Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 102
  1. User Info Menu

    Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Hallo Zusammen,

    Ich (w42) bin seit fünf Jahren geschieden und jetzt seit dreieinhalb Jahren auf der Suche nach dem richtigen Partner.
    Dabei sind mir Äußerlichkeiten gar nicht so wichtig, natürlich sollte er gepflegt aussehen aber der Rest ergibt sich doch durch das gefallen. Was ich aber suche sind Liebe, Treue, Verbundenheit und vor allem etwas Verbindliches.
    Nach der ganzen Zeit geht mir jedoch langsam die Puste aus, ich habe immer neue Anfragen und auch meine Anfragen werden oft beantwortet. Auch finde ich regelmäßig sehr schöne Schreibkontakte aus denen sich auch echte Dates entwickeln.
    Die Treffen verlaufen meistens sehr schön und es wurde auch schon beim ersten Date geküsst und es fühlt sich auch ganz oft richtig an. Doch es entstehen immer nur kurzfristige (zwei drei Wochen bis 4 Monate) Affären. Was mache ich falsch?
    Ich versuche einfach nur ich selbst zu sein und meinen Gefühlen zu folgen, ich habe auch noch keinen Sex vor dem vierten Date gehabt und dennoch komme ich bisher noch nicht über die 4 Monate hinaus.
    Bei meinen letzte beiden Dates habe ich mir sogar extra lange Zeit gelassen bis wir ins Bett sind, aber kaum war es passiert ließen spürbar das Interesse nach und es ging dem Ende zu.
    Nach der langen Zeit des suchen und den daraus entstanden Kontakten frage ich mich ob es vielleicht besser ist einfach damit aufzuhören. Ich hatte jetzt in den letzten dreieinhalb Jahren mit 16 verschieden Männern sex und ich fühle mich dabei einfach nicht mehr wohl.
    Bin ich die einzige der es so geht?

  2. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Hallo Herzlicher,

    hast du Kinder?

    Ansonsten sind solche Phasen doch im Rahmen des Normalen. Wenn du mal hier im Forum liest, wie oft da die große unsterbliche Liebe vorkommt, dann ist das doch die Ausnahme und nicht die Regel. Also ich kann nichts erkennen, das du „falsch“ machst.
    Außer vielleicht: „ich versuche Ich selbst zu sein“ - das klingt etwas verkrampft, wenn du so fragst. Nicht versuchen, sein! :-)

    Que sera sera...

  3. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Wilkommen in der bri

    Wie viele Männer lernst Du im realen Leben kennen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Zitat Zitat von Herzlicher Beitrag anzeigen
    Ich versuche einfach nur ich selbst zu sein und meinen Gefühlen zu folgen, ich habe auch noch keinen Sex vor dem vierten Date gehabt und dennoch komme ich bisher noch nicht über die 4 Monate hinaus.
    Bei meinen letzte beiden Dates habe ich mir sogar extra lange Zeit gelassen bis wir ins Bett sind, aber kaum war es passiert ließen spürbar das Interesse nach und es ging dem Ende zu.
    Nach der langen Zeit des suchen und den daraus entstanden Kontakten frage ich mich ob es vielleicht besser ist einfach damit aufzuhören. Ich hatte jetzt in den letzten dreieinhalb Jahren mit 16 verschieden Männern sex und ich fühle mich dabei einfach nicht mehr wohl.
    Bin ich die einzige der es so geht?
    war der sex denn schön?

    16 männer in drei jahren finde ich viel, wenn es um was ernsthaftes gehen soll. ja, mach mal eine pause, das tut bestimmt gut.

  5. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Hallihallo Herzliche

    anscheinend wirst du von den Männern die du datest als "Betthupferl" gesehen. Das kann durchaus einmal oder auch dreimal passieren - und im onlinedating sicher häufiger wie beim Kennenlernen im realen Leben.

    Kannst Du gut flirten - als ja / Nein - bald / endgültig nein - doch ein Ja - sagen?
    Kannst Du körpersprachlich kommunizieren ? Also deine eigene Körpersprache einsetzen, die des anderen lesen ?

    Ansonsten - mit wie vielen Männern bist du in dem Zeitraum im Bett gelandet und die haben dich als ONS behandelt ?

    Autsch -habe ich gerade gelesen : dreieinhalb Jahre und 16 Männer - 24 Monate geteilt durch 16 gibt 1, irgendwas Monate. Die Zahl passt nicht mit deinem Ziel zusammen.

  6. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Hat dir einer der Männer, mit dem du dich eine Zeitlang getroffen hast, gesagt, warum er das Interesse verlor?

    Ich finde, 16 Männer in drei Jahren, bei denen du dir eine Beziehung vorstellen könntest, auch ziemlich viel. Ich treffe nicht so oft interessante Männer, auch in meiner SB-phase nicht. Da hab ich mich in zwei Jahren mit drei getroffen. Mit zwei bin ich noch befreundet, der andere ist langsam verschwunden.

    Ich glaube, eine Pause würde dir gut tun. Ich habe das Gefühl (kann natürlich auch nicht so sein, ist nicht böse gemeint), du datest etwas wahllos, Hauptsache Single und gepflegt.

  7. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Hallo liebe TE,

    welche dieser Männer hast du wirklich als passend empfunden? Bei wie vielen hast du dich wohlgefühlt? Für welche hast du dich wirklich begeistert?
    Haben immer die Männer es beendet?

    Ich glaube, dass man sehr selten jemanden trifft, mit dem es passt.

  8. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Zitat Zitat von Herzlicher Beitrag anzeigen
    mit 16 verschieden Männern sex
    Warst du denn in alle 16 verliebt und mit allen 16 ist nichts mehr geworden? Hoffentlich war der Sex wenigstens schön …

    Ansonsten: Liebe ist sehr sehr selten. Im Katalog und auch im echten Leben. Mach vielleicht mal Onlinepause?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Ich finde 16 Männer in über 3 Jahren nicht viel. Wärst du ein Mann würde da keiner was sagen. Warum sollen die Frauen das nicht auch? Und du sagst ja selbst du hast sogar immer noch gewartet.

    Ich finde du beantwortest dir deine Frage selbst... du bist des Online Datings müde .... mach mal eine Pause und lass dich treiben.... nimm dir den Druck raus.

  10. User Info Menu

    AW: Dreieinhalb Jahre Online-Dating

    Zitat Zitat von Herzlicher Beitrag anzeigen
    Ich versuche einfach nur ich selbst zu sein und meinen Gefühlen zu folgen, ich habe auch noch keinen Sex vor dem vierten Date gehabt und dennoch komme ich bisher noch nicht über die 4 Monate hinaus.
    Bei meinen letzte beiden Dates habe ich mir sogar extra lange Zeit gelassen bis wir ins Bett sind, aber kaum war es passiert ließen spürbar das Interesse nach und es ging dem Ende zu.
    Nach der langen Zeit des suchen und den daraus entstanden Kontakten frage ich mich ob es vielleicht besser ist einfach damit aufzuhören. Ich hatte jetzt in den letzten dreieinhalb Jahren mit 16 verschieden Männern sex und ich fühle mich dabei einfach nicht mehr wohl.
    Bin ich die einzige der es so geht?
    Wie wäre es mal mit einer Datingpause? Passend zum Lockdown und zur Weihnachtszeit? Ich kann es gut verstehen, dass du dir eine neue stabile Partnerschaft wünscht. Das ist nicht so einfach zu finden. Auf der anderen Seite möchte ich nur mal anmerken, dass ich es als positiv empfinde, wenn du bei all diesen Begegnungen keinem Stalker oder Psycho aufgesessen bist sondern die Beziehungsversuche im Sande verliefen, wenn ich das richtig interpretiere, kein weiteres Interesse bestand an einer dauerhaften Partnerschaft. Damit machst du in meinen Augen doch schon einiges richtig. Ich gehe auch mal davon aus, dass du nicht jedem Kontakt so unbedingt nachweinst.

Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •