+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 165
  1. gesperrt
    Registriert seit
    31.01.2020
    Beiträge
    71

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Tahnee Beitrag anzeigen
    An ihrer Stelle hätte ich entweder gar nicht reagiert.
    Eben. Man kann nicht nicht kommunizieren... und mit Freund schreibe ich keinen anderen Männern. Punkt aus.
    Sie hat aber schön mitgespielt und stellt den Mann nun als Buh-Mann da, dabei hat sie den "Fehler" begangen und ist, trotz Beziehung, auf den Flirt eingestiegen und hat ihm falsche Hoffnungen gemacht. Also zwei Fehler.

  2. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.037

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ach komm, der hübsche Mann war schon 3 Monate in der Firma und du hast ihn noch nie gesehen. Läßt mich drauf schließen das nicht alle Neueingestellten in den anderen Schichten herumgeführt werden damit alle sie anschauen können.

    Du hast neue Kollegen bekommen und sie schnurstracks in die anderen Schichten "begleitet" damit sie alle kennenlernen können, zufällig halt auch jenen sagenumwobenen Mitarbeiter der zwar nicht mehr neu, aber dir nur vom Hörensagen bekannt war. Nachtigall ich hör dir trapsen.

    Und das ganze ausgerechnet an seinem Geburtstag ! Blöd, aber du mußtest natürlich im Namen der Firma und so …. blabla, ihm schreiben und Grüße des Arbeitgebers übermitteln. Doch, oh halt, "das System" hat dir fälschlicherweise den falschen Tag aufgedrängt (wie kam es dazu das dir das System den Tag seines Geburtstags vor die Füße knallt um dich zum Handeln zu "zwingen"?), jetzt natürlich, da muß man sich entschuldigen und hin und her und so.

    Hey Liebes, du hast ihn angegraben, du wolltest mit ihm in Kontakt kommen. Soweit ist alles gut gelaufen. Nur, jetzt beißt er halt als Nebenmann und "mal schauen" Aktion nicht an. Du hast einen Freund, er ist dahin, Mist.

    Ist deine Entrüstung warum er nicht mit dir befreundet sein will und dich nicht unverbindlich erst mal treffen will, obwohl du einen Freund hast, Koketterie "schaut her der Schwarm aller wollte ein Date mit mir" oder bist du enttäuscht das er euch nicht die Chance gibt sich halt mal anzunähern um dann zu schauen was wird oder fehlen dir wirklich Sozialkontakte mit denen zu Zeit verbringen kannst?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  3. gesperrt
    Registriert seit
    31.01.2020
    Beiträge
    71

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Und das ganze ausgerechnet an seinem Geburtstag ! Blöd, aber du mußtest natürlich im Namen der Firma und so …. blabla, ihm schreiben und Grüße des Arbeitgebers übermitteln. Doch, oh halt, "das System" hat dir fälschlicherweise den falschen Tag aufgedrängt (wie kam es dazu das dir das System den Tag seines Geburtstags vor die Füße knallt um dich zum Handeln zu "zwingen"?), jetzt natürlich, da muß man sich entschuldigen und hin und her und so.

    Hey Liebes, du hast ihn angegraben, du wolltest mit ihm in Kontakt kommen. Soweit ist alles gut gelaufen. Nur, jetzt beißt er halt als Nebenmann und "mal schauen" Aktion nicht an. Du hast einen Freund, er ist dahin, Mist.

    Ist deine Entrüstung warum er nicht mit dir befreundet sein will und dich nicht unverbindlich erst mal treffen will, obwohl du einen Freund hast, Koketterie "schaut her der Schwarm aller wollte ein Date mit mir" oder bist du enttäuscht das er euch nicht die Chance gibt sich halt mal anzunähern um dann zu schauen was wird oder fehlen dir wirklich Sozialkontakte mit denen zu Zeit verbringen kannst?


    Du sprichst mir aus der Seele.... rein zuuuufällig hat sie die Mail geschrieben, ist mitgelaufen... und Prinzesschen will uns hier für dumm verkaufen...

  4. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.739

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Silberklar & Prossa -> nun seid doch nicht so gemein. Wie könnt Ihr ihr nur so etwas unterstellen? :-)
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  5. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.037

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Cukorsziv Beitrag anzeigen
    Ich habe nur weibliche Freunde und hätte einfach einen männlichen, mit dem ich über Dinge reden kann, die eben nur ein Mann aus männlicher Sicht beurteilen kann.
    Das hätte jetzt ausgerechnet dieser neue schöne Kollege werden sollen den du noch überhaupt nicht kennst, nicht weißt wie er drauf ist ob ihr euch verstehen würdet. Du hast einfach ins Blaue entschieden das nach 25 Jahren ohne männlichem Freund einer fällig wird und so hast du ihn ausgesucht für den offenen Posten. Und er tut nicht.

    Freunde findet man nicht per einseitigem Entscheid. Freundschaft ergibt sich aus gemeinsamen Interessen und aus Sympathie füreinander.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  6. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.739

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Vielleicht sollte die TE auch mal den Begriff Freundschaft definieren. Jemand, mit dem ich mal was koche, was trinken gehe oder ins Kino, ist noch kein Freund. Zumindest für mich nicht. Für mich ist das jemand, den ich nachts um 2 Uhr anrufen kann und der einfach los fährt, weil ich ihn brauche.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  7. Avatar von Himiko
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    432

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    gelöscht, da sinnlos
    We are born to be happy, not perfect.
    Geändert von Himiko (11.02.2020 um 19:33 Uhr)


  8. Registriert seit
    30.12.2017
    Beiträge
    57

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Oh mein Gott, was seid ihr denn für unmögliche Menschen??? Da muss ich ja fast schon anfangen zu lachen. Es war nicht meine Idee, meine neuen Kollegen in die andere Abteilung zu schleppen sondern deren. Nachdem ich die einzige "alte" war, die alle bis auf den neuen in der Abteilung kannte, blieb es an mir hängen, die alle miteinander bekannt zu machen, alleine kann ich sie da ja schlecht hinschicken wenn sie nicht mal wissen, wohin überhaupt. Ob der neue Kollege an dem Tag da war oder vielleicht frei hatte, wusste ich nicht, woher auch?
    Dass er Geburtstag hatte hat im Nachhinein eine Kollegin gesehen und einen Zahlendreher reingebracht. Glaubt es oder nicht, was hätte ich davon, wenn ich hier Märchen erzählen würde? Richtig, nichts. Das war hier auch garnicht die Frage. Außerdem haben weder mein Freund noch ich Probleme damit, dass wir Kontakte zum anderen Geschlecht haben und Bescheid weiß er über diesen Vorfall auch, weil ich ihm nichts verheimliche.

    Lächerlich, dass man hier sofort als Prinzessin und arrogant abgestempelt wird, wenn man sich selbst als attraktiv und Männermagnet bezeichnet. Ich bin nicht sehr selbstbewusst und gehe mehr mit dem Blick nach unten, dass mir andere diesen Status verpassen, dafür kann ich nichts. Und scheinbar ist etwas dran, wenn der gute Kollege sich für mich interessiert und nicht für eine der zig anderen Kolleginnen, die in anschmachten.

    Ich bin ein Mensch, der nicht sofort davon ausgeht, dass jeder Interesse an mir hat der nett zu mir ist und der mir sympathisch erscheint. Das ist vielleicht naiv zu glauben nach seinem Handeln, aber es hätte trotzdem sein können, dass es von ihm aus rein freundschaftlich gemeint war. War es letztendlich nicht, ok.

    Und zu guter Letzt: Ich hatte einen besten Freund, den ich leider auf Grund seiner Beziehung und der Tatsache, dass er irgendwann Gefühle für mich entwickelt hat, vor über 3 Jahren verloren habe. Das tut mir bis heute weh, weil er mir fehlt. Mir fehlt ein männlicher Kumpel mit dem man auch mal über Dinge reden kann, bei denen Frauen die Sicht fehlt, einfach weil sie keine Männer sind. Ist das so schwer zu verstehen?

    Antworten darauf brauche ich eigentlich garnicht mehr, weil man hier von manchen sowieso nur dumm angemacht wird und keine Antworten auf die eigentliche Frage bekommt. Mit der Zeit solltet ihr lieber was besseres anfangen.


  9. Registriert seit
    30.12.2017
    Beiträge
    57

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Himiko Beitrag anzeigen
    Liebe Cukorsziv, das hättest Du besser nicht gesagt (egal wie wahr es sein mag und egal, wie wesentlich es für das Verständnis des Gesamtkontextes ist). Dass Du das getan hast, zeigt eine gewisse Unkenntnis in Bezug auf psychologische Dynamiken, die absolut nicht ehrenrührig ist und schon gar nicht in Deinem Alter. Nichtsdestotrotz ist m. E. relativ klar, dass in diesem Strang in den nächsten Tagen eher kein sachlicher Austausch mehr möglich sein wird.
    Ich würde Dir sehr empfehlen, in diesem Strang nicht mehr weiter zu schreiben (außer Du hast Freude an Streitgesprächen, was ja dann auch ok wäre ).
    Ja, das habe ich gemerkt. Es ist leider meine Feststellung in den letzten Jahren gewesen, dass immer, wenn ich neue Männer kennengelernt habe und mir dachte "der hat Kumpel-Potential", von deren Seite nur Interesse an mir in Form von Beziehung vorhanden war. Wenn man dann in dem Zusammenhang auch noch von Freundinnen hört, dass es eben daran liegt, dass ich gut aussehe und die Männer deshalb kein freundschaftliches Interesse an mir haben, wie soll ich es dann sonst nennen? Sicherlich gibt es Männer, deren Typ ich nicht bin und die normal mit mir befreundet sein könnten, so einer ist mir aber leider bisher nicht begegnet.


  10. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    541

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Das kann eigentlich wirklich nur deinem jungen Alter geschuldet sein, falls du WIRKLICH nicht peilst, warum dieser Mann hier keine Freundschaft mit dir möchte.
    1) Du schreibst, dass er schon nach kurzer Zeit sein Augenmerk nur noch auf dich gerichtet hat, obwohl du kaum was gesprochen hast -> Da war ja wohl schon sonnenklar, dass er scharf auf dich ist und dich nicht etwa angeschmachtet hat, weil du einen so tollen Charakter hast.
    2) Obwohl es nichts mehr zu besprechen gab, schon gar nicht beruflich, gibt er dir seine Handynummer. -> Auch da hätte dir sonnenklar sein müssen, dass er keinen kumpelhaften Austausch sucht. War dir erstmal egal, du schreibst fröhlich mit dem Typ hin und her, bis er dann ein Date will. Welch Überraschung!

    Freundschaften entwickeln sich. Und das über einen längeren Zeitraum. Und nicht einfach mal dadurch, dass ein Mann eine Frau heiß findet. Die meisten Menschen in deinem Alter haben zudem einen vollen Freundeskreis, mit Männern und Frauen - und wenn die dann auf Freiersfüßen unterwegs sind, suchen sie ganz sicher keine neuen Kumpels oder Kumpelinen.
    Um für diesen Mann hier wirklich interessant zu sein für eine Freundschaft, kennt er dich viel zu wenig, der findet dich heiß und wollte halt mal gucken, was da geht, mehr nicht.
    (Ich bin übrigens auch mit einem Ex von mir seit langem befreundet. Aber der kannte/kennt mich halt auch sehr gut. Dann habe ich noch einen guten männlichen Kumpel, wo von Anfang an keinerlei erotisches Interesse beidseitig bestand und wir uns langsam kennenlernten.)

    Das würde ich dir im übrigen genau so empfehlen: falls du wirklich(!) einen männlichen Kumpel suchst, dann lerne einen Mann kennen, den du sympathisch findest, und wo von BEIDEN Seiten kein erotisches Interesse besteht. Und glaub mir, das gibt es, auch Männermagneten können charakterlich so toll sein, dass auch Männer ohne erotisches Interesse gerne mit ihnen befreundet sein möchten.

+ Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •