+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 110
  1. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    808

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von jubidu Beitrag anzeigen
    Wir haben nunmal heutzutage die Möglichkeit der schnellen und regelmäßigen Kontaktaufnahme. Und ein Mann der darüber keinen Kontakt aufnimmt, der will auch keinen Kontakt. Ganz einfach. Und vor allem wäre es ihm egal, wenn die Frau dann weg ist. Er merkt doch, dass sie mehr Kontakt sucht. Er ist sich ihrer also sicher. Gleichzeitig die Abgrenzung mittels: ich will es nicht überstürzen. Trotzdem aber schon sex haben.
    Ob man es hören will oder nicht: der will nichts bindendes. Jemand der das sucht, verhält sich anders. Hält den Kontakt, antwortet nicht einsilbig, hat, wenn er es langsam angehen will nicht direkt Sex, verbalisiert nicht, dass es ihm zu schnell geht. Oder ist halt generell jemand, der das Medium Handy kaum nutzt. Das ist hier aber alles nicht der fall.

    Man würde ja auch nicht meinen, dass wenn jemand bei einem treffen nur einsilbig antwortet oder nie von selber redet, dass der großes interesse hat. Das Medium WhatsApp ist nunmal auch eine Form der Kommunikation. Und da gelten die selben Regeln. Kommunikation=mehr interesse, mindestens ähnliches Kommunikationsverhalten an sich, kaum Kommunikation=weniger Interesse.

    Die wenigen Ausnahmen, wo der Mann doch irgendwann heftig entflammt sind nichts anderes als Ausnahmen.
    Volle Zustimmung in allen Bereichen
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019


  2. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    726

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Greenbird0 Beitrag anzeigen
    ...Aber wie ich schrieb, alle 2 tage würde mir auch reichen, ...
    Greenbird...


  3. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    303

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Was hat denn sich regelmäßig zu melden mit "sich festlegen" zu tun?
    Sich regelmäßig melden ist für mich Ausdruck von Interesse an der anderen Person.
    Sich nicht regelmäßig zu melden ist für mich Ausdruck von Desinteresse.

    Dies im Kontext von Dating bzw. Beziehungsanbahnung. Und natürlich gibt es immer was zu reden. Wenn man jemanden mag, dann will man seine Erlebnisse, Gedanken und Gefühle mit der Person teilen...und das kann man eben auch mitteilen. Oder sich mit einem "Guten Morgen. Wie geht es Dir?" oder "Was machst Du heute?" in Erinnerung rufen...

    Ich verstehe überhaupt nicht, wie einer Interesse haben sollte, der sich nicht meldet?
    Es geht hier ja nicht um konkret vereinbarte "Vorstellungsgespräche" eines potentiellen Arbeitgebers sondern um eine Beziehungsanbahnung...hoffentlich zumindest.

  4. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    808

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Greenbird...
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019


  5. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    598

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von jubidu Beitrag anzeigen
    Ob man es hören will oder nicht: der will nichts bindendes. Jemand der das sucht, verhält sich anders. Hält den Kontakt, antwortet nicht einsilbig, hat, wenn er es langsam angehen will nicht direkt Sex, verbalisiert nicht, dass es ihm zu schnell geht. Oder ist halt generell jemand, der das Medium Handy kaum nutzt. Das ist hier aber alles nicht der fall.
    Kann man denn nach drei Dates sicher sein, dass man etwas bindendes mit dem anderen will? Manche sicher aber ich finde es Nachvollziehbar, dass man noch am Überlegen ist. Für manche gehören Körperkontakt und Sex zum Kennenlernen.

    Dass er das Handy nur in die Hand nimmt wenn sie nicht am Tisch ist, halte ich eher für eine höfliche Geste als für den Versuch, mit anderen zu kommunizieren, ohne dass sie es mitbekommt. Ich mache es auch so. Bei Verabredungen habe ich das Handy grundsätzlich auf lautlos und wenn mein Begleiter im Bad ist, hole ich es raus um Anrufe oder Nachrichten zu überprüfen. Aber ich will damit nichts verheimlichen. Wenn mein Partner wieder am Tisch sitzt, will ich mich ganz auf ihn konzentrieren und nicht lästige Klingeltöne hören.


  6. Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    963

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Kann man denn nach drei Dates sicher sein, dass man etwas bindendes mit dem anderen will? Manche sicher aber ich finde es Nachvollziehbar, dass man noch am Überlegen ist. Für manche gehören Körperkontakt und Sex zum Kennenlernen.

    Dass er das Handy nur in die Hand nimmt wenn sie nicht am Tisch ist, halte ich eher für eine höfliche Geste als für den Versuch, mit anderen zu kommunizieren, ohne dass sie es mitbekommt. Ich mache es auch so. Bei Verabredungen habe ich das Handy grundsätzlich auf lautlos und wenn mein Begleiter im Bad ist, hole ich es raus um Anrufe oder Nachrichten zu überprüfen. Aber ich will damit nichts verheimlichen. Wenn mein Partner wieder am Tisch sitzt, will ich mich ganz auf ihn konzentrieren und nicht lästige Klingeltöne hören.
    Klar holt man das Handy raus, wenn der andere weg ist , damit es sonst nicht stört. Dennoch gehört man dann einfach nicht zu den Menschen, die das Handy und seine Kommunikationswege kaum nutzen😉

    Und wenn man zu denen gehört, die nicht ein paar Stunden ohne können, dann kommuniziert man nunmal darüber. Mit Menschen die einen interessieren. Und selbst in der Anbahnungsphase: wenn ein Mann potentiell mehr von dir wollen könnte als nur Sex, dann bleibt der dran. Der umwirbt dich und verlässt sich nicht auf wöchentliche dates.


  7. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    598

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass Menschen, die viel und gerne WA und Social Media benutzen, das Handy auf dem Tisch lassen, und schauen und antworten auch zeitnah, selbst wenn am Tisch jemand anderes sitzt und sich unterhalten will. Für sie hat das Handy Priorität. Das scheint bei diesem Mann nicht der Fall zu sein.


  8. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.329

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Wo genau steht eigentlich, dass sie Sex hatten? Habe ich das überlesen? Ich habe nur gelesen, sie seien sich körperlich schon nähergekommen, was viel bedeuten kann.


  9. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.329

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe überhaupt nicht, wie einer Interesse haben sollte, der sich nicht meldet?
    Es geht hier ja nicht um konkret vereinbarte "Vorstellungsgespräche" eines potentiellen Arbeitgebers sondern um eine Beziehungsanbahnung...hoffentlich zumindest.
    Wenn ich die Wahl hätte zwischen jemandem, der sich mir täglich durch banale WA ins Gedächtnis ruft, oder jemandem, der zumindest bis zum 3. Date direkt verbindlich das nächste ausmacht, wüsste ich, was ich wählen würde.

    (was nicht heißt, dass es nicht gut sein kann, dass sein Interesse nicht ausreicht, ich will nur von dieser automatischen Schlussfolgerung weg, dass das eine Art Gesetz wäre...)

  10. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.863

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Wo genau steht eigentlich, dass sie Sex hatten? Habe ich das überlesen? Ich habe nur gelesen, sie seien sich körperlich schon nähergekommen, was viel bedeuten kann.
    Naja ich vermute mal, wenn sie sich nur geküsst hätten, hätte sie geschrieben, dass sie sich schon geküsst haben oder?
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •