Antworten
Seite 55 von 136 ErsteErste ... 545535455565765105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1358
  1. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ...Spätestens wenn - in Sebastians Fall - der peußische Junker zum Appell bläst
    ( Regenrinnen säubern!), dann wird die gebildete Russin stramm stehen und in heißer Liebe zu dieser Familie entbrannt sein
    Die Lebesrealität junger Frauen mit Familiengründungsambitionen in den fraglichen Herkunftsländern beinhaltet weit Unerfreulicheres (, wenn mensch Medienberichten glauben kann).

    Ich vermute zudem, dass preußische Junker ihre Ehefrauen bzw. Schwiegertöchter und (Enkel-)Kindsmütter nicht die Leiter zum Regenrinnenreinigen hochjagen.

  2. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und jetzt soll von 0 auf 100 eine Beziehung möglich sein, dann auch noch schnell mit Kindern, so ganz ohne Übung? Denkt man da nicht mal, als sich klar selbst einschätzender Mensch, an die Kinder? Die müssen dann einen älteren Vater aushalten, der es nie gewohnt war in Beziehung zu leben, nicht einmal Freunde hat und nur arbeitet, um es mal krass auszudrücken. Da bin ich letztendlich froh, dass genügend Frauen die Lage klar eingeschätzt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Sprung kopfüber ins volle Familienleben ohne Beziehungserfahrung gut geht.
    Beitrag von noprincess gekürzt von mir.

    @noprincess: Warum muss für eine Beziehung mit Familiengründung vorherige Beziehungserfahrung vorhanden sein? Wie lange sollte und mit wie vielen Partner sollte diese sein?

    Ich persönlich glaube zwar auch, dass es unwahrscheinlicher ist, plötzlich eine langfristige Beziehung einzugehen, wenn man jahrzehntelang keine Beziehung hatte....trotzdem halte ich es nicht für unmöglich.

    Und es gibt doch viele Beispiele von Menschen, die ohne vorherige Beziehungserfahrung eine Beziehung mit Familiengründung eingegangen sind....manche sind da auch regelrecht reingestolpert.....evtl. in dem Sinne, dass Familiengründung nicht so schnell geplant war.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du dich einfach mal mit Beziehungen befassen und diese angehen jenseits von Eltern, Datingapps und irgendwelchen Clubs. Geh doch mal raus ins Leben und lern Leute kennen. Mach eine Auszeit, was weiß ich, bevor es zu spät ist.
    Da stimme ich 150% zu. Das haben ich auch schon geschrieben (und viele andere vor mir). Einfach mal das Leben genießen, neues ausprobieren, Menschen allgemein kennenlernen und soziale Beziehungen eingehen und gestalten....das würde dem TE sicher gut tun und auch bei der Partnersuche ein großes Stück vorwärts bringen.

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    so habe ich seine sämtlichen ausführungen dazu verstanden, denn es wurde hier ja wiederholt angemerkt, was er seiner potentiellen frau /kindern zumutet, wenn sie in dieses konstrukt mit einziehen.

    und mit eben dieser begründung hat er doch erklärt, dass er nicht mal eben "sein" haus verkaufen und sich, unabhängigerweise, mal tatsächlich selbständig machen könnte.

    nur deswegen hatte ich ja darauf verwiesen, dass die immobilienfrage anscheinend der dreh- und angelpunkt ist-

    außer er wirft alles hin, macht einen haken an sein geschäft und fängt wo anders ganz neu an.
    Was mutet er denen denn zu? Da gibt es wirklich schlimmere Väter, als einer, der hart arbeitet und für das Wohl seiner Familie sorgt.

    @Pumpernickel: Deinen Beitrag finde ich spitze! Genau so! Total hilfreich!

    Ansonsten an den TE: Du scheinst Dich ja sehr für Finanzen und Geldanlage zu interessieren. Gibt es in dem Bereich nicht Kurse, Fortbildungen, Eigentümergemeinschaften...etc. wo Du hingehen , Neues lernen und Kontakte knüpfen könntest?

    Meiner Meinung nach müssten doch viele Frauen begeistert sein von einem Mann, der schon Haus etc. und alles mitbringt. Da gibt es doch viele Frauen, die das freut. Und in Berlin gibt es sowieso alles. Da haben wahrhaftig schon größere Freaks einen Partner gefunden.

    Meinst Du denn wirklich Du willst und kannst Dich auf eine Beziehung einlassen?

  3. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    .........
    Was mutet er denen denn zu? Da gibt es wirklich schlimmere Väter, als einer, der hart arbeitet und für das Wohl seiner Familie sorgt.

    ....
    ich habe es zwar nur zusammenfassend (über den threadverlauf ) wiedergegeben.

    aber eine unklare, ungeklärte vermengung der rechtlichen und finanziellen basics kann sehr wohl die pot. familie belasten.

    bislang argumentiert te ja zu allen möglichen aspekten genau damit.
    dass er eben alle möglichen vorschläge eben deswegen nicht realisieren kann, weil er wohnungsmäßig, finanziell und beruflich existenziell mit seinen eltern verflochten ist
    Die Gedanken sind frei....

  4. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    ... Meiner Meinung nach müssten doch viele Frauen begeistert sein von einem Mann, der schon Haus etc. und alles mitbringt. Da gibt es doch viele Frauen, die das freut. Und in Berlin gibt es sowieso alles. Da haben wahrhaftig schon größere Freaks einen Partner gefunden. ...
    Wohl wahr, aber auch hier scheint die Resonanz ja nicht so groß oder nachhaltig gewesen zu sein.

    Insofern würde ich zurück zur unbestreitbaren Tatsache gehen, dass der Erfolg einer Suche nicht zuletzt davon bestimmt wird, wo mensch sucht.

  5. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Insofern würde ich zurück zur unbestreitbaren Tatsache gehen, dass der Erfolg einer Suche nicht zuletzt davon bestimmt wird, wo mensch sucht.
    So schaut’s aus!

    Ich suche ja nach potentiellen Bekannten / Freunden / Partnern auch nicht in der Bahnhofskneipe (wo ich gerne mal ein schnelles Pils trinke, mich gerne unterhalte und die neuesten dreckigen Witze aufschnappe) oder bei Veranstaltungen der Linken, die ich regelmässig und gerne besuche.

    Die Linken haben hier vor Ort in einem Kulturzentrum neben meinem Büro ein gutes politisches Matinée).

    Anders gesagt, ich suche eigentlich gar nicht. Ich finde (oder werde gefunden?) potentielle Bekannte/Freunde/Partner eher in meinen privaten Clubs.

    Da weiss ich, dass wir die selben Sportarten mögen respektive die Interessen teilen und vermutlich auch intellektuell und finanziell halbwegs gleichgestellt sind, was ich persönlich beides für wichtig erachte.

    luci

    PS: Ich musste gerade über mich selbst lachen, denn mein derzeitiges Objekt der Begierde für Friendship-plus (einer meiner besten langjährigen Freunde) ist Merkel-Fan um nicht zu sagen Merkel-Jünger, glaubt an die Speicherung von Strom im Netz und wählt grün . . *kicher*
    Geändert von luciernago (03.06.2021 um 14:40 Uhr)
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  6. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Ich denke, der TE ist der Bilderbuchkunde für eine Agentur, die ernsthaft heiratswillige, junge Frauen aus anderen Ländern an vermögende Deutsche vermittelt.
    Dort sind ja nicht nur ungebildete Goldgräberinnen im Angebot.
    Frauen aus Russland, Belarus oder der Ukraine sind auch phänotypisch unauffällig.

    Ehevertraglich können finanzielle Nachteile ausgeschlossen und die Garantie auf Kinder fixiert werden.
    Da Nachkommen ein zentrales Anliegen de TE sind, halte ich vorherige medizinische Abklärung der Zeugungs- bzw. Empfängnisfähigkeit für geboten.

    Auf diese Weise bleiben dem TE unliebsame Fragen sowie ihm und seinen Eltern missliebige Veränderungen ihres Lebens erspart.
    Beide Ehegatten bekommen weitestgehend (oder komplett), was sie wollen.
    Der Mangel an Romantik wird wohl nur Außenstehende stören.

    Es ist ja nicht bewiesen (und m. E. auch kaum beweisbar), dass die Liebeshochzeit der arrangierten Ehe überlegen ist.
    Nicht Wenige, die Jahrzehnte in arrangierten Ehen leben, sagen, sie seien glücklich und so etwas wie Zuneigung oder gar Liebe hätte sich mit der Zeit entwickelt.
    Eine aarangierte Ehe (muss nichtgrundsätzlich schelcht oder anrüchig sein ) halte ich hier auch für eine gute Idee auch aufgrund der Besitztumsvehältnisse und nach dem Wunsch eines "Thronerben".
    Ähnlich wie bei Königshäusern wäre auch hier gut , wenn die Verhältnisse bei der Partnerin ähnlich wären.
    Der TE schrieb das er weitläufige Verwandtschaft in anderen entfernteren Bundesländer hat die über ähnliche Besitzstandskonstrukte oder Verhältnisse verfügen
    Vielleicht liesse sich dort ja über vielfältige Beziehungen jemand aus Vernunftsgründen jemanden zu einem Arrangement zu finden und zu bewegen mit einer ähnlichen Hintergrundgeschichte / Problematik ohne das die beidseitigen Besitzstandsverhältnisse angetastet werden , sondern bestensfalls sich im Erfolgsfall zu einem "Großen" sich vereinigen würden.

  7. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    ... Ähnlich wie bei Königshäusern wäre auch hier gut , wenn die Verhältnisse bei der Partnerin ähnlich wären. ...
    Welche Vorteile soll das in diesem Fall bieten?

    ... Der TE schrieb das er weitläufige Verwandtschaft in anderen entfernteren Bundesländer hat die über ähnliche Besitzstandskonstrukte oder Verhältnisse verfügen. Vielleicht liesse sich dort ja über vielfältige Beziehungen jemand aus Vernunftsgründen jemanden zu einem Arrangement zu finden ...
    M.M.n. im vorliegenden Fall viel zu kompliziert und für so besonders oder abgehoben halte die wirtschaftlich-gesellschaftliche Stellung des TE auch nicht.

    Wie gesagt, ich vermute stark, in Osteuropa oder Asien wird sich eine hinreichend junge, gesunde Frau mit Hochzeits- und Kinderwunsch finden, für die der TE sich erwärmen kann und die ihn als Gewinn betrachtet.

  8. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Geld scheint ja kein Problem zu sein, hast Du mal darüber nachgedacht, ob Du Dir ein kleines Appartement leistest und das Haus vorübergehend nur als Arbeitsplatz benutzt?
    Ich habe da tatsächlich schon drüber nachgedacht, aber das könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. In Berlin ist Wohnraum extrem knapp, und da kann ich es nicht verantworten, irgendwo eine kleine Wohnung zu blockieren, obwohl ich mehr als genug Platz habe.

    Vermutlich muss ich mich damit abfinden, dass das mit mir und den Frauen nicht klappt. Wenn ich Frau wäre, würde ich hier auch nicht wohnen wollen. Nicht nur wegen der intensiven Befragungen durch meine Eltern, sondern zum Beispiel auch wegen der Lärmsituation. Es fließt hier einfach viel zu viel Verkehr vorbei. Daher bin ich auch so gerne in meinem Kellerstudio, weil es hier absolut leise ist. Eigentlich kann ich gar keiner Frau zumuten, hier einzuziehen.

    Sebastian

  9. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Wenn ich Frau wäre, würde ich hier auch nicht wohnen wollen. Nicht nur wegen der intensiven Befragungen durch meine Eltern...
    Gute Güte!
    Nee - das würde ich mir als Frau auch nicht geben wollen.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  10. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    ...Vermutlich muss ich mich damit abfinden, dass das mit mir und den Frauen nicht klappt. ...
    Tja, wenn nichts geht, geht eben nichts.

    Bleibt nur zu sagen, dass mensch auch ohne eigene Kinder definitiv ein gutes Leben leben kann.
    Ohne feste Partnerin ist das etwas schwieriger, aber auch das ist möglich.

Antworten
Seite 55 von 136 ErsteErste ... 545535455565765105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •