Du auch so gut und eifrig dabei seiend warmzuhalten bist.

    Ist natürlich nur meine persönliche Sicht und ich kann mich irren. Bin da wirklich keine Fachfrau - im Gegenteil!

    Alles Gute Dir
    Geändert von sildenvarslank (04.12.2021 um 08:50 Uhr)

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Mit der heutigen Erfahrung würde ich einem Mann, der so etwas von sich gibt, sagen: "Hau dich über die Häuser."

    Ich finde nichts unnötiger & öder als Männer, die schon von Beginn an feststecken möchten, was sein "darf". Wenn er so ein feiger Hund ist, der Angst vor Verletzungen hat, dann soll er sich halt in seiner Sicherheit und Vermeidung langweilen.

  8. Inaktiver User

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Zitat Zitat von Alexia_ Beitrag anzeigen
    Ich bin verwirrt. Ich war bis zu diesem Satz "verlieb dich bloß nicht", absolut guter Dinge. Ich will am liebsten reißaus nehmen. Auch aus Angst, von ihm verletzt zu werden.
    Ich finde, ihr solltet es beide lassen, vor lauter Angst

    Alexis, was mir nicht ganz klar ist.... empfindest Du was für ihn? Oder ist er austauschbar, hauptsache überhaupt ein Mann?

  9. User Info Menu

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Mein Cousin hat ihn mal als einen sensiblen, herzensguten Menschen beschrieben. Genauso schätze ich ihn auch ein.

    Und ja, ich will ihn auch. Nicht nur, dass da ein Mann da ist. Ich merke selbst schon länger, dass da von meiner Seite mehr für ihn ist.

  10. User Info Menu

    AW: Sollte ich ganz schnell reißaus nehmen?

    Bauchgefühle sind aber in der Regel verlässlich. Da habe ich neulich mal ein Sachbuch zu gehört. Das hängt mit dem Unterbewusstsein zusammen und den Erfahrungswerten.

    Wenn du dich vom Gefühl unwohl fühlst, dann beachte das auch.
    Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •