+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

  1. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.929

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Nee, für diesen Arzt ist es wohl eher ein Spiel zu sehen, wie schnell er eine attraktive Frau dazu bekommt, ihn zu küssen und dass ihn wiedersehen will. Sobald er sie dann hat, ist es für ihn nicht mehr interessant. Genauso wie Männer, die nach der Telefon Nummer fragen und dann nie anrufen. Die wollten nur sehen, wie weit sie kommen.

  2. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.037

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Attraktive Frau? Ich glaube ich bin nicht auf dem Laufenden, hab ich überlesen.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    24.423

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von Lulani Beitrag anzeigen
    In der dritten Woche schrieb ich im Fragebogen unter: Haben Sie Fragen an den Arzt, dass ich mich sehr über seine Bemerkungen in den letzten Wochen gefreut hätte und sehr auf das heutige Gespräch gespannt sei. Und ob die Bemerkungen zu seinem Behandlungsplan gehören.
    Genau für solche Bemerkungen war der Fragebogen ganz bestimmt gedacht.




    Sicher wäre es am Klügsten und Ungefährlichsten, alles im Sande verlaufen zu lassen, aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke......Was mache ich nur?????
    Schwierige, ganz schwierige Frage.
    Vielleicht gleich eine erneute Therapie beantragen?
    Die prickelnde Sehnsucht bzw. das sehnsüchtige Prickeln würde Dir helfen, die
    Wartezeit zu überstehen.


    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen
    Ich glaube, bei so einem Geschmachte würde ich in lautes Lachen ausbrechen.
    Selten derart platte Komplimente gelesen.
    Dir fehlt das Pilcher-Gen.


  4. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.828

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen


    Dir fehlt das Pilcher-Gen.
    Jetzt kriege ich das Gesicht von Heiner Lauterbach nicht mehr aus dem Kopf.

  5. 26.03.2020, 07:42

    Grund
    Verstoß gegen 14.1

  6. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.355

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Was in der Klinik war, sollte auch dort bleiben.

    Dass er sich eben nicht bei dir meldet, ist an und für sich ein Zeichen, dass er das nicht zum ersten Mal macht. Die Arbeit mit schönen Frauen inspiriert ihn und führt ihn (leider) auf Abwege.

    Das Paradox und für dich sichere Zeichen ist, dass er ziemlich unprofessionell und falsch agiert, dass er dich während der Therapie massiv anbaggerte. Wäre es ihm Ernst gewesen, hätte er dir Sympathie signalisiert, aber auch zu verstehen gegeben, dass man weiter damit nach der Therapie umgeht und schaut.

    Es ist, glaube ich, wirklich wichtig für dich jetzt, zu fragen, wie das sein konnte, dass du derart intensiv auf diese Avancen reagiert hast und was dir bis dahin offenbar in deiner Ehe fehlt und gefehlt hat.

    Vielleicht inspiriert dich dieser Flirt, wieder mehr auf dich, deine Wünsche und deine Beziehung zu deinem Mann zu schauen.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  7. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.490

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Du hattest ein schönes Erlebnis und damit eine gute Erinnerung...

    Schwelge noch ein bisschen darin, denn das hat Dich gepusht!

    Aber es geht einfach nicht mehr weiter und das ist wohl i.A. auch besser für Dein Leben, es macht es einfacher!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.356

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen

    Dass er sich eben nicht bei dir meldet, ist an und für sich ein Zeichen, dass er das nicht zum ersten Mal macht. Die Arbeit mit schönen Frauen inspiriert ihn und führt ihn (leider) auf Abwege.

    Das Paradox und für dich sichere Zeichen ist, dass er ziemlich unprofessionell und falsch agiert, dass er dich während der Therapie massiv anbaggerte. Wäre es ihm Ernst gewesen, hätte er dir Sympathie signalisiert, aber auch zu verstehen gegeben, dass man weiter damit nach der Therapie umgeht und schaut.
    Ein Level Sympathie gehört zu jedem Arzt.
    Es ist immer noch mit seine Aufgabe, Patienten das Gefühl des "Gut aufgehoben und er/sie versteht mein Denken" zu geben.

    Hier wird immer wieder dem Arzt Baggeralüren bis hin zu meldungswürdigem Verhalten unterstellt.
    Dieses Diskrepanzen dee Sichtweisen sagen etwas über die Schreibenden aus, aber Null über die Sachlage.

    Ich lese nur eine Frau, die einem Arzt hinterher rennt und nicht bemerkt, dass er es nicht möchte, aber rumfantasiert.
    Also eine Geschichte, die hier 1x pro Monat auftaucht.

    Zu ihrer Ehe hat TE nichts geschrieben...der Punkt, an dem sie ansetzen muss.

    Auch das sagt viel aus.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  9. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.355

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ein Level Sympathie gehört zu jedem Arzt.
    Es ist immer noch mit seine Aufgabe, Patienten das Gefühl des "Gut aufgehoben und er/sie versteht mein Denken" zu geben.

    Hier wird immer wieder dem Arzt Baggeralüren bis hin zu meldungswürdigem Verhalten unterstellt.
    Dieses Diskrepanzen dee Sichtweisen sagen etwas über die Schreibenden aus, aber Null über die Sachlage.
    Zwischen sich gut aufgehoben fühlen und Berührungen inkl. Knutschen ist aber noch ein weites Feld. Es besteht nun mal die Gefahr, dass Menschen in Therapie labiler sind, als außerhalb dieses Zusammenseins. Es besteht also auch die Möglichkeit, dass die TE dann nicht so massiv auf diese Flitterei eingegangen wäre.

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Zu ihrer Ehe hat TE nichts geschrieben...der Punkt, an dem sie ansetzen muss.

    Auch das sagt viel aus.
    Vielleicht hat sie kein Interesse, öffentlich so tief zu gehen. Bis jetzt sagt das noch überhaupt nicht's aus.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.828

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen

    Vielleicht hat sie kein Interesse, öffentlich so tief zu gehen. Bis jetzt sagt das noch überhaupt nicht's aus.
    Ich finde, über den Platz auf der Prioritätenliste sagt das schon einiges aus.

  11. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    66.561

    AW: Flirt und ein bisschen verliebt, aber verheiratet.....

    Kann sein, kann aber auch nicht sein. Lulani hat einen Beitrag eingestellt mit dem, was ihr momentan im Kopf rumgeht. Vielleicht warten wir alle einmal ab, ob sie die Fragen beantworten mag, die zwischenzeitlich aufgetaucht sind. Bewertungen sind momentan einfach nur Bitte verzichtet darauf. Danke.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •