Antworten
Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 186
  1. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine etwas OT-Frage einwerfen, die mich schon lange umtreibt:

    Ist das wirklich so, mit dem Reden-Reden-Reden? Wie sehen das die Männer (hier)?

    Ich bin bislang nur an Männer geraten, die darüber (Sex) nicht "reden" wollten, sondern einfach "machen".
    Reden wurde oft als unnützes Diskutieren angesehen.

    Ist das unter Männern wirklich so verbreitet oder bin ich bisher nur an die "falschen" geraten?
    bei mir ist die quote etwa 80:20 pro reden.
    ich finde es großartig über sex zu reden, sich zu erzählen, was man gerne mag, sich was zusammenzuspinnen... und "meine" männer machen fast alle gerne mit (jedenfalls in den beziehungen mit mir).

    anders ist es allerdings, wenn es probleme gibt oder unlust, da habe ich auch gesprächsverweigerung erlebt.
    ich selbst rede in solchen phasen auch nicht gerne drüber. es macht mir aber nichts, zu erklären, dass und warum ich unlustig bin.

  2. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Guten Abend und danke für den Input ....

    Ich bzw. wir sind zurück. Ich wollte uns beiden nicht die Stimmung verderben, aber ja, wir werden reden müssen. Ich denke, dazu werde ich das Wochenende nutzen.

    Aber ich möchte hier noch einmal kurz klarstellen, dass ich nirgendwo geschrieben habe, dass wir von Anfang an keinen Sex hatten ..... hatten wir, gleich beim ersten Treffen und von Unlust war da nichts zu spüren. Auch die wenigen anderen Male waren nicht "unlustig" . Erektionsprobleme kann ich auch ausschließen. Ich habe eher das Gefühl, dass er sich nicht fallen lassen kann. Beim letzten Mal hatte er totale Lust und dann kam er nicht .... und seit dem hat er mich nun eben ein paar Mal vor die Wand laufen lassen, so dass ich diesmal einfach nicht wieder die Nähe gesucht habe.

    Dafür hatte ich aber gerade jetzt in den zwei Tagen wieder ganz viel Aufmerksamkeit, viele kleine nette Gesten und immer mal hier und da flüchtige Berührungen ....

    Ach man, es geht mir doch nicht nur um den Sex - oder wie hier nachgefragt um den Geschlechtsakt als solches. Auf gar keinen Fall. Es ist aber eben auch verwirrend, wenn nach 4 Wochen, in denen alles passte, dann auf einmal schon diese Flaute entsteht obwohl die Rahmenbedingungen perfekt waren..... raus aus dem Alltag, schöne Umgebung inklusive Wohnung mit eigener Sauna.

    Ja, ich werde mit ihm reden!

  3. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Ich verstehe dich gut! Es geht nicht um den sexuellen Akt ansich - aber um das Begehren und die fehlende Nähe generell.
    Willst du so einen Mann?

  4. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Zitat Zitat von Magnolia68 Beitrag anzeigen
    .... und seit dem hat er mich nun eben ein paar Mal vor die Wand laufen lassen, so dass ich diesmal einfach nicht wieder die Nähe gesucht habe.

    Dafür hatte ich aber gerade jetzt in den zwei Tagen wieder ganz viel Aufmerksamkeit, viele kleine nette Gesten und immer mal hier und da flüchtige Berührungen ....

    Ach man, es geht mir doch nicht nur um den Sex - oder wie hier nachgefragt um den Geschlechtsakt als solches. Auf gar keinen Fall. Es ist aber eben auch verwirrend, wenn nach 4 Wochen, in denen alles passte, dann auf einmal schon diese Flaute entsteht obwohl die Rahmenbedingungen perfekt waren..... raus aus dem Alltag, schöne Umgebung inklusive Wohnung mit eigener Sauna.

    Ja, ich werde mit ihm reden!
    Du bringst ja einiges mit, möchtest ihn gern verstehen, dir und ihm helfen, zu einer guten normalen Sexualität zu finden. Die andere Seite der Medaille ist, du bist nicht seine Therapeutin und du wirst wohl direkt einen Partner haben, der seine Probleme hat in eurer Partnerschaft, die nicht an dir vorbeigehen und auch dich betreffen. Ich vermute dann einfach mal, dass er Flashbacks hat, wenn es in Richtung körperlicher Nähe geht. Eine Traumatherapie könnte sicherlich helfen oder eben mildern, denn so belastet und jederzeit zurückwerfbar wird er sich auch nicht wohlfühlen. Nur entscheiden muss er sich selbst dazu. Was du machen könntest, ihn fragen, ob du etwas abstellen kannst, was ihn triggert.
    Und ansonsten würde ich sagen, genieß das Zusammensein mit ihm und nicht aus jeder Liebe muss was ganz Großes fürs restliche Leben werden. Ich würde da den Druck rausnehmen, dass unbedingt zusammen eine Lösung gefunden werden muss. Das ist immer noch ein Kennenlernen.

  5. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Danke.

    Ja, den Druck rausnehmen ist wohl das wichtigste. Ich mache mir Druck.

    Ich werde dieses Wochenende nutzen und mit ihm reden.

  6. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Zitat Zitat von Magnolia68 Beitrag anzeigen
    Danke.

    Ja, den Druck rausnehmen ist wohl das wichtigste. Ich mache mir Druck.

    Ich werde dieses Wochenende nutzen und mit ihm reden.
    Für was machst du dir Druck? Du warst so lange allein. Es ging also ohne Mann. Du bist wie ich aus dem Alter raus in dem du noch eine Familie gründen musst. Sicherlich ist eine Beziehung ein Bedürfnis, aber doch nicht um jeden Preis. Ich würde erst mal schauen inwieweit er reden möchte. Es scheinen ja Themen zu sein, die ihn triggern. Und ja, wenn jemand dermaßen von alten Vorfällen eingeholt wird, dann sollte er selbst etwas für sich tun, denn das ist ja auch keine Lebensqualität für ihn. Ich würde dazu gar nicht so viel sagen, wenn er nicht will, außer, dass es so auch für dich schwierig ist.
    Ihr seid so kurze Zeit zusammen und schon spielt rein, dass du ihn unterstützen und auf ihn Rücksicht nehmen musst. Du selbst hast aber deine schwierigen Zeiten allein umschifft, Vielleicht braucht er auch seine Zeit und kann aus seiner Haut nicht raus Nähe und vor allem Abstand allein zu bestimmen.

    Es ist ja auch dein Leben. Du bist jetzt endlich frei und unbelasteter, warum willst du das einer Beziehung opfern? Freundschaftlich kannst du für ihn da sein, aber bedenke, dass eine Freundschaft, wenn eigentlich eine Beziehung angedacht war, oft keinem gut tut und manchmal nur ein unentschiedener, hoffender Schwebezustand ist.
    Geändert von noprincess (02.04.2021 um 10:23 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Ja, warum mache ich mir Druck? Weil dann doch noch alte Verletzungen wieder aufbrechen? Weil Selbstzweifel aufkommen? Völlig unnütz, weil ich eigentlich weiß, dass ich ein starker Mensch bin, der schon viele schwierige Lebensphasen gemeistert hat. Aaaber, ich bin leider auch ein sehr verletzlicher Mensch und immer ein wenig überempfindlich.

    Ich sehe uns übrigens nicht als "zusammen" im Sinne von einer vorhandenen Beziehung. Für mich ist das noch ein Kennenlernprozess. Da sind zwei Monate einfach zu wenig, auch wenn wir in dem Prozess ja ein paar Schritte ausgelassen und uns gleich auf recht viel Zweisamkeit eingelassen haben. Manchmal denke ich, dass es für ihn auch einfach ein bisschen zu schnell geht. Ich weiß, er genießt die Zeit, die wir miteinander verbringen. Aber er wechselt eben recht schnell zwischen absoluter Zuwendung und viel Aufmerksamkeit zu Rückzug.

    Darüber haben wir auch schon gesprochen. Bzw. ich habe ihm gesagt, dass ich es so empfinde. Er war davon völlig irritiert und meinte, dass es aber nicht so ist. Durch dieses Gespräch war unsere jetzige Reise z. B wieder total harmonisch.

  8. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Zitat Zitat von Magnolia68 Beitrag anzeigen
    Ja, warum mache ich mir Druck? Weil dann doch noch alte Verletzungen wieder aufbrechen? Weil Selbstzweifel aufkommen? Völlig unnütz, weil ich eigentlich weiß, dass ich ein starker Mensch bin, der schon viele schwierige Lebensphasen gemeistert hat. Aaaber, ich bin leider auch ein sehr verletzlicher Mensch und immer ein wenig überempfindlich.
    Ja, gut, nur hat er eben seine Probleme, die letztendlich nicht viel mit dir zu tun haben und die er ganz sicher nicht im Griff hat. Ist er denn in Behandlung? Gerade wenn du so verletzlich bist, dann wäre ein stabilerer Partner wünschenswert oder eben ihr geht vorsichtig miteinander um in dem Bewusstsein, dass das auch schiefgehen kann, dass es keine Erfolgsgarantie geben muss.

    Wenn es nicht so schnell Sex gegeben hätte, wenn das alles viel langsamer gelaufen wäre, so wie er das jetzt ja ausbremst, hättest du dich dann überhaupt auf ihn eingelassen?

    Und ja, es ist immer noch die Kennenlernphase. Viele trennen sich bereits nach 3 Monaten wieder, weil dann das Hormonhoch einfach vorbei ist bei ihnen. Ich würde das wesentlich lockerer sehen. Die Tendenz hat es einfach bei euch, dass er über die Nähe bestimmt und das daraus folgt, dass die Sexualität einschläft. Im Prinzip hast du dadurch einen Partner gewählt, der deine Wunden triggert. Du kannst jetzt noch entscheiden, ob du dich daran abarbeiten oder ob du weitersuchen willst.

  9. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Ich denke auch, dass ich weitersuchen muss. Aber nicht, ohne es zumindest versucht zu haben. Das sollte er mir schon wert sein.

    Danke Euch.

    Dann warte ich mal unser Treffen ab.

  10. User Info Menu

    AW: Ich brauche eine andere Sichtweise - Eure!

    Zitat Zitat von Magnolia68 Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass ich weitersuchen muss. Aber nicht, ohne es zumindest versucht zu haben. Das sollte er mir schon wert sein.

    Danke Euch.

    Dann warte ich mal unser Treffen ab.
    Wenn er wirklich ein Trauma hat, dann ist das keine Sache, die er in einem Gespräch ändern kann. Reden solltest du natürlich mit ihm. Nur würde ich dies entspannt angehen, ihm die Freiheit lassen, das mit klären zu wollen oder auch nicht. Das Einzige was ich nicht so ernst nehmen würde, sind, irgendwelche schnellen Versprechungen von ihm oder ein Abstreiten, dass es so ist wie du sagst, weil er vielleicht gerade nicht ganz allein sein will. Im Grunde ist ja vieles bei euch eher im Rahmen eines freundschaftlichen Kennenlernens mittlerweile.
    Geändert von noprincess (02.04.2021 um 11:28 Uhr)

Antworten
Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •