Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. User Info Menu

    Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Hallo liebe Leserin, lieber Leser,

    ich hoffe, ich bin hier richtig mit meinem Anliegen. Ich brauchte bitte Euren Rat.

    Ich war bis Ende Februar in einer ambulanten Schmerztherapie im Krankenhaus. Neben diversen Therapien (Psychotherapie und Physiotherapie, Theorie über chronischen Schmerz) gab es in jeder Woche ein Arztgespräch über den bisherigen Behandlungsverlauf, mit einem zusätzlichen Fragebogen über den Schmerzzustand etc..

    Mein mir zugeteilter Arzt war mir von Anfang an sehr sympathisch. Es schien auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Während des Gespräches der ersten Woche, fiel neben dem medizinischen, seinerseits auch der Satz " Sie sind eine tolle Frau zum Heiraten" worauf ich nur erwiderte "Ach, meinen Sie".
    Wir sprachen noch weiter über die Therapie, aber es lag irgendwie ein Knistern in der Luft.

    Im Verlauf des Gesprächs in Woche 2, schaute er mich sehr neugierig an und fragte, " Können diese Augen weinen" " Ja, können sie, aber warum fragen sie." " Weil sie wunderschön sind."
    Ich konnte es mir nicht verkneifen zu fragen, ob er das jeder Patientin erzählt. Er verneinte.

    In der dritten Woche schrieb ich im Fragebogen unter: Haben Sie Fragen an den Arzt, dass ich mich sehr über seine Bemerkungen in den letzten Wochen gefreut hätte und sehr auf das heutige Gespräch gespannt sei. Und ob die Bemerkungen zu seinem Behandlungsplan gehören.

    Es gehöre nicht dazu, er fände mich sehr anziehend, sympathisch. Während er das sagte, nahm er meine Hand, und ich sagte ihm, dass es mir mit ihm genauso ginge. Er stand auf, ging um den Tisch und nahm mich lange in den Arm und küsste mich auch. Wir mussten uns verabschieden, da der nächste Patient schon wartete.

    In der letzten und 4 Woche ging es nicht mehr wirklich um meine Schmerzen. Er stellte aber auch fest, das es eine gefährliche Situation ist, da auch er, wie ich verheiratet ist und wir beide gleichaltrige Söhne haben. Trotzdem küssten wir uns, es war sehr leidenschaftlich und eigentlich hätten wir gerne Sex gehabt.

    Als wir uns am nächsten Tag sahen, haben wir uns nochmals in seinem Zimmer verabredet. Wieder war alles sehr schön, voller Leidenschaft und zärtlicher Worte. Er wollte wissen, ob er ein kleiner Teil meines Lebens sein dürfte. Ich sagte ihm, ich würde mich freuen, wenn er sich melden würden, er hätte ja meine Nummer. Nach seiner Nummer habe ich nicht gefragt, da er sich melden wollte....

    Nun sind 25 Tage vergangen, er hat sich nicht gemeldet. Zu Anfang fand ich es völlig unvorstellbar, ihm zu schreiben.( Wenn ich ans Krankenhaus, unter persönlich zu Hd. an....schreibe, öffnet wohl niemand anderes????)
    Diese Meinung wackelt gehörig. Selbstverständlich habe 1000 Antworten warum er sich nicht meldet. Letztendlich sind es aber nur Spekulationen. Mir wäre jede Antwort lieber, als gar keine.

    Sicher wäre es am Klügsten und Ungefährlichsten, alles im Sande verlaufen zu lassen, aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke......Was mache ich nur?????


    Viele Grüße,

    Lulani

  2. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Hi Lulani

    ein Flirt ist doch was schönes und auch gut für das ego ;)

    Was mir hier aber völlig abgeht.... dein EHEMANN

    Wie ist deine Ehe denn so?

    Der Arzt hat sich absolut unprofessionell verhalten und da er sich seit einem Monat auch nicht gemeldet hat, zeigt doch, das es jetzt einfach aus ist.

    Kümmere dich um deine Ehe und was dir da fehlt. Oder beende die Ehe, bevor du deinen Mann weiterhin oder wiederholt betrügst
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  3. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von Lulani Beitrag anzeigen

    Nun sind 25 Tage vergangen, er hat sich nicht gemeldet. ...Was mache ich nur?????


    Viele Grüße,

    Lulani

    Dir einen anderen Mann suchen...oder besser...kümmere Dich um Deine Defizite in Deiner Ehe und rede mit Deinem Mann.

    Der Arzt hat schlicht kein Interesse.

    Alle anderen 999 Antworten, die Du gesucht hast., sind eh nur Ablenkungsmanöver für Dich selber, um nicht in der eigenen Ehe aktiv etwas zu machen....Angst vor dem Ergebnis, dass Deine gebastelte heile Welt zusammen bricht.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  4. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Hallo Lulani,

    wie luftistraus schon schreibt, ein Flirt ist was Schönes und gut fürs Ego.
    Und als das solltest du es sehen - ein Flirt. Mehr nicht.

    Ich finde das Verhalten des Arztes ebenfalls sehr unprofessionell.
    Und ich glaube auch, du bist nicht die Erste und auch nicht die Einzige, die er mit schönen Worten um den Finger wickelt.
    Genau diese Reaktionen wie deine sind nämlich gut für sein Ego.

    Ich würde dir wirklich abraten, ihn anzuschreiben und ihm so hinterher zu laufen.
    Gerade nachdem er sich schon so lange nicht mehr gemeldet hat, ist die Sache auch klar. - Es gibt nur einen Grund, weshalb er sich nicht mehr meldet. Kein Interesse.

    Und, mal weiter gedacht, was hätte daraus entstehen sollen? - Du wärst möglicherweise in einer Affaire gelandet mit wohl unglücklichem Ausgang für dich.
    Du bist ja jetzt schon sehr verschossen.

    Es wird nichts helfen. Versuche diese Begegnung als das zu sehen, was es war - ein netter Flirt.
    Geändert von Cosmonova (23.03.2020 um 19:53 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Auf bairisch klingt es bestimmt super, wenn man sagt: Es gibt Männer, die können einem Honig ums Maul schmieren, dass du wirklich abhebst.

  6. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Du kannst doch in der Klinik anrufen und um seinen Rückruf bitten?
    Eine Email an ihn schreiben?
    Wenn er sich dann immer noch meldet, weißt Du noch besser Bescheid.

    Du bist doch erwachsen?
    Küssen geht, aber ihn zu kontaktieren geht nicht?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Klingt wie aus einem schlechten Arztroman oder wie eine ausformulierte Wunschvorstellung, ein Tagtraum.

    Mir ist noch nie so ein Arzt begegnet, der sich so an Patientinnen ranschmeißt und sich dermaßen unprofessionell benimmt.

  8. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Ich glaube, bei so einem Geschmachte würde ich in lautes Lachen ausbrechen.
    Selten derart platte Komplimente gelesen.

    Aber netter Versuch. Der Rest ist Schweigen.

  9. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Die Sache mit den Komplimenten fand ich sogar noch recht nett. Mei, es ist natürlich arg allgemeinplätzemäßig "du bist eine Frau zum Heiraten" (als ob das ein Komplement sein soll - tatsächlich meine ich … soll das heißen er befindet deine Qualitäten als die einer guten Putzfrau, Köchin und Kindermädchen? Aber hat er ja schon, er hat ja eine Frau.)
    Trotzdem, wenn man es nicht auf die Goldwaage legt und nicht so genau hinhört, es war vom Gedanken her nehme ich an trotzdem als Kompliment gemeint und das ist doch schön. Vor allem in so einem faden Krankenhausumfeld. Das schadet nicht.
    Das Geschmuse finde ich mehr als eigenartig und ich muß sagen, auch unglaubwürdig. Na gut....

    Jedenfalls alles so gewesen, wie beschrieben, liebe TE. Erinnere dich mit Vergnügen an diese kleine Episode in deinem Leben und versuche mit keinem Schnipsel an ihn ran zu kommen. Er hätte sich bei dir gemeldet wenn es ihm danach gewesen wäre. Tat er nicht, nimm das hin.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  10. User Info Menu

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Auch wenn ich normalerweise so gut wie nie so denke, war doch tatsächlich hier mein erster Gedanke: "Die wievielte bist Du, bei der er das macht?"

    Er hat Deine Nummer und hat sich nicht gemeldet. Er will nicht. Abhaken. Schreiben würde ich ihm nicht an Deiner Stelle.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •