Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 155
  1. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Was für mich klingt wie Fahren mit angezogener Handbremse, ist für den Anderen der Himmel auf Erden. Es gibt ja durchaus auch viele ältere Männer, die niemals mehr zusammenziehen wollen.
    Kann weder mit dem einen noch mit dem anderen etwas anfangen.

    Es ist schlicht eine Lebenserkenntnis, die vertreten wird.

    Und nein, ich habe keine Lust auf monatelanges Schlendern durch Möbelhäuser, bis endlich mal ein Stück gefunden wird, das beiden gefällt.

    Ich habe auch keine Lust, darüber zu diskutieren, ob ich meine Decke grün oder lila streiche.

    Ein jeder hat im Verlauf des Lebens eine eigene Wohlfühlart gefunden. Der eine mag Eiche im Tarnmantel, der andere hats lieber gern modern.

    Schon diese Diskussionen würden mich in den Wahnsinn treiben.

    Die Akzeptanz des jeweils anderen Wohnambientes macht mehr deutlich, als alles andere. Ich schätze Großzügigkeit über die Maßen und wenn sich ein jeder wechselseitig in der Wohnung des anderen wohlfühlt, war immer meine Devise: Dann habe ich 2 Zuhause.

    Dann kommt bei mir noch hinzu: Ich bin eine Freundin getrennter Schlafzimmer. Meine ungestörte Nachtruhe geht mir über alles.

  2. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von EwigerBub Beitrag anzeigen
    I Glaube wenn ich anfangs solche Gespräche geführt hätte wäre keine meiner bisherigen Beziehungen zustandegekommen, ein wenig habe ich auch das Gefühl daß das erst seit es Online Dating gibt üblich ist, bei ersten Dates solche Interviews zu führen statt einander mal kennenzulernen, zu sehen wie es sich anfühlt und wo es hingehen kann.
    Und ich bin gut damit gefahren.

    Offenheit zu Anfang erspart Enttäuschung!

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Die Akzeptanz des jeweils anderen Wohnambientes macht mehr deutlich, als alles andere. Ich schätze Großzügigkeit über die Maßen und wenn sich ein jeder wechselseitig in der Wohnung des anderen wohlfühlt, war immer meine Devise: Dann habe ich 2 Zuhause.
    Diese Diskussionen gibt und gab es bei uns nie, weil wir ähnlichen Geschmack haben. Ihm gefällt nicht, was ich unmöglich finde und umgekehrt. Diese Übereinstimmung in Dingen, Gefühlen und Einschätzungen - wir haben bei Besichtigungen niemals erlebt, dass der eine ein Objekt "super" fand und der andere "unmöglich" - ist auch für mich eine Basis einer Beziehung. Und das sind Dinge, die man nicht absprechen kann.

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Dann kommt bei mir noch hinzu: Ich bin eine Freundin getrennter Schlafzimmer. Meine ungestörte Nachtruhe geht mir über alles.
    Ich auch. Dass das unter einem gemeinsamen Dach nicht klappen kann, ist mir neu. Und so nebenbei - sein Zimmer hat er vollkommen nach seinem Geschmack eingerichtet, ich habe meins nach meinem Geschmack eingerichtet. Da hätte ich dann die grüne Decke - wenn ich sie wollte.

    Wenn ich mit einem Mann zusammenziehen wollte, dann war das ein Wunsch, der mit der Zeit aufkam - deshalb wäre diese Diskussion für mich am Anfang das Reden über ungelegte Eier.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  4. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Dann hast Du Glück gehabt skirbifax.

    Es war nach meiner Scheidung nie mehr ein Wunsch von mir, mit jemandem zusammen zu ziehen, auch nicht "mit der Zeit".

    Das Gegenteil war bei mir eher der Fall: Habe schon zurückgefragt, ob es nur und ausschließlich unter diesen Bedingungen möglich ist, Beziehung zu leben?

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich nicht jeden Tag jemanden um mich herum haben muss.

    Viele sehen und brauchen das anders. Und von daher müssen sich die Menschen finden, die passen.

    War schon immer so und wird es bleiben.

  5. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019

  6. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Ich glaube, da kann man auch nicht wirklich mit dem Kopf drangehen... bei mir ist das zumindest eher so ein Gefühlsding. Ich käme, wie gesagt, nicht damit klar, wenn Jemand das schon zu Beginn thematisieren würde, dass er niemals zusammenziehen mag. Da wär bei mir sofort alles vorbei. Liegt daran, dass ich solche Aussagen irgendwie mit Verbitterung und schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit in Zusammenhang bringe, die ich nun ausbaden darf. Und auch mit Rosinen picken, mit Fahren mit angezogener Handbremse, sich nicht richtig einlassen wollen - und ich würde mich fragen, inwieweit so ein Mann für mich da wäre, wenn es mir mal richtig dreckig geht, inklusive Krankheit zb.

    Ist sicherlich nicht rational, solche Gedanken zu haben. Aber ich habe sie einfach, machste nix. Ich mag dieses Festgefahrene zudem nicht. Hätte ich jetzt einen neuen Partner, würde ich das alles auf mich zukommen lassen. (Meine Freundin, die immer hauptsächlich für ihren Job gelebt hat und nie mehr mit einem Mann zusammenleben wollte, hat übrigens kürzlich geheiratet und mit dem Mann eine große Wohnung zusammen gekauft, joblich hat sie seinetwegen sehr zurückgesteckt. So kann`s halt auch gehen. )

  7. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Ich käme, wie gesagt, nicht damit klar, wenn Jemand das schon zu Beginn thematisieren würde, dass er niemals zusammenziehen mag. Da wär bei mir sofort alles vorbei. Liegt daran, dass ich solche Aussagen irgendwie mit Verbitterung und schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit in Zusammenhang bringe, die ich nun ausbaden darf. Und auch mit Rosinen picken, mit Fahren mit angezogener Handbremse, sich nicht richtig einlassen wollen - und ich würde mich fragen, inwieweit so ein Mann für mich da wäre, wenn es mir mal richtig dreckig geht, inklusive Krankheit zb.

    Ist sicherlich nicht rational, solche Gedanken zu haben. Aber ich habe sie einfach, machste nix. Ich mag dieses Festgefahrene zudem nicht. Hätte ich jetzt einen neuen Partner, würde ich das alles auf mich zukommen lassen. (Meine Freundin, die immer hauptsächlich für ihren Job gelebt hat und nie mehr mit einem Mann zusammenleben wollte, hat übrigens kürzlich geheiratet und mit dem Mann eine große Wohnung zusammen gekauft, joblich hat sie seinetwegen sehr zurückgesteckt. So kann`s halt auch gehen. )
    Ach, dann nimmst Du den anderen also erst ernst, wenn er Dir auch eine gemeinsame Überdachung anbietet?

    Diese Argumentation habe ich mir mehr als 2 x anhören dürfen. Ich frage deshalb noch einmal zurück: Was ist Dir lieber? Ein Partner, der trotz getrennter Wohnungen bei Dir ist, sich um Dich kümmert oder einer der nebenan (vielleicht vor dem PC) sitzt und vergessen hat, dass es Dich gibt?

    Du kannst nichts erzwingen. Eine gemeinsame Überdachung besagt nichts, aber auch gar nichts!

    Und klar, wenn mir der andere sowas "kredenzte", habe ich auch mit getrennten Wohnungen schon keinen Bock mehr gehabt.

    Was Deine Freundin angeht ... nun ja, dann hat sie ihre Einstellung geändert, von der sie wohl selbst nicht so ganz überzeugt war. Gibt es alles.

    Ich bin und bleibe überzeugt!

    Und ich liebe Menschen mit Prinzipien!

  8. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Nun, ich würde solch grundlegende Dinge gleich zu Beginn klarstellen und auch von meinem Gegenüber diese Offenheit erwarten.

    Die Frage nach dem warum käme mir dabei aber nicht in den Sinn.

    Wenn jemand so ganz andere Vorstellungen hat, passt es eben nicht.

  9. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wenn jemand so ganz andere Vorstellungen hat, passt es eben nicht.
    Die hatten so einige und wenn ich meine Ausführungen/Erläuterungen machte, warum, wieso, weshalb ich das Modell als gut empfinde, knickten sie ein und stammelten .... ja, also von der Warte hätten sie das ja noch gar nicht betrachtet. Da wäre ja doch viel Gutes dabei.

    Hat aus anderen Gründen dann nicht gepasst, aber die gemeinsame Überdachung war erledigt.

  10. User Info Menu

    AW: Ich möchte eine LAT Beziehung führen, viele offene Fragen

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Ich bin und bleibe überzeugt!

    Und ich liebe Menschen mit Prinzipien!
    Siehste, und ich habe auch meine Prinzipien! Mir kommt so ein "ich will nie mehr zusammenziehen" - Mensch nicht in mein Leben, es sei denn als guter Kumpel. Muss halt passen. Zu mir hätte auch nie ein Mann gepasst, der unbedingt Kinder gewollt hätte, weil ich nie welche wollte. Passt nicht und feddich.
    Deshalb bleibe ich bei meinem Rat an die TE: dem neuen Mann frühzeitig sagen, dass man getrennte Wohnungen bis ans Lebensende/Altersheim möchte - dann sieht man direkt, obs passt oder nicht.

Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •