Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. User Info Menu

    AW: Woran kann es liegen das ich immer nur Pech mit Männern habe?

    @Corry79

    oje, echt übel das alles zu hören was du alles zulässt und an Selbstschmerz erträgst bis die Grenzen auch für dich endlich mal spürbar deutlich überschritten werden
    Aber das scheint sich ja schon seit der Kindheit manifestiert zu haben
    Im Grunde genommen brauchst du ne lange, sehr,sehr,sehr lange Pause von Kontakten nur um schnell deine Einsamkeit mit Gewalt bekämpfen zu wollen.
    Vorher brauchst du aber was ganz anderes.
    Die Stärkung deiner selbst als Basis und ein eigenen autonomen Lebensinhalt


    Versuch mal wieder an deinen eigenen Nullpunkt zu kommen
    Im Moment bist du schon jahrelang so im Negativen Bereich unterwegs,dass es schon fast auswegslos eine selbsterfüllende Phropezeihung ist und mit jedem Kontakt und weiteren Rückschlag nur noch schlimer negativ nach innen auf dein Seelenleben und Selbstwert ausschlägt.

    Komm zur Ruhe, mach was für dich , nur für dich ...Gärtenern ,Handwerken, lerne etwas , schaff dir ein Haustier an etc.
    Gönn dir ganz alleine etwas , mach bsw. tolle Urlaubsreisen falls das wieder Möglich ist , gerne auch in der Gruppe bz. mit Gleichgesinnten oder nurmit Frauen und Entdecke etwas bzw. Studienreise, Expedition durch den Urwald, Wellness , Wandern, Rad etc. , andere Orte was dich interesiert oder definier dich selbst Neu ohne jemanden ausser dir gefallen zu wollen.
    Tu was für dich aus wirklichen Interesse , ausserhalb davon irgednwelchen anderen zu Gefallen, entdecke etwas , hangele dich seelisch damit stabil so hoch und erzähle später von diesen Erlebnissen oder Hobbys die dich dann bewegen,
    Anstatt das was du jetzt als einziges hast zu erzählen
    Also von deinen seit Jahren oder Jahrzehnten aufgestauten Problemen und sich wiederholenden fest zementierten Verhaltensmustern und automatisch folgenden weiteren Kränkungen
    Denn nur darum dreht sich gerade dein Leben und aus diesem Teufelskreis der Wiederholungen und Kränkungen musst du raus. Raus aus Kontakten als einziger Lebensinhalt , egal wie Einsam man sich auch gerade fühlt, aber das ist in deinem Zustand jetzt gerade totales Gift wie eine Droge bei Rauschgiftsüchtigen
    Das geht nur , wenn du ein eigenes autonom interessiertes Leben führst , erst dann würden sich später sich deine Kontakte automatisch verbessern und die Kränkungen zwangsläufiger weniger werden
    Geändert von Punpun (05.08.2020 um 19:17 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Woran kann es liegen das ich immer nur Pech mit Männern habe?

    Zitat Zitat von Corry79 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich muss gewaltig an mir arbeiten.
    Ja, aber die gute Nachricht ist: es wird sich lohnen! Schlimmer geht doch nimmer

    Du hast alles erkannt, das ist schon mal die halbe Miete.

    Die "brave Tochter" kannst du jetzt im hohen Alter mal gepflegt hinter dir lassen!

    Vielleicht lässt du mal eine zeitlang die Männer weg. Findest vielleicht Freundinnen, mit denen du im Biergarten Spaß hast! Entdeckst Sachen, die alleine Spaß machen! All sowas.

    Redest dir nie wieder einen Mann schön, denn du weißt: es geht auch saugut ohne. Lieber keinen Sex als miserablen. Und lass dich nie wieder grob anfassen. Wehren! Anzeigen! Weg damit!

    Ja, es gibt viel zu üben, aber es lohnt sich!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. Inaktiver User

    AW: Woran kann es liegen das ich immer nur Pech mit Männern habe?

    Zitat Zitat von Corry79 Beitrag anzeigen

    Was mir bei einem Mann wichtig ist, weiß ich eigentlich.
    Ich glaube, es sind die typischen Eigenschaften die für jede Frau wichtig sind wie Treue, Ehrlichkeit, Verständnis, Humor und ein gepflegtes Äußeres.
    Ich habe die Nase voll von Typen die mich nur benutzen wollen, egal ob für Sex oder um ihr angeschlagenes Selbstwertgefühl wieder aufzumöbeln.

    Es stimmt auch das ich es jeden immer recht machen wollte. So bin ich aufgewachsen. Ich musste meinen Eltern alles recht machen, sonst hagelte es Geschrei und Drohungen. Deshalb habe ich ständig die brave Tochter gespielt. Das hat sich aber leider im Erwachsenenleben fortgesetzt. Ich habe diese Rolle nie abgelegt, weder im Job noch in Beziehungen mit Männern. Nur bei Frauenfreundschaften habe ich öfter mal den Mund aufgemacht und diese "Freundinnen" waren schnell weg.
    Auch über dieses Probem habe ich schon mal mit dem Bekannten "vom Bahnhof" gesprochen. Er meinte, das wäre doch klar. Wenn ich nie den Mund aufmache und mich dann plötzlich abzugrenzen versuche, denken andere: was will die denn?

    Ich weiß, ich muss gewaltig an mir arbeiten.
    Du hast ja sehr viel Einsicht in deine Problematiken. Das ist ja schon mal gut und trotzdem scheint dir etwas zu fehlen, da du einfach dasselbe wiederholst? Vielleicht wären die SLAAs etwas für dich?

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •