Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45
  1. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo Seerose,

    bist Du eigentlich inzwischen von Deinem bruderähnlichen Lebenspartner getrennt oder lebt ihr eine offene Beziehung?
    Ja von dem bin ich seit etwas über einem Jahr getrennt, wir sind aber nach wie vor gut befreundet aber da läuft nix mehr und wird auch nix mehr laufen. Wirklich nun rein freundschaftlich.

    Ich habe aber einen F+ mit dem es sehr toll ist, aber unsere Lebensentwürfe passen nicht zu einander, daher wird das wohl auch nix festes sondern halt einfach etwas lockeres.

    Mein Date weiss übrigens davon - macht ihm auch nix aus, dass ich den Date. Das ist doch komisch. Okay, er war mal in einer offenen und einer Polybeziehung, aber das ging auch immer von dem Wunsch der Frau aus - und da Frage ich mich erneut.... war das wirklich auch für ihn okay? So tief drinnen? Oder hat er einfach zugestimmt, weil er "nett und höflich" sein wollte?

    Ach ich weiss es echt nicht....

  2. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen
    Mein Date weiss übrigens davon - macht ihm auch nix aus, dass ich den Date. Das ist doch komisch.
    Wieso komisch? Ist doch toll, so ein toleranter Mann! Fändest du es “normaler”, wenn er gleich mit einem eifersüchtigen Besitzanspruch ums Eck käme?

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen
    Aber er ist immer höflich, kritisiert nie, hinterfragt nie meine Meinung oder sagt "Das sehe ich ganz anders, weil so und so...." etc.

    Das macht ihn auch so schwer einschätzbar denke ich. Auch fragt er immer, ob ich Zeit habe und ich fühle mich dann irgendwie gedrängt.
    OK, könnte entweder ein Jasager sein, der dir unbedingt gefallen will und eine gleichschwingende Symbiose anstrebt … oder ihr tickt wirklich sehr ähnlich und er ist einfach ein sehr freundlcher, ausgewogener Mann!

    Was aber eigentlich egal ist: bei dir prickelt's nicht, ist also alles hinfällig.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen

    Ich habe aber einen F+ mit dem es sehr toll ist, aber unsere Lebensentwürfe passen nicht zu einander, daher wird das wohl auch nix festes sondern halt einfach etwas lockeres.

    Mein Date weiss übrigens davon - macht ihm auch nix aus, dass ich den Date. Das ist doch komisch. Okay, er war mal in einer offenen und einer Polybeziehung, aber das ging auch immer von dem Wunsch der Frau aus - und da Frage ich mich erneut.... war das wirklich auch für ihn okay? So tief drinnen? Oder hat er einfach zugestimmt, weil er "nett und höflich" sein wollte?

    Ach ich weiss es echt nicht....
    Ehrlich? Nach dieser Info: Lass ihn ziehen. Was willste denn mit einem, der zwar nett ist, mit einem anderen zerwühlst du aber die Laken? Ich finde das - nun ja - unehrlich, und zwar dir selbst gegenüber.

    Que sera sera...

  4. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Sowas wie: er zeigt mir neue Filme, ich zeig ihm neue Bücher?
    Nein, ich meine andere Sichtweisen auf die gleichen Dinge. Eine Erweiterung meines (geistigen) Horizontes.

    Anders gesagt: Keinen, der zu allem Ja und Amen sagt und den Anschein erweckt, immer meiner Meinung zu sein. So symbiotisch können zwei Menschen gar nicht sein, dass das geht. Zumindest dann nicht (mehr), wenn sie sich im reiferen Alter kennenlernen und jeder schon seine Erfahrungen und seine Päckchen zu tragen hat.

  5. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen
    Ja genau so ist das gemeint. Keine Reibung trifft es gut. Ich meine ja nicht, dass man grundverschieden sein soll, nein, das denke ich funktioniert auch nicht. Aber er ist immer höflich, kritisiert nie, hinterfragt nie meine Meinung oder sagt "Das sehe ich ganz anders, weil so und so...." etc.

    Das macht ihn auch so schwer einschätzbar denke ich. Auch fragt er immer, ob ich Zeit habe und ich fühle mich dann irgendwie gedrängt. Klar möchte ich ihn kennen lernen, aber die Zeit für mich selbst ist mir auch super wichtig und die brauche ich auch um meine Batterien wieder aufzuladen.
    Das in Verbindung mit dem

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen
    ...

    Mein Date weiss übrigens davon - macht ihm auch nix aus, dass ich den Date. Das ist doch komisch. Okay, er war mal in einer offenen und einer Polybeziehung, aber das ging auch immer von dem Wunsch der Frau aus - und da Frage ich mich erneut.... war das wirklich auch für ihn okay? So tief drinnen? Oder hat er einfach zugestimmt, weil er "nett und höflich" sein wollte?

    Ach ich weiss es echt nicht....
    würde mir auch suspekt vorkommen.

    Nichts ausmachen, okay. Aber eine Meinung dazu äußern wie z.B. "Falls das mit uns was werden sollte, könntest/würdest du dann damit aufhören?" oder "Für mich ist es absolut okay, wenn du jemand anderen datest, ich würde auch gern wieder eine Polyamore Beziehung haben, wärst du damit einverstanden?" würde ich schon erwarten.

    Das ist ein meinungsloser Typ allem Anschein nach. Kein Wunder, dass du mit ihm nichts anfangen kannst. Bei so jemandem ist kein Austausch möglich, der läuft einfach mit wie ein Schatten und ist auch genauso bereichernd.

  6. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Seerose_ Beitrag anzeigen
    - und da Frage ich mich erneut.... war das wirklich auch für ihn okay? So tief drinnen? Oder hat er einfach zugestimmt, weil er "nett und höflich" sein wollte?

    Ach ich weiss es echt nicht....
    Hallo Seerose, hast Du ihn das mal so gefragt?

    Was hat er gesagt?

    Oder

    Wenn Du ihn nicht gefragt hast, warum nicht?

    Wenn Du dich fragst, bekommst Du doch nur deine Meinung.
    Und wenn Du andere fragst, bekommst Du die Meinung der anderen.
    Du weißt dann aber immer noch nicht wie seine Meinung dazu ist, so tief in ihm drinnen.

  7. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Hallo Seerose,

    ein Gentleman ist in meinen Augen ein Mann bei dem dieses Verhalten von Herzen kommt.
    Wenn das nur Umgangsformen sind, stösst es mich ehrlich gesagt eher ab.

    So genau kann ich das auch nicht erklären.

    Bei mir fängt jede Liebe mit einer so Art Ping-pong-Spiel an, sich Bälle zuspielen, überhaupt zu spielen.
    So einfach du Frau, ich Mann kenne ich nicht.

    Fordere den doch mal heraus, dann wirst du sehen woran du bei ihm bist.
    Wenn er mal für deinen Geschmack zu höflich ist, oder du das als aufgesetzt empfindest: nennst ihn Rosenkavalier oder so.

    Ich habe da schon erstaunliche Erfahrungen gemacht. Da trat ein Mann sehr konservativ auf - war auch noch in Sachen Versicherungen unterwegs und ich sagte mal so dahin: auch du bist doch bestimmt so ein Schrankwandtyp....selten hatte ich eine so tolle Wohnungseinrichtung später gesehen.
    Ganz mein Geschmack damals, so ein Mix zwischen alt und neu.

    Wer so was alles nicht aushält, hat in meinen Augen kein Feuer, oder zu wenig.

    Was hast du denn zu verlieren?
    Ich meine jetzt ausdrücklich keine plumpe Aggressivität oder so Emanzengetue.

    Ich habe aber auch Männer erlebt die der Meinung waren, ich hätte eine zu spitze Zunge, damit muss man dann auch leben.

    Alles Gute von mir
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  8. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Fordere den doch mal heraus, dann wirst du sehen woran du bei ihm bist.
    Wenn er mal für deinen Geschmack zu höflich ist, oder du das als aufgesetzt empfindest: nennst ihn Rosenkavalier oder so.
    Was für eine Zeitverschwendung. Warum sollte sie ihn überhaupt noch treffen, sie findet ihn unprickelnd.
    Einen Mann, der zu nett und zu höflich ist, mal neckisch “Du Rosenkavalier!” nenne … joooaaah, kann frau machen … doch wozu?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    so Emanzengetue.
    Will ich wirklich wissen, was du damit meinst?

    Ach nö, eher nicht.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Natürlich kann es sein, dass Seerose und der nette Mann einfach keine Chemie haben.

    Aber es gibt es tatsächlich, dass einem ein Mann zu "weich" vorkommt, wenn er immer nur nett ist.

    Ich habe mal gelesen, dass Frauen seit Urzeiten einen Mann suchen, der brutal und schnell sein kann (gut Mammut jagen kann) und zu den meisten Menschen fies ist (sie gut schützen kann) aber NUR zu ihr immer nett ist. Da es die Kombination leider nicht gibt - ein Mann hat selten bei seiner Frau ein ganz anderes Temperament als sonst - würde ich lieber einem netten Mann noch eine extra Chance geben statt einem Choleriker.

    Aber, wenn keine Lust da ist dann ist da keine Lust

    Leider.
    Guter Post.

  10. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Nach dieser Info: Lass ihn ziehen. Was willste denn mit einem, der zwar nett ist, mit einem anderen zerwühlst du aber die Laken? Ich finde das - nun ja - unehrlich, und zwar dir selbst gegenüber.
    Und ihm auch gar nicht respektvoll gegenüber.

    Kann es sein, dass du dir selbst ein wenig im Weg stehst?

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •