Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 165
  1. User Info Menu

    Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Hallo liebes Forum

    Aus aktuellem Anlass, der mich mal wieder etwas traurig macht, entsteht jetzt dieser Post. Ich hoffe, irgendjemand hier hat eine verständliche Antwort darauf, ich versuche auch, mich möglichst kurz zu halten.

    Folgendes ist am WE passiert:

    Ich arbeite im Schichtdienst und in 2 anderen Abteilungen im Haus gibt es eine Parallelschicht. Heißt, dass immer wir 3 gleichen Schichten mit den gleichen Personen anwesend sind. Ende Letzten Jahres hat in der anderen Abteilung ein neuer Kollege angefangen, von dem relativ schnell rumgegangen ist, dass er ein echter Hingucker und Behördenschwarm ist. Ich habe ihn noch nie gesehen sondern nur telefonischen Kontakt mit ihm gehabt der soweit immer nett war. Letzte Woche habe ich 2 neue Kollegen in meine Schicht bekommen, die logischerweise die aus der anderen Abteilung nicht kannten. Also bin ich mit den beiden zu der anderen Schicht gegangen, um diese den anderen vorzustellen. Dort habe ich dann auch zum ersten Mal den besagten Behördenschwarm gesehen. Die Gerüchte um ihn gehen zu Recht rum, er ist wirklich ein sehr sehr attraktiver Mann. Im Laufe des kurzen Gesprächs ist mir aufgefallen, dass dieser sich ständig auf mich fixiert hat, obwohl ich kaum gesprochen habe.

    Später ist uns dann aufgefallen, dass er heute auch Geburtstag hat, weshalb ich ihm im Namen von allen eine Mail geschrieben habe, weil wir nicht nochmal in seine Abteilung laufen wollten. Zurück kam dann eine erfreute Antwort und seine Handynummer, damit ich ihm noch in WhatsApp gratulieren kann. Dass sowas noch kommt war mir irgendwie klar.

    Ich habe dann im Laufe des Abends und nächsten Tages etwas mit ihm geschrieben, sehr nett und angenehm, bis er mich mehr oder weniger nach einem Date gefragt hat. Da musste ich ihm dann sagen, dass ein Date in dem Sinne nicht zustande kommen wird, da ich seit 4 Jahren in einer glücklichen Beziehung bin. Auf kollegialer/freundschaftlicher Basis können wir aber gerne mal was außerhalb der Arbeit unternehmen, wenn er das möchte. Möchte er anscheinend nicht, weil er, nachdem ich ihm einen Korb geben musste, das Schreiben relativ schnell auslaufen hat lassen. Und DAS ist der Punkt, der mich extrem stört. Dieses Szenario ist in meinem Leben schon das 4., dass mir eine nette Bekanntschaft mit einem Mann kaputt macht. Immer, weil sich die Männer von mir abwenden.

    Warum ist es nicht möglich, mit jemanden, den man sympathisch findet, einen ganz normalen Kontakt zu haben? Nur weil ich in einer Beziehung bin und ihn nicht daten kann, kann ich doch trotzdem eine nette Bekannte sein mit der man sich gut verstehen und unterhalten kann? Hat ja bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich von meiner Beziehung erzählt habe, auch geklappt?

    Denken Männer wirklich so von wegen "Okay, sie hat mir einen Korb gegeben, deshalb hab ich jetzt lieber garkeinen Kontakt zu ihr als nur freundschaftlichen"? Wie beschränkt ist das denn?
    Meine Kollegen haben mir gesagt, dass es einfach daran liegt, dass ich sehr attraktiv bin und die Männer eben romantisches Interesse an mir haben und nicht nur quatschen wollen. Ja toll, ist es jetzt meine Schuld, dass ich keine Freundschaft zu einem Mann habe bzw aufbauen kann? Liegt es vielleicht am Alter? Wir sind Mitte bzw. Ende 20.

    Noch dazu kommt, dass einige Kolleginnen jetzt beleidigt sind, weil er Interesse an mir hat und ich nicht mal was dafür tun musste. Kommentare wie "Toll, jetzt brauchen wir es bei ihm ja garnicht mehr versuchen, wir wissen ja jetzt, auf welchen Typ er steht: Sehr schlank, groß, blond, der Modeltyp. Kurz gesagt: DU". Das macht natürlich noch besser.

    Eure Meinungen würden mich zu dem Thema wirklich interessieren, vielleicht muss ich auch mein Weltbild ändern.

  2. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Später ist uns dann aufgefallen, dass er heute auch Geburtstag hat, weshalb ich ihm im Namen von allen eine Mail geschrieben habe, weil wir nicht nochmal in seine Abteilung laufen wollten. Zurück kam dann eine erfreute Antwort und seine Handynummer, damit ich ihm noch in WhatsApp gratulieren kann.
    Das finde ich schon arg strange. Man gratuliert und soll per Whatsapp noch mal gratulieren? Wozu?
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  3. Inaktiver User

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Warum ist es nicht möglich, mit jemanden, den man sympathisch findet, einen ganz normalen Kontakt zu haben?
    Weil das nicht du alleine bestimmst.

    Wenn der Kerl beispielsweise einen guten, großen Freundeskreis hat, aber eben aktiv auf Partnersuche ist, kann das schon Grund genug sein, weshalb er keine neuen "nur Freunde" Beziehungen eingehen will.


    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Denken Männer wirklich so von wegen "Okay, sie hat mir einen Korb gegeben, deshalb hab ich jetzt lieber garkeinen Kontakt zu ihr als nur freundschaftlichen"?
    Nein. Jedenfalls nicht pauschal, generell.


    Im übrigen versteh ich diese Denkweise nicht. Weshalb sollten Männer nicht auch Wert auf mehr als eine rein freundschaftliche Beziehung legen dürfen? Macht ihr doch schließlich genau so:

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Ende Letzten Jahres hat in der anderen Abteilung ein neuer Kollege angefangen, von dem relativ schnell rumgegangen ist, dass er ein echter Hingucker und Behördenschwarm ist.

    [...]

    "Toll, jetzt brauchen wir es bei ihm ja garnicht mehr versuchen, wir wissen ja jetzt, auf welchen Typ er steht: Sehr schlank, groß, blond, der Modeltyp. Kurz gesagt: DU"
    ...das lässt ja wohl auch nicht so recht auf ein gewolltes "neutrales" Kennenlern-Verlangen schließen.
    Geändert von Inaktiver User (11.02.2020 um 13:31 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Gehört es denn zu deinen Aufgaben, Geburtstagswünsche zu verteilen?

    Seine Antwort mit der Handynummer hätte ich schon ignoriert. Sowas ist ja wohl extrem aufdringlich.

    Was willst du denn mit dem "ganz normalen Kontakt" zu ihm? Was soll das? Verstehe ich nicht. Ganz normal ist, dass man sich grüßt wenn man sich auf dem Flur oder sonstwo sieht. Sicherlich kein Handykontakt.

    Also du hast dir dein Problem selbst geschaffen, finde ich.
    The original Karla
    est. 2006


  5. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Oh nein, ich habe vergessen dazu zu schreiben, dass es ein Systemfehler war und er erst Ende Februar hat. Deshalb, und weil er eben Interesse an mir hat, was mir aber erst danach klar wurde.

  6. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ganz ehrlich -> ich hätte schon nicht auf die Nachricht *hier ist meine Handynummer. Gratuliere doch nochmal per WhatsApp * reagiert. Wozu? Du hast ihm arbeitsmäßig professionell gratuliert. Das reicht doch völlig. Vielleicht hat er sich Hoffnumgen gemacht, weil Du auf die Handynummer reagiert hast und ist nun beleidigt, weil Du kein Date möchtest.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  7. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Gehört es denn zu deinen Aufgaben, Geburtstagswünsche zu verteilen?

    Seine Antwort mit der Handynummer hätte ich schon ignoriert. Sowas ist ja wohl extrem aufdringlich.
    Klingt nach eitlem Gockel oder?
    Der weiß, dass er gut ankommt und fordert das auch ein. Unsympathisch, vorallem, da er noch nicht lange in der Firma ist.
    Was ist denn ein "Behördenschwarm"?

    Brauchst du, liebe TE, seine "Freundschaft" denn?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  8. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Dadurch, dass ich die jüngste bin blieb es an mir hängen und wird bei uns schon so gemacht, weil man mit den meisten Kollegen guten Kontakt hat. Nur mit ihm eben nicht, weil er erst seit 3 Monaten da ist.
    Ich weiß, wo er vorher gearbeitet hat und der Aufgabenbereich interessiert mich persönlich. Da hab ich mir gedacht, kann man sich in einer ruhigen Minute mal zusammensetzen und ich mir davon erzählen lassen. So wie es Kollegen eben machen. Naja, das kann ich jetzt ja eh vergessen.

  9. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen

    Seine Antwort mit der Handynummer hätte ich schon ignoriert. Sowas ist ja wohl extrem aufdringlich.
    Das sehe ich ganz genauso. Ablage P und Tschüß.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  10. User Info Menu

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Nun, ja, gebauchpinselt bist du durchaus....

    Aber es scheint völlig an dir vorbei zu rauschen, dass sich der Kollege vielleicht in dich verguckt hat, nicht ahnend, dass du gebunden bist.

    Und nö, wenn mich persönlich der Blitz getroffen hat, ich aber feststellen muß, das wird nichts werden weil eben Familie dahinter steckt - sorry, aber da würde ich in meiner Art Verliebtheit nicht auf die Quälerei stehen wollen, mit genau der Person, die ich nicht haben kann, nun Freundschaft haben zu müssen.

    Aber in diesen gedanklichen Rollentausch bist du noch nie eingefallen, so scheint mir....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •