Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. User Info Menu

    Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Hallo liebe Community,

    bislang war ich nur stille Leserin aber ihr habt mir trotzdem schon öfter mit diversen Threads und Themen geholfen.

    Heute benötige ich mal eure Hilfe, da ich vor lauter Bäumen den Wald nicht sehe... Sorry, wird lang...

    Ich (w30) wurde im September 2020 im Fitnessstudio von einem Mann (32) angesprochen. Er fragte mich, ob ich auch bei Instagram bin und ob er mir mal schreiben dürfte. So fingen wir dann abends an, bei Instagram hin und her zu schreiben und dieser Schriftwechsel zog sich auch über die gesamte darauffolgende Woche.
    Für Samstags waren wir dann zum Wandern verabredet, was auch echt Spaß gemacht hat. Die Sonne schien und wir saßen ziemlich lange auf einem Felsvorsprung, auf dem wir dann auch zusammen Wein getrunken haben. Irgendwann kamen wir auf das Thema Zukunft, und wie wir uns diese so vorstellen würden. Ich sagte, dass ich gerne mal ein eigenes Häuschen hätte (muss ja keine Villa sein) aber bei Kindern bin ich mir noch nicht so sicher. Er hat mir zugestimmt und gemeint, dass er sich auch mal ein kleines Haus vorstellen kann aber nicht unbedingt Kinder zu seinem Glück braucht. Wir schienen also auf einer Wellenlänge zu sein. Während der Wanderung hat er auch öfter erwähnt, was er für ein Glück hätte, dass ich mit ihm wandern gehe und lächelte mich dabei immer so süß an Er erzählte mir u. a., dass er sich im Februar 2020 von seiner Freundin getrennt hätte, mit der er 13 Jahre zusammen war. Uff dachte ich mir, so lange zusammen gewesen und erst ein halbes Jahr getrennt. Naja, ich war nach meiner 7 jährigen Beziehung zu dem Zeitpunkt auch erst seit einem Jahr single, also habe ich da erst mal darüber weg gesehen... Die Wanderung ging ca. 5 Stunden und er hat mich wieder nach Hause gefahren.

    Mittlerweile sind wir dann von Instagram auf Whatsapp umgestiegen und auch hier haben wir wieder die ganze Woche geschrieben. Für Samstags waren wir dann wieder verabredet, zum kochen bei ihm zu Hause. Mir wäre ein zweites Date auf neutralem Boden auch lieber gewesen, dies war wegen Corona aber nicht wirklich möglich. Der Samstag kam, wir haben zusammen Pizza gebacken, gegessen und zusammen Filme geschaut. Irgendwann hat er immer mehr meine körperliche Nähe gesucht, sodass wir in der Mitte des zweiten Films knutschend auf dem Sofa lagen Irgendwann fing er auch an mich auszuziehen und als wir dann beide komplett nackt waren, habe ich auf einmal Panik bekommen weil mir das dann doch zu schnell ging. Ich wollte ja nicht nur als einmalige Bettgeschichte enden, da ich ihn mittlerweile echt gut fand. Ich sagte ihm dann, dass es mir zu schnell geht und dass wir aufhören müssen. Er hatte Verständnis und meinte dann zu mir, dass er nicht hofft mich verschreckt zu haben da ich ja nochmal kommen soll. Wir haben den Film dann noch bis zum Ende geschaut und ich bin dann auch nach Hause gefahren.

    Wir haben dann wieder die ganze Woche weitergeschrieben und uns für den darauffolgenden Samstag erneut zum Date verabredet. Beim Schreiben war er immer total süß und hat mir auch öfter Herzemojis und Kussemojis geschickt. Das Date war wieder bei ihm zu Hause aber dieses Mal wollten wir uns was zu Essen bestellen und danach einen Cocktail mixen. Ich kam also bei ihm an und er sagte mir direkt, dass ich bei dem Pizzaservice anrufen sollte, da ich ja eh die ganze Woche am telefonieren wäre (arbeite im Büro). Ich war irgendwie ziemlich irritiert von der Forderung, sagte ihm dann aber ziemlich ruhig, dass er der Gastgeber ist und er anrufen solle. Wäre ich der Gastgeber gewesen, hätte selbstverständlich ich angerufen. Ich hab auch kurz überlegt, ob das so eine Art "Shittest" war, habe dann aber darauf bestanden dass er als Gentleman den Pizzadienst anruft. Hat er dann auch getan... Bis die Pizza kam haben wir uns über alles mögliche unterhalten. Er sagte mir dann, dass er aktuell mit einem unserer Fitnesstrainer schreibt. Da ich einfach nur Konversation betreiben wollte habe ich dann gefragt, ob sie über Trainingsalternativen während Corona schreiben. Das war nicht aushorchend sondern interessehalber gemeint... Die Antwort, die ich dann bekam war, "das ist Privat, das geht dich nichts an"... buff, ich war richtig vor den Kopf gestoßen, weil ich mit so einer Antwort nicht gerechnet hätte... Nach dem Essen, wie sollte es auch anders sein, sind wir dann wieder knutschend auf der Couch gelandet und eigentlich wollten wir miteinander schlafen. Je nackter wir wurden, des schlaffer wurde aber sein Penis, was ich aber gar nicht schlimm fand. Er sagte dann, dass er nicht wüsste was los wäre und dass es ihm total peinlich wäre. Ich habe ihm dann nur gesagt, dass das nicht schlimm ist und dass das gerade am Anfang immer passieren kann, gerade wenn man nervös ist. Habe also Verständnis gezeigt und ihn geküsst. Wir haben uns dann wieder dem Film gewidmet und miteinander gekuschelt, was echt super schön war

    Wir lagen also auf dem Sofa und nach einiger Zeit sagte er mir dann, dass er gerade nicht wüsste was er will und er hätte auch Bindungsangst und die letzte Beziehung wäre auch noch nicht so lange her Super dachte ich, das war`s ja dann wohl jetzt. Als Rettungsversuch habe ich mich dann zu ihm umgedreht und gesagt, dass man nix überstürzen muss und ich in Beziehungsdingen auch nicht die schnellste bin. Trotzdem sagte mir mein Gefühl, dass es das jetzt war. Nach dem Film bin ich auch ziemlich schnell nach Hause gefahren.
    Sonntags habe ich ihn dann mal in Ruhe gelassen, bis er mir von selbst irgendwann schrieb. Da hat er mir dann ein Bild von einem Haar geschickt, was ich am Vorabend auf seinem Sofa "verloren" habe. Montags hat er mir dann wieder ganz normal geschrieben, dass er jetzt mit seinem Nachbarn in ein Möbelhaus fährt. Habe ihm viel Spaß gewünscht und den ganzen Tag nichts mehr von ihm gehört. Abends habe ich dann mal nachgefragt, wie die Shoppingtour war. Er hat dann auch noch ganz normal geantwortet aber trotzdem sagte mir mein Gefühl, dass da was nicht stimmt. Keine Stunde später kam dann eine WhatsApp, dass er zu dem Entschluss gekommen wäre, dass wir nicht zusammen passen, weil er niemals ein Haus haben will und auch niemals heiraten will (ich habe doch nach unserem Wanderdate gar nichts mehr davon gesagt???) und dass er Partys hasst und er keine Lust hätte, dass ich nach Corona dann dauernd auf Partys wäre Und dass sein Penis deswegen nicht hart geblieben wäre weil er müsste, dass ich Haus und Heirat will. Aber da das körperliche ja so schön gewesen wäre hätte er gerne eine Freundschaft+ mit mir Ich sagte ihm direkt, dass nur Sex für mich nicht in Frage kommt und dass er sich nicht mehr bei mir melden soll. Ich habe erst mal Rotz und Wasser geheult...

    Nach einer Woche Funkstille, habe ich Depp gemeint, ich müsste mich nochmal bei ihm melden. Irgendwie hatte ich schon Gefühle für ihn entwickelt und in dieser Woche der Funkstille habe ich nachts auch so gut wie nicht geschlafen, da seine Abfuhr echt weh getan hat. Ich habe ihm dann einen riesigen Text geschrieben, dass ich nicht zwingend ein eigenes Haus brauche und heiraten wäre ja heute eh überflüssig (schön blöd, ich weiß ) Das war spät Abends und er schrieb mir auch direkt zurück, dass er sich freut von mir zu hören und er sich auch schon den ganzen Tag bei mir melden wollte. Es würde ihm leid tun wie das ganze gelaufen ist und er hätte wohl Panik bekommen. Ich war wieder mega happy über diese Reaktion und wir haben uns dann auch für den nächsten Tag zum reden verabredet.

    Ich fuhr also zu ihm, wir haben geredet und er sagte mir, dass es sein kann dass er das mit seiner Ex noch nicht richtig verarbeitet hat (klar, 13 Jahre steckt man ja auch nicht in wenigen Monaten weg) und dass er es gerne langsam mit mir probieren will. Wir lagen wieder eng umschlungen auf der Couch aber haben nur gekuschelt Ach man, das war soooo schön Er hat mich auch immer Prinzessin genannt Später am Abend bin ich wieder nach Hause gefahren und habe ihm gesagt, dass ich dann das nächste Mal bei ihm übernachten würde. Er war darüber sichtlich glücklich

    Am nächsten Tag (23.12.2020) fragte er ob ich vorbei komme, das ging jedoch nicht wegen meiner Arbeit, danach hatte ich noch ziemlich kurzfristig eine Wohnungsbesichtigung und danach musste ich noch den ganzen Weihnachtseinkauf erledigen. Da er über Weihnachten auch zu seinen Eltern in die Heimat fahren wollte, haben wir uns dann erst für den 26.12.2020 verabredet. Von ihm kamen aber die ganze Zeit total süße Nachrichten, dass er sich auf mich freut und er es nicht erwarten könne. Ich habe mich auch mega gefreut, auch darüber, dass er sich augenscheinlich so sehr auf mich freut

    Ich bin also am 26.12.2020 wieder zu ihm gefahren, wir haben viel gekuschelt und geknutscht, aber richtigen Sex konnten wir nicht haben, da ich zu dem Zeitpunkt meine Periode hatte Richtigen Sex hatten wir noch gar nicht, da immer irgendwas war, was es verhindert hat... wir hatten dann Petting und er ist dabei gekommen, auch in die Nähe meiner Scheide. Ich bin dann ins Bad um das wegzumachen, kam dann zurück und habe dann wohl einen folgeschweren Fehler gemacht ich sagte im scherzhaften Ton: "na wenn das jetzt ein Baby gibt" (ich hatte wohlgemerkt meine Periode und er war darüber informiert) ich könnte mich im Nachhinein selbst ohrfeigen für diesen Mist, habe mir in dem Moment aber einfach nichts dabei gedacht, weil ich es eben im scherzhaften Ton gesagt habe. Er hat das auch nicht kommentiert, sondern einfach nur gelächelt. Ich hatte für den Rest dieses Abends auch den Eindruck, dass alles gut war zwischen uns

    Wir haben uns dann spät am Abend in Bett gelegt, habe noch lange gekuschelt und anschließend geschlafen. Am nächsten Morgen fing es an komisch zu werden... wir lagen noch im Bett und ich habe ihm irgendeine blöde Frage gestellt, an die Frage an sich kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern, es war jedenfalls nix wildes und als Antwort kam wieder in einem sehr kalten Ton "das ist privat, das geht dich nichts an" - ich war wieder total vor den Kopf gestoßen und musste das erst mal wieder sacken lassen, hab aber auch nichts weiter dazu gesagt. Dann ging es ums Frühstück und wer die Brötchen holen geht. Er sagte dann: "Geh du die Brötchen holen, oder haste Angst??" ich war sichtlich irritiert und sagte dann dass ich kein Problem damit habe Brötchen holen zu gehen. Er sagte dann noch "vielleicht war das ja gerade eine Manipulation von mir?" Ab da habe ich dann gar nichts mehr verstanden... Warum manipuliere ich jemanden und sage es dann auch noch?? Er hat dann jedenfalls gemerkt dass er mich damit getroffen hat und hat sich dann noch entschuldigt, aber ich habe gespürt dass hier was nicht ganz richtig läuft. Ich war Brötchen holen und wir haben gefrühstückt.

    Danach sind wir noch zusammen ca. 150 km weit gefahren, da er dort was abholen wollte, was er bei Ebay gekauft hat. Er hat mich gefragt ob ich mitkomme. Auf der Fahrt dahin hat es in meinem Bauch schon angefangen zu rumoren weil mir mein Gefühl sagte, dass das keinen gibt mit uns. Scheinbar war ich für seinen Geschmack auch zu still, obwohl ich echt versucht habe die Gespräche am laufen zu halten. Irgendwann kam dann nur die Anmerkung von ihm, dass ich ja auch so introvertiert wäre und ob das gut wäre, wenn sich 2 Introvertierte zusammen tun aber es war kein Wunder dass ich vielleicht ein bisschen stiller war, er hat mich mit seiner Art total verunsichert

    Auf der Rückfahrt fing er dann plötzlich mit dem Thema Urlaub an. Ich weiß dass es seine Leidenschaft ist, die Welt zu bereisen. Er hatte auch schon öfter zu mir gesagt, dass wir nach Corona dann zusammen hierhin und dorthin fahren, also eine gewisse "Planung" hat da mit mir schon stattgefunden, dachte ich zumindest... Er sagte dann zu mir, dass er nach Corona mit einem guten Kumpel nach Bali fährt und danach will er mit einer guten Freundin auch noch eine Fernreise machen... Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, ich habe nichts gegen gute Freundinnen, ich habe ja selber auch gute Kumpel, also ich bin generell kein eifersüchtiger Typ! Aber in dem Moment ist mir nur noch alles aus dem Gesicht gefallen und ich habe nur ein "aha" rausgebracht... in angebracht dessen, wie der ganze Tag abgelaufen ist und was mir mein Bauchgefühl sagte, war ich nicht mehr in der Lage, souverän zu reagieren oder so zu tun, als wäre es mir egal... Er hat gemerkt dass mir das mit seiner guten Freundin und dem Urlaub nicht gefiel, sagte dann noch zu mir, dass er so eine engstirnige Ansicht von den Leuten nicht verstehen könne und man ja nicht plötzlich anfangen würde rumzuvögeln, nur weil man zusammen im Urlaub ist. Als er mir dann noch erzählte, dass er sich die Woche noch mit einer anderen guten Freundin auf einen DVD Abend trifft (mit ihr war er auch schon mal im Bett), ging es mir ab da richtig schlecht und ich wusste einfach, dass hier nichts mehr zu retten ist.

    Irgendwann waren wir dann wieder bei ihm zu Hause und wir haben uns dann über das Thema mit dem DVD Abend unterhalten. Er sagte dass er es verstehen könne wenn ich eifersüchtig wäre, aber das wäre schon 4 Jahre her und sie waren betrunken und sie wäre noch nicht mal sein Typ. Ich habe dann gesagt dass es für mich ok ist, weil jeder ja ein Vorleben hat und es mir nur wichtig ist, die Freunde irgendwann mal kennenzulernen. Für mich war das Thema DVD Abend damit abgehakt und geklärt, für ihn jedoch scheinbar nicht... Er hat gemerkt dass mich noch etwas bedrückt, und gefragt, was es denn wäre. Ich muss dazu sagen, dass ich demnächst das erste mal in eine eigene Wohnung ziehe und ich davor etwas Angst habe, insbesondere wegen dem finanziellen Aspekt. Natürlich mache ich mir auch Gedanken darüber, wie es ist, alleine zu wohnen und das habe ich ihm auch gesagt, dachte mir aber nichts dabei. Er sagte dann zu mir, dass ich das schon schaffe und alles gut wird. Ich bin dann auch recht bald nach Hause gefahren weil ich in meinem Bett schlafen wollte nach dem der Tag nicht so wirklich gut gelaufen ist.

    Am nächsten Tag habe ich ihm dann geschrieben dass ich ihm den gestrigen Abend nicht versauen wollte und dass es mir leid tut, er hat dann nur geantwortet dass er das wüsste und dabei ist es für den Tag auch geblieben. Den Tag danach hat keiner von uns geschrieben, ich dachte ich lasse ihn mal in Ruhe, ich wollte ihn ja auch nicht bedrängen. Dann stand jedoch schon Silvester vor der Tür und den Tag darauf habe ich ihn gefragt, ob wir Silvester nicht zusammen verbringen wollen. Dann kam von ihm nur dass er Silvester hasst und er den Tag mit seinen Aktien verbringen will.

    Ungefähr eine Stunde nach meiner Silvesterfrage kam von ihm eine WhatsApp in der er mit mitteilte, dass es ihm leid tue aber mit uns würde es nicht passen. Ich wüsste ja dass Reisen sein Leben wäre und dass er meine Eifersucht nicht verstehen könne, außerdem hätte ich Sonntag Abend schnippisch reagiert und ob das bewusst oder unbewusst passiert ist, wäre total egal weil er ja jetzt immer damit rechnen müsse (kann mich nicht dran erinnern schnippisch gewesen zu sein ). Des Weiteren hätte er keine Lust mit mir am Flughafen zu stehen und sich dann wegen meiner Flugangst entscheiden zu müssen, ob er jetzt wieder mit mir nach Hause fährt oder ob er alleine fliegt (habe iiiirgendwann mal erwähnt dass ich ein bisschen Flugangst habe, er wusste aber auch, dass ich schon geflogen bin). Und wegen meiner Wohnung hätte er den Eindruck, dass ich ihn nur zum helfen brauche (weil ich gesagt habe dass ich Bammel davor habe was da alles auf mich zu kommt) ... aber was mich am meisten getroffen hat war die Aussage, dass er sich von mir kein Kind anhängen lassen will und er ja jetzt immer Angst haben müsse, dass da "versehentlich" was passiert (weil ich Samstag Abend den blöden Witz mit dem Kind gemacht habe Und dass er das Gefühl hat wir würden wieder an der selben Stelle wie vor unserem Gespräch vor 2 Wochen stehen wenn ich ihn mag soll ich seine Entscheidung akzeptieren...

    Das saß... und seit dem geht es mir so richtig mies...vor allem wegen dem, was er mir in seiner letzten WA gegen den Kopf geknallt hat. Ich hatte gar keine Gelegenheit meine Sicht der Dinge darzulegen.

    Da ich noch ein Buch von ihm hatte, habe ich ihm das zusammen mit einem 3 seitigen Brief zurückgeschickt, in dem ich auf jeden Punkt der WA eingegangen bin. Wahrscheinlich habe ich gehofft, dass er sich darauf hin meldet aber es kam natürlich nichts. Ich habe in dem Brief auch nochmal extra betont, dass das mit dem Kind ein Scherz war, vielleicht kein sonderlich gut bedachter Scherz, aber es war einer. Vor dem Petting haben wir uns ziemlich lang und breit über Verhütung unterhalten und ich sagte ihm, dass ich mir im neuen Jahr die Kupferspirale einsetzen lasse, damit eben keine Unfälle passieren. Ich habe so extreme Schuldgefühle dass ich das ganze hier gegen die Wand gefahren habe. Anstatt mir einfach zu denken, oh man, was für ein Depp, mache ich mir Vorwürfe dass ich in Situation x oder y falsch reagiert habe und es deswegen nicht funktioniert hat.

    Ich weiß nicht so richtig was ich jetzt erwarte oder erhoffe, wahrscheinlich ein bisschen Trost oder so

    Achja, ich habe die Jungfrau im Titel erwähnt, da ich mich ein bisschen in sein Sternzeichen eingelesen habe und der Tenor war, dass Jungfrauen-Männer eher kühl sind, kaum Gefühle zeigen und gefühlte hundert Jahre abwägen, ob sie wirklich eine Beziehung eingehen wollen...vielleicht ist das hier ja von Bedeutung...

    Entschuldigt bitte den langen Text,

    Liebe Grüße,

    Liza

  2. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    oh Mann kannst du nicht einfach froh sein, dass du ihn los bist? Das passt doch hinten und vorne nicht. Was für ein armseliger Mann.
    Und. mit einem Sternzeichen hat das nichts zu tun. Ich kenne viel emphatische nette Jungfraumänner

  3. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Um mal ganz kurz und knapp zu antworten....

    Das passt nicht zwischen euch.

    Und vielleicht ist dir bei dem ganzen Drama was entgangen....


    Er hat sich erst vor relativ kurzer Zeit aus einer 13 jährigen Beziehung gelöst aber mit seiner guten Freundin (die er gar nicht toll findet) war er vor 4 Jahren in der Kiste.

    Der Typ hat also seine langjährige Partnerin betrogen und für was? Weil er sie so scheiße gefunden hat?

    Prinzipien und Werte hat der Mann schon mal nicht.


    Dann ist er noch unfähig zu kommunizieren. Er sagt du bist zickig/schnippisch.... Anstatt zu fragen: hi, was ist los?

    Und nur mal nebenbei, man kann auch während der periode schwanger werden. Geringe Chance aber auch das klappt.

    Auch du hast vor lauter Verunsicherung nicht klar kommuniziert.

    Und auch wenn ich an Horoskope nicht glaube. Ich habe hier zwei Jungfrau Männer daheim. Kann deinen Worten nicht zustimmen.
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  4. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Puh, Du schreibst ja sehr, sehr ausführlich.

    Wobei ich nicht verstehe, wenn eine Woche Funkstille war, wie es dann plötzlich Dezember war.

    Ganz ehrlich? Vor dem letzten Drittel des Textes habe ich aufgegeben, das ist wirklich arg ausführlich.
    Du solltest Pizza bestellen, weil Du eh viel telefonierst, Du bist der Meinung, dass es seine Aufgabe ist.
    Ja mei, wenn man sich darüber schon zanken muss.....

    Der Mann ist es nicht, auf zu einem neuen.
    Ich lese möglicherweise heraus, dass Du kompliziert bist. Kann das sein?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Zitat Zitat von MissLiza Beitrag anzeigen
    "Geh du die Brötchen holen, oder haste Angst??" ich war sichtlich irritiert und sagte dann dass ich kein Problem damit habe Brötchen holen zu gehen. Er sagte dann noch "vielleicht war das ja gerade eine Manipulation von mir?"
    Schon da hättest du eigentlich CIAO sagen können …

    Der Typ ist nicht ganz knusper und du hast es mit dir machen lassen … das passte von Anfang an nicht und du hast dich trotzdem verliebt?
    Du hast dich irgendwie immer versucht, anzupassen und es ihm recht zu machen und er wollte vielleicht nur ne praktisch funktionierende Gelegenheitsfreundin ohne Drama und die dann auch noch den Pizzaservice rufen kann … kurz gesagt: PASST NULL!

    Zitat Zitat von MissLiza Beitrag anzeigen
    dass Jungfrauen-Männer eher kühl sind, kaum Gefühle zeigen und gefühlte hundert Jahre abwägen, ob sie wirklich eine Beziehung eingehen wollen...vielleicht ist das hier ja von Bedeutung
    Nein, ist es nicht.

    Schreib ihm jetzt bitte nicht NOCH einen vielseitigen Brief, in dem du noch mehr erklärst … das passte einfach nicht.

    Was fandst du an ihm denn so toll?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Zitat Zitat von MissLiza Beitrag anzeigen
    Achja, ich habe die Jungfrau im Titel erwähnt, da ich mich ein bisschen in sein Sternzeichen eingelesen habe und der Tenor war, dass Jungfrauen-Männer eher kühl sind, kaum Gefühle zeigen und gefühlte hundert Jahre abwägen, ob sie wirklich eine Beziehung eingehen wollen...vielleicht ist das hier ja von Bedeutung...,
    Kennst Du denn seinen Aszendenten? Das ist das entscheidende, nicht das Sternzeichen alleine.

    Mein Bruder ist Jungfrau, Der ist alles andere als kühl.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist Jungfrau
    Meiner auch!!!!! Und sowas von beziehungstauglich!!!!!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Meiner auch!!!!! Und sowas von beziehungstauglich!!!!!
    Gut, dass ich keine Schwester habe, sonst käme ich ins Grübeln
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Jungfrau Aszendent Honk
    Ja mei sei froh dass der weitergezogen ist. Mir fiel auch auf, dass er noch so an seiner Beziehung scheinbar knabbert aber vor ein paar Jahren mit der Freundin gevögelt hat mit der er eine Fernreise unternehmen will?? herrlich....und dieses Verhalten, Pizza, Brötchen, sollst Du vielleicht noch seinen Müll rausbringen? Toller Gastgeber
    Sei nicht traurig, da findest bessere!!

  10. User Info Menu

    AW: Jungfrau-Mann beendet Kennenlernphase

    Du hast nichts gegen die Wand gefahren! Der Mann ist doch so was von unfreundlich und empathielos, an dem hast du nichts verloren. Der hat sich doch teilweise richtig unterirdisch benommen.

    In deiner langen Erzählung habe ich öfters gedacht: Da hätte sie gehen sollen. Das ist mir auch passiert und im Nachhinein sehe ich ein, ich habe zu vieles zu lang ausgehalten, um um die Beziehung zu kämpfen.

    Ihr passt nicht zusammen und er scheint ein komplizierter Mensch. Du machst dir zu viele Gedanken um ihn, was er sagt, wie er reagiert, ob er dich nicht verstanden hat... Melde dich nicht mehr bei ihm. Er wird es wahrscheinlich wieder bei dir versuchen. Ich glaube, das wird nichts.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •