+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 150
  1. Inaktiver User

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    666 ist die Zahl des Teufels und kommt so in der Offenbarung des Johannes in der Bibel vor.
    Zitat Zitat von Macholino Beitrag anzeigen
    Ja blöd, wenn mann die Bibel nicht liest...
    In dem Falle lohnt es sich. Wenn Du die Stelle liest, denkst Du:

    "Ich habe keine Ahnung, was der Typ genommen hat - aber ich will das auch haben!"

    (Okay, mit ein bißchen mehr Recherche steckt mehr Bedeutung dahinter...)

  2. 26.01.2020, 09:57

    Grund
    OT

  3. 26.01.2020, 10:05

    Grund
    OT

  4. 26.01.2020, 10:52

    Grund
    OT

  5. 26.01.2020, 10:59

    Grund
    OT

  6. 26.01.2020, 14:14
    Inaktiver User

    Grund
    OT

  7. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.594

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Ich finde dieses Thema eher kurios. Natürlich entscheidet sich innerhalb der ersten Sekunden, ob ich einen Menschen (sexuell) mag oder nicht. Mir wäre nie in den Sinn gekommen, dies anzuzweifeln.
    Woran das liegt? An simpler körperlicher Chemie. Ich habe mich übrigens noch nie in einen Menschen verliebt, den ich seit Jahren kenne. Und wage die steile These, dass dies kein Verliebtsein ist, sondern eher wohlfühlen.
    Du meinst also, so wie du funktionierst und fühlst, muss auch der Rest der Welt funktionieren und fühlen?
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  8. Inaktiver User

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Dass es sich um Körperchemie handelt, dürfte tatsächlich für alle Menschen zutreffen.


  9. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    2.820

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Ich glaube, dass man dann gar nichts besonderes sieht.
    Viel mehr kommt es auf die Biochemie zwischen den zwei Menschen und das Gesamtpaket an.

    Ich bin auch fest davon überzeugt, dass man sofort nach wenigen Sekunden weiß, ob jemand grundsätzlich für eine Beziehung in Frage kommt oder nicht.
    Denn ich weiß sofort, ob ich mir vorstellen kann, denjenigen zu küssen (und dann vielleicht auch Sex zu haben) oder nicht. Ob es dazu kommt, ist dann wieder eine ganz andere Frage.
    Aber wenn nicht sofort dieses Gefühl da ist, dann wird das auch nichts mehr. Entweder, da stimmt die Chemie oder eben nicht.


  10. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    2.820

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von PhoeNixa Beitrag anzeigen
    Du meinst also, so wie du funktionierst und fühlst, muss auch der Rest der Welt funktionieren und fühlen?
    Ja, in dem Fall schon.
    Es handelt sich dabei um Evolution, Biologie und Chemie. Da sind die Menschen tatsächlich alle gleich veranlagt und das schon seit tausenden von Jahren.

  11. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    2.077

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Ich hatte mal ein Date, schon als der Mann aus dem Auto stieg und auf mich zukam, wusste ich das wird nichts. Das hatte nichts mit Optik, Geruch etc.zu tun. In dem Fall waren es die Bewegungsabläufe des Mannes. Dabei war er eigentlich ein ganz Netter .

    Jedesmal wenn ich mich richtig verliebt habe, gabs von Anfang an auf meiner Seite Schmetterlinge. Ich habe leider immer so funktioniert, daher hatte ich in Liebesdingen wahrscheinlich auch nie wirklich Glück, bin nie "angekommen".


    LG, BNH2009

  12. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.594

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Tja, dann bin ich ein Alien.
    Denn bei mir und meinem Mann war es völlig anders.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  13. gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    80

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von stranddistel Beitrag anzeigen
    Viel mehr kommt es auf die Biochemie an. Entweder, da stimmt die Chemie
    oder eben nicht.
    Ich stimme Dir völlig zu, zu 100% ! Nur Du nennst es anders, nämlich "Chemie".
    Chemie ist (also im fachlichen Sinne) allerdings etwas, was in diesem Fall mit
    Geruch zu tun hätte. Erst dann (oder z. B. bei "Geschmack") sind "chemische"
    Vorgänge/Abläufe möglich. Und da Du...
    Das hatte nichts mit Optik, Geruch etc.zu tun
    schreibst, meinen wir das Gleiche, denn:
    In dem Fall waren es die Bewegungsabläufe
    beziehe ich meine Betrachtung auf die Bewegungsabläufe des Mundes und
    des Gesichts. Wie ich schrieb: "Lächeln, Grinsen, Lachen, Ernst etc."

  14. gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    80

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von PhoeNixa Beitrag anzeigen
    Tja, dann bin ich ein Alien
    Hi Alien!


  15. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    3.590

    AW: Die ersten drei Sekunden

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Ich habe mich übrigens noch nie in einen Menschen verliebt, den ich seit Jahren kenne. Und wage die steile These, dass dies kein Verliebtsein ist, sondern eher wohlfühlen.
    Kann man sich nicht in jemanden verlieben, weil man sich in dessen Gegenwart regelmäßig wohlfühlt?

+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •