Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82
  1. User Info Menu

    verwirrt Chance verspielt?

    Hallo,

    ich habe mich hier angemeldet, da ich dringend einen unvoreingenommenen Rat von euch Frauen benötige.

    Ich habe vor 4 Monaten eine Frau kennengelernt, die in jeder Hinsicht meine Traumfrau ist. Sie ist bildschön und dazu noch sehr schlau und sehr gebildet. Ich werde dieses Jahr 30, sie ist 24. Ich bin in meiner Approbation aktuell im Ausland. Wir haben uns zufällig bei ihrem Nebenjob als Hostess in einem Fußballstadion kennengelernt und Kontakte ausgetauscht. Zu dem Zeitpunkt war ich zu Besuch bei meinem Bruder. Etwa eine Woche später haben wir uns abends in einem Restaurant getroffen. Die Chemie zwischen uns hat sofort gepasst und wir haben über alle Themen, die man sich nur vorstellen kann, geredet. Ich habe mich noch nie so entspannt mit einer Frau gefühlt. Außerdem habe ich mich noch nie mit einer so schönen und dazu so schlauen Frau unterhalten, ich war richtig geflasht. Nach 6 Stunden habe ich sie zum Auto begleitet und wir haben uns noch in ihr Auto gesetzt und weiter geredet, da ich mich noch nicht von ihr trennen wollte.
    Da es zu dem Zeitpunkt draußen aber noch sehr kalt war und wir irgendwann anfingen im Auto zu frieren, bot ich ihr an, noch zu mir zu kommen, da ich direkt in der Innenstadt wohne. Sie stimmte mir zu und so schauten wir noch gemeinsam einen Film bei mir uns tranken eine heiße Schokolade. Irgendwann nahm ich sie in den Arm und küsste sie. Es war wunderschön, da sie total zurückhaltend war, was ich so nicht gewohnt war von den Frauen, die ich sonst datete. Da wir zuvor einige Gläser Wein hatten, machte ich was total dummes und bin ihr über ihre inneren Oberschenkel und Po gestrichen, woraufhin sie sauer meine Hand weggeschlagen hat und meinte, dass sie das nicht macht. Ich habe es auch direkt bereut und mich geschämt, allerdings wusste ich nicht was ich sagen soll und sagte nur, dass ich das auch nicht wollte. Ich nahm sie wieder in den Arm, legte eine Decke über sie und so sind wir eingeschlafen. Das ist mir bisher auch noch nie mit einer Frau passiert, so eine schnelle Vertrautheit. Ich bin dann wach geworden, als sie sich von der Couch schlich, um ihre Schuhe anzuziehen. Ich fragte sie, wo sie hingeht, daraufhin meinte sie "nach Hause, wohin sonst". Ich bin aufgestanden, habe sie noch zur Tür begleitet, sie hat mir einen kurzen Kuss aufgedrückt und ist dann im Aufzug verschwunden, ohne sich noch einmal umzudrehen. Das fand ich sehr komisch und passte nicht in das Bild des Abends.

    Am nächsten Tag hatte ich viel um die Ohren, da ich wieder zu meiner Approbationsstelle fahren musste und schaffte es so nicht, ihr zu schreiben. Abends kam von ihr nur "Gute Reise", worufhin ich mich schlecht fühlte, da ich mich nicht bei ihr gemeldet habe. Ich entschuldigte mich sofort bei ihr und fragte sie, ob sie noch gut nach Hause gekommen ist und wie es ihr geht. Dann schrieben wir ganz normal weiter, bis sie sagte, sie geht schlafen. Sie sagte mir außerdem, dass ich mich melden soll, sobald ich angekommen bin. Das tat ich mitten in der Nacht dann auch und sie antwortete mir am nächsten Tag, wo wir auch noch einmal schrieben. Danach kam erstmal nichts mehr. Leider hatte ich damals sehr viel um die Ohren, weshalb ich eigentlich keine Zeit hatte, jemanden kennenzulernen. Das habe ich dann auch erstmal verdrängt. Sie hat sich noch einmal bei mir gemeldet und dann auch nicht mehr. Zwischendurch habe ich ihr mal geschrieben oder auf ihre Bilder reagiert, worauf sie auch immer nett zurück geschrieben hat. Einmal, als wir geschrieben haben, habe ich ihr vorgeschlagen, mich besuchen zu kommen, worauf sie nur sarkastisch geantwortet und damit abgelehnt hat. Habe ich etwas falsch gemacht? Ich verstehe es nämlich nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich diese Vertrautheit verspielt habe.

    Ich kriege sie einfach nicht aus meinem Kopf und weiß nicht was ich machen soll. Auch unsere Entfernung (ca. 8 Stunden mit dem Zug) macht mir zu schaffen und ich weiß nicht, wie das funktionieren sollte.
    Sie hatte mir kurz nach unserem Treffen damals geschrieben, dass sie ihren Anhänger verloren hatte und ob ich was gefunden hätte. Damals habe ich in der Wohnung nichts gefunden, worauf ich meinte, dass ich ihr Bescheid gebe, sollte ich was finden. Neulich wusste ich nicht wie ich mich bei ihr melden sollte und schrieb daraufhin, dass der Anhänger gefunden wurde. Daraufhin schrieb sie nur kurz zurück, dass sie ihren wieder gefunden hat und es somit nicht ihrer ist. Ich habe mich noch nie so geschämt wie in diesem Moment. Ich schrieb ihr, dass sie dann halt jetzt zwei hat. Worauf sie sagte, dass es gerne ihrer sein kann, falls jemand ein Alibi für den Anhänger braucht. Sie schrieb zwar mit Lachsmileys aber ich wusste nicht was ich antworten soll, also antwortete ich nichts mehr.

    Ich weiß leider auch gar nicht mehr, woran ich bei ihr bin. Ist sie überhaupt noch interessiert an mir bzw war sie es jemals? Habe ich es mit meinem unüberlegten Fummeln versaut?
    In einem Monat bin ich fertig mit allen meinen Verpflichtungen und möchte sie so gerne wiedersehen. Wie kann ich den Kontakt wieder zu ihr aufbauen?
    Ich hatte außerdem ihren Geburtstag vergessen, da ich so viel um die Ohren hatte. Nachträglich war es mir dann zu blöd zu gratulieren. Nehmt ihr Frauen sowas sehr ernst? Hätte ich doch lieber auch nachträglich gratulieren sollen?
    Geändert von stko (29.05.2020 um 12:25 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Hallo stko,
    könntest Du bitte Absätze in Deinen Text einfügen? Sonst werden ihn nicht viele lesen wollen.

  3. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Du hast geschrieben, dass dein Bruder bei dir einen Anhänger gefunden hat? Sorry, aber das ist echt bescheuert. Wie hätte denn diese Lüge weiter gehen sollen? Hättest du irgendeinen Anhänger gekauft, und den dann ihr gegeben?
    Also durch diese Aktion wärst du bei mir raus. Lügen geht gar nicht. Auch wenn es eine "hilflose" Lüge war.
    Das mit dem Betatschen, naja, dass hätt ich nicht so tragisch gefunden. Auch wenn ich kein Mensch für ONS bin.
    Dass du ihren Geburtstag vergessen hast, ist auch Scheiße.
    Hmm... und dass dir recht gewesen wäre, wenn SIE die 8 Stündige Zugfahrt auf sich genommen hätte, zeugt auch nicht von deinen Gentleman Qualitäten.
    Also wenn sie das Kennenlerntreffen nicht total vom Hocker gehaut hat, hast du es mMn verhaut. Sorry.

  4. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Hallo!
    Also mein erster Gedanke ist, wie wichtig ist dir diese Bekannschaft? Du schreibst die ganze Zeit, wie busy du bist und dass du es alles nicht geschafft hast, dich zu melden. Und das heißt für mich, es war dir nicht wirklich wichtig. Man kann auch Job und Kennenlernen hinbekommen, wenn man will. Und dass du den Geburtstag vergessen hast, finde ich auch nicht besonders wertschätzend.
    Deshalb, frag dich erstmal, wie wichtig dir dieser Mensch ist. Wenn du ihr zeigst, dass sie Priorität hat vor anderen Dingen, dann wirst du auch eine Chance haben.
    Alles Gute dafür!

  5. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Ich weiß nicht. Ich habe das Gefühl, da war von ihrer Seite aus von vorne herein kein großes Interesse da.

    Klar war das antatschen vor allem an den Innenseiten der Oberschenkel Mist. Aber hey, dass bei so einer Konstellation was läuft, ist nicht ungewöhnlich.

    Was von deiner Seite aus mit Sicherheitabsolut abtörnend ankam war dein verleugnen der Absicht und die Sache mit dem Anhänger. Das wirkt schwach und bedürftig. Man kann auch gleichzeitig zu seinen Wünschen stehen und trotzdem ihre Zurückhaltung akzeptieren. Da wäre etwas mehr Fingerspitzengefühl angebracht gewesen.

    Ich denke, der Drops ist gelutscht.

  6. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    schaffte es so nicht, ihr zu schreiben.
    ...
    Leider hatte ich damals sehr viel um die Ohren
    ...
    Ich hatte außerdem ihren Geburtstag vergessen, da ich so viel um die Ohren hatte.
    Ich denke, die Frau mochte dich wirklich gerne und hat dir auch die forsche Fummelei bei dir verziehen, war ja auch nix Schlimmes.
    Aber du hast es etwas verkackt: nicht geschrieben, ihr was mit dem Anhänger vorgelogen, ihren Geburtstag vergessen

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    ich wusste nicht was ich antworten soll, also antwortete ich nichts mehr. .
    ...
    Nachträglich war es mir dann zu blöd zu gratulieren.
    Fehler. Das wird sie logischerweise als Desinteresse auffassen.

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    habe ich ihr vorgeschlagen, mich besuchen zu kommen, worauf sie nur sarkastisch geantwortet und damit abgelehnt hat. Habe ich etwas falsch gemacht?
    Ja, hast du. 1000 km und sie soll antanzen. Super Idee.

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    In einem Monat bin ich fertig mit allen meinen Verpflichtungen und möchte sie so gerne wiedersehen. Wie kann ich den Kontakt wieder zu ihr aufbauen?
    Indem du ihr schreibst. Genau das. Mag sie dich wirklich gerne, wird sie vielleicht über deine Klopper hinwegsehen.

    Willst du sie eigentlich wirklich weiter kennenlernen oder kannst du es nur nicht verknusen, dass du sie nicht sofort "gekriegt" hast? Bist du verliebt?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    ... Ich habe es auch direkt bereut und mich geschämt, allerdings wusste ich nicht was ich sagen soll und sagte nur, dass ich das auch nicht wollte. ...
    Im Leben glaub ich nicht, dass du dich geschämt hast. Mist, war wohl nix, ärgerlich, ja. Aber dann zu sagen, dass du das nicht wolltest ... tja.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®.seit 20.09.2001


  8. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen
    und sagte nur, dass ich das auch nicht wollte.
    Das, und das Ding mit dem Anhänger, das hat sie dir zu Recht nicht abgenommen. Wieso erzählst du so einen Mist? Wieso bist du nicht ehrlich?

    Wenn du richtig Glück hast und sie dich sehr gerne mag und du jetzt ohne weitere Lügerei ihr richtig angenehm sympathisch entgegenkommst, kannst du vielleicht noch was retten.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Zitat Zitat von stko Beitrag anzeigen

    Am nächsten Tag hatte ich viel um die Ohren, da ich wieder zu meiner Approbationsstelle fahren musste und schaffte es so nicht, ihr zu schreiben.

    Das habe ich dann auch erstmal verdrängt. Sie hat sich noch einmal bei mir gemeldet und dann auch nicht mehr. Zwischendurch habe ich ihr mal geschrieben oder auf ihre Bilder reagiert, worauf sie auch immer nett zurück geschrieben hat. Einmal, als wir geschrieben haben, habe ich ihr vorgeschlagen, mich besuchen zu kommen, worauf sie nur sarkastisch geantwortet und damit abgelehnt hat. Habe ich etwas falsch gemacht?

    Ich kriege sie einfach nicht aus meinem Kopf und weiß nicht was ich machen soll. Auch unsere Entfernung (ca. 8 Stunden mit dem Zug) macht mir zu schaffen und ich weiß nicht, wie das funktionieren sollte.
    Sie hatte mir kurz nach unserem Treffen damals geschrieben, dass sie ihren Anhänger verloren hatte und ob ich was gefunden hätte. Damals habe ich in der Wohnung nichts gefunden, worauf ich meinte, dass ich ihr Bescheid gebe, sollte ich was finden. Neulich wusste ich nicht wie ich mich bei ihr melden sollte und schrieb daraufhin, dass der Anhänger gefunden wurde. Daraufhin schrieb sie nur kurz zurück, dass sie ihren wieder gefunden hat und es somit nicht ihrer ist. Ich habe mich noch nie so geschämt wie in diesem Moment.

    Ich weiß leider auch gar nicht mehr, woran ich bei ihr bin. Ist sie überhaupt noch interessiert an mir bzw war sie es jemals? Habe ich es mit meinem unüberlegten Fummeln versaut?
    In einem Monat bin ich fertig mit allen meinen Verpflichtungen und möchte sie so gerne wiedersehen. Wie kann ich den Kontakt wieder zu ihr aufbauen?
    Ich hatte außerdem ihren Geburtstag vergessen, da ich so viel um die Ohren hatte. Nachträglich war es mir dann zu blöd zu gratulieren. Nehmt ihr Frauen sowas sehr ernst? Hätte ich doch lieber auch nachträglich gratulieren sollen?

    Meiner Meinung nach ist die ganze Geschichte von Anfang an versaut mit gleich überflutend viel Nähe, dann Interesselosigkeit, mangelndes Engagement fürs Kennenlernen. Das mit dem Anhänger spielt sicher auch eine Rolle. Ich könnte mir vorstellen, dass die Sache bei ihr durch ist, weil Priorität bei Dir fürs Kennenlernen gefehlt hat, genauso wie Konsistenz. So ist das, wenn man nur seine Sachen sieht und wenig Augenmerk auf Beziehung hat. Kann ja sein, dass sie dir jetzt wieder in den Kram passen würde, aber sie springt nicht. Pech gehabt. Vielleicht hat sie auch einen anderen gefunden. Nicht jede wartet bis sie abgerufen wird. Schon 3 mal nicht, wenn etwas holprig und nicht nachvollziehbar unglaubwürdig läuft, was darauf hindeutet, dass es später auch nur schwierig wird.
    Geändert von wilde20er (29.05.2020 um 13:13 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: Chance verspielt?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Willst du sie eigentlich wirklich weiter kennenlernen oder kannst du es nur nicht verknusen, dass du sie nicht sofort "gekriegt" hast? Bist du verliebt?
    Würde mich auch interessieren. Tatsächlich klingt das für mich (muss nicht der Wahrheit entsprechen, aber das ist eben mein Eindruck. Vielleicht auch ihrer?), als würde es dir vor allem darum gehen, eine extrem schöne, junge und interessante Frau "rumzukriegen".

    Sich nicht erkundingen, wie sie nach eurem ersten Treffen heimgekommen ist und ihr gleich sagen, wie sehr dir das Date und sie gefallen habe , sie anlügen, ihren Gebursttag vergessen, dich wenig melden weil immer etwas anderes Priorität hat....trotzdem hat sie sich weiter gemeldet und geantwortet. Ich denke schon, dass du ihr gefallen hast. Wenn du weiter den Kontakt halten willst, wirst du dich sehr ins Zeus legen müssen. Hast du überhaupt Zeit und Lust dazu?

    Und eine Bitte: spiel nicht mit ihr und ihren Gefühlen.

Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •