Antworten
Seite 4 von 60 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 595
  1. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Ach, ich habe die Nummer und wir haben sogar ein paar Mal telefoniert und geschrieben. Er ist aber laut meiner Freundin einer, der nicht aus dem Quark kommt. Wäre bei seinen Exfreundinnen auch schon so gewesen. Ich denke, er hat einfach kein Interesse, was auch ok ist, wir haben uns ja nicht mit der Intention, jemanden für eine Beziehung zu finden, kennengelernt (anders als beim Online-Dating).

    Aber würde meine Freundin MIR sagen, sie fand meinen Kumpel nett, hätte ich schon lange mal was gestartet, wo die beiden sich hätten wiedersehen können. Wäre für mich selbstverständlich.

    Achso, im Stress ist sie nicht. Für alles andere hat sie ja Zeit.

  2. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Ach, ich habe die Nummer und wir haben sogar ein paar Mal telefoniert und geschrieben. Er ist aber laut meiner Freundin einer, der nicht aus dem Quark kommt. Wäre bei seinen Exfreundinnen auch schon so gewesen. Ich denke, er hat einfach kein Interesse,
    Dann komm DU doch aus dem Quark und frag ihn, ob er Lust auf ein Treffen mit Dir hat?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Als Mann sehe ich das inzwischen so: Als glücklicher Single würde ich überhaupt kein Interesse mehr haben, denn wo soll das herkommen? Jede Art von Zweisamkeit ist ein Wagnis und auf Dauer ungeheuer anstrengend, selten wirklich bereichernd. Um das zu kapieren, brauchte ich schon ein paar Jahrzehnte Lebenserfahrung.

    Daher behaupte ich: Wer als Single glücklich ist, sollte sein Glück dadurch kultivieren, dass er nicht nur nicht mehr sucht, sondern auch nicht mehr findet und sich auch nicht mehr finden lässt. Das hielte ich für absolut konsequent, alles andere ist doch nur Tarnung eines versteckten Mangels - und wir belügen uns selbst.


    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    genau, ich "suche" gar nicht, sondern lebe mein Leben und meine Hobbies….

    die letzte Beziehung ist schon mehrere Jahre her- meine Einstellung ist, dass es sich entweder ergibt oder eben nicht- aber wenn jetzt auch keine Veranstaltungen mehr stattfinden, dann ergibt sich halt noch weniger....

    nichtsdestotrotz halte ich mich für einen "glücklichen Single"

  4. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von Zweifler54 Beitrag anzeigen
    Jede Art von Zweisamkeit ist ein Wagnis und auf Dauer ungeheuer anstrengend, selten wirklich bereichernd. Um das zu kapieren, brauchte ich schon ein paar Jahrzehnte Lebenserfahrung.
    ach was-

    Zweisamkeit ist so "ungeheuer anstrengend" ???

    Zitat Zitat von Zweifler54 Beitrag anzeigen
    Das hielte ich für absolut konsequent, alles andere ist doch nur Tarnung eines versteckten Mangels - und wir belügen uns selbst.

    hoffentlich belügst Du Dich nicht selbst

    Deine Interpretation und Behauptung auf meinen post halte ich für bemerkenswert

    Nun: die Gedanken sind frei

  5. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    ach was-

    Zweisamkeit ist so "ungeheuer anstrengend" ???




    hoffentlich belügst Du Dich nicht selbst

    Deine Interpretation und Behauptung auf meinen post halte ich für bemerkenswert

    Nun: die Gedanken sind frei
    Verstehe leider kein Wort. Mir wäre meine Unabhängigkeit zu schade. Daher muss man nicht nur nicht suchen, sondern auch nicht finden. Vor allem wenn man mit sich selbst glücklich ist.

  6. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    warum liest und schreibst Du überhaupt dann hier in diesem Strang?

  7. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    warum liest und schreibst Du überhaupt dann hier in diesem Strang?
    Warum Du, wenn Dir als Single nichts fehlt? Deine Frage ist schon zielführend! Ich bin nur ehrlich mir selbst gegenüber. Es ist schon interessant, welche ideologischen Abstrusitaeten man hinter seiner Sprache verstecken kann. Das macht mir die ganze Kennenlerndiskussion sehr suspekt.
    Geändert von Zweifler54 (06.07.2020 um 12:09 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von Zweifler54 Beitrag anzeigen
    Warum Du, wenn Dir als Single nichts fehlt?.
    Das habe ich nirgendwo geschrieben- Deine wilden Interpretationen sind sehr interessant

  9. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    Das habe ich nirgendwo geschrieben- Deine wilden Interpretationen sind sehr interessant
    Nein, das hast Du nicht geschrieben. Aber genau das ist die Botschaft Deiner Zeilen. Ich reagiere allergisch auf Leute, deren Unabhängigkeitsphilosophie so groß ist, dass das Wort "suchen" bereits zum Kanon des Wörterbuches des Unmenschen gehört. Auch "niemand braucht jemand" ist so im Schwange.

    Ich nehme die Damen und Herren, die so schreiben und sprechen, nur beim Wort. Diese moderne Unabhängigkeitsphilosophie ist entweder unehrlich (das sind oft diejenigen, welche auf die größten Idioten hereinfallen) oder lächerlich. Die grundsätzlichen Bindungsbedürfnisse von Menschen werden dabei ignoriert, und man ist ja ungebunden so glücklich im Leben ... Gerne hätte ich, dass diese Leute dann weiterhin mit sich selbst glücklich bleiben und Menschen ignorieren, die zu dem stehen, was sie sich wünschen und wonach sie sich sehnen. Das sind nicht einfach "bedürftige" Persönlichkeiten, sondern die haben eine ehrliche Haut, sind klar in ihren Wünschen, können sogar darüber sprechen, dass sie erotische Bedürfnisse haben, und gehen nicht mit Scheuklappen durchs Leben.

  10. User Info Menu

    AW: Wo lernt man in diesen Zeiten wen kennen?

    Zitat Zitat von Zweifler54 Beitrag anzeigen
    Jede Art von Zweisamkeit ist ein Wagnis und auf Dauer ungeheuer anstrengend, selten wirklich bereichernd.
    Mit der Einstellung sollte man tatsächlich Single bleiben.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

Antworten
Seite 4 von 60 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •