Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. User Info Menu

    Verhalten vom Chef

    .
    Geändert von carui95K (14.08.2020 um 15:49 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    ?

    Was willst du für die Zukunft?


    Und ein "Chef" hat überhaupt keine sexueller Witze zu reißen. Das ist unprofessionell und fällt immer unter sexuell Belästigung.....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  3. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    ?


    Und ein "Chef" hat überhaupt keine sexueller Witze zu reißen. Das ist unprofessionell und fällt immer unter sexuell Belästigung.....
    Sehe ich ganz genau so. Der sogenannte Chef verhält sich extrem unprofessionell.

    Ich an deiner Stelle würde ihm aus dem Weg gehen, und bei einer weiteren Autofahrt teilst du ihm in einem sehr entschlossenen Ton mit, dass du gern mehr Manövrierraum beim Schalten hättest.

    Was gibe es bloß für Idioten in Chefsesseln!

    Und wieso steht der Beitrag eigentlich in der Rubrik "Über das Kennenlernen"?
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  4. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    ich habe aber nebenbei bei unseren privaten Gesprächen fallen lassen, dass ich durchaus auf ältere Männer stehe und dass Männer ab 40 sowieso erst so richtig attraktiv sind.
    ...
    habe ich ganz leicht sein linkes Knie berührt, weil es eben "im Weg war".
    Der checkt, dass du auf ihn stehst. Das findet er an manchen Tagen ganz süß und genießt es, an manchen ist es ihm aber egal, da hat er anderes im Kopf.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    .... lustigen Situationen, so etwas wie: "Jaja, es kommt immer auf die Größe an. " Das macht er aber auch, wenn andere Kollegen dabei sind. Das "liebe Stänkern" bezieht sich aber eigentlich fast immer nur auf mich, dass macht er mit niemand anderem.
    Gutegüte, wie banane.

    Dadurch fühlst du dich irgendwie geehrt??

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Ich weiß einfach nicht so richtig, was ich von seinem zum Teil widersprüchlichen Verhalten halten und vor allem wie ich in Zukunft damit umgehen soll.
    Professionell. Ich empfehle, professionell damit umzugehen.

    Und die große Preisfrage: was willst DU denn von ihm?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Den anderen hier kann ich nur zustimmen:
    Was du hier beschreibst, ist nichts anderes als peinlich-unprofessionelles Verhalten, das am Arbeitsplatz nichts verloren hat.

    Umso schlimmer, dass er das "liebe Stänkern" auf eine Mitarbeiterin bezieht, die sowohl bezogen auf das Alter als auch auf Über-/Unterordnungsverhältnis weit von ihm entfernt ist.

    "Jaja, es kommt immer auf die Größe an."
    Empfindest du dergleichen wirklich als lustige Situation und nicht als beschämend? Ich habe den Eindruck, dass du für ihn schwärmst - ihm die nötige Souveränität fehlt und er in eine Struktur eingebunden ist, in der er ungestraft den peinlichen Onkel geben kann und du dich auch noch geschmeichelt fühlst.

    Ich kann dir nur empfehlen, dich ihm nicht auch noch anzudienen und künftig den nötigen Abstand zu wahren.

  6. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Er ist ca. 15-20 Jahre älter als ich (Mitte 40) und Single und tatsächlich finde ich ihn optisch eigentlich nicht attraktiv
    Kurz gesagt: du bist geschmeichelt, dass sich ein älterer Mann, ein Chef, dein Chef, sich gut mit dir versteht und dich mit lustigen (naja, zumindest du findest die lustig) Sprüchen neckt. Dich aber manchmal ignoriert.

    Schwupp, springt die Verknalltmaschine einer ziemlich jungen Frau an, die solches Verhalten nicht kennt / nicht einordnen kann.

    Dabei sieht er nicht mal gut aus! Aber er hat so ein bisschen Alpha-Aura und ist undurchschaubar, das reicht!!

    Hands off! Du ziehst IMMER den kürzeren.

    Oder wie die Badenserin sagt: "Ich kann dir nur empfehlen, dich ihm nicht auch noch anzudienen und künftig den nötigen Abstand zu wahren."
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    TE, Du scheinst ja im Jobleben gerade erst zu starten...

    Wenn Du jetzt schon Deinen Chef anbaggerst und ihn auch noch animierst, wirst Du den Job nicht lange halten und Dir ruckzuck einen entsprechenden Ruf einheimsen.

    Deine Strategie, ihn hier so sexistisch dumm darzustellen ( super, weil man hier gerne auf so etwas sich fokussiert) , fällt auf Dich alleine zurück.

    Die Aktive bist Du.

    Kümmere Dich lieber um Deinen Job und schaffe Dir einen Ventilator zur Abkühlung an.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  8. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Gleich in der ersten Woche war ich auch länger mit ihm allein unterwegs und wir haben uns viel erzählt, auch viel Privates über uns.
    Was genau meinst du damit?

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Nur zieht er mich öfters mal auf, was für mich aber auf keinen Fall unangenehm ist, eher auf eine angenehme Ebene, auf die ich auch eingehe und zum Teil auch selbst mitmache.
    Du gehst also auf seine Anmache ein und kokettierst damit.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    ich habe aber nebenbei bei unseren privaten Gesprächen fallen lassen, dass ich durchaus auf ältere Männer stehe und dass Männer ab 40 sowieso erst so richtig attraktiv sind.
    sicher nicht zufällig- sondern durchaus provokant und eine Tür, die du ihm damit geöffnet hast.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Er ist definitiv ein sehr offener Typ und sagt eigentlich fast immer was er denkt und macht auch öfters mal ein paar "sexuelle" Sprüche, aber definitiv nichts, was unter die Gürtellinie geht und unangenehm wäre, eher in entspannten und lustigen Situationen, so etwas wie: "Jaja, es kommt immer auf die Größe an. "
    kennst du die metoo - Bewegung? Weißt du, worum es dabei geht?
    Beschäftige dich doch bitte einmal mit diesem Thema. Mit Machtmissbrauch, wenn man in Machtpositionen sitzt- mit sexuellen Übergriffen und vor allem, WO das beginnt.
    Dein Chef hängt da schon mitten drin- bei dir sind für so ein Verhalten alle Türen auf.

    Du bist jung- und dir fehlt noch die Erfahrung - das macht es für dich gerade schwierig.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Das macht er aber auch, wenn andere Kollegen dabei sind. Das "liebe Stänkern" bezieht sich aber eigentlich fast immer nur auf mich, dass macht er mit niemand anderem.
    Vielleicht fühlst du dich geschmeichelt und "auserkoren"- fühl mal hin......
    Dabei solltest du dich fragen, wie gut das bei den anderen ankommen wird (ich rede nicht von Neid) und du musst mit DENEN zusammen arbeiten. Das ist deinem Chef übrigens egal- schon deshalb solltest du da gut nach dir sehen.
    Dass er das vor den anderen abzieht, zeigt nur, dass er sich seiner Macht dazu bewusst ist und meint, sich das leisten zu können. Wer weiß, was die anderen mit dem schon erlebt haben.
    Und nein- es ist keine Auszeichnung........rein biologisch könnte man sagen, er separiert dich für seine Zwecke.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig würde ich aber auch einschätzen, dass er mich inhaltlich und fachlich schätzt.
    Was meinst du mit "schätzen"?
    Was mit "inhaltlich"??

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Er wollte mich damals unbedingt einstellen und wir können uns wirklich auch lange und ungestört über arbeitstechnische Probleme unterhalten und an Lösungen arbeiten und er bringt mir auch viel bei.
    Er ist Chef und das ist sein Job - du bist primär Arbeitskraft und die wollte er.

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Nun gibt es aber auch merkwürdige Sachen, die meiner Meinung nach nicht zusammen passen. Beispielsweise sagt er mir an manchen Tagen, wenn nur noch er und ich von unserem Team im Büro sind, zum Feierabend nicht Tschüss und geht einfach an meinem Büro vorbei, während er andere Kollegen auf dem Flur verabschiedet.
    Ja- weil du im für ihn richtigen Moment da bist für sexuelle Sprüche und Spielchen- aber das alles mit Verliebtheit oder Liebe nullkomma null zu tun hat!
    Du bist Angestellte plus........mit dir kann er weiter gehen und diesen Teil auch ein Stück weit ausleben- lädst ihn noch dazu ein, also wirst du das wollen.
    Der macht sich nicht lustig über dich- der nutzt dich für diese Spielchen und es bleibt offen, wie weit er gehen würde......

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Wiederum waren wir vor kurzem mit dem Auto unterwegs (ich bin gefahren, er war Beifahrer) und immer wenn ich die Gangschaltung betätigt habe, habe ich ganz leicht sein linkes Knie berührt, weil es eben "im Weg war". Das Auto ist groß genug, er hätte ohne Probleme ein wenig weg rücken können, tat es aber nicht. Mit Ausnahme von dieser Situation, die ich vielleicht auch falsch einschätze (vielleicht hat ihn diese Berührung am Knie auch einfach komplett nicht interessiert), sucht er aber sonst keine Nähe.
    Geht gar nicht.
    Wieso hast du nichts gesagt? Hast du dieses Spielchen auch genossen? Wie vermutlich er, der sich von dir ständig berühren ließ ? Erkennst du hier die Machtrolle, die er hat? Wie schwer es einem fallen kann, was zu sagen- wenn jemand Chef ist?
    Was hättest du bei einer Freundin gesagt?

    Wir können wetten- ob er das bei einer 40jährigen auch gemacht hätte....... dreimal darfst du raten und frag dich mal- was ihn da abhalten würde!

    Zitat Zitat von carui95K Beitrag anzeigen
    Ich weiß einfach nicht so richtig, was ich von seinem zum Teil widersprüchlichen Verhalten halten und vor allem wie ich in Zukunft damit umgehen soll. Findet er mich einfach sympathisch und wir teilen den selben Humor? Oder nimmt er mich, vor allem wegen des Altersunterschieds, eigentlich überhaupt nicht Ernst und macht sich eigentlich lustig über mich? Oder ist das Ganze eher ein Necken auf Flirtbasis?
    Das geht mit den Berührungen und Sprüchen über ein "necken" weit hinaus- ist für einen Chef sehr unprofessionell.
    DU hast maßgeblichen Anteil daran, denn mit deinem Verhalten, deinen Aussagen - machst du ihm doch klar, dass DU das willst und DIR das gefällt!

    Ich denke auch, du bist jung und kannst all das noch nicht wirklich einordnen, einschätzen - lerne daraus und befass dich mehr mit diesem Bereich. Und ich will gar nicht in Frage stellen, dass dich dein Chef mag, ihr euch gut versteht - aber hier geht es um Sexualisieren und Grenzüberschreitung (es ist nicht besser, nur weil du es zulässt).

    Denke für dich erst einmal darüber nach und auch darüber, was du in Zukunft anders machen wirst.

  9. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Me too?
    Ernsthaft jetzt - SIE baggert grad IHN an... "zufällig berührt" im Auto...
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  10. User Info Menu

    AW: Verhalten vom Chef

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Me too?
    Ernsthaft jetzt - SIE baggert grad IHN an... "zufällig berührt" im Auto...
    Nun- sie kann an der Anatomie des Autos nichts ändern- er aber an seiner Beinhaltung
    Und braucht er erst eine Aufforderung? Der arme Kerl......?

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •