+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

  1. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    33

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Liebe miasommer

    Du hast nichts falsch gemacht. Er hat am WE bestimmt eine Andere getroffen und ist nun an Dir leider nicht mehr interessiert. Er hält Dich aber noch warm, falls es nicht klappt.

    Kann sein, dass er Dir plötzlich wieder schreibt und dann irgendwelche Gründe vorbringt, warum er sich nicht melden konnte. Dann nämlich, wenn es mit der Anderen nicht geklappt hat.

    Vergiss ihn einfach. Leider ist das beim Online-Dating so, dass sich viele mit Mehreren gleichzeitig treffen und dann oft zu feige sind, klar zu kommunizieren was Sache ist.

    Tut mir leid für Dich!

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.464

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Zitat Zitat von Jennie_84 Beitrag anzeigen
    Du hast nichts falsch gemacht. Er hat am WE bestimmt eine Andere getroffen und ist nun an Dir leider nicht mehr interessiert. Er hält Dich aber noch warm, falls es nicht klappt.
    gibst du mir mal die lottozahlen vom kommenden wochenende?

    was sollen eigentlich solche blöden spekulationen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  3. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    33

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Wie wärs mit einem anständigen Ton?

    Sie fragt nach einer Meinung. Nun, das ist meine. Deine darfst Du gern behalten :)

  4. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    66.560

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    *räusper* Pampt euch per PN an, nicht hier im Strang oder ignoriert euch.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  5. 17.03.2020, 09:30

    Grund
    Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation bitte per PN


  6. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    1.050

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Wie auch immer, wenn er sich wieder melden sollte und es noch ein Date geben sollte, kann die TE ein Gespräch suchen und Antworten bekommen oder auch nicht. Kann ja auch ein Bindungs- oder Coronaängstler sein oder es hat ihn oder jemand in der Familie erwischt. Weiß man alles nicht. Ich würde trotzdem jetzt nicht mehr nachfragen.

    Das waren 2 schöne Dates. Bei anderen gibt es selbst später noch Abbrüche im Kennenlernen und einem selbst kann es auch passieren, dass die Verliebtheit eben nicht anhält.

    Und wenn er nochmals auf dich zukommt und du dann noch willst, würde ich mich für ein Date verabreden und einfach mal schauen, ob du erfährst woran es lag und ob dir das plausibel vorkommt oder eher wie eine Ausrede.
    Geändert von wilde20er (17.03.2020 um 10:05 Uhr)

  7. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.137

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Liebe TE, möglicherweise war schon das "Handy-Liegenlassen" eine Ausrede. Irgendwas wird gewesen sein. Sei es, dass es eine andere gibt, sei es, dass er eigentlich gar nicht auf der Suche war, sei es... wir wissen es nicht, Du weißt es nicht.

    Ist es nicht aber eigentlich völlig egal?

    Du hast Dich völlig normal verhalten. Ob das jetzt "zu viel" an Nachrichten war oder nicht. Drauf gepfiffen. ER hat sich seltsam verhalten. Wenn ihm irgendwas an Dir nicht gepasst hat, hätte er das ganz normal freundlich kommunizieren können. Er hat sich für Ghosting entschieden. Seine Wahl.

    Und DAS wäre für MICH der Punkt, an dem ich den Mann nicht mehr als Partner in Betracht ziehen würde. Und mittlerweile würde ich das auch so klar kommunizieren in einer letzten Nachricht: DEIN Verhalten ist blöd, lieber Mann, und DESHALB habe ICH kein Interesse mehr. Und das würde ich verbindlich, ernst und sachlich formulieren.

    "Da ich trotz mehrfacher Nachfrage keinerlei Antwort von Dir erhalten habe, muss ich leider sagen, dass mich Dein Verhalten stört und ich nicht mehr an einem weiteren Kennenlernen interessiert bin. Ich wünsche Dir noch alles Gute. Viele Grüße TE."

    Und ich würde ihn nicht blockieren. Sondern einfach ins Archiv schieben.
    Am Ende meiner Online-Versuche hatte ich da übrigens ungefähr zehn Männer liegen. Das ist leider kein Einzelfall, so ein Verhalten. Diese Männer sind feige, Warmhalter und niemand, der als Partner in Betracht kommt. Deshalb gibt's davon auch so viele in Singlebörsen. Die will keiner. Hart gesagt. (Und ja, die gibt's auch in weiblich). Schlimm, dass die immer wieder anbandeln mit Frauen, die dann an sich selbst zweifeln.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    05.03.2020
    Beiträge
    42

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Ich denke, der Mann hatte am Wochenende ein anderes Date, welches ihm besser gefallen hat.

    Handy vergessen- die älteste Ausrede ever...

    Auf zu neuen Ufern!


  9. Registriert seit
    17.03.2020
    Beiträge
    4

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Vielen Dank für Deine offenen Worte und Einschätzung! Ich kenn mich eigentlich so gar nicht, aber dieser Mann hatte es mir wirklich angetan und es war definitiv keine Einbildung von mir was die Anziehungskraft anging. Das war wie im Film und proaktiv von ihm begonnen...
    Das mit der Abschiedsnachricht ist eine gute Idee! Vielen Dank!

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Liebe TE, möglicherweise war schon das "Handy-Liegenlassen" eine Ausrede. Irgendwas wird gewesen sein. Sei es, dass es eine andere gibt, sei es, dass er eigentlich gar nicht auf der Suche war, sei es... wir wissen es nicht, Du weißt es nicht.

    Ist es nicht aber eigentlich völlig egal?

    Du hast Dich völlig normal verhalten. Ob das jetzt "zu viel" an Nachrichten war oder nicht. Drauf gepfiffen. ER hat sich seltsam verhalten. Wenn ihm irgendwas an Dir nicht gepasst hat, hätte er das ganz normal freundlich kommunizieren können. Er hat sich für Ghosting entschieden. Seine Wahl.

    Und DAS wäre für MICH der Punkt, an dem ich den Mann nicht mehr als Partner in Betracht ziehen würde. Und mittlerweile würde ich das auch so klar kommunizieren in einer letzten Nachricht: DEIN Verhalten ist blöd, lieber Mann, und DESHALB habe ICH kein Interesse mehr. Und das würde ich verbindlich, ernst und sachlich formulieren.

    "Da ich trotz mehrfacher Nachfrage keinerlei Antwort von Dir erhalten habe, muss ich leider sagen, dass mich Dein Verhalten stört und ich nicht mehr an einem weiteren Kennenlernen interessiert bin. Ich wünsche Dir noch alles Gute. Viele Grüße TE."

    Und ich würde ihn nicht blockieren. Sondern einfach ins Archiv schieben.
    Am Ende meiner Online-Versuche hatte ich da übrigens ungefähr zehn Männer liegen. Das ist leider kein Einzelfall, so ein Verhalten. Diese Männer sind feige, Warmhalter und niemand, der als Partner in Betracht kommt. Deshalb gibt's davon auch so viele in Singlebörsen. Die will keiner. Hart gesagt. (Und ja, die gibt's auch in weiblich). Schlimm, dass die immer wieder anbandeln mit Frauen, die dann an sich selbst zweifeln.


  10. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    1.050

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Zitat Zitat von miasommer Beitrag anzeigen
    Das mit der Abschiedsnachricht ist eine gute Idee! Vielen Dank!
    Ich würde das lassen. Das hat auch etwas sehr bedürftiges, unentspanntes und sehr anhängliches. Da muss unbedingt diese Enttäuschung kommuniziert werden an jemanden, der jetzt schon nicht antwortet. Das kann man doch einfach mal zur Kenntnis nehmen anstatt weiter Nachrichten zu senden. Der merkt schon wenn von dir nichts mehr kommt.


  11. Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    65

    AW: Was habe ich falsch gemacht? Wunderbare Dates und dann Abbruch?

    Ich würde mich nicht mehr melden, Zeitverschwendung, und ich wäre zu stolz.

    Meine Erfahrung ist auch, dass es häufig vorkommt, sogar wenn’s anfangs vielversprechend war und man bereits intim war. Beide wollen, dass es klappt und projizieren ihre Wünsche in den vermeintlichen Partner und dann merkt man, es passt doch nicht oder man vergleicht mit dem Ex oder findet jemand besseren.

    Ich habe auch schon gehostet. Ist nicht die feine Art, aber manchmal war’s halt die bequemste Losung. Mach dir keinen Kopp. Du hast nichts falsch gemacht !

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •