Antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 212
  1. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Da testet wohl jemand schon aus, wie weit er gehen kann.

    Für mich liest sich das alles ziemlich besitzergreifend und einengend. Ich persönlich würde zur Vorsicht raten. Da ist jemand sehr klassisch und konservativ unterwegs.

    Ob du das auch so willst, musst du aber am Ende des Tages selbst entscheiden.

  2. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Bei negativen Kommentaren über mein Äußeres in dieser Phase (und in jeder anderen ) würde ich das beenden.

    Ausnahme: mein Ehemann darf mir liebevoll! einen Tipp geben, wenn mir ein Popel aus der Nase hängt oder ein Pickel am Hintern.

    Ansonsten werte ich negative Kommentare über mein Äußeres als das, was sie sind: Versuche, mich klein zu machen.

  3. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Was Rokeby sagt.

    Austesten, wie weit er gehen kann, das passt auch.

  4. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Aber Falten? Was sollst Du denn machen? Erst mal cremen und später botoxen?
    Vielleicht ein dezenter Hinweis seinerseits darauf, dass sie mit ihren 31 Jahren auch nicht jünger wird (und vor allem nicht so aussieht) und deshalb schleunigst heiraten sollte (nämlich IHN), um Kinder zu bekommen und seinen Haushalt zu führen. Sonst ist der Zug bald abgefahren!

    Gruselig, der Kerl!

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ansonsten werte ich negative Kommentare über mein Äußeres als das, was sie sind: Versuche, mich klein zu machen.
    So sieht's aus!
    Und sie kann Gott danken, dass dieser freundliche Mann sich gnädigerweise ihrer annimmt (wenn sie sich seinen Forderungen beugt).
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  5. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Zitat Zitat von Crissie5 Beitrag anzeigen

    Anfang des Jahres haben wir angefangen uns zu zweit zu treffen. Was mir besonders gefallen hat, war, dass er sich sehr gut um mich gekümmert hat, als ich auf Krücken ging, wegen meiner Fußverletzung (siehe anderer Thread von mir ;) ). Er hat mich zum Arzt gefahren, für mich gekocht, immer gefragt wie es mir geht etc.


    Wie viele Kinder möchtest du haben? Könntest du dir vorstellen meinen Namen anzunehmen? Würdest du Hausfrau werden wollen?

    2) Wir haben uns schon mal gestritten, weil er immer wieder mein Aussehen kommentiert, Falten ums Auge, trockenen Haare etc und frägt ob ich da nicht was dagegen machen möchte. Er sagt, er meint es ja nur gut, möchte mir Tipps geben, ihm sei mein Aussehen egal.
    Hervorhebung von Cosmonova

    Hallo Chrissie,

    es geht scheinbar nicht um dich, sondern alleine um seine Kontrolle.
    Ob du seinen Namen annehmen willst, ob du Hausfrau sein willst.... dein Aussehen - du könntest ja mal...

    Er fragt nicht, was du gerne möchtest, sondern legt dir in den Mund, was er gerne möchte.

    Das klingt alles sehr ungesund und nicht nach einer Partnerschaft auf Augenhöhe.
    Ich würde vermuen, je mehr du dich auf ihn einlassen würdest, umso mehr würde er auch die Daumenschrauben anziehen. Was dann wohl so aussehen würde, dass du nur noch tun "darfst", was er dir zugestehen würde.

    Sage ihm, was DU möchtest und was DU dir für dich vorstellst.
    Ich wäre auf seine Antwort gespannt.
    Geändert von skirbifax (29.04.2021 um 15:03 Uhr) Grund: Zitatveränderung gekennzeichnet - Änderungen am Originalzitat bitte selbst angeben

  6. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Zitat Zitat von Cosmonova Beitrag anzeigen
    Hallo Chrissie,

    es geht scheinbar nicht um dich, sondern alleine um seine Kontrolle.
    Ob du seinen Namen annehmen willst, ob du Hausfrau sein willst.... dein Aussehen - du könntest ja mal...

    Er fragt nicht, was du gerne möchtest, sondern legt dir in den Mund, was er gerne möchte.
    So sieht's aus! Er fragt, ob du dich zu einer Frau verbiegen lässt, wie er sie gern hätte.

    Zitat Zitat von Cosmonova Beitrag anzeigen
    Sage ihm, was DU möchtest und was DU dir für dich vorstellst.
    Ich wäre auf seine Antwort gespannt.
    Ich auch!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  7. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Wow! Hier sind ja viele neue Antworten! Vielen Dank! :)
    Ok, das mit der Hausfrau hat mich nicht so gestört. Generell finde ich es auch ok, am Anfang zu fragen, ob man sich Kinder wünscht. Was mich stört ist, das das Thema immer wieder aufkommt. Ich habe da ein komisches Gefühl dabei... geht es ihm nur darum, frage ich mich.

    Bezüglich der Kritik, meinte er, es sei in seiner Familie so üblich, er hat das wohl so übernommen. Er wollte sich eigentlich bessern, aber gestern hat er wieder ein kleines Stück Haut angesprochen, das absteht (Stielwarze? keine Ahnung wie das heißt) Ob ich das nicht beim Hautarzt entfernen lassen könnte.

  8. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Hallo TE - mE müsstest Du den Titel deines Threads veränern: Mann kennengerlernt - und gleich am Anfang Grenzüberschreitungen.

    Was ok ist - mal zu fragen wie das mit Kindern aussieht. Aber du hast geantwortet: Dazu ist es - nach acht Wochen noch zu früh.
    Klare Grenze. Er ignoriert diese wiederholt.

    Dann - er erklärt dir, was du anzuziehen hast, wie du dich zu schminken hast. Das ist ein ganz anderes Paar Schuhe, wie ein Mann der sagt" Mir gefällt deine grüne Jeans " oder ein ähnlicher Satz. Dieser Mann sagt dir erstens -du bist zu dumm dich gut anzuziehen. zweitens du bist schon ganz schön faltig für dein Altern drittens - ich befehle dir, nur noch blaue oder rote oder gelbe Socken zu tragen.

    Es ist überzeichnet - aber das ist die Richtung in die diese Gespräche gehen.

    Ein Sprichwort: Der Anfang zeigt, wie das Ende sein wir. Willst du sein beweglicher Besitz sein, der - der Besitz also Du - der auch dann permanent kritisiert werden wird, wenn er alles tut, was der "Herr und Meister" fordert ?


    Was du jetzt tun kannst ? Da gibts viele Wege. So weitermachen ist einer. Ein Hustenbonbon lutschen wen ihr Euch das nächste mal trefft, und ihn dann anbrüllen wenn er aufhört zu reden. Ihm eine SMS schreiben, dass du 4 Wochen Kontaktpause brauchst.
    Ihn fragen, ob er es sich vorstellen kann mit Kindern als Hausmann zuhause zu bleiben. Ob er mit dir ein halbes Jahr eine Rucksacktour nach Asien macht -dann wenn corona vorbei ist.

  9. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Idee: dreh den Spieß doch mal um und schau, wie er reagiert:

    "Oh Schatz, sind das schon die ersten grauen Haare auf deinem Kopf? Ich kann dir ein gutes Färbemittel empfehlen"

    "Also deine Fingernägel könnten auch gepflegter sein, ich meins ja nur gut"

    "In der Hose sieht dein Hintern echt flach aus, ich würde dir einen anderen Schnitt empfehlen"


  10. User Info Menu

    AW: Mann kennen gelernt und gleich am Anfang kleine Streitigkeiten

    Zitat Zitat von Cosmonova Beitrag anzeigen
    Hallo Chrissie,

    es geht scheinbar nicht um dich, sondern alleine um seine Kontrolle.
    Ob du seinen Namen annehmen willst, ob du Hausfrau sein willst.... dein Aussehen - du könntest ja mal...

    Er fragt nicht, was du gerne möchtest, sondern legt dir in den Mund, was er gerne möchte.

    Das klingt alles sehr ungesund und nicht nach einer Partnerschaft auf Augenhöhe.
    Ich würde vermuen, je mehr du dich auf ihn einlassen würdest, umso mehr würde er auch die Daumenschrauben anziehen. Was dann wohl so aussehen würde, dass du nur noch tun "darfst", was er dir zugestehen würde.

    Sage ihm, was DU möchtest und was DU dir für dich vorstellst.
    Ich wäre auf seine Antwort gespannt.
    Du sprichst einen sehr interessanten Punkt an! Gerade das er sich so um mich kümmert hat, hat mir sehr gut gefallen! Ich hätte gerne einen liebevollen Partner, deshalb zögere ich gerade ihn in den Wind zu schießen. Generell finde ich ihn sonst sehr sympathisch, wir verstehen uns sonst gut, verbringen gerne Zeit miteinander, lachen viel.

    Aber das dieses Liebevolle in Wirklichkeit Kontrolle ist .... Was meinen die anderen dazu?

Antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •