Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ich habe mal gelesen, dass Frauen seit Urzeiten einen Mann suchen, der brutal und schnell sein kann (gut Mammut jagen kann) und zu den meisten Menschen fies ist (sie gut schützen kann) aber NUR zu ihr immer nett ist.
    Heehee, ja, tief in unseren Genen liegt vielleicht die Sehnsucht nach so einem Scheusal vergraben … aber hey, wir haben Hirn & Verstand, verdienen unser eigenes Geld und brauchen keinen Schläger und Beschützer!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  2. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    @seerose, es könnte vielleicht auch sein, dass du nicht richtig an ihn herankommst?

    klingt irgendwie so ein bisschen zu glatt, was du schreibst. nett und zuvorkommend sein, das kann auch eine form von distanz sein.

  3. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen

    Ich habe mal gelesen, dass Frauen seit Urzeiten einen Mann suchen, der brutal und schnell sein kann (gut Mammut jagen kann) und zu den meisten Menschen fies ist (sie gut schützen kann) aber NUR zu ihr immer nett ist. Da es die Kombination leider nicht gibt - ein Mann hat selten bei seiner Frau ein ganz anderes Temperament als sonst - würde ich lieber einem netten Mann noch eine extra Chance geben statt einem Choleriker.

    Aber, wenn keine Lust da ist dann ist da keine Lust

    Leider.
    Das Dumme ist in der Tat, dass die Lust eben etwas ist, was wir nicht rational steuern können.

  4. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Das es nicht funzt, ist doch oft, vielleicht sogar meistens so.

    Ob das nun primär oder gar ausschließlich an seiner Nettigkeit liegt...? Weiss nicht.

    Und nein, ich habe nicht gelernt, daß Männer im Allgemeinen so irgendwie auch Arschlöcher sind. Tatsächlich hatte ich in meiner Palette keinen Arschlochmann. Das heisst nicht, daß alle so brav-nett waren :-))
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  5. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Das es nicht funzt, ist doch oft, vielleicht sogar meistens so.

    Ob das nun primär oder gar ausschließlich an seiner Nettigkeit liegt...? Weiss nicht.

    Und nein, ich habe nicht gelernt, daß Männer im Allgemeinen so irgendwie auch Arschlöcher sind. Tatsächlich hatte ich in meiner Palette keinen Arschlochmann. Das heisst nicht, daß alle so brav-nett waren :-))
    Um anziehend zu sein, muss ein Mann kein Ar..... sein. Im Gegenteil. Nett sein ist eine Eigenschaft, die durchaus ankommt.

    Aber er muss das Gefühl vermitteln, auch durchsetzungsstark zu sein, wenn es drauf ankommt.

    Ich finde es immer wieder bemerkenswert wie unterschiedlich ich ankomme, wenn ich Hemd und feine Hose anhabe oder die Motorradkluft. Und das ohne auch nur ein Wort zu sagen.

  6. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Natürlich kann es sein, dass Seerose und der nette Mann einfach keine Chemie haben.

    Aber es gibt es tatsächlich, dass einem ein Mann zu "weich" vorkommt, wenn er immer nur nett ist.

    Ich habe mal gelesen, dass Frauen seit Urzeiten einen Mann suchen, der brutal und schnell sein kann (gut Mammut jagen kann) und zu den meisten Menschen fies ist (sie gut schützen kann) aber NUR zu ihr immer nett ist. Da es die Kombination leider nicht gibt - ein Mann hat selten bei seiner Frau ein ganz anderes Temperament als sonst - würde ich lieber einem netten Mann noch eine extra Chance geben statt einem Choleriker.

    Aber, wenn keine Lust da ist dann ist da keine Lust

    Leider.

    Gott sei Dank befinden wir uns nicht mehr in der Urzeit sondern in dem Jahr 2021, wir haben uns weiter entwickelt!
    Rudolf Dellemann geb.1885 Tierschützer!

    "Die Welt wäre eine Paradies wenn es keine Menschen gäbe"

    Mckenzie

  7. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Guten Morgen,

    was macht ihr denn so beim „Daten“? Kaffee trinken? Spazieren gehen?

    Versucht es mal mit irgendwas aufregendem, abenteuerlichem - falls sich in der heutigen Zeit was findet. Bergsteigen geht, oder Wildwasserkajak oder Mountainbike fahren. Halt irgendwas mit ein wenig Nervenkitzel.

    Wenn du ihn danach noch fad findest, schließe ich mich den anderen an - dann isser nix für dich.

    Bring ihn mal in die Situation, dass er ein wenig Nervenkitzel bekommt (also in eine Motorradkluft schlüpft wie @wolfgang11 ) - hilft oft auch für die Erroddigg.

    Que sera sera...

  8. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Hast du ihn denn schon mal gefordert, aus seiner Gentleman-Schale zu kommen? Oder bist du auch lieb und nett, sodass ihr auch gar nicht an den Punkt kommt, dass ihr euch mal 'reiben' (im Sinne von knistern, nicht streiten) könntet?

    Ich (!) würde mit ihm schlafen oder auch mal ordentlich mit ihm knutschen, falls das auch noch nicht passiert ist. Wenn ich ihn sehr sympathisch finde, er mich auch optisch anspricht, wäre mir das den Versuch wert. Allerdings hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass dadurch bei mir ein innerer Knoten geplatzt ist, was die erotische Anziehung angeht. Hat meistens auch länger gehalten als bei Männern, die ich von Anfang an super anziehend fand.

    Wenn das dann auch nur so nett und lieb ist, dann ist's wohl nichts .

  9. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Ich kann mir unter "Konter" immer nix vorstellen.

    Was ist das in einer zarten Liebesbeziehung denn?

    Konter gebe ich z. B. einem Kollegen, der mir seine Mist-Schicht andrehen will.
    Oder dem Postler, der meine Pakete liegen lässt.
    Oder meinem langjährigen Ehemann, der immer wartet, bis die Spülmaschine sich selber ausräumt.

    Aber am Anfang?

    Will ich da Konter bekommen? In welchen Situationen?
    Angenommen, ich sitze mit dem Herzensmenschen auf der Bank und sage irgendwas, was er anders sieht - und dann "Konter"?????

    Wäre das Aus bei mir.
    Klar, kann eine konträre Meinung geäußert werden, aber bitte lieb und nett (wenn überhaupt zu dem Zeitpunkt)

    Sollte ich / er feststellen müssen, wir differieren dermaßen, dass Konter nötig wären, date ich halt nicht mehr weiter.

    Ist das so ein Ding, wo eine Frau gern das Duckmäuserl ist und der Mann der Zampano, der ihr sagt, wo sie lang soll?

    Oder ganz anders?

  10. User Info Menu

    AW: Er ist zu nett / Zu gut zu mir

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich kann mir unter "Konter" immer nix vorstellen.
    Ich glaube, damit ist das Gefühl gemeint, dass der andere eine eigene Meinung hat und die auch äußert. Jemand, den ich gerade erst kennenlerne und der mir immer und in allem zustimmt, erscheint zwar lieb und nett, aber schlußendlich kann ich mich nicht an ihm "reiben", mich austauschen.

    Ein Partner soll eine Bereicherung sein und das geht nur, wenn ich durch ihn beispielweise auch neue Sichtweisen aufgezeigt bekomme. Ist er immer und ständig mit mir im Gleichklang, dann ist einer von uns beiden überflüssig.

    Wie soll man auch herausfinden wie der andere in einem Streit beispielsweise tickt, wenn man immer derselben Meinung ist? Kann man konstruktiv streiten, kann man vielleicht sogar sachlich und höflich seine Meinung austauschen und einen Streit damit umgehen und trotzdem die Sache klären, fliegen Fetzen und Teller und Aschenbecher? Für mich eine ganz wichtige Charakterfrage, die ohne "Kontra" nicht geklärt werden kann.

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •