+ Antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 110
  1. Inaktiver User

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Und zur Eingangsfrage: Ein Mann, der mich nach dem ersten Treffen mit WAs o. ä. überschüttet - furchtbar! Insbesondere dann, wenn er mehr entflammt ist als ich.
    Aber prinzipiell schätze ich es sehr, wenn nach einem Treffen eine persönliche Rückmeldung kommt. Die kommt von mir sonst auch.

    Wenn ein Mann mir was erzählte von "langsam angehen lassen", dann wäre ich vermutlich weg. Also: Suchte ich nach einer festen Beziehung. Und zwar nicht, weil ich gegen langsam bin. Sondern weil die Formulierung zeigt, daß er nicht so begeistert von mir ist, mäßig bindungswillig, und vermutlich mehrgleisig fährt.

    Es geht hier doch nicht allgemein um die Häufigkeit von Nachrichten. Es geht auch nicht darum, ob man nach dem ersten Treffen schockverliebt sein muß. Es geht um seine Wortwahl und die Signale, die der Mann sendet. Und die empfinde ich als zögerlich, ausweichend und unverbindlich.


  2. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.688

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Ja, ich auch.
    Besser hätte ich es nicht formulieren können liebe Sin....
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  3. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.066

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Ich finde es geradezu bedrückend, wie hier tw Datingstarts geplant werden und die Bereitschaft, sich nicht emotional einzulassen, als positiv gesehen wird.
    Denn genau das ist es, wenn man merkt beim ersten Date, dass Ggü. nicht wirklich dran ist und zusätzlich bei einem selber kein Funke spürbar ist.

    Mal sehen, was noch passiert...

    Warum auf was warten, wenn es nicht klick macht?

    Und Planungen, wann man generell das erste Mal küsst oder gar Sex haben wird, zerstören eh jede spontane emotionale Möglichkeit.

    Wenn eine Partnerschaft so startet, wie es hier der Fall ist, wird es definitiv nichts.
    Das sollte TE erkennen.

  4. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.916

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    @ Prima_Vera,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es geht hier doch nicht allgemein um die Häufigkeit von Nachrichten. Es geht auch nicht darum, ob man nach dem ersten Treffen schockverliebt sein muß. Es geht um seine Wortwahl und die Signale, die der Mann sendet. Und die empfinde ich als zögerlich, ausweichend und unverbindlich.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin
    Geändert von Sternenfliegerin (22.02.2020 um 08:59 Uhr)

  5. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.916

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Und Planungen, wann man generell das erste Mal küsst oder gar Sex haben wird, zerstören eh jede spontane emotionale Möglichkeit.
    Das hat doch gar nichts mit Planungen zu tun, sondern eben mit persönlicher Emotionalität.
    Erste Küsse könnte und wollte ich ganz sich nicht planen, wie Du es ausdrückst, aber ich weiß, daß ich Männer besser und näher kennen muß und auch schon Vertrauen in sie haben muß, um mehr mit ihnen zu wollen.

    Das war eine reine Beschreibung von etwas, was sich in erster Linie im Inneren abspielt, aber in einem Forum muß man das ausschreiben, um über verschiedene Gefühlswelten in Austausch zu kommen.

    Deine sich durch viele Stränge durchziehende Absolutheit ist also auch hier mal wieder fehl am Platz, die Welt ist nunmal bunter als dieser Tunnelblick.
    Unterschiedliche Menschen sind nunmal verschieden, alles ist ok, es sollte sich nur für beide gut anfühlen.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  6. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.667

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Auch von mir alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

    Bei den 8 Jahren Fernbeziehung ohne täglichen Kontakt wäre ich zwar auch raus, finde es aber sehr schön, dass du das erzählt hast. Denn eigentlich ist es ganz einfach. Entweder, es passt für zwei Menschen und sie fühlen sich, egal, wie oft die Kommunikation letztlich stattfindet, geliebt oder nicht. Entweder fühlt man sich sicher und geborgen, oder nicht. Entweder kann man sich auf den Partner verlassen, oder nicht.

    Von daher finde ich es einfach falsch zu sagen, nur weil jemand anders kommuniziert, hätte er kein Interesse, würde Paralleldaten, ect. Das kann hier niemand wissen. Wichtig ist, auf das eigene Gefühl zu hören, alles andere lässt sich klären.

  7. Inaktiver User

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, auf das eigene Gefühl zu hören, alles andere lässt sich klären.
    Und manchmal nicht mal das. Wenn das Gefühl nämlich sagt, mit mir meint es ja doch keiner ernst, dann kann das halt auch dazu führen, daß man selbst viel kaputt macht.

  8. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.667

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und manchmal nicht mal das. Wenn das Gefühl nämlich sagt, mit mir meint es ja doch keiner ernst, dann kann das halt auch dazu führen, daß man selbst viel kaputt macht.
    Mit solchen Gefühlen sollte man mMn gar nicht erst daten, sondern sich erst mal mit sich selbst und seinen Ängsten beschäftigen.

  9. Inaktiver User

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Mit solchen Gefühlen sollte man mMn gar nicht erst daten, sondern sich erst mal mit sich selbst und seinen Ängsten beschäftigen.
    Ach, soweit würde ich nicht gehen.

    Ich denke, viele Menschen haben mal leichte Selbstzweifel, und gerade in der Kennlernphase kommt dann nochmal Unsicherheit dazu.

    Ich finde man kann das auch parallel machen, schauen, ob vielleicht ein bestimmtes Muster greift- nach dem Motto, aha, er meldet sich nicht, war ja klar.... oder man eben sehr von sich überzeugt ist, nach dem Motto, der meldet sich nicht, hat wohl viel zu tun.
    Darum finde ich es gut, in beide Richtungen in sich zu hören...

    Das Bauchgefühl der TE stimmt hier nicht, und da finde ich es voll ok, zu fragen, passt mir sein Verhalten oder nicht oder kann es auch sein, dass ich zu sehr auf die Nachtigall lausche, die da trappsen könnte....

    Ach ja, @Prima Vera: alles Gute zum neuen Lebensjahr.
    Geändert von Inaktiver User (22.02.2020 um 11:04 Uhr)

  10. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.953

    AW: Meldeverhalten zwischen Dates

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Morgen habe ich Geburtstag. Ich weiß mit 100% Sicherheit, dass er mir heute pünktlich um 00.01 Uhr eine Nachricht schicken wird, mit liebevollen Glückwünschen und viel Sehnsucht. Obwohl wir seit einigen Tagen nichts von einander hören. Seit nun 8 Jahren ist das so.

    Ich bin so was von verliebt!❤️
    Zunächst alles Gute zum Geburtstag!

    Dein Beispiel zeigt doch, wie wichtig es ist, dass es zwischen zwei Menschen passen und funktionieren muss. Ich könnte mir das für mich nicht vorstellen, für dich passt alles. Nur das ist wichtig!

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Du hast 8 Jahre eine Fernbeziehung mit jemand, der wenig schreibt. Dir reicht also so ein achtel Mann?

    Kann die TE jetzt endlich mal sagen, ob sie mit dem Mann schon Sex hatte oder nicht? Das macht hier in der Diskussion schon einen Unterschied. [editiert]
    Warum eigentlich immer diese Bewertungen und Abwertungen? Prima_Vera sagt, sie sei verliebt, sie lebt seit Jahren in einer für sie glücklichen Beziehung. Kann man das nicht einfach mal stehen lassen?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

+ Antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •