Antworten
Seite 6 von 151 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1508
  1. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/wart Ihr Single?

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen

    Was passierte mir dann aber in einigen meiner Beziehungen? Die Männer waren es, die begannen entweder mein Ja oder Nein nicht ernst zu nehmen . Dann krachte es mitunter ordentlich im Karton und was musste ich hören? Äh ... ja ... also ... ich habe das nicht ernstgenommen, weil Ihr Frauen doch eigentlich immer das Gegenteil meint.

    Nein, ich nicht!

    Die "Diskussionen" waren - je nach Anlass - dann schon emotional, aber weniger von meiner Seite. Ab da habe ich dann aber die Welt nicht mehr verstanden.
    Meine persönliche Einstellung als Mann ist glasklar. Ein "Nein" ist ein "Nein". Ein Ja ein Ja. Dies sollte es aber dann auch bleiben.

    Ich bin dankbar für jede Frau, der ich im Leben begegnete, wenn sie sich so klar verhalten hat. Unverständlich ist mir alles andere: z.B. von einer Frau nach einem akzeptierten Nein zu hören, man sei doch ein "Idiot" solches ernst zu nehmen.

    So einfach ist es mit unseren Verhaltensweisen als Männer und Frauen dann doch nicht immer.

  2. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/wart Ihr Single?

    Zitat Zitat von Zweifler54 Beitrag anzeigen
    Unverständlich ist mir alles andere: z.B. von einer Frau nach einem akzeptierten Nein zu hören, man sei doch ein "Idiot" solches ernst zu nehmen.
    Jepp. Eine 2. Chance hätte die Dame bei mir nicht bekommen.

  3. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/ward Ihr Single?

    Zitat Zitat von durchdieblume Beitrag anzeigen
    Ich kann leider dieser Folgerung nicht folgen. Vielleicht bin ich zu müde?
    Nicht schlimm .

    Weil man sich durch seine Vorstellungen nicht in einen Menschen verliebt, schriebst Du. Und sie würden ja nicht richtig entstehen oder vorzeitig enden.

    Für mich heißt das im Umkehrschluss: Vorstellungen sind mannigfaltig und jede/r ist/wäre in der Lage, ohne diese sich in einen Menschen zu verlieben (um Beziehung zu leben?).

  4. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/wart Ihr Single?

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen

    Was passierte mir dann aber in einigen meiner Beziehungen? Die Männer waren es, die begannen entweder mein Ja oder Nein nicht ernst zu nehmen . Dann krachte es mitunter ordentlich im Karton und was musste ich hören? Äh ... ja ... also ... ich habe das nicht ernstgenommen, weil Ihr Frauen doch eigentlich immer das Gegenteil meint.
    ich habe, als ich mal eine beziehung beendet habe, nachdem ich die gründe geschildert hatte, ein ganz erstauntes: "ach das hattest du ernst gemeint?" zu hören bekommen
    ich hatte die betreffenden punkte vorher schon angesprochen, aber ohne tellerwürfe und geschrei galten sie offenbar nichts

  5. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/wart Ihr Single?

    ich finde es schwierig, meine veränderungen und meine beziehungen zusammenzubringen. ab und zu passiert es mir, dass ich eine wendung brauche, was neues anfange in meinem leben. da geht dann die beziehung hopps, weil mich eben was anderes fasziniert und das gemeinsame mit dem mann nicht mehr aus vollem herzen lebbar ist für mich.
    und mit halbem herzen funktioniert eine beziehung nicht, gewohnheitstrott nach dem motto "samstags gehen wir zusammen auf den markt" frustriert mich zutiefst.

    lange single war ich nur einmal. da hatte ich viel mit mir selbst zu tun. und dann hatte ich irgendwie eine unsichtbare käseglocke über dem kopf. ich hatte irgendwie vergessen, wie einfach alles sein kann, vor allem aber hatte ich vergessen, wie schön es mit einem mann sein kann! ich glaube, das war der entscheidende punkt.
    zum glück tauchte dann ein mann auf, der unbedingt was mit mir anfangen wollte und mich einfach mit und an sich riss, und ich, bereits etwas deprimiert ob meines singletums und ein paar verkorksten anläufen, habe dann kopfgesteuert mich verdonnert, ihn machen zu lassen. das war eine gute entscheidung! den mann habe ich zwar nach nicht allzu langer zeit wieder verlassen, aber phasenweise war es herrlich, und anschließend habe ich mich ganz unglaublich in den derzeitigen mr. ambiva verliebt.
    Geändert von ambiva2 (17.07.2020 um 23:44 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/wart Ihr Single?

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten, Meinungen und Kommentare. Ich möchte am liebsten auf alle eingehen, aber weiß gar nicht so genau, wie man das macht?

    @Brausepaul:
    Ansonsten glaube ich das Singledasein häufig auch mit Ansprüchen und (nicht zuletzt) mit Selbstsabotage zu tun hat. Eine Ausrede zu finden, warum der/die auch nicht passt, ist oft einfacher als das Risiko einzugehen verletzt zu werden.
    Ja, das sind wahre Worte. Ich glaube manche Leute sind da sensibler als andere. Und manche denken über Risiken überhaupt nicht nach sondern stürzen sich einfach hinein.

    @Lizzy1234: Ja, ich frage das vor allem ungewollte Singles. Denn wenn man glücklicher Single ist und nichts vermisst, dann muss man auch nichts hinterfragen und muss sich nicht mit dem Thema beschäftigen.
    Ich finde es auch eine andere Situation, wenn man das vielleicht alles schon erlebt hat: Wenn man älter ist und bereits seine große Liebe erleben durfte, verheiratet war, Kinder hatte....etc. und dann ist der Mann verstorben oder die Ehe gescheitert...und dann sagt man sich: "Ok. ich will jetzt alleine bleiben. Ich habe alles gehabt und erlebt. Ich bin zufrieden."
    Das finde ich ist eine komplett andere Situation, als wenn man ein (eher junger) Mensch ist, der das alles noch nicht erleben dufte. Dann vermisst man was. Dann kann man etwas, das die meisten kennen, nicht beurteilen. DAnn fühlt man sich ausgeschlossen von einer Erfahrung, die 99% aller Menschen machen oder gemacht haben....

    Ich denke einfach, es gibt Dinge im Leben, die möchte man erlebt haben, wenn man von dieser Welt geht. Und dazu gehört für mich lieben und geliebt werden, in einer festen Partnerschaft sein, Heirat und Kinder Sex... (und auch noch andere Dinge, wie z.B. Reisen und die Welt sehen etc.)

    @Oktoberin:
    Das ist doch immer eine ganz persönliche Sache, aus der man keine Rückschlüsse/Handlungsstrategien für sein eigenes Leben ziehen kann?
    Ja klar, sind die Gründe vielfältig und jeder geht seinen eigenen Weg. Aber es tut gut, von anderen zu lernen und sich die Erfahrungen/Meinungen anderer anzuhören. Ich erhoffe mir dadurch, einfacher meinen Weg zu finden.

    @Suzie Wong:
    darf ich fragen, wie alt du bist?
    Zusammengefasst: ich war Single, weil es das, was ich wollte, nicht gab und damals war ich (noch) nicht so traurig darüber, dass ich Kompromisse eingehen wollte..
    Hi Suzie, ich habe die 20er auch schon lange hinter mir gelassen. Sprich ich bin alt genug um wirklich ernsthaft einen Lebenspartner zu vermissen. Ich bin in einem Alter, wo jetzt wirklich die meisten ihr Pendant gefunden haben. Und da tut es um so mehr weh, noch alleine zu sein. Praktisch übrig geblieben zu sein..oder sich so zu fühlen.

    Großartig, dass Du keine Kompromisse eingehen wolltest. Ich kämpfe oft mit mir, ob ich nicht einfach den nächst-besten nehmen soll.

    @durchdieBlume: wenn die Beziehunglosigkeit eine freie Entscheidung ist, dann ist alles bestens. Ich finde es allerdings eine andere Situation, nach Ehe und Kindern (also wenn man das alles erlebt hat) zu so einer Entscheidung zu kommen...als wenn man das noch nicht erleben durfte.
    Das ist für mich ungefähr so, als ob man sagt "ich entscheide mich gegen Spaghetti Bolognese, ohne diese jemals probiert zu haben." Und jemand anderes hat sie probiert und sagt dann " Hab ich probiert, ist nicht mein Ding."
    Das macht für mich einfach einen Unterschied, mit welchem Wissen und mit welcher Freiheit man so eine Entscheidung treffen kann.

    Luftistraus:
    Magst du etwas erzählen über deine Beziehungen und dich?
    Willst du eine Beziehung mit allem drum und dran?
    Was ist dir wichtig?
    Hallo Luftistraus. Ja ich will eine Beziehung mit allem drum und dran. Verliebt sein, gemeinsam das Leben teilen, sich unterstützen, zusammenziehen, heiraten, Kinder, zusammen alt werden....etc. Einfach das ganz normale traditionelle Beziehungsmodell....
    Und bei mir klappt es schon nicht, dass ich einen finde, der mir wirkllich gefällt und mit dem das möglich ist.
    Die, die mir bisher gefallen habe, bzw. mit denen ich Beziehungen hatte, wollten keine Familie, keine Kinder...oder es war einfach schwierig. Oder sie haben mich verlassen, weil sie mich nicht genug liebten...etc.
    Und jetzt habe ich das Gefühl, alle sind vergeben. Alle haben ihren Partner gefunden und leben ihr Happy-Family-live...und ich bin übrig geblieben. Und ich weiß nicht, ob das einfach nur Riesenpech war (das kann ich nicht glauben) oder ich selber den Karren an die Wand gefahren habe...bzw. ich passende Männer einfach nicht erkenne, nicht erkennen kann...oder ob ich diese nicht anziehe.... ich weiß nur, dass es mich sehr traurig macht.

  7. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/ward Ihr Single?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Tinkerbell, das ist nicht der erste Thread zu dieser Frage und dennoch immer wieder spannend.

    [ed.]
    Hallo Twix, oooh nein! Ich hätte auch gedacht, dass wenn Du mit so viel positiver Energie und so viel Zuversicht an die Sache ran gehst, Du schnell (wieder) in einer Beziehung bist. Umso trauriger, was Du schreibst....

    Bei den deutschen Männern muss ich Dir (leider) zu stimmen. Der deutsche Mann ist nicht gerade mit Attraktivität gesegnet und Style hat er schon drei mal nicht. (Dies einfach generell gesagt! Natürlich gibt es Ausnahmen!) Ich sehe aber bei der jungen Generation, dass sich das total ändert. Teilweise sogar zu extrem. Junge Männer schauen auch extrem auf ihr äusseres und wissen auch meistens, sich gut Anzuziehen.
    Leider sind die jetzt wiederum zu jung für mich...
    An der Kleidung kann man immer noch was machen, wenn einem der Mann gefällt. Wenn der Mann eine nette, freundliche charmante Art hat...
    Die deutschen Männer sind halt meist sehr spröde...Typ Ingenieur.
    Ja, mir fällt das auch nicht leicht. Manchmal habe ich sogar gedacht, dass ich in einem anderen Land längst schcon utner der Haube wäre (und ich meine jetzt nicht nur Länder, die mir eine "arranged marriage" hätten angedeihen lassen!)
    Geändert von skirbifax (18.07.2020 um 12:03 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt

  8. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/ward Ihr Single?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oh, je. Ich saß vor Jahren mal einem Date gegenüber, dass mich wohl nicht vergessen konnte und sich dazu hübsch zurechtgemacht hatte mit zu kurzem Shirt, welches schon mal einen Blick auf seine behaarte nach vorn gewölbte Körpermitte frei lies, dazu besagte Sandaletten und ich meine in seinem Gesicht war auch noch irgendwas in Unordnung geraten. Ich habe mich im Stillen gefragt, was dem einfällt. Eigentlich hätte ich direkt gehen sollen.

    [ed.]
    Hallo wilde20er!
    Du bist doch auch noch lange keine 50! Dein Date klingt wie ein uralter Mann! Ich frage mich ja schon beim Onlinedating, was sich manche bei ihren Fotos denken!!! Man muss doch wirklich kein Designer/Stylist/Ästhet/Fotograf sein, um sehen zu können, wie schlecht manche auf ihren Fotos rüber kommen. Oft denke ich mir: "NIiiiiieeeemals würde ich so ein schlechtes Bild von mir veröffentlichten." Und manche zeigen da ja mehrere Bilder hintereinander von sich, wo sie denselben mißmutigen und unsympathischen Gesichtsausdruck zur Schau stellen. Warum? Haben diese Menschen keine Freunde, Familie, die sie mal um Rat fragen könnten? Genauso wie man sieht, dass manche Farben in der KOmbination total disharmonieren, so muss man das auch bei Fotos sehen. Ich verstehe das nicht!!!1
    Geändert von skirbifax (18.07.2020 um 12:04 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt

  9. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/ward Ihr Single?

    Zitat Zitat von KittySnicket Beitrag anzeigen
    Die einzige Zeit, wo ich länger (also mehr als 6 Monate - don't hate) Single war, war, als ich mit Mitte 30 eine feste Depression hatte - zwar noch funktionierte, aber mich kaum selbst aushielt und trotz großer Sehnsucht nach einem Partner weder in der Lage noch, instinktiv, willens war, mich wieder darauf einzulassen.

    Ich bin übrigens gern - und auch meistens gut - verbandelt, wenn es nicht mehr passt, ziehe ich mittlerweile rascher Konsequenzen. Ich bin dann zwar gewollt Single, aber nicht unglücklich, und wenn ein Passender daherkommt, ergibt sich schon wieder was. (Schreib ich jetzt mal so; ist seit einigen Jahren obsolet, ich hoffe, dass HerrS und ich einander recht lange erhalten bleiben )
    oh Kitty snicket. Dann verrate mir bitte dein Geheimnis. Wie machst Du das? Wie lernst du so schnell jemand neuen kennen, mit dem eine Beziehung möglich ist und wie kannst Du Dich so schnell wieder begeistern?
    PS: Dein Bild mit der lachenden Geisha bringt mich selbst immer zum Kichern...;-)

  10. User Info Menu

    AW: Warum seid Ihr/ward Ihr Single?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen

    Von daher: ich bin nicht "absichtlich" Single, aber ich bin's halt, weil sich für mich keine attraktive Lösung für eine Partnerschaft gefunden hat.

    .
    Kann man denn unabsichtlich Single sein?

Antworten
Seite 6 von 151 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •