Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103
  1. gesperrt

    User Info Menu

    Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Einen angenehmen Freitag in die Runde.

    Ich möchte mit der Community gerne folgendes Thema diskutieren.

    Wie geht ihr mit Unzuverlässigkeit der Männer um? Null-Toleranz Politik oder wo liegen eure subjektiven Grenzen?

    Anlass ist, dass mir ein Mann erst am Dienstag unser Date wenige Stunden vorher abgesagt hat. Es wäre eine Reklamation reingekommen, es täte ihm leid und ob ich am Sonntag Zeit hätte. Dies war noch in Ordnung für mich.
    Allerdings wollte er gestern Abend telefonieren, ich sagte zu, hielt meine Leitung frei und nichts kam. Um 23 Uhr erfolgte eine WhatsApp-Mitteilung, dass er angeblich eingeschlafen sei.

    Ich antwortete ihm, dass ich doch sehr irritiert sei, da er immer verbal zum Ausdruck bringen würde, dass er großes Interesse an mir habe, aber Vereinbarungen nicht einhält. Für mich hat sich dieser Kontakt erledigt, da ich nichts mehr hasse als Unzuverlässigkeit. Einmal kann sicherlich was dazwischen kommen, aber zweimal in drei Tagen ist mir zuviel.
    Die Verabredungen mit meinen Freunden finden auch immer alle zuverlässig statt, da sollte es im Kennenlernen auch funktionieren.

  2. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Also Unzuverlässigkeit kommt ja nicht nur bei Männern vor.

    In deinem Fall, wäre bei mir die Messe schon gehalten.

    Ich persönlich kann mit solchen Menschen nicht. Es kann jedem was dazwischen kommen, aber wenn sich ein Muster abzeichnet, klinke ich mich aus. Bei Unpünktlichkeit übrigens auch.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  3. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Das wäre mir auch zu unzuverlässig, sowohl beim Daten als auch im Rahmen einer Bekanntschaft, wie auch immer sie vorgesehen war. Entweder hat jemand den Kopf frei für was auch immer oder eben nicht.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Es kann jedem was dazwischen kommen, aber wenn sich ein Muster abzeichnet, klinke ich mich aus. Bei Unpünktlichkeit übrigens auch.
    So sehe ich es auch.

    Ich muss mich auf meine Freunde verlassen können, ebenso auf meinen Partner.

    Ich habe meine Zeit nicht gestohlen und gerade wenn ein Telefonat gegen 20 Uhr vereinbart war, kann man sich nicht so gut beim Film schauen etc. entspannen. Ich dachte die ganze Zeit, dass er gleich anrufen würde und war nervös.

    Es kam aber nichts, das finde ich respektlos.
    Ich habe ihm heute früh per Mail mitgeteilt, dass mich sein Verhalten irritiert und dass mir Zuverlässigkeit sehr wichtig ist!

    Fun fact- er hat übrigens mal kurzzeitig eine 10 Jahre ältere Bekannte von mir mit drei Kindern gedatet, da scheinen die Dates ja geklappt zu haben (er dachte allerdings, sie sei jünger, sie hat beim Alter geschummelt). Zumal die Frau auch noch deutlich weiter weg wohnte als ich, was natürlich dem Ganzen noch die Krone aufsetzt.

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    Das wäre mir auch zu unzuverlässig, sowohl beim Daten als auch im Rahmen einer Bekanntschaft, wie auch immer sie vorgesehen war. Entweder hat jemand den Kopf frei für was auch immer oder eben nicht.
    Eben.

    Ich habe nun in drei Tagen zwei Abende für ihn verplant und wurde beide Male hängen gelassen...

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Also Unzuverlässigkeit kommt ja nicht nur bei Männern vor.
    Natürlich nicht, aber in meinem Fall geht es um Männer, da ich hetero bin.

  7. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Woher kanntest du ihn ?
    Aus einer Singlebörse ? Die nehmen das alles nicht so ernst.
    Nee, für mich wär der Keks auch gegessen.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Woher kanntest du ihn ?
    Aus einer Singlebörse ? Die nehmen das alles nicht so ernst.
    Einerseits über die Bekannte, andererseits aus der Datingapp.


    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Nee, für mich wär der Keks auch gegessen.


    Dann übertreibe ich wohl doch nicht. Ich habe mir in der Vergangenheit immer zuviel gefallen lassen.
    Das Grenzensetzen ist neu für mich und fühlt sich manchmal "zickig" an.

    Ich möchte aber gut behandelt werden und so ein Verhalten macht mich wütend. Für mich ist das Date am Sonntag gecancelt.

  9. User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von Hosshi Beitrag anzeigen
    Einen angenehmen Freitag in die Runde.

    Ich möchte mit der Community gerne folgendes Thema diskutieren.

    Wie geht ihr mit Unzuverlässigkeit der Männer um? Null-Toleranz Politik oder wo liegen eure subjektiven Grenzen?

    Anlass ist, dass mir ein Mann erst am Dienstag unser Date wenige Stunden vorher abgesagt hat. Es wäre eine Reklamation reingekommen, es täte ihm leid und ob ich am Sonntag Zeit hätte. Dies war noch in Ordnung für mich.
    Allerdings wollte er gestern Abend telefonieren, ich sagte zu, hielt meine Leitung frei und nichts kam. Um 23 Uhr erfolgte eine WhatsApp-Mitteilung, dass er angeblich eingeschlafen sei.
    Ich hätte nicht mal mehr geantwortet.

    Eine entschuldigte Terminverschiebung geht grad noch aber 2 mal versetzen sozusagen? Nein. Da ist dann das Interesse nicht groß genug.

    Zitat Zitat von Hosshi Beitrag anzeigen
    Das Grenzensetzen ist neu für mich und fühlt sich manchmal "zickig" an.

    Ich möchte aber gut behandelt werden und so ein Verhalten macht mich wütend. Für mich ist das Date am Sonntag gecancelt.
    So viel Emotion würde ich da gar nicht reingeben. Solch ein Verhalten inkl. Abtauchen kann bei Onlinekontakten öfters passieren. Da heißt es einfach weiter Aussortieren. Mit zickig hat es gar nichts zu tun. Da muss man einfach viel schneller Grenzen setzen, eben weil die Menschen einem unbekannt sind und man dadurch eben nicht weiß mit wem man es zu tun hat. Wenn sich da Auffälligkeiten zeigen, würde ich wesentlich schneller handeln als bei einem soliden jahrelangen Kontakt.
    Geändert von wilde20er (15.05.2020 um 09:57 Uhr)

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Unzuverlässigkeit beim Kennenlernen

    Zitat Zitat von wilde20er Beitrag anzeigen
    Da ist dann das Interesse nicht groß genug.

    Offenbar hat er nur Interesse an einer fast 50jährigen alleinerziehenden Mutter von drei Kindern... eine knackige, kinderlose Enddreißigerin kommt für den Herrn wohl weniger in Frage... da kann man schon mal Schmunzeln... gut, dass ich an meinem Selbstwertgefühl gefeilt habe. Ansonsten könnte es einen Knacks bekommen.

Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •