+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 110 von 110

  1. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    739

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Denn genau das ist es, wenn man merkt beim ersten Date, dass Ggü. nicht wirklich dran ist und zusätzlich bei einem selber kein Funke spürbar ist.
    Nun gut, wenn dies so gegeben ist, dann kann man es lassen, auch das darüber Rumhirnen. Das ist wahrscheinlich beim Daten nicht so selten, dass manchmal der Wunsch der Vater des Gedanken ist unabhängig vom Gegenüber. Da wünscht man sich einfach eine Beziehung oder eben wahlweise körperliche Nähe. Im Grunde darf man das immer ein wenig im Hinterkopf haben, dass man manchmal nicht persönlich gemeint ist, aber das was man dem anderen gerade bieten könnte.
    Geändert von wilde20er (22.02.2020 um 10:27 Uhr)

  2. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.574

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ach, soweit würde ich nicht gehen.

    Ich denke, viele Menschen haben mal leichte Selbstzweifel, und gerade in der Kennlernphase kommt dann nochmal Unsicherheit dazu.

    Ich finde man kann das auch parallel machen, schauen, ob vielleicht ein bestimmtes Muster greift- nach dem Motto, aha, er meldet sich nicht, war ja klar.... oder man eben sehr von sich überzeugt ist, nach dem Motto, der meldet sich nicht, hat wohl viel zu tun.
    Darum finde ich es gut, in beide Richtungen in sich zu hören...

    Das Bauchgefühl der TE stimmt hier nicht, und da finde ich es voll ok, zu fragen, passt mir sein Verhalten oder nicht oder kann es auch sein, dass ich zu sehr auf die Nachtigall lausche, die da trappsen könnte....

    Ach ja, @Prima Vera: alles Gute zum neuen Lebensjahr.
    Ah, ich denke, ich habe das falsch gelesen. Zwischen dem, was du hier schreibst und dem grundsätzlichen Gedanken, sowieso nie gut genug für jemanden zu sein, liegt für mich eine kleine Welt. So gebe ich dir gerne Recht.


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.621

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ich finde es geradezu bedrückend, wie hier tw Datingstarts geplant werden und die Bereitschaft, sich nicht emotional einzulassen, als positiv gesehen wird.
    Denn genau das ist es, wenn man merkt beim ersten Date, dass Ggü. nicht wirklich dran ist und zusätzlich bei einem selber kein Funke spürbar ist.

    Mal sehen, was noch passiert...

    Warum auf was warten, wenn es nicht klick macht?

    Und Planungen, wann man generell das erste Mal küsst oder gar Sex haben wird, zerstören eh jede spontane emotionale Möglichkeit.

    Wenn eine Partnerschaft so startet, wie es hier der Fall ist, wird es definitiv nichts.
    Das sollte TE erkennen.
    Es muss schon öfters klick machen.
    Ich kenne mich da schon etwas länger - und weiß: das war Tagesform, Illusion oder ....

    Heute geniesse ich : der Weg ist das Ziel
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre


  4. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    597

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ich finde es geradezu bedrückend, wie hier tw Datingstarts geplant werden und die Bereitschaft, sich nicht emotional einzulassen, als positiv gesehen wird.
    Denn genau das ist es, wenn man merkt beim ersten Date, dass Ggü. nicht wirklich dran ist und zusätzlich bei einem selber kein Funke spürbar ist.
    Sich nicht gleich emotional einzulassen heißt ja nicht, kein Interesse am Kennenlernen zu spüren und zu zeigen.

    Aber nach wenigen Treffen Verlustängste zu haben, wenn er nicht jeden Tag schreibt oder nicht gleich die Freunde oder Familie vorstellt, finde ich ungesund und macht nur Druck.


  5. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    597

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    PD: Vielen Dank für die Glückwünsche!!


  6. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.621

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ich finde es geradezu bedrückend, wie hier tw Datingstarts geplant werden und die Bereitschaft, sich nicht emotional einzulassen, als positiv gesehen wird.
    Denn genau das ist es, wenn man merkt beim ersten Date, dass Ggü. nicht wirklich dran ist und zusätzlich bei einem selber kein Funke spürbar ist.

    Mal sehen, was noch passiert...

    Warum auf was warten, wenn es nicht klick macht?

    Und Planungen, wann man generell das erste Mal küsst oder gar Sex haben wird, zerstören eh jede spontane emotionale Möglichkeit.

    Wenn eine Partnerschaft so startet, wie es hier der Fall ist, wird es definitiv nichts.
    Das sollte TE erkennen.
    Noch mal:
    das hat schon was - deine Schreibe.



    Ehrlich gesagt, ich mag die Sehnsucht - und vor allem dieses gegenseitige Erobern.
    Bei dir klingt das so wie : eingesackt, Decke zu, Partnersuche zu Ende.

    Dein Selbstbewusstsein finde ich toll, und das deiner Partnerin auch.
    Aber, für mich wäre das nix mehr.

    Ob das nun so gut, oder so viel besser ist- darüber bin ich mir selbst nicht so im Klaren...

    Auf jeden Fall mag ich aber diese Eroberungsphase, diese Geschichte die man da schreibt.
    Und die man dann eben später immer wieder geistig abspulen kann - um sich an die schöne Anfangszeit zu erinnern...

    PS: ich wünschte schon - ich träfe mal so einen Typen der mich so umhaut.
    Würde mich dann wahrscheinlich daneben setzen - oder anfangen zu stottern.

    Und bräuchte erstmal nen Drink...
    Auf jeden Fall ist ist das schon besser als so meine meisten Erlebnisse.

    Es sind nämlich auch sehr missliche Situation in die man gebracht wird - wenn da jemand steht oder sitzt der so überhaupt nichts ins Bild passt.....
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre


  7. Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    52

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Kiarla Beitrag anzeigen
    Mir ist schreiben sehr wichtig. Auch, weil ich gerne länger mit jemandem schreibe, alberne Texte, Lustiges, Tiefgründiges, zusammen Geschichten erspinnen...ich mag das. Und wenn da jemand nicht auf meiner Wellenlänge ist und nicht gern schreibt, wäre das ein Problem für mich. Und mangelndes Interesse erfahrungsgemäß obendrein. Es sei denn man ist superdoll eingespannt, Endphase Promotion oder Examen oder sowas.
    Finde ich auch. Die Phase des Kennenlernens sollte schon ein wenig flirty sein, auch zwischendurch. Alles andere wäre mir auch zu nüchtern und zu kühl. Das ist doch kein Casting wo man zum Recall eingeladen wird.

  8. Avatar von angelina088
    Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    295

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    ich habe eher schlechte Erfahrungen gemacht, wenn man sich gleich täglich meldet und schreibt.
    Man knallt aufeinander und irgendwann flaute es dann oft wieder ab, weil das dauerhaft anstrengend wird.

    Viel schöner finde ich, wenn es sich langsam aufbaut. Daher finde ich deine Geschichte vielversprechend und würde mir nicht so viele Gedanken machen. Lass es sich entwickeln..

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.045

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, ich mag die Sehnsucht - und vor allem dieses gegenseitige Erobern.
    Bei dir klingt das so wie : eingesackt, Decke zu, Partnersuche zu Ende.
    .
    Nö.
    Eher klar.
    Wenn ich gemerkt habe, dass es nicht passt, habe ich immer die Reissleine gezogen...egal wann.

    Beim Thema Meldeverhalten ist es doch genauso.
    Passt es einem nicht, ob selten oder viel, liegt man einfach nicht auf gleicher Wellenlänge.
    Erkennen und Handeln, statt sich selber emotional zu quälen, bringt niemanden weiter.

    In einem Punkt muss ich Dir recht geben....
    Meine Partnerin und ich haben uns gefunden.
    Klar.."Deckel drauf"...warum sollte ich dann noch eine Partnerin suchen...dann wäre etwas " faul".

    Ich gehörte aber auch einige Jahre nicht zu den Dauersuchern, die ein Mal die Woche gedatet haben...und wir haben Beide nicht gesucht.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  10. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.621

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Aber Jeder fängt ja wohl doch so an...lach
    So a la: Bingo: Supermarkt - da stehen die Kerle in den Regalen.

    Ja, gefunden, das kenne ich auch.
    Dann würde ich keinen Anderen mehr daten.

    Aber, man weiß ja trotzdem nicht - ob man nun miteinander geht.
    Und diese Zeiten haben eben auch was.
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •