Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 422
  1. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um das imaginierte Leid der Partnerin des Kollegen.
    Nun, dir anscheinend schon, so oft und wiederkehrend es dir wichtig ist, dass immer wieder herauszustellen
    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Es geht darum, dass ich ihn auch anders, nämlich nicht als untreuen Mann, hätte kennenlernen und das ganze in einer Partnerschaft hätte münden können.
    Hätte, hätte Fahradkette und so.
    Du hast bewußt und selbstverantwortlich einen ONS gehabt mit einem gebundenen Mann. DAS ist die Realität. Und doch OK, sofern dass das ist, was du möchtest.
    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    In einer vermeintlich intakten Partnerschaft herauszufinden, dass der Mensch, dem man vertraut, bewusst und zielgerichtet untreu ist, ist nun wirklich deutlich schlimmer.
    Was weißt du denn schon über deren Beziehungskonstrukt?
    Und was geht es dich an?

    Du versuchst doch nur, das, was an dir nagt, nämlich das er dich nicht will, weniger nagend zu machen, indem du dir permanent vor Augen hältst, wie viel schlimmer alles angeblich für jemanden sei, den du nicht kennst.

    Ob du ohne Partnerin für ihn überhaupt je eine Option gewesen wärest, wirst du nie erfahren, weil der Fall nie eintritt. Und bis dato war er dir dafür doch eh summasumarum nicht gut, resp. nicht klug genug

    Immerhin bist du dir jetzt darüber im Klaren, dass du "Hals über Kopf" unsterblich verliebt bist in deinen Kollegen. Auf den vorigen 39 Seiten wußtest du ja irgendwie so gar nicht, was mit dir los ist... hoffentlich bringt dich dieser Erkenntnisgewinn nun weiter.
    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab alle Zeit der Welt
    Wenn du meinst - dann kommt es auf ein paar vertane Jahre mehr oder weniger ja nicht an.

    Zumindest hast du ja begonnen, ein paar Kontakte zu reaktivieren, das ist doch gut.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  2. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Liebe Hyazinthe,

    ich finde es supergut, wie Du es machst.

    Eine neue Lebenssituation, neue geographische Umgebung, neuer Job, soziale Neuorientierung, all das mit 50+ wuppen, mit Selbstreflektion und Optimismus, und das noch in der Corona-Situation, Chapeau!

    Ich denke insgesamt, was die Strang-ursache angeht:

    in "unseren" Alter "überhaupt" Jemanden attraktiv zu finden und sich zu verknallen wie ein Teenie, ist etwas total Lebens-zugewandtes, Schönes und Wertvolles.

    Ich würde mir das innerlich bewahren und immer mal wieder innerlich grinsen, dass Du "sowas" immer noch "kannst".
    Ich merke immer mehr, dass Menschen "in der Masse" mich eher langweilen und abstossen und ich sehr wenige Menschen überhaupt interessant finde oder sie kennen lernen möchte. Wenn es mir dann doch mal passiert, ob Mann oder Frau, bin ich umso mehr froh und denke: gottseidank, das gibts ja auch noch, wie schön. Und es ist garnicht wichtig, ob der-oder diejenige dann auch was von mir will oder nicht. Vielleicht geht es Dir ähnlich.

    Ich konnte übrigens auch sehr gut verstehen, dass Du ein Missempfinden hattest, als Du merktest, dass Dein Kollege kurz vor der Reise seine Eltern besucht und sie gar regelmässig einmal in der Woche sieht. Wäre für mich ein fast-ko-Kriterium, vor Allem aber, wenn ein Mann von mir fordern würde, dass ich da mitmache.

    Wäre Dein Strang anders verlaufen oder hättest Du Dich anders positioniert, wäre Dir übrigens die Häme entgegengeschleudert worden, dass der Mann nicht abgelöst sei vom Elternhaus und Du Dich ja ganz dringend trennen musst etc.

    So aber hast Du gefälligst nicht über sein Leben nachzudenken, denn Du bist ja nur das ons. Also bitte, bleibe Dir Deiner Rolle bewusst, kleide Dich in Sack und Asche und fühl Dich gefälligst schuldig! Und denke über nix nach!

    Und gib endlich zu, dass Du Dich vor Schmerz im Matsch wälzt, weil er ja nix von Dir will und Du ja "nur" der ons warst! Dass Du am Erdboden zerstört bist und Dein Selbstbewusstsein auf ewig im Eimer!
    Sonst verzweifeln die hier Mitschreibenden immer mehr, und werden immer wütender, das kannst Du denen nicht antun! Ist so ne Art Katharsis, die so Manche irgendwie braucht offenbar...
    (Ironie off)

    Ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht, und wünsche Dir, dass Du Dich in Deinem neuen Leben immer besser einrichten kannst!
    Geändert von free_spirit (09.04.2021 um 17:37 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von free_spirit Beitrag anzeigen
    ich finde es supergut, wie Du es machst.
    Ja dann...
    Zitat Zitat von free_spirit Beitrag anzeigen
    Wäre Dein Strang anders verlaufen oder hättest Du Dich anders positioniert, wäre Dir übrigens die Häme entgegengeschleudert worden, dass der Mann nicht abgelöst sei vom Elternhaus und Du Dich ja ganz dringend trennen musst etc.

    So aber hast Du gefälligst nicht über sein Leben nachzudenken, denn Du bist ja nur das ons. Also bitte, bleibe Dir Deiner Rolle bewusst, kleide Dich in Sack und Asche und fühl Dich gefälligst schuldig! Und denke über nix nach!

    Und gib endlich zu, dass Du Dich vor Schmerz im Matsch wälzt, weil er ja nix von Dir will und Du ja "nur" der ons warst! Dass Du am Erdboden zerstört bist und Dein Selbstbewusstsein auf ewig im Eimer!
    Sonst verzweifeln die hier Mitschreibenden immer mehr, und werden immer wütender, das kannst Du denen nicht antun! Ist so ne Art Katharsis, die so Manche irgendwie braucht offenbar...
    (Ironie off)
    ... äh... wie war das mit dem ganz großen Kino ...?
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  4. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Ich verstehe, was Du damit meinst, dass Dich weniger Menschen interessieren. Umso wichtiger ist es, mir die Menschen zu bewahren, die mich interessieren. Mich hat es schon angerührt, dass und wie die Kollegen, die ich diese Woche angerufen haben, sich gefreut haben, als ich gesagt habe, dass ich wegen nichts anrufe, einfach quatschen möchte und sie mir fehlen. Corona entfernt uns voneinander, wenn wir nicht aktiv etwas dagegen tun.

    Dass der Kollege seine Eltern so regelmäßig sieht, dazu habe ich kein Empfinden. Die Spannbreite des Normalen ist für mich da sehr breit bzw. ist jede Familie da anders. Aber dass eine Abwesenheit meines Partners (durch eine Dienstreise) sich damit gleich nochmal um eine halbe Woche verlängert, fände ich doch befremdlich. Aber offenbar ist das für andere normal.

    Die Vorstellung, dass ich mich, unter der Last von gesammelter Lebenserfahrung, nicht mehr verlieben oder Menschen toll finden könnte, ist einfach nur trist. Und weil jedes Ding zwei Seiten hat, gehört zur Liebe auch der Liebeskummer und zum Tollfinden auch die Enttäuschung.

    Ich habe Stabilität und Sicherheit verloren, aber die Chance zu Neuem gewonnen - das ist mein Empfinden in starken Momenten. Wie ich durch die Sache mit dem Kollegen komme - keine Ahnung. Ich habe gelernt, mir die Zeit zu nehmen, die ich brauche und will, und nicht die, die mir jemand als angemessen zuteilen zu dürfen glaubt.
    Geändert von Hyazinthe2021 (09.04.2021 um 18:29 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, was Du damit meinst, dass Dich weniger Menschen interessieren. Umso wichtiger ist es, mir die Menschen zu bewahren, die mich interessieren. Mich hat es schon angerührt, dass und wie die Kollegen, die ich diese Woche angerufen haben, sich gefreut haben, als ich gesagt habe, dass ich wegen nichts anrufe, einfach quatschen möchte und sie mir fehlen. Corona entfernt uns voneinander, wenn wir nicht aktiv etwas dagegen tun.
    Du hast aber schon auch Freunde, hoffe ich - nicht nur Kollegen, mit denen Du mal telefonierst.

    Auch wenn Sie weiter weg wohnen, sind Freunde und der Kontakt mit Ihnen zumindest für mich unentbehrlich im Leben. Auch eben in persönlich schwierigen Situationen. Kollegen können das ja nicht ersetzen.

    Da war doch mal einer, der dir, wie du schriebst, "Balsam auf deine geschundene Seele" gab. Was sagt der denn mittlerweile zu deiner einseitigen Verliebtheit? Gute Freunde sind ja auch ehrlich mit einem...
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  6. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Ich denke, du solltest dich damit abfinden, dass du diese kleine Soap Opera momentan als Katalysator von allerlei Gefühlen einfach brauchst, auch wenn der dazugehörige Kerl hinten und vorne nicht passt. Letzteres ist ja eigentlich auch egal. Es geht (um zur Titelfrage zurück zu kommen) nämlich gar nicht um ihn als Person, sondern um ihn als Projektionsfläche deiner Sehnsüchte.

    Wenn dir das mal bewusst wird, brauchst du an ihm, seiner Partnerin, seiner Elternbeziehung, seinem Intellekt und so weiter auch nicht mehr so rumzuhirnen.

    Ich denke auch, dass Ihr Euch genau deswegen und genau deswegen in dieser Konstellation kennengelernt habt. Beide haben unerfüllte Sehnsüchte, die sie aneinander stillen, ohne sich auf den anderen als Mensch wirklich einlassen zu wollen.
    Geändert von Azilal (10.04.2021 um 18:04 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Hallo Hyazinthe!

    Ich habe mich in den letzten Tagen durch deinen kompletten Strang durchgelesen.

    Du steckst mitten im Trennungsverarbeitungs- und Selbstfindungsprozess. Und das ist gerade zu Corona- Zeiten nicht einfach, weil vieles an Ablenkung weggefallen ist. Wie lange ist deine Trennung jetzt her?

    Ich habe mich nach langjähriger Ehe von einem Mann getrennt, mit dem Kommunikation immer sehr kompliziert war. Danach hatte ich eine langjährige Beziehung, in der Kommunikation zwar wohltuend einfach war, aber die mir aufgrund komplizierter äußerer Umstände, sprich das Vorhandensein einer Ehefrau an seiner Seite, nicht gut getan hat und von der ich mich sehr schweren Herzens getrennt habe.

    Ich habe fast 10 Monate gebraucht, um zu mir zu finden. 10 Monate, in denen ich alleine war, über mich, mein Leben, meine Wünsche, Ziele und Träume nachgedacht habe und mich von Männern und Beziehungen ganz bewusst fern gehalten habe.

    Und ich habe jetzt, vor 14 Tagen, jemanden kennengelernt und bin völlig begeistert, wie einfach mein Leben sich im Augenblick anfühlt. Keine Probleme, in keiner Beziehung.

    Wir sind natürlich noch ganz am Anfang der Kennenlern- Phase, aber es fühlt sich so wohltuend unkompliziert an, dass ich es fast nicht glauben mag.

    Ich kann dir, mit meinen Erfahrungen, nur raten, diesen Kollegen als Mann, ONS oder Affaire, komplett abzuhaken.

    Probleme oder ständiges Nachdenken müssen, nicht-abschalten-Können wie du es hier beschreibst, führen niemals zu etwas Gutem. Willst du dieses Problem dauerhaft in deinem Leben haben? Fühlst du dich mit der ganzen Grübelei, diesem Schreiben hier, wohl?


    Wenn nicht, dann hast DU es in der Hand, eure "Beziehung" auf eine rein berufliche Ebene zurückzubringen und dich erstmal nur auf dich, auf Freundschaften und deine eigenen Hobbies und Interessen zu besinnen. Irgendwann kommt dann auch für dich der Zeitpunkt, an dem du für eine neue, einfache Beziehung reif bist.

    Ich wünsche dir viel Glück dafür!!

  8. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Hallo,

    seit meinem letzten Post sind Wochen vergangen - was ist passiert?

    Ich habe noch arg gelitten und bin emotional Achterbahn gefahren. Mir wurde immer klarer: zuviel Lockdown, zuwenig soziale Kontakte und Ablenkung. Nach viel Hin- und Herüberlegen habe ich mich bei einer Singlebörse angemeldet, über die man auch Freizeitbekanntschaften finden kann. Es hat wirklich sehr gut funktioniert. Als Neuling kann man sich damit die Zeit vertreiben. Ich habe dort auch einen sehr netten Mann kennengelernt, mit dem ich angenehm im Austausch bin und den ich auch persönlich kennengelernt habe. Wir sind auf einer Wellenlänge, mehr wird daraus aber nicht werden.

    Mit dem Kollegen bin ich viel im Kontakt. Wir hatten auch noch einmal einen gemeinsamen Außentermin. Im Auto erhielt ich einen Anruf eines Geschäftspartners, den ich über die Freisprecheinrichtung annahm. Er bedankte sich für die Zusammenarbeit in einem Projekt und lud mich - lockdownbedingt - zu einem gemeinsamen Spaziergang und Kaffee bei sich (keine Ahnung, ob bei ihm daheim oder im Büro gemeint war) ein. Ich hatte (und habe) keine Ahnung, wie ich das einordnen sollte (es gibt dazu eine Vorgeschichte), und meinte, dass ich mir das überlegen würde. Einfach und überstürzt absagen konnte und wollte ich nicht, weil der Geschäftspartner für mich und mein Unternehmen wirklich wichtig ist. Ich fragte mich, ob das jetzt gleich das nächste Verderben sei, in das ich mich nun stürzen könne. Der Kollege, der ja mitgehört hatte, war recht einsilbig, fragte bei der Rückfahrt, wer das gewesen sei, und grummelte irgendwann, dass es ihm nicht passt (aha?). Ich kann das nur so verstehen, dass es ihm nicht um mich geht, sondern darum, dass er eine andere Facette erlebt hat, an der er nicht teilhaben kann: der Geschäftspartner ist ein sehr kultivierter Herr mit dem gepflegten Dialekt der Großstadt. Und wir redeten einander mit einer besonderen und höflichen Form der Anrede an, die in unserem Bereich üblich ist.

    Mit seiner Freundin scheint Schluss zu sein. Er hat das nicht direkt gesagt sondern nur, dass er nicht mehr an seinem Wohnort sei (die Wohnung dort ist ihre und sie ist auch ortsgebunden). Ich bin selber etwas erstaunt, aber: es ist mir völlig egal. Ich habe endlich emotionalen Abstand gewonnen und brauche nicht nach einem emotional entgleisten ONS einen weiteren ONS oder eine Affäre mit Potential zur emotionalen Entgleisung oder eine Beziehung mit einem Fremdgänger.

    Den Geschäftspartner habe ich jetzt vertröstet, weil ja wohl bald Treffen in einem "normaleren" Setting möglich sein werden.

    Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Am erstaunlichsten ist aber die emotionale Distanz, die ich dadurch gewonnen habe, dass ich mich mit anderen Menschen beschäftige.

  9. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    der Geschäftspartner ist ein sehr kultivierter Herr mit dem gepflegten Dialekt der Großstadt. Und wir redeten einander mit einer besonderen und höflichen Form der Anrede an, die in unserem Bereich üblich ist
    Du meinst, er ist aus Wien und redet dich mit Frau Magister oder Frau Doktor an?

    Das klingt alles ein bisschen nach Groschenroman. Da der sexy Naturbursche, dort der kultivierte Herr Oberstudienrat aus der Stadt, die beide um dich buhlen. Und die Nebenbuhlerin ist passenderweise auch verschwunden.

    Aber das ist dir jetzt ja alles völlig egal.

  10. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Liebe Hyazinthe,

    wenn du Glück hast wird man dir hier sagen: als Neue in Singlebörsen wirst du zunächst hofiert.....

    Ich würde mich inhaltlich free_spirits Beitrag zwar nicht vollends - aber teilweise anschliessen.
    Wenn man in höherem Alter so richtungsmässig Männer als eventuelle Partner oder Bekannte sieht:

    ist das einfach ein graues Heer....

    Die gute Nachricht ist - man gewöhnt sich dran, und der Blick wird geschärft.
    Überhaupt wird man wieder souveräner, schlagfertiger und lebenstüchtiger - was Menschenkenntnis betrifft.

    Und die Blessuren die man davon trägt stärken auch eher das Selbstwertgefühl.
    Klar macht man sich manchmal zum Affen, oder läuft sogar unbemerkt irgendwelchen Kontakten nach.

    Ein Narr der sich was Schlechtes dabei denkt....

    Ich wünsche dir viel Glück - und vor allem die richtige Single-Börse
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •