Antworten
Seite 39 von 40 ErsteErste ... 2937383940 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 397
  1. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Im Augenblick belastet mich diese Freiheit, aber ich muss ja nichts entscheiden.

    Der Elternbesuch passt in eine Reihe von anderen Geschichten.

    Gerade frage ich mich, ob und wie es im Augenblick möglich ist, neue Menschen kennenzulernen. Mir fehlt das ja schon in der Arbeit - neue Ansprechpartner lernt man bestenfalls über Videokonferenz kennen. Gibt es so etwas wie ein "Parship für Bekanntschaften"?
    Natürlich musst du jobmässig nicht im Augenblick etwas entscheiden - in 10 Jahren könnten aber selbst für dich mit deinen unbegrenzten Möglichkeiten etliche Züge abgefahren sein.

    Er hat also noch mehr solcher "Geschichten" wie die, das er seine Eltern mag und gerne sieht... ist doch prima, das er eine Partnerin hat, die das womöglich ok findet :-)

    Ich kenne mich da nicht so aus, denke aber das, wenn man das möchte, es unendlich viele Möglichkeiten gibt, zumindest virtuell Menschen kennen zu lernen. Es ist dein Leben - mach was draus.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  2. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    Der Elternbesuch passt in eine Reihe von anderen Geschichten. Sie leben nicht weit weg, sie sind fit, er besucht sie regelmäßig (mindestens einmal pro Woche), seine Partnerin ist nicht mit (wir haben während seiner Fahrt heim länger telefoniert).
    Ich denke auch, du solltest dir dringend eine Beschäftigung suchen. Dieses Bewerten jedes Details des Lebens deines ONS - und erst recht seiner Partnerin!- ist einfach nur daneben. Lass wenigstens die Frau in Ruhe mit diesem gedanklichen Stalking, wenn du es beim Kerl schon nicht schaffst.

  3. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Da muss ich Azilal beipflichten. Es ist auch etwas creepy was Du Dir für Gedanken machst um sein Leben, seine Eltern, seine Partnerin.
    Du bist kein Teil dieses Lebens. Sorry
    Mach’ Dir Deine eigene Story....
    Ist zwar momentan nicht sehr einfach aber es kommen ja auch wieder andere Zeiten (ja ich weiß ich bin hoffnungslos optimistisch ).

  4. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    So, wie ging es in den letzten Tagen weiter?

    Wir haben uns vor seinem Abflug tatsächlich noch kurz gesehen (am Flughafen). Mir wird immer klarer, dass ich ihn auf zwei Ebenen und ganz unterschiedlich wahrnehme: emotional bin ich verknallt. Rational gibt es diese Augenroll-Momente. Und die Erkenntnis, dass mein Leid, wäre ich die Partnerin dieses ungetreuen Mannes, viel, viel größer wäre. Nach unserem Treffen war ich verwirrt und hin- und hergerissen.

    Er ist nun auf seiner Dienstreise. Wir schreiben etwas weniger, weil er ja gut zu tun hat und nicht den ganzen Tag am Rechner sitzt, und er ruft einmal am Tag an. Mein Emotionen-Karussell dreht sich glaube ich etwas langsamer.

  5. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Ganz offensichtlich möchtest du das Drama doch genau so, wie es ist.


  6. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    So, wie ging es in den letzten Tagen weiter?

    Wir haben uns vor seinem Abflug tatsächlich noch kurz gesehen (am Flughafen). Mir wird immer klarer, dass ich ihn auf zwei Ebenen und ganz unterschiedlich wahrnehme: emotional bin ich verknallt. Rational gibt es diese Augenroll-Momente. Und die Erkenntnis, dass mein Leid, wäre ich die Partnerin dieses ungetreuen Mannes, viel, viel größer wäre. Nach unserem Treffen war ich verwirrt und hin- und hergerissen.
    Bist du denn in der Frage des Strangtitels weitergekommen? Und möchtest du Ergebnisse davon praktisch umsetzen oder lieber machen, was andere vorgeben?

  7. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von Hyazinthe2021 Beitrag anzeigen
    emotional bin ich verknallt. Rational gibt es diese Augenroll-Momente. Und die Erkenntnis, dass mein Leid, wäre ich die Partnerin dieses ungetreuen Mannes, viel, viel größer wäre.
    Solange du dein "Leid" als viel, viel geringer empfindest, als das imaginierte, nicht bekannte "Leid" der Partnerin deines ODB und dich dadurch überlegen fühlen kannst, ist doch alles in Butter.

    So kannst du schön in deiner Traumwelt bleiben, 1x die Woche durch einen Anruf gefüttert, und dein eigentliches Leben verstreichen lassen. Hast ja alle Zeit der Welt...
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  8. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Sie darf auch hin und wieder an den Flughafen eilen, um ihn vor dem Abflug noch kurz zu sehen. Wie romantisch. (Ja, das war sicherlich beruflich absolut unumgänglich, eine letzte Übergabe hochwichtiger Dokumente oder so).

    Aber frau lässt sich ja gerne Leid zufügen, im Bewusstsein nur ein unwichtiger ONS eines untreuen Gebundenen zu sein und deshalb viiiiel weniger zu leiden als die offizielle Partnerin. Die Logik muss man nicht verstehen...

  9. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Ja ich versteh es auch nicht was Du dauernd mit der bemitleidenswerten Partnerin hast.... also eher finde ich dass Du Dir das ganze schön redest, wo eigentlich nix ist. Und dann noch schnell an den Flughafen um ihn nochmal anzuschmachten war das Deine Idee???

  10. User Info Menu

    AW: Was suche ich? Ihn?

    Zitat Zitat von noprincess Beitrag anzeigen
    Bist du denn in der Frage des Strangtitels weitergekommen? Und möchtest du Ergebnisse davon praktisch umsetzen oder lieber machen, was andere vorgeben?
    Mir ist klar, dass zuerst einmal ich persönlich wieder ins Gleichgewicht kommen muss.

    Ich hatte mir ja vorgenommen, aktiv den Kontakt zu anderen zu suchen. Ich habe bewusst jeden Tag einen der Kollegen kontaktiert, mit denen ich vor Corona enger in Kontakt war, einfach um ein wenig zu quatschen (so wie früher eben, nur eben virtuell). Alle haben sich darüber gefreut, denn eigentlich findet es wohl jeder schade, Kontakte verloren zu haben. Und alle wollen in der nächsten Zeit mal wieder in die Arbeit kommen und einen Kaffee miteinander trinken. Es war gut, dass ich den ersten Schritt getan habe (und ja, auch diesen Kollegen habe ich gesagt, dass sie mir fehlen (wenn auch anders) ).

    Ein oder zwei Wochen habe ich noch Arbeit über beide Ohren. Das ist einerseits gut, weil es mich beschäftigt, geht mir andererseits aber inzwischen an die Substanz. Danach will ich nach Feierabend raus in die Natur.

    Die Erkenntnis, dass man sich, auch wenn man das Teenie-Alter weit hinter sich gelassen hat, Hals über Kopf und ohne Sinn und Verstand und wider besseren Wissens verknallen kann, nehme ich einfach so hin. Eigentlich ist es doch schön.

    Solange du dein "Leid" als viel, viel geringer empfindest, als das imaginierte, nicht bekannte "Leid" der Partnerin deines ODB und dich dadurch überlegen fühlen kannst, ist doch alles in Butter.
    Es geht nicht um das imaginierte Leid der Partnerin des Kollegen. Es geht darum, dass ich ihn auch anders, nämlich nicht als untreuen Mann, hätte kennenlernen und das ganze in einer Partnerschaft hätte münden können. In einer vermeintlich intakten Partnerschaft herauszufinden, dass der Mensch, dem man vertraut, bewusst und zielgerichtet untreu ist, ist nun wirklich deutlich schlimmer.

    Hast ja alle Zeit der Welt...
    Ja, ich hab alle Zeit der Welt

Antworten
Seite 39 von 40 ErsteErste ... 2937383940 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •