Antworten
Seite 56 von 108 ErsteErste ... 646545556575866106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1078
  1. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oder glaubt ihr, dass das "fix" ist?
    Natürlich ist eine gewisse Variabilität dabei, das denk ich schon.

    Trotzdem glaub ich, es gibt schon Leute die eher unverbindlich bleiben wollen, egal mit wem, und andere die das mit egal mit wem nie könnten - einfach weil es ihnen selbst entspricht.

    Für mich wären z.B. lose Affären nichts, schon gar nicht mit mehreren Männern, ich glaub einfach nicht dass sich das noch ändern wird? Ich hab das ausprobiert, aber es entspricht mir einfach nicht.

    Genausowenig würde ich aber unterschreiben (öfters mal gehört), dass zu zweit alles schöner ist. Es gibt ja Leute, die ab Zusammenkommen nie mehr getrennt waren (tatsächlich kenn ich solche Paare, das ist nicht übertrieben), das kann ich mir halt genausowenig vorstellen, dass ich nie mehr allein ausgehen oder verreisen sollte. Das ist für mich einfach unabhängig davon wie sehr ich jemanden liebe. Dann bin ich gern und viel mit ihm zusammen, natürlich, aber trotzdem nie mehr die kleinste Alleinzeit?

    Und andersrum erschließt sich für mich persönlich nicht, wieso ich überhaupt mit jemand zusammen sein soll, bei dem es mir reicht ihn ein, zwei Mal im Monat zu treffen. Da wär mir der Reiz dann zu gering als dass es mich interessieren würde. Ich weiß dass es für andere funktioniert, das will ich gar nicht bestreiten, aber ich glaub eben nicht, dass es für alle was wäre wäre das passende Gegenüber dabei.

  2. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Ich will die psychologischen Qualitäten der Mitschreibenden hier nicht schlecht machen, aber man muss sich einfach bewusst sein, dass es sich aus der Perspektive einer langjährig Verbandelten manchmal schon sehr einfach schreibt und urteilt. Da muss sich jemand bis ins Detail sezieren (lassen) und wird kritisiert, egal was sie tut.


    Danke dir. Das kommt bei mir eben auch oft so an - man macht was falsch... entweder hat man niemand, weil man netten Männern keine Chance gibt, und unrealistische Ideen vom Märchenprinzen hat, oder man schaut sich jemand in Ruhe an und muss sich dann angeblich nicht wundern dass es nicht funktioniert, weil man ja nicht rasend verliebt war.

    Schon schwierig.

  3. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich habe Tinder noch nicht versucht, aber für mich wäre es der Horror von dem was ich so höre. Ich habe ja ganz gute Erfahrungen mit Parship gemacht,
    Ich finde bei Tinder dieses Wegwischen einfach total unschön, ich kann mir nicht helfen.

    Bei Parship hat mich sehr gewundert, dass es ja auf einem ausgefeilten Matchingverfahren basiert, daher ja auch die verpixelten Bilder. Das weiß man ja wenn man sich dafür entscheidet - und dann hat mich aber sehr gewundert, dass bei hohen Matchingpunkten doch so wenig Neugier da war sich kennenzulernen. Ich hab auch Männer angeschrieben, aber kaum Antworten bekommen, ich glaube eben, da werden auch viele noch angezeigt die gar nicht mehr aktiv sind. Ansonsten wundert es mich, dass sich jemand in einer SB bewegt und Nachrichten nicht mal liest - von jemand, der doch aufgrund des Systems schon vorgefiltert angeblich gut zu ihm passen sollte, und von dem er nicht weiß wie er ausschaut. Kann aber auch sein, dass 3 Kinder für viele von Haus aus abschreckend waren. Keine Ahnung.

  4. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von umsonst Beitrag anzeigen
    ich glaube eben, da werden auch viele noch angezeigt die gar nicht mehr aktiv sind
    Ja klar, da werden auch all die angezeigt, die sich mal kostenlos registriert, aber kein Abo haben.

    Ich finde übrigens happn noch ein ganz nettes Konzept.

  5. Inaktiver User

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Ja klar, da werden auch all die angezeigt, die sich mal kostenlos registriert, aber kein Abo haben.
    Ja, das stimmt. Aber man kann sehen ob jemand eine Nachricht abgerufen hat oder nicht - und wenn nicht hat er eben oft kein Abo und man sieht wann jemand das letzte Mal aktiv war.
    Ich habe relativ viele Anfragen bekommen, aber es sind wohl in vielen Regionen mehr Frauen als Männer registriert.
    Ich bekomm aber lieber 1 nette (manchmal natürlich auch uninteressante) Anfrage pro Woche (und habe auch selbst aktiv angeschrieben) als wie bei Badoo 600 Anfragen in einer Stunde vom Stil "Hey WhatsApp'n"?

    Ist aber Typsache. Eine Bekannte von mir hatte ähnlich viele Anfragen, sich eine Woche Zeit genommen um die "durchzuarbeiten", sehr viel gedatet und sich tatsächlich verliebt (ich weiß aber nicht ob es noch aktuell ist).
    Ich hab mich nach ner Stunde gelöscht.

  6. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von AvadaKedavra Beitrag anzeigen
    gekürzt von mir

    Ich hatte bei der Beschreibung von Bubi eine Wohnung im Kopf, bei der man direkt von allen Hobbies erschlagen wird. Flur mit Fahrrädern, Wohnzimmer/Schlafzimmer voller Vinyls und Plattenspieler. Das fände ich auch total abschreckend und abturnend.
    Vielleicht klärt er uns ja noch auf.
    Räder, die den Flur verstellen, bräuchte ich auch nicht, aber nachdem ich selbst Tonträger und Bücher horte fände ich eine Wohnung, die bis auf die Spanplattenwohnwand im Wohnzimmer mit riesigem Flachbildschirm plus Megacouch und das ein oder andere "Carpe Diem"-Bild oder wahlweise die Brooklyn Bridge aus dem Möbelhaus an Einrichtung vorzuweisen hat, völlig reizlos. So quasi: keine Regale nötig, weil: was soll man denn da reinstellen ... Musik, wenn überhaupt nur über Spotify aus den Bluetooth-Boxen und an Filmen nur das, was Netflix halt so anbietet.

    Sauber muss es halt sein und ordentlich.

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Das kommt auf den Wert des Fahrrades an. Ein wertvolles Fahrrad/Fahrräder würde auch ich nicht in den Radkeller stellen - viel zu gefährlich, dass etwas beschädigt oder geklaut wird.
    Radkeller geht in Wien gar nicht ... ich kenne glaub ich niemanden, der hier Rad fährt und dem noch kein Rad abhanden gekommen ist.
    Ich meinte aber eh den persönlichen Kellerraum - wenn man Platz dafür darin hat.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  7. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Es heisst ja nicht umsonst mainstream - die meisten Leute bewegen sich halt innerhalb eines gewissen Korridors und finden jemand der wirkliche Leidenschaften hat und auch lebt eher sonderbar. Extreme sind per se für die meisten Leute nichts, das überfordert oder schreckt ab.

    Da bleiben einfach weniger potentielle Partner übrig als wenn man sich so mehr in der Mitte bewegt, das muss einem halt klar sein.

  8. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Ich finde übrigens happn noch ein ganz nettes Konzept.
    Meine Freundin hat über Happn ihren Mann kennengelernt.
    War in London wo man sein Daten geographisch einschränken muss, weil es sonst zu zeitaufwändig wird wegen der Größe.
    Kennt jemand Hinge?

  9. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Vielleicht klärt er uns ja noch auf.
    Räder, die den Flur verstellen, bräuchte ich auch nicht, aber nachdem ich selbst Tonträger und Bücher horte fände ich eine Wohnung, die bis auf die Spanplattenwohnwand im Wohnzimmer mit riesigem Flachbildschirm plus Megacouch und das ein oder andere "Carpe Diem"-Bild oder wahlweise die Brooklyn Bridge aus dem Möbelhaus an Einrichtung vorzuweisen hat, völlig reizlos. So quasi: keine Regale nötig, weil: was soll man denn da reinstellen ... Musik, wenn überhaupt nur über Spotify aus den Bluetooth-Boxen und an Filmen nur das, was Netflix halt so anbietet.

    Sauber muss es halt sein und ordentlich.
    gekürzt von mir

    Zum Glück gibt es ja zwischen einer mit Büchern, Fahrrädern und Tonträger vollgestopften Wohnung und einer nichtssagenden Katalogwohnung noch ganz ganz viel .

    Ich könnte nicht mit jemanden zusammenleben der hortet. aber das muss ich ja zum Glück nicht. Ich verschenke regelmäßig Bücher, die ich gelesen habe oder andere Dinge, die ich nicht mehr brauche. Mich beruhigt das. Eine zugestellte Wohnung macht mich nervös.

  10. User Info Menu

    AW: Was ist denn mit diesen Tinder-Typen los?

    Zitat Zitat von umsonst Beitrag anzeigen
    Es heisst ja nicht umsonst mainstream - die meisten Leute bewegen sich halt innerhalb eines gewissen Korridors und finden jemand der wirkliche Leidenschaften hat und auch lebt eher sonderbar. Extreme sind per se für die meisten Leute nichts, das überfordert oder schreckt ab.

    Da bleiben einfach weniger potentielle Partner übrig als wenn man sich so mehr in der Mitte bewegt, das muss einem halt klar sein.
    Was mich betrifft, ein unspektakuläreres Mainstream Leben ist kaum vorstellbar, Brotberuf, etwas Sport, mag und sammle Musik und Bücher.
    Wen das überfordert oder erschreckt....
    Geändert von EwigerBub (14.08.2020 um 16:48 Uhr)

Antworten
Seite 56 von 108 ErsteErste ... 646545556575866106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •