+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52
  1. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    25.371

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Stimmt.
    Ich würd sowas ja nicht bedauern, wenn ich auf sowas stehe. Also entweder steh ich drauf und genieße es, wenn es passiert - oder ich finds Scheiße und halte mich von sowas und solchen Frauen fern.

    Ja, 'solche' Frauen gibt es - und meinen Erfahrungen entspricht es auch, dass diese Frauen zugleich freundlich und hilfsbereit sind ... und so beschreibt sie User Kai ja auch in Beitrag 1:
    Ich habe sie als nette Kollegin betrachtet, da sie immer sehr aufmerksam und hilfsbereit war und ist.

    Nehmen wir doch einfach mal an, besagte Frau hier macht nicht ganz so häufig und nicht ganz so krasse Sprüche, wie User Kai es beschreibt ... manchmal übertreibt man ja auch, wenn man emotional aufgewühlt ist. Also alles vielleicht son klitzekleines bißchen übertrieben? Zumal die beschriebenen Sprüche offenbar nicht wortwörtlich so verbreitet wurden, sondern User Kai hat diese Sprüche in "folgender Natur" charakterisiert.
    Und womöglich GLAUBT User Kai auch nur, die betreffende Frau macht am laufenden Band auch solche Sprüche hinter seinem Rücken ... vielleicht hat ihm das auch nur ein Kollege erzählt, der es auch nur vom Hörensagen kennt, dass das alles am laufenden Band in Abwesenheit von User Kai passiert?

    Ein gutes Stück weit also mglw. eine Falschwahrnehmung eines "sehr introvertierten" Menschen - so beschreibt sich User Kai ja selbst auch. Und wenn er dann davon berichtet, wie diese Frau "alle"(!) anderen Leute mit "überschwänglichen Umarmungen" begrüßt, dann ist das vielleicht auch nur eine verzerrte Wahrnehmung eines "sehr introvertierten" Menschen - und andere Leute nehmen solche Umarmungen als ziemlich normal wahr.
    Zumal auch die extrovertiertesten Menschen niemals "ALLE" anderen Leute überschwänglich umarmen zur Begrüßung - alle ... das kann also schon mal gar nicht sein, das ist auf jeden Fall eine Übertreibung.

    Wenn wir all das mal annehmen, was ich skizziert habe - dann sieht die ganze Sache schon ein wenig anders aus, würde ich mal sagen. Dann wird es realitätsnaher. Und dann kann man auch realitätsnaher darüber sprechen, bzw. hier schreiben.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von VanDyck (13.02.2020 um 10:48 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Aber er geht ja bis zu einem gewissen Grad drauf ein.
    Das ist ja wohl kein Argument! Bei Weinstein sind die Frauen auch "bis zu einem gewissen Grad" darauf eingegangen. Das ist zwar von der Schwere her nicht direkt vergleichbar, aber bei sexueller Belästigung gibt es keine "Mitschuld" des Belästigten.

  3. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    11.123

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Kai,

    stehst du allen Ernstes auf Frauen, die sich derartig gebärden ? Speziell am Arbeitsplatz ? Würdest du tatsächlich "mehr" in Erwägung ziehen, wenn sie nicht verheiratet wäre ? Sorry, da bleibt mir ehrlich gesagt die Spucke weg.....

    *koppschüttelnd_ab* Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (13.02.2020 um 12:08 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    25.371

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    *koppschüttelnd_ab* Elli
    tja Elli ... "Sie hat ein sehr einnehmendes Wesen und kann Menschen für sich gewinnen."
    Also Obacht, falls du sie triffst - dann ist es auch um dich geschehen ....
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  5. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.726

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ist ja wohl kein Argument! Bei Weinstein sind die Frauen auch "bis zu einem gewissen Grad" darauf eingegangen. Das ist zwar von der Schwere her nicht direkt vergleichbar, aber bei sexueller Belästigung gibt es keine "Mitschuld" des Belästigten.
    Der TE fühlt sich aber nicht sexuell belästigt, das ist der Unterschied.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  6. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.913

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Ich verschiebe in ein passenderes Forum und wünsche weiterhin einen interessanten Austausch.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.844

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Der TE fühlt sich aber nicht sexuell belästigt, das ist der Unterschied.
    Genau.
    Er fühlt sich geschmeichelt, habe ich den Eindruck.

  8. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.686

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von Kai100 Beitrag anzeigen
    Zudem verkündet sie in aller Regelmäßigkeit im gesamten Kollegenkreis, wie unglücklich sie in der Ehe ist, sich am liebsten trennen würde, jedoch den "Absprung" nicht schafft. Dies erzählt sie, wie ich erfahren habe, jedoch schon länger.
    Die Frau spielt.
    Sie liebt es, überschwänglich durch die Gegend zu fliegen, mit den Männern zu flirten, ein bisschen mit dem Feuer zu spielen (anfüttern, füßeln, dann zurückziehen), über ihre Ehe zu meckern und am Ende des Tages in ihren sicheren Hafen, den sie niemals verlassen wird, zurückzukehren.

    Zitat Zitat von Kai100 Beitrag anzeigen
    Gleichwohl stellt sich mir die Frage, warum eine verheiratete Frau unverhohlen ihr Interesse über Monate bekundet.
    Nicht Interesse. Sie findet dich heiß und du reizt sie, weil du eher ein unsicherer, introvertierter Mann bist. Sie kitzelt dich. Weil sie es kann. Es ist ein Machtspiel. Sie hat nie im Leben WIRKLICH Interesse an dir.

    Zitat Zitat von Kai100 Beitrag anzeigen
    Soll ich ihr signalisieren, dass ich im Falle einer Trennung für sie da wäre oder soll ich lieber konsequent den Kontakt einstellen?
    Sie wird sich nie trennen. Du bist auch kein Nachfolgekandidat.

    Ich rate dir, dich nicht mehr auf sie einzulassen. Keine heimlichen Küsse mehr, kein Füßeln unter dem Tisch. Sie wird dann bestimmt zickig (Aufmerksamkeitsentzug!!) und lässt dich fallen und du hast die Chance, dich zu entlieben.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    3.368

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Ganz ehrlich: für mich klingt die Frau banal, platt, gewöhnlich, laut und vulgär ...
    Typ Ballermann und mit dem Frauenkegelclub zum Sauerlandstern.
    Der TE beschreibt sich als introvertiert. Möglicherweise wurde ihr das erzählt (das ist'n ganz Stiller, Zurückhaltender) und sie hat sich gedacht: DAS wollen wir ja mal sehn'.
    Und da nicht wenige Introvertierte ganz froh sind, wenn andere die Initiative ergreifen, ging ihr Plan auf, er fühlt(e) sich gebauchpinselt, spürte Schmetterlinge im Bauch und wurde auch wuschig ...

    Man sollte definitiv Distanz halten zu solchen Leuten ... gerade am Arbeitsplatz.
    Road-Smell After The Rain

  10. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.726

    AW: Kollegin verdreht mir den Kopf

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: für mich klingt die Frau banal, platt, gewöhnlich, laut und vulgär ...
    Typ Ballermann und mit dem Frauenkegelclub zum Sauerlandstern.
    .
    Ach, das glaube ich nicht mal.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •