+ Antworten
Seite 48 von 55 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 549
  1. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.104

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    @Lulun hast du eigentlich mal direkt das angesprochen?
    "Ich mag es nicht, dass ich im Urlaub nur so wenig von dir höre." Warum meldest du dich da so selten."
    Ich habe das Gefühl, du möchtest nicht, dass deine Kinder von mir wissen. Warum?
    Ich möchte eine sehr nahe und verbindliche Beziehung. Derzeit ist mir unsere zu wenig.
    Ich finde es sehr heikel, so etwas zu sagen, das ist nämlich irgendwie immer so latent vorwurfsvoll, und man weiß nicht, wie das beim anderen ankommt.

    Der Urlaub ist ja schon gewesen. Warum meldest Du Dich nicht? würde ICH (!) dann in den falschen Hals kriegen. Nach dem Motto: Du wirfst mir jetzt etwas vor, das ich nicht mehr ändern kann. Ich bin auf der Anklagebank und soll mich rechtfertigen. Wie gesagt: ich bin da recht empfindlich und mich triggert das maßlos. Warum hast Du das nicht anders gemacht. Warum bist Du nicht so, wie ich Dich gern hätte. Ganz dünnes Eis. So ein Kennenlernen würde ICH (!) inzwischen sofort abbrechen. Keine Lust auf solche nachträglichen Rechtfertigungen. Aber das am Rande.

    Ich würde es eher gewaltfrei kommunizieren. In etwa nach den GfK-Regeln

    Beobachtung - Wenn ich sehe, dass du ....... handelst,
    Gefühl - dann fühle ich mich ..... ,
    Bedürfnis - weil ich ....... brauche.
    Bitte - Könntest du bitte ..... tun

    Du meldest Dich gerade (im Urlaub befindlich) nicht wie sonst telefonisch. Das verunsichert mich, weil es anders ist und mir der telefonische Kontakt fehlt. Können wir für morgen vielleicht eine Telefonzeit ausmachen?


  2. Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    402

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Nachfragen muss er halt ziemlich oft und in dem Moment war er sicher auch vor den Kopf gestoßen und seine Reaktion irgendwie nachvollziehbar.
    Ja, absolut.
    Da muß sich jetzt zeigen, ob genug gegenseitiges (!) Wohlwollen vorhanden ist, einander verstehen zu wollen. Bringt doch nix, das ewige: Du empfindest/wertest/verstehst das falsch, empfinde/werte/versteh das gefälligst wie ich! Eine gute Beziehung macht für mich aus, daß man die Sprache und Gefühle des anderen zu verstehen und sich ein bißchen darauf einzustellen versucht.
    Freut mich übrigens, daß das bei dir und deinen Sarkasmus-Experten offenbar geklappt hat.

  3. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.850

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    ja, das scheint mir auch so.

    er respektiert ihre Entscheidung. daran finde ich nichts verwerfliches.

    gruss, barbara
    Wenn man aber sonst jeden Tag telefoniert hat, dann wäre in einem liebevollen Miteinander schon mal eine Nachfrage angebracht:
    Ist irgendetwas passiert?
    oder
    Kann ich dir irgendwie helfen?

    Das zeugt für mich von Interesse am Leben des anderen.
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  4. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.104

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Wenn man aber sonst jeden Tag telefoniert hat, dann wäre in einem liebevollen Miteinander schon mal eine Nachfrage angebracht:
    Ist irgendetwas passiert?
    oder
    Kann ich dir irgendwie helfen?

    Oder nicht?
    Das zeugt für mich von Interesse am Leben des anderen.
    Sehe ich genauso. Tatsächlich! Aber doch nicht hinterher, sondern währenddessen!
    Wenn ich sonst täglich angerufen werde und ich bekomme stattdessen eine Whatsapp, dann mache ich doch kein Kopfkino auf à la "er will mich verheimlichen", sondern rufe selbst an oder frage: können wir nicht telefonieren wie sonst? Ich vermisse Deine Stimme.

    Jetzt nachdem er wieder da ist plötzlich die "Nicht-Urlaubs-Routine" zu unterbrechen als quasi nachträgliche Strafe für das andere Verhalten im Urlaub würde ich an seiner Stelle nicht verstehen.

    Wäre das ein Posting hier, stünde da vielleicht: "Seit dem Urlaub verhält sie sich abweisend, ich weiß gar nicht warum".

  5. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.850

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Tatsächlich! Aber doch nicht hinterher, sondern währenddessen!
    Ich meinte, ER hätte sie das fragen sollen, nachdem sie ihm mitgeteilt hat, dass ihr heute nicht nach Reden ist.
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.813

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr heikel, so etwas zu sagen, das ist nämlich irgendwie immer so latent vorwurfsvoll, und man weiß nicht, wie das beim anderen ankommt.
    Ich auch. Daher schrieb ich "nothing left to lose" - Das ist so vertrackt, da kann man mal aus der Deckung. Verwundet ist man eh schon.

  7. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.104

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Ich meinte, ER hätte sie das fragen sollen, nachdem sie ihm mitgeteilt hat, dass ihr heute nicht nach Reden ist.
    SIE hätte aber auch sagen können, warum ihr nicht nach Reden ist.
    Alles sehr mühsam... sie hat ihn doch als jemanden erlebt, der nicht groß reflektiert, sondern ihr Verhalten als gegeben hinnimmt (z.B. Konzert, er hat sie nicht gesucht) - er akzeptiert ihren Rückzug. Ob er nun angepisst ist oder gechillt morgen nochmal anruft, who knows...

  8. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.850

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    SIE hätte aber auch sagen können, warum ihr nicht nach Reden ist.
    Alles sehr mühsam... sie hat ihn doch als jemanden erlebt, der nicht groß reflektiert, sondern ihr Verhalten als gegeben hinnimmt (z.B. Konzert, er hat sie nicht gesucht) - er akzeptiert ihren Rückzug. Ob er nun angepisst ist oder gechillt morgen nochmal anruft, who knows...
    Ja und, ist das etwa gut und schön?
    Sie hätte ihm also sagen sollen, warum sie nicht reden will?
    Gerade wäre das noch zu heikel gewesen, das kam sogar direkt von dir.
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  9. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    5.104

    AW: Einsam- ist das normal?

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Ja und, ist das etwa gut und schön?
    Sie hätte ihm also sagen sollen, warum sie nicht reden will?
    Gerade wäre das noch zu heikel gewesen, das kam sogar direkt von dir.
    Das hast Du missverstanden... glaube ich.
    Doch, sie hätte es ihm sagen sollen, aber nicht als Vorwurf, sondern als Bedürfnis.

    Ich habe den Eindruck, Du meldest Dich bei mir in Abhängigkeit der Anwesenheit Deiner Kinder unterschiedlich bei mir. Ich bin verunsichert. Deshalb ziehe ich mich gerade zurück, um mir darüber klar zu werden, ob mein Bedürfnis nach Nähe dazu passt. Bitte gib mir ein bisschen Zeit, ich rufe Dich übermorgen wieder an.

  10. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    795

    AW: Einsam- ist das normal?

    Hallo lulun, ich stelle dir die Frage nochmal, weil du sie mir nicht beantwortet hast oder übersehen. Hast du in der Vergangenheit immer Probleme in deinen Beziehungen gehabt, dass du dich ungeliebt und nicht gesehen fühltest? Finde das auch wichtig, dann kann man sich ein besseres Bild machen.. Was natürlich nichts an deiner Wahrnehmung ändern würde, aber bestimmt Wahrnehmungen und Gefühle, tun uns oft nicht gut und schaden uns, entsprechen nicht immer der Wahrheit, sondern stammen aus unseren alten Wunden und Prägungen,

    Ich selbst musste harte Arbeit bei mir leisten, um das etwas in den Griff zu bekommen Wusste manchmal nicht, ob ich jetzt geliebt werde, obwohl soviel dafür sprach, fand ich immer viele Dinge die auch dagegen sprachen. Das muss hier jetzt nicht der Fall sein und ich empfinde den Mann auch als nicht sehr zuwendend..lg
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019
    Geändert von Greenbird0 (19.02.2020 um 12:14 Uhr)

+ Antworten
Seite 48 von 55 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •