Antworten
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 155
  1. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Siehste, und ich habe auch meine Prinzipien! Mir kommt so ein "ich will nie mehr zusammenziehen" - Mensch nicht in mein Leben, es sei denn als guter Kumpel. Muss halt passen. Zu mir hätte auch nie ein Mann gepasst, der unbedingt Kinder gewollt hätte, weil ich nie welche wollte. Passt nicht und feddich.
    Deshalb bleibe ich bei meinem Rat an die TE: dem neuen Mann frühzeitig sagen, dass man getrennte Wohnungen bis ans Lebensende/Altersheim möchte - dann sieht man direkt, obs passt oder nicht.
    Ich sehe es ähnlich. Man muss ja nicht gleich alles von vornherein ausklamüsern.

    Aber so ganz grundsätzliche Dinge, die ein No-Go darstellen, gehören sofort thematisiert und nicht erst nach Monaten oder gar Jahren. Ein anderes Vorgehen würde ich als Täuschung empfinden.

  2. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Siehste, und ich habe auch meine Prinzipien!
    Und das ist auch gut so.

    Was nutzt es jemandem, wenn er besoffen gequatscht wird, entgegen seiner Prinzipien?

    Viele scheitern nämlich genau daran. Beizeiten gesagt, erspart Ärger und Frust, der so gewiss kommt, wie das "Amen" in der Kirche und das "Prost" in der Kneipe.

    Wohingegen ich mich schlicht wehre, ist auch dieser "Automatismus" in Richtung ... wenn es mir mal schlecht geht und all dies Zeugs. Da könnte ich die Krise kriegen. Nur weil ich keine gemeinsame Überdachung möchte, bedeutet das nicht, dass ich meinem Partner nicht zur Seite stehe! Und das habe ich in meiner langjährigen Beziehung! Es ist kein Ausschlussprinzip von allen anderen Dingen, die eine Beziehung ausmacht.

    Das ist mir wichtig, anzumerken.

    Und wer eine gemeinsame Überdachung zwingend für sich braucht, der muss eben jemanden finden, der es genauso sieht.

    Nach wie vor halte ich es aber für einen äußerst wichtigen Punkt, gleichzustellen mit Kinderwunsch.

  3. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Wohingegen ich mich schlicht wehre, ist auch dieser "Automatismus" in Richtung ... wenn es mir mal schlecht geht und all dies Zeugs. Da könnte ich die Krise kriegen. Nur weil ich keine gemeinsame Überdachung möchte, bedeutet das nicht, dass ich meinem Partner nicht zur Seite stehe! Und das habe ich in meiner langjährigen Beziehung!
    Glaube ich dir. Bezweifle aber, dass es bei allen so ist, die Zusammenwohnen kategorisch ausschließen. Natürlich kann auch Jemand NICHT für mich da sein, obwohl man zusammen lebt, darüber müssen wir uns gar nicht unterhalten. Ich schrieb auch schon, dass es eine reine Gefühlssache bei mir ist.

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Und wer eine gemeinsame Überdachung zwingend für sich braucht, der muss eben jemanden finden, der es genauso sieht.
    Ich brauche das nicht zwingend. Ich habe schon mit Partnern zusammengewohnt, und mit Anderen wieder nicht. Eben so, wie es sich ergeben hat. Ich schließe einfach nichts aus.

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Nach wie vor halte ich es aber für einen äußerst wichtigen Punkt, gleichzustellen mit Kinderwunsch.
    Absolut!

  4. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Aber so ganz grundsätzliche Dinge, die ein No-Go darstellen, gehören sofort thematisiert und nicht erst nach Monaten oder gar Jahren. Ein anderes Vorgehen würde ich als Täuschung empfinden.
    Mich wundert es nicht, dass so viele Menschen in vielen Beziehungen wandeln.

    Ich habe das Gefühl, nicht der Mensch ist das Ziel, sondern der Status.

    Am Anfang ist die Leichtigkeit, die Chemie, die Anziehung, dann kommt die Verliebtheit und schließlich Liebe.

    Der Mensch ist mir also als Person wichtig.

    Aus diesem Kontext entwickelt sich die Verständigung und die anschließende Beziehung.

    Dies alles vorab festzuzurren hat was egomanisches. Alles dreht sich um mich. Oder der Versuch, eine Beziehung zu backen.

    Weniger kopfgesteuert ist manchmal mehr.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  5. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Weniger kopfgesteuert ist manchmal mehr.
    Und wer mit 40+ oder gar mehr immer noch mit Freude auf die heiße Herdplatte grapscht, der soll und kann das gerne tun.

    Wer auch mit fortgeschrittenem Alter nicht weiß, wo er steht, was er zumindest nicht will (ist ja schon mal die halbe Miete), dem kann dann auch nicht geholfen werden.

    Wer nach allen Seiten offen sein/bleiben will, kann sicherlich auf der einen Seite nicht ganz dicht sein , wiederum aber ein Lebenskünstler, der womöglich hinter sich nur verbrannte Erde lässt.

    Nun denn ... der Markt ist bunt und vielfältig. So möge jeder das finden, was er sucht. Liebe kann sowohl als auch dabei sein.

  6. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist mir also als Person wichtig.
    .... aber erst, wenn eine gemeinsame Überdachung gewünscht ist?

    Auch an Dich die Frage, was das eine mit dem anderen zutun hat.

  7. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Mich wundert es nicht, dass so viele Menschen in vielen Beziehungen wandeln.

    Ich habe das Gefühl, nicht der Mensch ist das Ziel, sondern der Status.

    Am Anfang ist die Leichtigkeit, die Chemie, die Anziehung, dann kommt die Verliebtheit und schließlich Liebe.

    Der Mensch ist mir also als Person wichtig.

    Aus diesem Kontext entwickelt sich die Verständigung und die anschließende Beziehung.

    Dies alles vorab festzuzurren hat was egomanisches. Alles dreht sich um mich. Oder der Versuch, eine Beziehung zu backen.

    Weniger kopfgesteuert ist manchmal mehr.
    Es geht doch gar nicht darum, etwas festzuzurren. Es geht doch vielmehr darum Grenzen des gemeinsam möglichen auszuloten und auszutauschen.

    Wenn ich meine eigene Wohnung alleine, ohne Partner und ohne Kinder bewohnen will, dann ist eine Partnerin, die von Heim mit Garten und Familie träumt, einfach nicht die Richtige. Daran ändern auch alle Leichtigkeit, Chemie, Anziehung, Verliebtheit und Liebe nichts.

  8. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht darum, etwas festzuzurren. Es geht doch vielmehr darum Grenzen des gemeinsam möglichen auszuloten und auszutauschen.

    Wenn ich meine eigene Wohnung alleine, ohne Partner und ohne Kinder bewohnen will, dann ist eine Partnerin, die von Heim mit Garten und Familie träumt, einfach nicht die Richtige. Daran ändern auch alle Leichtigkeit, Chemie, Anziehung, Verliebtheit und Liebe nichts.
    Wobei ich mich immer frage, was zuerst da war: Die Henne oder das Ei.

    Klar kann ich mich verknallen, aber mal ehrlich: Wie und wo passiert das denn heute noch? Zunächst kommt doch erstmal die sog. Kennlernphase, wo sich unverbindlich über das eine oder andere unterhalten wird. Und sicherlich wird auch mal der Blick in eine imaginäre Zukunft gewagt. Was ist so verwerflich daran, wenn ich in dieser Phase (die unweigerlich irgendwann kommt), offen meine Einstellung kundtue. Auch möchte ich vom anderen wissen, wie so seine Vorstellungen sind.

    Ab einem gewissen Alter rennt man doch nicht mit heruntergelassenem Visier in jede sich bietende Beziehung?

    Ich schätze Menschen, die Standpunkte haben und vertreten, auch wenn sie mir schweren Herzens nicht passen würden.

    Aber jemand "hinzubiegen" oder zu animieren: Ach Schätzelein .... das wird schon, wirste sehen; ist mir ehrlich gesagt zu naiv. Aus dem Alter war ich spätestens mit 25 raus. Meine Ausprobierphase war zwischen 18 und 25 und ja, 7 Jahre haben gereicht, um meinen Standpunkt zu finden.

  9. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht darum, etwas festzuzurren. Es geht doch vielmehr darum Grenzen des gemeinsam möglichen auszuloten und auszutauschen.

    Wenn ich meine eigene Wohnung alleine, ohne Partner und ohne Kinder bewohnen will, dann ist eine Partnerin, die von Heim mit Garten und Familie träumt, einfach nicht die Richtige. Daran ändern auch alle Leichtigkeit, Chemie, Anziehung, Verliebtheit und Liebe nichts.
    Stimmt. Liebe wird überbewertet. Hauptsache die eigenen Vorstellungen werden erfüllt.

    Grenzen ausloten geht auch mit Liebe. Liebe verhindert dies nicht. Im Gegenteil.

    Aber man kann ja vorher gern alles schon im Keim ersticken.

    Meine eigenen Vorstellungen, was mir aktuell gut tut, wird doch durch eine mögliche Beziehungsanbahnung erstmal nicht tangiert. Zusammen wohnen oder nicht ist m. E. auch nicht ein Hauptmerkmal einer Beziehung.

    Wenn mir das OdB seine eigenen Beschränkungen bereits vorab rigoros kommuniziert, impliziert dies für mich die nicht vorhandene Fähigkeit, Liebe einen höheren Stellenwert zu geben, als die persönlich angehäuften Eigenheiten.

    Unabhängig davon finde ich getrennte Wohnungen gar nicht negativ. Im Traum nicht würde ich dies jedoch beim Kennenlernen als Ausschlusskriterium kommunizieren.

    Vielleicht liegt das auch daran, dass ich grundsätzlich - wenn es sich lohnt näher hinzuschauen - offen für alles bin.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  10. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Wer nach allen Seiten offen sein/bleiben will, kann sicherlich auf der einen Seite nicht ganz dicht sein , wiederum aber ein Lebenskünstler, der womöglich hinter sich nur verbrannte Erde lässt.
    Wenn's dir mit dieser Sichtweise besser geht, mir soll's Recht sein. Jeder hat seine Vorurteile....
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

Antworten
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •