Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 168
  1. User Info Menu

    Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Hallo,

    über Einschätzungen zu oben stehender Frage würde ich mich sehr freuen und hoffe, ich bin hier richtig.

    Über eine SB habe ich vor ca. 9 Monaten einen Mann kennen gelernt. Wir haben uns von Anfang an fantastisch unterhalten können, schriftlich und auch telefonisch. Er hat einen wunderbaren Charakter, wir denken in vielen Bereichen ähnlich, wir lachen zusammen (er hat einen tollen Humor) und da wir sehr oft, viel und lang Kontakt hatten, haben wir uns auch ziemlich gut kennen gelernt. Teilweise haben wir stundenlang telefoniert. Unsere Gespräche waren teilweise sehr tiefgründig und dabei immer unterhaltsam.

    Ich wollte mich gerne mit ihm treffen, was er aber eine Zeit lang abgeblockt hat, was m. E. auch mit dem Knackpunkt meines Anliegens zu tun hat. Er ist optisch nicht besonders attraktiv und hatte Angst, mir nicht zu gefallen.

    Da ich ihn aber nach einigen Wochen/Monaten wirklich sehr, sehr zu schätzen gelernt habe, habe ich vorgeschlagen, dass wir einfach befreundet sein könnten, wie bisher auch, was mir vollkommen ausreichen würde.

    Wir haben beide auch parallel andere Dates gehabt (woraus aber beiderseits nichts längerfristiges geworden ist), uns darüber intensiv ausgetauscht, über alles reden können und tatsächlich schriftlich und telefonisch eine Freundschaft aufgebaut, die mir sehr viel gegeben hat.

    Schließlich hat er den Vorschlag gemacht, dass wir uns treffen können und ich habe mich sehr gefreut, ihn endlich richtig kennen zu lernen. Ich war in seiner Stadt zu Besuch, habe zwei Nächte auf seinem Sofa geschlafen und wir haben uns so gut verstanden, wie auch bisher.

    Kurz darauf hat er mir gesagt, dass er das so freundschaftlich nicht mehr könnte. Er empfindet mehr für mich und muss sich selbst schützen, weil er weiß, dass ihn das kaputt machen würde. Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr.

    Ich hatte so sehr gehofft, dass eine Freundschaft möglich ist, er ist mir so wichtig geworden und ich vermisse ihn schrecklich.

    Seitdem denke ich darüber nach, ob es möglich ist, dass ich mich noch in ihn verliebe, dass ich ihn sexuell anziehend finde, obwohl er wirklich überhaupt nicht mein Typ ist. Wirklich gar nicht. Alles andere an ihm finde ich perfekt. Bin ich so oberflächlich? Aber Gefühle kann man ja nicht steuern. Trotzdem überlege ich, ob da eine Möglichkeit besteht, dass sie sich entwickeln. Wenn ich keine Angst hätte, ihm noch mehr weh zu tun, würde ich mich einfach noch ein paarmal mit ihm treffen und sehen, was passiert. Wenn ich ihm das aber vorschlage und dann hinterher sage "nö, das geht nicht", dann geht es ihm noch schlechter und das will ich auf keinen Fall.

    Abwarten, bis er vielleicht irgendwann eine Beziehung zu einer anderen hat und dann hoffen, dass wir unsere Freundschaft fortführen können? Alles abhaken? Was würdet ihr machen?
    Ich vermisse ihn als Gesprächspartner, als Freund sehr.

  2. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ich möchte nur deine obige Frage beantworten ...die Frage, die du als Strangüberschrift gewählt hast.

    Unbedingt können Gefühle entstehen!
    Ebenso kann die Attraktivität desjenigen, der erst gar nicht attraktiv erscheint, mit der Zeit wachsen.
    Und eines Tages kann er "der Schönste der Welt " sein ....
    Es ist immer JETZT

  3. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    klar, theoretisch kann das sein.

    Aber es klingt nicht danach bei euch.

    Es klingt eher nach einer Pseudo-Intensität und nach halt gutem Verstehen.

    Mit "oberflächlich" hat das imho nichts zu tun.
    Eher mit Selbstachtung und Realitätssinn. Willst du denn keine sexuelle Beziehung?
    Oder eine, wo du dich überwinden musst? Den Geschlechtsverkehr rational angehen musst, weil "soooooo schlimm ist es ja nicht und er ist ja sooooooo nett und überhaupt...."?

    Kann mir das nicht vorstellen.

    Was @Lyanna skizziert erfordert imho ein anderes Kennenlernen. Eher so gem. Klaus Lage und 1000x berührt...
    Aber doch nicht so wie bei euch?

    Steh doch dazu. Er macht dich nicht an. Trotzdem kann er nett und sympatisch sein. Das ist dann aber eine andere Ebene und die will er anscheinend nicht. Er will das Ganze. Recht hat er!

  4. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    Kurz darauf hat er mir gesagt, dass er das so freundschaftlich nicht mehr könnte. Er empfindet mehr für mich und muss sich selbst schützen
    Akzeptier das unbedingt, auch wenn er dir schrecklich fehlt.

    Mein Senf: wenn du ihn körperlich unattraktiv findest und du beim realen Treffen kein bisschen Lust hattest, ihn zu küssen, wird das auch nichts mehr.
    Also ich sehe das ganz anders als Lyanna.
    So sind wir eben verschieden!

    Sei ganz ehrlich und mach innerlich für dich den Kusstest.
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  5. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    Bin ich so oberflächlich?
    Nein. Natürlich nicht. Warum solltest du Sex mit jemandem haben, der dich sexuell nicht anspricht?

    Er hat gut und klar reagiert. Respektiere das.
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  6. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    NUR zum besseren Verständnis:

    ich habe mich nicht zum Postinhalt der TE geäussert ...NUR zur Strangtitelfrage.

    Zum Inhalt etwas schreiben, das könnt ihr echt viel besser als ich.
    Es ist immer JETZT

  7. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ach so.....

    kann sein. Aber Trefferquote so um die 1% schätze ich. Wenn du mal die Pearl Indizes vergleichst ....

  8. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ich überlege gerade..... sind es vielleicht nur "Kleinigkeiten" die dich stören - wie z.B. er ist nur 1.69 und du wolltest jemand mit mindestens 1.75, oder blond statt braun oder umgekehrt? Brille statt Kontaktlinsen oder Kleidung die nicht deinem Geschmack entspricht ? 5 oder 30 kg "zu viel" oder "zu wenig"...... Aber insgesamt sollte man seinen Partner mögen wie er ist - "kleine" vermeintliche Fehler...hmmm.... verblassen vielleicht auch bei längerem Zusammensein? Als "Gesamtpaket" müßte man/Frau aber schon Lust auf das Gegenüber verspüren

  9. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ich weiß nicht. Das klingt immer alles so tolerant-altruistisch (Achtung Eros ist nicht Altruismus...) und lieb.

    Aber wärt ihr gern der Partner, dessen "Fehler" manN sich erst zurecht rationalisieren müsste?

    Ich nicht.

    Ich wäre gern der Partner, von dem manN hin und weg ist.

    Das "drüber wegsehen" kommt imho später und dann, wenn es klappt lang genug. Lebenslang.

    Ich möchte auch nicht, dass mein Partner mich lieber mit Kontaktlinsen und schlanker oder blonder oder modischer oder lieber oder .... hätte (und das dann ganz liebevoll versucht mir schmackhaft zu machen)

    Ich bin Vertreterin des Konzepts "Amors Pfeil":

    Schlägt ein, tut weh, führt dazu, dass manN den Partner als perfekt ansieht.

    (was er natürlich nicht ist. Nicht sein kann. Aber erstmal fühlt es sich halt so an. Und das ist ein saugutes Gefühl für beide. )

  10. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Oh wow, das ging ja schnell mit den Antworten. Vielen Dank!
    Dann versuche ich mal, darauf einzugehen:
    Also dieses tausendmal berührt... hatte ich wirklich schon mal, aber das sind tatsächlich andere Voraussetzungen. Wenn man nur den Titel meines Beitrags betrachtet, denkt man vielleicht auch eher in eine solche Richtung. Trotzdem danke:)

    Wenn ich jetzt in Richtung "Kusstest" denke, scheint die Sache schon klarer zu sein. Leider. Da war wirklich gar nichts da. Es ist so unfassbar. Mir ist das noch nie so "schnell" passiert. So ein wunderbarer, lieber, interessanter Mensch, der perfekt zu einem passen würde, mit dem man platonisch fantastisch harmoniert und dann hapert's am Äußeren.
    Denn: es ist leider nicht nur eine Sache, eine Kleinigkeit. So fixiert auf Äußerlichkeiten bin ich nicht. Ob da jetzt ein bisschen mehr Bauch ist oder er nur 1,70 groß ist, darauf kommt's nicht an. Aber es sind zu viele Dinge, die nicht passen und wahrscheinlich ist es dann wirklich nicht möglich, dass da anziehungsmäßig noch was passiert.
    Ich finde das todtraurig

Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •