Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    nur das kommt in betracht?
    du bist aber arg getroffen, dass er dich nicht mehr will
    Ja!!!
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  2. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    Das mit der anderen Frau ist Spekulation. Es kann sein, doch es muss nicht sein. Vielleicht hat momentan den Kopf voll. Vielleicht ist der wirklich mit einer anderen beschäftigt. Ich würde einfach abwarten und versuchen, gedanklich die Energie wenigstens ein bisschen vom ihm abzuziehen. Das ist natürlich eine Herausforderung, wenn man verliebt ist.
    Und eine Herausforderung, wenn die "Liebe" eh nur in Gedanken war.
    Wirklich konkret ist es zwischen uns ja nicht mehr geworden. Da bleibt viel Spielraum für Projektion. "Gelulle" halt. Das mag ich leider allzu sehr.
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  3. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von Susisa Beitrag anzeigen
    Da bleibt viel Spielraum für Projektion. "Gelulle" halt. Das mag ich leider allzu sehr.
    Tja, dann war es doch eine schöne Zeit besser als oft die Realität, nur, dass er jetzt nicht mehr mitspielt. Ich denke, dass mancher schon schneller als innerhalb eines Jahres bei aktiver Suche vom Singlemarkt verschwindet.

  4. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen

    Ach noch etwas fällt mir dazu ein:
    Es ist kein plötzliches Desinteresse. Es liegen Monate, nach eigenem Bekunden sogar ein Jahr, zwischen dem Beginn und einem nicht zustande gekommenen Ersttreffen und der erneuten Mailanfrage an den Mann. Warum sollte er außer ein paar höfliche aber nicht sonderlich interessierten Antworten darauf anspringen?
    Ja, ich verfolge diese Beiträge auch ... nun selber betroffen.

    Akzeptieren, ganz richtig. Gerade stecke ich gedanklich noch zu sehr drin, stecke zu viel Energie rein. Mir hilft das, die Energie wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. ... Also der Austausch darüber.

    Austausch.
    Hatten dieser Mann und ich ... sehr intensiv. Stimmt schon, dass es nach ein paar Monaten und so - also wie Du schreibst.
    Aber dann knallt es so richtig auf literarischer Ebene (zumindest bei mir) ... und schwupps ist er weg.
    Unverständlich, zumindest für mich.

    Aber hier habe ich ja ein paar Ansatzpunkte bekommen für die "Umorientierung" oder auch Akzeptanz.
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  5. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von Susisa Beitrag anzeigen
    Und eine Herausforderung, wenn die "Liebe" eh nur in Gedanken war.
    Wirklich konkret ist es zwischen uns ja nicht mehr geworden. Da bleibt viel Spielraum für Projektion. "Gelulle" halt. Das mag ich leider allzu sehr.
    Du schriebst ja, dass Du Dich verliebt hast. In diesem Zustand arbeitet der Kopf recht intensiv . Mein Tipp: Versuche Dich zu entspannen und ein wenig auf Abstand zu bringen, möglichst auch Kontaktversuche zu unterlassen. Vielleicht bringt ihn das in Klarheit.

  6. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von schneegans Beitrag anzeigen
    Du schriebst ja, dass Du Dich verliebt hast. In diesem Zustand arbeitet der Kopf recht intensiv . Mein Tipp: Versuche Dich zu entspannen und ein wenig auf Abstand zu bringen, möglichst auch Kontaktversuche zu unterlassen. Vielleicht bringt ihn das in Klarheit.
    Ich kontaktiere ihn schon seit Tagen nicht mehr und habe auch nicht vor, das wieder zu tun. Habe schon lange genug "ins Leere" geschrieben.
    Und ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  7. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Damit meine ich, das von meiner Seite für ca. 2 Wochen recht viel kam, er aber immer weniger schrieb.
    Jetzt ist komplett Funkstille von meiner Seite aus.
    Fällt mir schwer, aber ist definitiv besser so.

    Und ja, ich habe mich echt ein wenig verliebt ...
    Ich kann nicht alles erleben, aber ich kann [in einem gewissen Rahmen] leben, wie ich will.

  8. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Zitat Zitat von Susisa Beitrag anzeigen
    Und ja, ich habe mich echt ein wenig verliebt ...
    Nur ein wenig ? Gönne Dir etwas Gutes.

  9. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Du hattest beim ersten Anlauf den Kopf nicht frei und beim zweiten war der Job wichtiger.

    Damit hast du doch ziemlich deutlich aufgezeigt, wo auf deiner Prioritätenliste er steht.

    Sorry, da wäre ich auch weg. Muss Mann sich nicht antun.

  10. User Info Menu

    AW: Plötzliches Desinteresse

    Wenn Dir der Gedanke hilft das er jemand anderen hat (auch wenn es Spekulation ist), dann lass diesen Gedanken zu.
    Jeder geht andere Wege, der eine braucht viel Ablenkung von außen, nur um nicht darüber nachzudenken.
    Der andere gesteht sich eine Trauerphase zu und verkriecht sich um danach wieder fröhlich in die Welt zu stiefeln.
    Dabei ist es egal ob es eine lange Liebe war oder eine kurze oder eine noch nicht wirklich stattgefundene, Gefühlen ist das egal.

    Tue Dir was Gutes, horch in Dich hinein.

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •