Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 168
  1. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Das hat sich jetzt mit meiner Antwort überschnitten.
    Das mit Amors Pfeil, ja das klingt toll. Aber gibt's sowas wirklich - wo dann auch der Rest stimmt und nicht nur die Anziehung/ das Aussehen?

  2. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ach ja.

    Mein perfekt Match ist ein Mann, den ich zwar liebe, aber nicht erotisch.

    Ich verliebe mich einfach nicht in ihn.
    Er in mich früher durchaus.

    Manchmal hab ich schon so Momente, wo ich denke, hättest dich einfach mal zusammen gerissen, das wär schon gegangen.

    Aber - nein. Vielleicht wäre es tatsächlich "gegangen".

    Aber was hätte das für ihn bedeutet? Mit ihm gemacht? Dazu hab ich ihn zu lieb.

    Jeder will "the one and only" sein. Zumindest "mal". Auf Dauer ist das eh ein sehr sportliches Vorhaben, fürchte ich.

  3. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    Das hat sich jetzt mit meiner Antwort überschnitten.
    Das mit Amors Pfeil, ja das klingt toll. Aber gibt's sowas wirklich - wo dann auch der Rest stimmt und nicht nur die Anziehung/ das Aussehen?
    keine Ahnung.

    Selten, schätze ich.

    Und der Amor muss ja beide treffen und das bitte gleichzeitig

    Es ist halt ein Wunder. Daher so begehrt und so toll und so schmerzhaft.

    Mein Amor hat 2x gut getroffen. Dafür bin ich unendlich dankbar. Aber ich hatte anderswo viel Leid, das andere nicht hatten. Irgendwas ist immer.

  4. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Das kann ich verstehen. Mir hätte das ja auch gereicht, bzw. mir hat eine Freundschaft mit ihm sehr sehr viel gegeben. Freundschaften können so etwas Wertvolles sein.

    Ich verstehe aber, dass er das (noch?) nicht kann, auch wenn ich es mir so wünschen würde.
    Wie war das mit deinem Perfect Match? War gleich klar, das wird nichts und er hat damit leben können oder hattet ihr auch Funkstille, bis ihr wieder miteinander umgehen konntet, ohne dass es ihm weh tat, oder...?

  5. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Ich gehöre auch zur Fraktion Daumen runter.
    Denn wenn man jemanden liebt, dann findet man den auch schön.
    Das sehe ich bei Dir nicht.
    Du bist eher rational wie gut und wunderbar als Freundschaft.

    Aber zu einer Beziehung gehört mehr, auch physische Anziehung.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  6. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    keine Ahnung.

    Selten, schätze ich.

    Und der Amor muss ja beide treffen und das bitte gleichzeitig

    Es ist halt ein Wunder. Daher so begehrt und so toll und so schmerzhaft.

    Mein Amor hat 2x gut getroffen. Dafür bin ich unendlich dankbar. Aber ich hatte anderswo viel Leid, das andere nicht hatten. Irgendwas ist immer.
    Danke für deine Antwort. Das stimmt wohl.

  7. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    ..... und dann hapert's am Äußeren.
    Nein, es hapert an der Chemie, und die kommt von tief innen … es hapert am Prickeln, am Britzeln, am Pieksen, am Geilfindenundamliebstensofortausziehenwollen …
    see you on be friends online!

  8. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    (...)
    Wie war das mit deinem Perfect Match? War gleich klar, das wird nichts und er hat damit leben können oder hattet ihr auch Funkstille, bis ihr wieder miteinander umgehen konntet, ohne dass es ihm weh tat, oder...?
    Er war von Anfang an der P.M.

    Er war mal sehr verliebt in mich und ich hab ihn lange auf Abstand gehalten, weil ich ihn nicht verlieren wollte als "bester Freund" aber ihm auch nicht weh tun und....

    Dann hat er in unseren 30ern die Reißleine gezogen und den Kontakt mit mir im Grunde fast auf 0 gefahren.

    dann gingen wieder viele Jahre ins Land (wir sind alle schon über 50 inzwischen) und seit so 10 Jahren oder so haben wir das, was ich immer wollte: eine gute, tiefe Freundschaft.
    Ein Verhältnis, das ich sonst mit keinem Mann und kaum einer Frau so habe. So ein tiefes, selbstverständliches Verstehen.

    Aber das ist unerotisch von meiner Seite aus.

    Ich hab ein paar Therapien auf dem Buckel und daher glaube ich , dass mir das seelisch-soziale-geistige Gemeinsame, das totale Verstehen das ist, was mich abturnt....

    Weil es mir zu nahe geht???

    Weiß nicht.

    Es ist wie es ist.

  9. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Zitat Zitat von Flix Beitrag anzeigen
    ......

    Seitdem denke ich darüber nach, ob es möglich ist, dass ich mich noch in ihn verliebe, dass ich ihn sexuell anziehend finde, obwohl er wirklich überhaupt nicht mein Typ ist. Wirklich gar nicht. Alles andere an ihm finde ich perfekt. Bin ich so oberflächlich? Aber Gefühle kann man ja nicht steuern. Trotzdem überlege ich, ob da eine Möglichkeit besteht, dass sie sich entwickeln.
    Ich denke nicht, dass das so funktioniert, für dich.

    Du empfindest kein Verlangen nach ihm, weil er nicht dein Typ ist.
    Darum lassen sich auch alle anderen guten Eigenschaften von ihm nicht in die Waagschale werfen in der Hoffnung, dass damit das vermisste Verlangen doch noch entsteht.

    Es gib Menschen, die in deiner Konstellation trotzdem etwas anziehendes entdecken, die den anderen doch anziehend finden entgegen der Typfrage weil diese Typsache plötzlich gar keine Rolle (mehr) spielt, aber das ist offensichtlich nicht der Fall bei dir.


    Wenn ich keine Angst hätte, ihm noch mehr weh zu tun, würde ich mich einfach noch ein paarmal mit ihm treffen und sehen, was passiert. Wenn ich ihm das aber vorschlage und dann hinterher sage "nö, das geht nicht", dann geht es ihm noch schlechter und das will ich auf keinen Fall.
    Genau deswegen solltest du es bitte lassen und seinen Wunsch nach Rückzug akzeptieren.

    Abwarten, bis er vielleicht irgendwann eine Beziehung zu einer anderen hat und dann hoffen, dass wir unsere Freundschaft fortführen können? Alles abhaken? Was würdet ihr machen?
    Ich vermisse ihn als Gesprächspartner, als Freund sehr.
    Abhaken, so traurig das auch ist. Das wäre ein Freundschaftsdienst von dir, für ihn.
    Think before you print.

  10. User Info Menu

    AW: Können Gefühle entstehen, obwohl man jemanden nicht attraktiv findet?

    Wenn ich jemanden schon am Anfang nicht attraktive genug finde um ihn körperlich zu begehren, wird das mit der Zeit bestimmt noch schlimmer.

    Viele Frauen begnügen sich mit einem Mann, nur weil er Mann ist - dann wundern sie sich warum sie nicht glücklich sind.

    Wenn der Schuh nicht passt, darf er nicht mit mir nachhause gehen…genauso sehe ich das bei einem Mann, der muss passen ohne, dass ich an ihm herum basteln muss.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •