Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108
  1. User Info Menu

    Phantastischer Lügner

    Ich möchte einfach mal mein wochenlanges zwischen hoch und tief erlebtes mit einem Lügner und Betrüger erzählen.

    Ich kannte den Mann schon etwas länger....Irgendwann hat er angefangen sich für mich zu interessieren. Es war beeindruckend, wie er mich abgeholt hat. Ist auf mich eingegangen und kannte irgendwie alles an mir. Es war irritierend...

    Wenn wir zusammen waren, sind wir sehr oft und gut in teure Restaurants, und Weingüter gefahren. Er als Mann von Welt hat natürlich nur die teuersten Weine usw. ausgesucht. Er hat auch, von seinen vielen Autos, Firmenbeteiligungen usw. gesprochen. Hat es aber so authentisch rübergebracht, dass man es glauben musste.

    Wenn wir zusammen waren, hat er mich auf Händen getragen und umgarnt. Er meldete sich auch regelmäßig am Tag mit WhatsApp Sprachnachrichten und sagte mir täglich, wie sehr er mich liebt und braucht. Er hat auch immer eine Verabredung für den nächsten Tag, Wochenende, Urlaub usw. in Raum gestellt. Ganz oft hat er es dann kurzfristig aus irgendwelchen Gründen wie z.B. verstorbene Verwandte, unerklärliche Krankheiten, überraschende Tagungen abgesagt. Es war echt nicht greifbar, was gerade passiert.

    Dazu kommt noch, dass beide Ehefrauen angeblich an Krebs starben und er sich nicht so richtig auf jemanden einlassen kann... noch nicht...aber er ist so froh, dass er sich endlich wieder verliebt hat.... das erste Mal, seit sehr langer Zeit....

    Irgendwann habe ich angefangen, alles zu hinterfragen. Es kam raus, dass fast alles gelogen war... und er sich, wenn er kurzfristig abgesagt hatte... an diesem Tag, sich ein neues Date ergeben hat....

    Als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er alles abgestritten und war zutiefst beleidigt. Irgendwann stand er wieder da, hat mich umgarnt und mir erzählt, dass er nur mich liebte, um dann wieder unterzutauchen. Er wusste genau, wie er mich rumbekommen kann.

    Es ist sehr schwer, sich von solch einem Menschen zu trennen. Ja, auf der einen Seite ein Lügner und auf der anderen Seite ein Traummann. Wie geht man damit um? Vor allem wie kann man sich vor solchen Männern schützen?
    Geändert von Verita (19.08.2021 um 07:26 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Willkommen in der Bri

    Keine schöne Geschichte, meiner Cousine ist mal vor einigen Jahren etwas ähnliches passiert. Und ich habe mich immer gefragt, warum sie ihm glaubt.

    Ja, warum hast Du ihm geglaubt? Wie man das verhindern kann? Indem man in die Welt des anderen eintaucht, seine Wohnung kennen lernt, seine Freunde und Familie.

    Wird das torpediert, weiß man Bescheid.

    Was hat ihn als Traummann qualifiziert?

    Wo hast Du ihn denn kennen gelernt? Wohnt ihr weit auseinander?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Klingt nach einem Narzissten in Reinkultur. Schützen kann man sich leider nicht vor solchen Menschen, höchstens schleunigst das Weite zu suchen, sobald man das System durchschaut hat. Wichtig ist jetzt, dass DU dich nicht schuldig und schlecht fühlst.

  4. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Und natürlich willkommen hier!

  5. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Zitat Zitat von Verita Beitrag anzeigen
    (...)Wie geht man damit um? Vor allem wie kann man sich vor solchen Männern schützen?
    Ich verpasse mir selber ein supertolles Leben!

    Anstatt seins mitzuspielen. Wie ist denn deins? Warum bist du so angetan von "Weingütern" und so?

    Ich nehme das mal pars pro toto....

    Ich schau, dass ich selber toll bin und so rüberkomme, dass manN MICH bewundert. Weniger, dass ich wen bewundere.

    Wenn bei ihm alles nur erlogen ist, würde ich mir denken, arme Wurst. Und ihn abservieren.

  6. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Was zu schön ist, um wahr zu sein, ist meistens auch nicht wahr.
    Wirklich einmalige Angebote sind so selten, dass es angemessen ist, sie dem Reich der Gebrauchtwagenverkäufer-Legenden zuzurechnen.

    Wenigen Menschen ist es gegeben, in diesem Wissen den schönen Schein zu genießen, solange er währt.
    Und unter maximal mäßigem Schmerz zu akzeptieren, wenn der Schein endet.
    Gutes Essen, guter Wein, guter Sex, schöne Geschenke oder Reisen - all das bleibt, was es war.

    Gegen-oder Parallelstrategie: das eigene Leben aus eigener Kraft schön genug zu gestalten.

  7. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Willkommen in der Bri

    Keine schöne Geschichte, meiner Cousine ist mal vor einigen Jahren etwas ähnliches passiert. Und ich habe mich immer gefragt, warum sie ihm glaubt.

    Ja, warum hast Du ihm geglaubt? Wie man das verhindern kann? Indem man in die Welt des anderen eintaucht, seine Wohnung kennen lernt, seine Freunde und Familie.

    Wird das torpediert, weiß man Bescheid.

    Was hat ihn als Traummann qualifiziert?

    Wo hast Du ihn denn kennen gelernt? Wohnt ihr weit auseinander?
    Ca. 50 km Entfernung - über das Internet

  8. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Zitat Zitat von Verita Beitrag anzeigen
    Ca. 50 km Entfernung - über das Internet
    Wie oft warst Du bei ihm zu Hause?
    Seid Ihr bei seine/r/n Familie/Freunden als Paar aufgetreten?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Man kann sich sehr gut gegen solche Menschen wehren und selber schützen Ganz einfach,
    - indem man sich klar macht, dass man immer noch auf den Prinzen auf dem edlen Ross wartet, der einen rettet. Fragt sich nur vor was.
    - Indem man aufhört naiv alles zu glauben, was der Mann einem erzählt.
    - Indem man seinen Verstand benutzt, seine Intuition, sein Bauchgefühl.
    - Indem man sich klar macht, was einen das Leben alles gelehrt hat.
    - Indem man Sachen hinfragt. Man kann sich selber fragen. Den Mann zu fragen ist zwecklos.

    Wenn man dies alles nicht hinbekommt, dann sollte man sich selber hinterfragen, was bei einem los ist, dass man so etwas nicht merkt udn sich Hilfe holen.

    Kein Mensch trägt einen auf Händen.
    Kein Mensch kümmert sich um einen, um einen aus der bösen bösen Welt zu retten. Jeder Mensch kümmert sich um sein eigens Leben, alles andere ist hochgradig gestört.

    Solche Männer sind nicht unbekannt, da gehen reichilch Geschichten im Internet herum. Aber dazu muss man sich eingestehen, bei einem gelandet zu sein, dann sucht man und liest man.
    Geändert von Klecksfisch (18.08.2021 um 15:31 Uhr)
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  10. User Info Menu

    AW: Phantastischer Lügner

    Hi,

    oh weh, so etwas kann jedem passieren, aber es ist schlicht und ergreifend am Ende sehr verletzend und man hinterfragt sich selbst warum man
    ggf. so blauäugig reagiert hat.
    Tja die rosarote Brille trübt den Blick, diese angeblichen Eigentumsverhältnisse beeindrucken nicht wirklich, ich finde viel wichtiger er is auf DICH eingegangen
    und damit hat er dich geknackt.

    Tja wer will nicht mal sprichwörtlich emotional auf Händen getragen werden?

    Ich finde es nicht schlimm dass Du dich hast täuschen lassen, die Illusion tat dir einfach gut und ist jetzt vorbei. Doof, ist Liebeskummer über eine nicht vorhandenen Welt sondern
    der Liebeskummer einer Illusion..

    Es braucht sein Zeit seine Wunden, Verletzungen zu verarbeiten, gib dir Zeit!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •