+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 159 von 159

  1. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    303

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Hallo Sandra,
    es geht darum, daß die TE einen platonischen Freund sucht.
    Was andere Frauen haben oder können ist da erstmal nicht so wichtig.
    Gruß, S12

  2. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.733

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Ach, dann gibt es also keine sehr attraktiven Frauen mit heterosexuellen männlichen Freunden?

    Komisch, ich kenn welche...
    Ich kenne auch auf jeden Fall eine sehr attraktive Frau mit männlichen Freunden, diese wollten alle irgendwann mal etwas von ihr. Da sie aber kein Interesse hatte, wollten die Männer wenigstens eine Freundschaft mit ihr haben, um sie nicht ganz zu verlieren (O-Ton der Männer).
    Kann man finden, wie man will.
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.838

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Zitat Zitat von Silvia12 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich fürchte, es ist hier tatsächlich keine platonische Freundschaft mit einem Mann möglich,
    es sei denn,
    er ist a)Dein Bruder oder b)stockschwul.
    Viele Grüße,
    s12
    Was für ein sch....
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.


  4. Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    231

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Guten Morgen!

    Frage mal anders herum gestellt:

    Wie geht es denn den Frauen hier angesichts attraktiver männlicher Freunde? Geht da Freundschaft ganz ohne Hintergedanken, oder checkt ihr auch ab? Also: wenn jetzt einer oder beide Single wären bzw. die Gedanken ja frei sind...

    Ich persönlich bin auch nicht gut in Freundschaften mit Männern, vermute bei mir aber, das liegt daran, daß ich nur Menschen mag, die ich attraktiv und interessant finde. Das heißt jetzt nicht: rein optisch, sondern eben als Gesamterscheinung. Mit einem unsicheren Mauerblümchen oder einem für mich langweiligen Menschen bin ich nicht befreundet. Also schwingt für mich, wenn ich jemand wirklich mag, auch mehr mit an Interesse meinerseits - und so, wie ich gepolt bin, flirte ich auch und möchte natürlich auch gefallen.

    Es gibt auch Männer in meinem Leben, die sind aus Gründen davon nicht betroffen, weil älter, langjährige Familienfreunde, Arbeitskollegen, Kunden, so in die Richtung, aber die würde ich auch eher als Bekannte bezeichnen. Wenn sie mir wirklich gefallen... wäre das wieder was anderes. Vermutlich finde ich die auch nicht attraktiv genug und mag sie nicht sooo sehr.

    Aber ein Mann, den ich wirklich so sehr als Freund mag wie meine (wenigen, wirklich guten) Freundinnen? Denn auch da bin ich zögerlich mit dem Wort Freundschaft...

    Also, wie ist das bei euch? Oder ist eher die Rede von Bekanntschaften?

    LG Sin


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.482

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ich habe tatsächlich deutlich mehr männliche als weibliche Freunde, und ja, die Freundschaften sind platonisch.

    Aber: Ich habe ein Männerfach studiert und arbeite in einem männlich dominierten Bereich, bin von vorneherein der Typ dafür.

    Natürlich kennt mein Mann diese Freunde und ist in einigen Fällen selbst mit ihnen befreundet.


    Partnerinnen....meist haben sie Partnerinnen, die so ganz anders sind als ich, deswegen tut das der Freundschaft keinen Abbruch.

    Wenn einer meiner Freunde eine Partnerin hat, die mir eher ähnlich ist, kühlt die Freundschaft meistens etwas ab , das heißt konzentriert sich dann mehr auf offizielle Anlässe (große Feiern etc.)

    Das ist für mich aber ok, ich würde zu einem Freund, der eine mir ähnliche Partnerin hat, nicht von mir aus Kontakt suchen das käme mir komisch vor, ich käme mir vor, als würde ich in die Sphäre der Partnerin eindringen.


    Achso - meine männlichen Freunde sind auch anders als mein Mann.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.838

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ich habe auch männliche Bekannte und männliche Freunde. Mein bester Freund ist mein erster Freund.
    Wahnsinnig attraktiv und reich
    Ich kann auch das Problem nicht sehen, warum man nicht mit einem Mann befreundet sein könnte. Bedingung ist eben nur, das keine Gefühle oder Sehnsüchte auf einer Seite vorhanden sein dürfen, sonst funktioniert es nicht.

    Ich kenne bei meinem besten Freund z.B. die Frauen, zumindest die meisten. Mit einer Ex Frau bin ich sogar gut befreundet.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.


  7. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    2.253

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ich habe auch mehrere männliche Freunde und Bekannte. Tendenziell / oft verstehe ich mich auch mit Männern besser als mit Frauen. Darunter sind durchaus auch attraktive Exemplare, bei denen ich aber auch in meiner Singlezeit nicht auf die Idee gekommen bin, etwas anderes als Freundschaft daraus zu machen. Es hat Gründe, dass sie für mich Freunde sind und nicht als Partner infrage kommen. Die können durchaus unterschiedlich sein, sind aber Faktoren, die eine Beziehung für mich ausschließen, eine Freundschaft aber nicht zwangsläufig und in so einem Fall entsteht auch keine sexuelle Anziehung bei mir, geschweige denn mehr als freundschaftliche Gefühle. Und für unverbindlichen Sex bin ich nicht der Typ.


  8. Registriert seit
    07.08.2018
    Beiträge
    33

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Ich stehe auf Frauen, nach dem was einige hier schreiben, könnte ich gar keine Freunde haben, weil entweder die Männer was von mir wollen oder ich von den Frauen. Ist natürlich Unsinn. Ob man sich verliebt hängt ja von sehr vielem ab, weniger von der Optik. Ich hab männliche und weibliche Freunde und das klappt seit je her super.


  9. Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    231

    AW: Warum ist für einen Mann keine normale Bekanntschaft möglich?

    Vielleicht bin ich auch oversexed.

    Ich stehe eindeutig (jedenfalls vorwiegend und hauptsächlich) auf Männer, aber mit den zwei Bi-Freundinnen in meinem Kreis habe ich auch rumgemacht. (Ich kann erotischen Menschen einfach nicht widerstehen.)

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •