Antworten
Seite 15 von 38 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 377
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr denn generell sagen, dass die Internetsuche überhaupt sinnvoll ist? Mein Fazit nach 20 Jahren: Frauen, die im Internet einen Mann suchen, wollen in Wirklichkeit gar keinen Mann haben, der im Internet nach Frauen sucht.
    Wenn du dir die Stränge hier im Kennenlernen mal diagonal-quer ansiehst, dann wirst du feststellen, dass viele, viele Frauen genau das auch den jeweiligen Männern vorwerfen. Nicht interessiert, gebunden, nur auf ein Abenteuer aus ...

    Du fällst aus dem Rahmen. Du hast einen ungewöhnlichen Beruf, deine Situation ist nicht so, wie sie hundertfach zu finden ist. Aber irgendwie kannst du diese Einzigartigkeit, dieses Besondere nicht positiv herausstreichen. Insofern ist der Gedanke an ein Institut, die Erfahrung haben und dich auch unterstützen würden, deine Stärken positiv zu besetzen, sicher überlegenswert.

    Was mir allerdings auffällt, ist, dass du stark in Schubladen denkst. "Die Frauenwelt" gibt es nicht. Wie schon angesprochen, es gibt auch Frauen, die Musik machen, die Drehbücher schreiben, die Regie führen. Auch wenn hier Männer dominieren, gibt es doch Frauen, die sich auch dafür interessieren.

    Wie schon mehrfach geschrieben, wirkst du ohne Ecken und Kanten. Wie soll ich feststellen, ob du zu mir passen könntest? Was gefällt dir, was gefällt dir nicht? Wofür brennst du, was lehnst du grundsätzlich ab? Es geht beim Kennenlernen nicht nur um "Äußerlichkeiten" - Beruf, Lebenssituation zähle ich dazu. Aber Interessen, Gefühle, Fröhlichkeit, Humor ist doch das, was uns Menschen ausmacht. Wenn davon so wenig beim Kennenlernen rüberkommt wie hier, dann kann ich verstehen, dass es kein zweites Treffen gibt. Denn es gäbe für mich nichts, was so spannend an dir wäre, dass ich dich näher kennenlernen wollte.
    Geändert von skirbifax (21.04.2021 um 08:32 Uhr)
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  2. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Ich sehe in dir einen anständigen Mann, der sein Leben lebt. Kein Typ, der es nötig hat 100 beste Freundinnen für sein ego zu haben...
    Warum sollten "beste Freundinnen" etwas fürs Ego sein? Sind Freund*innen verdächtig? Ich finde eher seltsam, so gar keine zu haben, und die Möglichkeiten dazu auch zu umgehen.

    Ich find dich gut und die passende Dame wird schon noch kommen
    Woher soll sie denn kommen, wenn auf dem Weg der Single-Börsen es seit 20 Jahren nicht klappt und alle anderen, weniger krampfhaften Wege ausgeschlossen werden?

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Nein, auf mich wirkst du nicht voll sympathisch, sondern ausweichend, zaudernd, ängstlich - kurz, ein wenig wieder der Watzlawicksche Mann mit dem Hammer.

    Ich glaube schon, dass ich mich in jemanden verlieben könnte, der noch nie eine Beziehung hatte. Aber: Nicht in einen, der nicht neugierig und offen aufs Leben zugeht.

    Dieses Beispiel mit dem ausgebooteten Exmann spricht für mich Bände: Das entspricht ja nicht deiner eigenen Erfahrung oder der einer nahestehenden Person, sondern du hast es über diverse Ecken gehört. Daraus dann ein Ausschlusskriterium zu machen, ist purer Watzlawick.
    Zustimmung. Wobei ich dich, Sebastian, nicht unsympathisch finde, aber gefangen in seiner eigenen Haut.

    Junge, dir springt die Lebensangst aus allen Poren.
    Yep.

    Wenn du was für dich tun kannst in Vorbereitung auf die Zeit, wenn es wieder einfacher wird, Menschen zu treffen, dann würde ich dir empfehlen: Wage dich heraus aus deiner Vorsicht. Nimm erst mal Abstand von dem Vorhaben, eine Frau fürs Leben kennenlernen zu wollen. Mach mal ein paar Dinge, die du noch nie gemacht hast. Einfach, um mal so etwas wie Lebenslust zu spüren. Das ist nämlich das große Manko, das ich aus deinen Zeilen herauslese.

    Du hast mit Musik zu tun, habe ich verstanden. Kannst du dich an eine belebte Ecke stellen und Musik machen, eine halbe Stunde lang, und dabei alle Passant*inn*en anlächeln, mit den Augen und aus ganzem Herzen?
    Auch das finde ich gut. Wobei letzteres nur ein Beispiel ist für "etwas anderes machen als sonst, sich exponieren".


    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Das mit den Tanzkursen ist jetzt bestimmt auch schon wieder zehn Jahre her. War eben mal ein Versuch, hat auch Spaß gemacht, aber da waren einfach keine Singlefrauen.
    Wie schon jemand schrieb: es gibt auch Kurse mit Single-Frauen, such dir einen.

    Zum Thema Sex: Ich war bisher wirklich weit davon entfernt, irgendwie eine Situation herbeiführen zu können, wo ich mit einer "normalen" Frau Sex haben könnte. In der Regel haben die Frauen eine so große Auswahl, dass sie sich auf diejenigen beschränken, die ihnen besonders gut gefallen. Und da gehöre ich eben nicht dazu. Ich sehe auch einfach viel zu durchschnittlich aus. Wenn Ihr mich sehen könntet, dann würdet Ihr denken, ich sei Autoverkäufer oder Versicherungsvertreter. Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol, habe eine schlanke Figur, bin nicht gepierced und nicht tätowiert, und das finden die meisten Frauen eben total langweilig.
    Du kennst Frauen offenbar nur von weitem, wie kommst du daher auf solche Aussagen mit den Tattoos? Ich bin seit 35 Jahren auf dem "Beziehungsmarkt", ein Tatttoo oder Piercing hatte noch keiner der Männer, die ich anziehend fand oder mit denen ich beziehungstechnisch etwas hatte.

    Ich habe mich dann auf einer Börse mit erotischem Hintergrund angemeldet, und im dortigen Forum dann eine Diskussion gestartet, ob es denkbar wäre, dort reale Erlebnisse hinzubekommen. Ich habe da auch ein paar vernünftige Fotos von mir hochgeladen - und dann ist etwas Unerwartetes passiert: Ich bekam hintenherum mehrere persönliche Nachrichten von Frauen aus anderen Regionen Deutschlands, die sich dort nicht an Diskussionen beteiligen
    .

    Sowas wie Joyclub?
    Ich kenne Leute, die dort sind, dort ergeben sich auch immer wieder Beziehungen, die nicht rein sexuell motiviert sind.

    So hatte ich körperliche Erlebnisse mit tollen Frauen, an die ich sonst niemals herangekommen wäre.
    Schon wieder so ein negativer Glaubenssatz.

    Zitat Zitat von Serena77 Beitrag anzeigen
    Du machst hier einen etwas wie soll man sagen...temperament- und humorfreien Eindruck. Mag natürlich täuschen. Ein guter Humor zB macht sehr attraktiv.
    Yep. "Spassbremse" ist meine Assoziation.

    Ich würde dieses mit der Brechstange Daten sein lassen. Im Alltag kennenlernen, spielerisch, nicht so mit Druck ‚ich muss jetzt endlich eine Beziehung führen und die Frau kann auf dem Familiengrundstück ihr Yogastudio einrichten‘ im Hinterkopf.
    Yep. Im Alltag Gelegenheiten schaffen, wo dich Frauen überhaupt erleben und kennenlernen können, bei etwas, was dir Spass macht.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde es ganz schön vermessen, wie hier der TE abgeurteilt wird. Der Thread zeigt mal wieder eines klar und deutlich: Als Mann braucht man hier eigentlich gar nicht mit irgendwelchen Fragen aufschlagen. Sobald irgendwelche vermeintlichen Schwächen für viele der anwesenden Damen erkennbar werden, schwingt man sich hier zur Höchstform auf und haut ihm nochmal so richtig eins rein. Sorry für die harten Worte, aber es ist so.
    Diesen Effekt hat man manchmal hier, ja. Allerdings hat das mit dem Geschlecht nichts zu tun - die meisten Beiträge hier stammen von Frauen und auch die erleben das von dir Geschilderte hier ab und an.


    Zitat Zitat von free_spirit Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, ich würde Dich mit diesen skills hochgradig interessant finden und wäre geradezu begeistert, einen Mann zu finden, der sich womöglich auch, wie ich, für klassische Musik erwärmen kann! Und dann noch selbst Klavier spielt! Wie genial ist das denn!
    In den Filmaufnahmen von Konzerten, die ich mir gerne z.B. bei youtube anschaue, kommen auch nicht nur ältere Musiker vor, sondern viele junge Künstler!
    Habt Ihr beide schon Kontakt aufgenommen miteinander?

    Zum Thema Tanzen: gerade heute noch habe ich einen Freund gesprochen, der seine "Aktuelle" beim Tanzen kennen gelernt hat....er ist als Aushilfstänzer eben auch sehr begehrt und da stehen die Frauen Schlange! Die sind keineswegs alle liiert!
    Yep.

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Du hast in deinem Leben viele Entscheidungen getroffen, auch wenn du das anders sehen magst: Während deines Studiums in einer reinen Männerumgebung - was hast du da getan, um mit der "Frauenwelt", wie du es nennst, in Berührung zu kommen? Hochschulsport? Fachschaftspartys? In der Mensa Kontakte zu Studentinnen geknüpft?

    Später im Beruf: Nie nach der Arbeit noch was trinken gegangen mit Kolleg*inn*en? Nie mal mit anderen ins Gespräch gekommen über die gemeinsame Arbeit? Nie auf einer Fachtagung gewesen, auf einer Messe, einem Kongress? Deine Entscheidung.
    Oja. Sebastian, bitte mach dir das klar. Dein Einzelgängerleben ist nicht Schicksal, sondern Entscheidung. Du hast dich dafür entschieden, du kannst dich auch dagegen entscheiden.

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Wenn eine Frau ernsthaft etwas gegen meine Wohnsituation hat, dann sollte sie mir auch realistisch benennen können, wie eine für sie annehmbare Situation aussehen könnte. Meiner Meinung nach würde ich mich überall verschlechtern, und dazu sehe ich einfach keinen Anlass. Warum sollte ich von erreichten Standards zurückgehen?
    Na ganz einfach: weil du ggf. damit etwas erreichen kannst, was dir noch wichtiger ist als eine komfortable Wohnsituation, deswegen.

    Zu den Fragen von Roderic: Ich habe ja keine Kollegen, ich bin (schon immer) Freiberufler. Ich komme irgendwo zielgerichtet dazu, mache die Aufnahmen, und danach bin ich wieder weg.
    Warum machst du das so und nicht anders?

    Aber dafür interessiert sich die Frauenwelt nun mal nicht. Die können mit mir überhaupt nichts anfangen.
    Schon wieder eine defaitistische Pauschalaussage.

    Zitat Zitat von Zilia_2 Beitrag anzeigen
    Wenn du dich da mal nicht täuschst.

    Es soll auch Musikerinnen geben ... sogar solche, die in Orchestern spielen.

    Aber da du ja immer sofort "weg" bist und dich anscheinend nur höchst ungern auch mal privat mit 'Kollegen' austauschst (wäre für mich als Musikerin geradezu ein Unding, das NICHT zu tun), kannst du natürlich nicht wissen, wofür sich Andere überhaupt interessieren und womit sie etwas anfangen können und womit eben nicht.

    Und das ist das Gefühl, das ich bei dir habe: Dein wirkliches Interesse an anderen Menschen ist gleich NULL.

    Du lebst in einer ziemlich geschlossenen Welt:
    In deinem Haus, neben deinen kontaktscheuen Eltern, machst ganz alleine deine Musik und erwartest von einer Partnerin, dass sie sich deinen Standards fügt ... und die bitte nicht nachfragt, wie sozial kompatibel du eigentlich bist und WARUM du bisher alle Kontakte in deinem Leben "umschifft" hast.,
    Auch hier volle Zustimmung.

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr denn generell sagen, dass die Internetsuche überhaupt sinnvoll ist? Mein Fazit nach 20 Jahren: Frauen, die im Internet einen Mann suchen, wollen in Wirklichkeit gar keinen Mann haben, der im Internet nach Frauen sucht.
    Schon wieder eine Pauschalaussage. Warum sollten sie denn sonst dort unterwegs sein?
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  3. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr denn generell sagen, dass die Internetsuche überhaupt sinnvoll ist?
    Aus persönlicher Erfahrung kann ich rein gar nichts beitragen, und selbst wenn, fände ich es schwierig, in Konstrukten à la *generell* zu bewerten.

    Nochmal:
    eine Partnervermittlung könnte ich mir für Dich tatsächlich gut vorstellen.
    Schlimmstenfalls würde es auch hier nicht klappen, bestenfalls könntest Du jemanden mit vielen Übereinstimmungen finden.

  4. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Seb_Bln Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr denn generell sagen, dass die Internetsuche überhaupt sinnvoll ist? Mein Fazit nach 20 Jahren: Frauen, die im Internet einen Mann suchen, wollen in Wirklichkeit gar keinen Mann haben, der im Internet nach Frauen sucht.
    Ich hatte dazu ja schon etwas geschrieben. Hat sich Dir der Sinn dessen nicht erschlossen und auch keiner aus den eigenen jahrzehntelangen Erfahrungen? Dann denke ich zumindest nicht, dass ich Dir mit einer Antwort helfen könnte. Das ist dann eine Aufgabe für den Fachmann und dazu wohl eher eine langfristige. Auf jeden Fall würde ich Dir eher raten das Projekt Familie nicht mehr anzugehen. Das scheint mit ein zu großer Sprung. Ich würde mir wirklich einen klaren Rat und eine Diagnose holen von Fachleuten, was mit mir los ist. Schau mal, wenn Du Kinder hättest und eigentlich mit ihnen gar nicht liebe- und verständnisvoll sein möchtest, sondern eigentlich doch Dein Ding im Keller machen willst, was meinst Du wie es Kindern damit geht? Sie werten das als Ablehnung und fühlen sich nicht gesehen.
    Geändert von noprincess (21.04.2021 um 09:57 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen

    ....

    Wie schon mehrfach geschrieben, wirkst du ohne Ecken und Kanten. Wie soll ich feststellen, ob du zu mir passen könntest? Was gefällt dir, was gefällt dir nicht? Wofür brennst du, was lehnst du grundsätzlich ab? Es geht beim Kennenlernen nicht nur um "Äußerlichkeiten" - Beruf, Lebenssituation zähle ich dazu. Aber Interessen, Gefühle, Fröhlichkeit, Humor ist doch das, was uns Menschen ausmacht. Wenn davon so wenig beim Kennenlernen rüberkommt wie hier, dann kann ich verstehen, dass es kein zweites Treffen gibt. Denn es gäbe für mich nichts, was so spannend an dir wäre, dass ich dich näher kennenlernen wollte.
    den eindruck habe ich irgendwie die ganze zeit.
    du scheinst nicht mal für die, deine, musik zu brennen.
    und ich bin tatsächlich seit, im prinzip fast mein ganzes leben mal mehr mal weniger eng in der musikszene, aktiv und passiv.........

    als du angefangen hast hier zu schreiben, und dich/deine situation zu beschreiben, musste ich spontan an jemanden (jahrzehnte her) denken, der von kumpels ab und an mit in die kneipe geschleift wurde.
    damit er mal ans "Tageslicht" kam.
    war anno dunnemals einer der ersten pc-nerds, das immer gleiche baumfällerhemd sah aus, als würde es auch ohne ihn stehen......
    aber selbst der brannte irgendwie ersichtlicher, verstehst du, was ich meine?

    bis du es erwähnt hast wäre ich niemals auf einen kreativen, musischen beruf gekommen.
    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    gibt es nicht sogar eine spezielle plattform für "absolute beginners"?
    da wäre das dann ja schonmal kein hindernis.
    Achtung, einige dieser Plattformen zeigen Nähe zur Incel-Bewegung: Incels - Manner zwischen Frauenhass und Terrorismus - ZDFmediathek

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Du arbeitest mit Menschen - bist also total sozial kompatibel. Machst einen vernünftigen Eindruck.... Ich glaub du hattest bisher einfach Pech.

    Es liegt nicht an dir!
    Dafür, dass du Sebastian nicht kennst, bist du dir aber sehr sicher, was mit ihm ist.Die Rolle, die er bei seiner Tätigkeit in der Musik einnimmt, spricht nicht für einen Teamplayer, sondern etwas, wo er alleine aktiv ist. Und wie er sagt, auch schnell wieder raus ist aus dem Zusammenhang.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  7. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Achtung, einige dieser Plattformen zeigen Nähe zur Incel-Bewegung: Incels - Manner zwischen Frauenhass und Terrorismus - ZDFmediathek



    .......--
    öha, wußte ich nicht.
    ach du liebes bischen.........
    Die Gedanken sind frei....

  8. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen

    ....

    Die Rolle, die er bei seiner Tätigkeit in der Musik einnimmt, spricht nicht für einen Teamplayer, sondern etwas, wo er alleine aktiv ist. Und wie er sagt, auch schnell wieder raus ist aus dem Zusammenhang.
    du warst schon mal in einen tonstudio?
    und hast als band was eingespielt?
    oder bei einem auftritt den sound abgemischt?

    wenn der mischer kein teamplayer ist, hat er ruckzuck keine kundschaft mehr.......
    da sind nicht selten auch massiv moderative fähigkeiten von nöten
    Die Gedanken sind frei....

  9. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Was es nicht alles gibt, also in diese Schublade möchte ich nun wirklich nicht gesteckt werden. Ich melde mich jetzt nur mal kurz zwischendurch. Beruflich habe ich ja mit sehr vielen Menschen zu tun, und ich habe immer gute Aufträge, weil die alle sehr gerne mit mir arbeiten. Aber Berufs- und Privatleben sind eben vollkommen verschiedene Dinge. Manchmal denke ich, die Frau an der Bushaltestelle würde schon "bist nicht mein Typ" zu mir sagen, wenn ich sie nur nach der Uhrzeit frage. Vielleicht ist das auch ein Berlin-Problem. Überall wäre es wohl einfacher...

    So, muss weitermachen. Bis später!

  10. User Info Menu

    AW: Wie am besten Fragen umschiffen?

    Hallo Sebastian,
    ich möchte Dir jetzt nicht zu nahe treten, aber...
    hast Du Dich schon mal testen lassen für Asperger Autismus? Falls ASS vorliegt, kannst Du Dein Glück wohl eher in einer Selbstholfegruppe finden.
    Soziale Schwierigkeiten, Sachlichkeit, Pragmatismus, Ernsthaftigkeit, Einzelarbeit anstatt im Team, Hochgeradig spezialisiert in einem Spezialgebiet oder multitalentiert, Emathievermögen nicht gerade ausgeprägt, da kommt so einiges zusammen.

Antworten
Seite 15 von 38 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •