+ Antworten
Seite 17 von 83 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 828

  1. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.403

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von Paradieschen Beitrag anzeigen
    Von Augen hoch, runter, hoch, runter "Äh, sorry, ich finde dich super nett und du hast ein tolles Lächeln aber du bist echt nicht mein Typ" bis hin zu "Gott bist du hässlich geworden" als er ein altes Bild von mir gesehen hat war schon einiges dabei.
    Also ich gehe jetzt mal von einer online-Börse aus.

    Stellst du da ein realistisches Bild ein?
    Anscheinend nicht.

    Nur mal so zur Info: zu meinen Dating-Zeiten war fast immer der erste Satz eines Mannes: stimmt dein Bild, bist du auch wirklich schlank?

    Und auf meine Nachfrage vor was sie denn solche Angst hätten - kam immer - dass sie Verabredungen mit Frauen hatten die ein schönes oder nettes Gesicht hatten - aber ihnen eben viel zu dick waren.

    Die hätten übrigens auch nie geantwortet wenn das Bild realistisch gewesen wäre.

    Liebe TE - ich glaube du und viele andere hier vermischen zwei Ebenen: nämlich die Philosophie und die Partnersuche.
    Keiner der Männer mit denen ich zu tun hatte sprach schlecht über die Frauen.

    Sie wollten halt nur eben keine Dicke, und schon gar keine die ja selbst nicht zu ihren Pfunden steht.

    Und ganz schlimm finde ich dann den Typus Mann oder Frau die Ansprüche an Partner haben die sie selbst aber nicht die Bohne erfüllen - oder wahr haben wollen.

    Mein Rat: liebe TE - in Partnerbörsen spielt scheinbar das Aussehen eine überdimensional große Rolle - genau wie das Alter.
    Wenn du als etwas kompakte Person aber selbst schlanke Männer bevorzugst - sind deine Karten eben schlichtweg schlecht.

    Außerdem gibt es eben noch das Phänomen: du identifizierst dich immer noch mit deinem früheren Aussehen.
    Damit bist du aber nicht allein.

    Gerade ehemals sehr hübsche, schöne oder attraktive Menschen bleiben bei dem Selbstbild.
    Ist wohl einfach so.

    Die Kröte wirst du wohl erst mal schlucken müssen.
    Alles Gute aber von mir.

    Und, da ist nix aussichtslos. Du entscheidest nu ob du dich auf Reset beamen willst - oder eben jetzt so bist.
    Ich schätze mal - dann werden die Reaktionen auch mal anders ausfallen....
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre


  2. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.967

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    ich hatte nicht den Eindruck, es ginge um Partnerbörsen und auch nicht speziell um Anlässe zur Partnersuche, sondern eher um Reaktionen von Männern die sie einfach so in ihrem Alltag trifft?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  3. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    ich hatte nicht den Eindruck, es ginge um Partnerbörsen und auch nicht speziell um Anlässe zur Partnersuche, sondern eher um Reaktionen von Männern die sie einfach so in ihrem Alltag trifft?

    gruss, barbara
    Stimmt, es ging um reale Kontakte....
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.783

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Stimmt, es ging um reale Kontakte....
    ...und dem Festmachen der TE, es sei ausschliesslich ihre gewachsene Kleidergröße schuld an Abweisungen von Männer, manifestiert an einer indirekten Aussage. ("hässlich" kann deutlich mehr als Gewicht enthalten...).

    Gründe der Ablehnung kann es aber sehr viel mehr geben.

    Das muss TE erkennen.

    Alleine der Hinweis, immer in der Friendzone zu landen, sagt etwas dazu aus.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Um die Themen mal aufzudröseln....

    Nein, Kurven oder auch extremes Übergewicht (oder eben alles dazwischen) müssen kein Killerkriterium sein....

    Eine Freundin von mir war mit Ü100kg mal in einer speziellen Singlebörse angemeldet, rubensfrau glaub ich, da wird man mit 90kg blöd angemacht, weil man ZU DÜNN ist, kein Witz....Sie hat dort ihren Partner gefunden und die beiden sind total glücklich.
    Einer ehemaligen Kollegin wurde mit Kampfgewicht von Ü160kg mal sowas Ähnliches wie hier im Strang der TE gesagt, er war ihre Jugendliebe, der kam mit den 90kg mehr gar nicht klar und hat ihr das ehrlich gesagt (es war zwar nicht so fies wie das "hässlich" Beispiel, war aber für sie echt nicht witzig.) Der hatte ich von dem rubensfrau Forum erzählt und sie hat sich dort angemeldet und Ihren "Deckel" gefunden, er ist gut 2m groß und Typ Bär, die beiden passen echt gut zusammen und sind inzwischen auch verheiratet.

    Nun reden wir hier von Kleidergröße 42, das ist ne völlig normale Figur für eine Frau. Also sehr weit entfernt von fett oder Adipositas.

    Scheherazade hat einen , wie ich finde, sehr wichtigen Satz geschrieben, "Eine Frau, die zu ihren Kurven steht"

    Wir sind inzwischen so hirngewaschen von Cosmopolitan &Co, dass wir ne Gr.42 als "fett" bezeichnen, obwohl über 50% der weiblichen Einwohner jenseits der 20 keine 36 tragen. Da nehme ich die Brigitte auch nicht aus....

    Nein, auch eine Frau jenseits BMI30 darf auf die Strasse gehen, im Restaurant ein Eis essen usw. usf....

    Soviel zum Thema Kurven und Dick sein.

    Übrigens habe ich auch Ausschlusskriterien bei der Partnersuche. Ich stehe null auf Rothaarige (Ronald Weasley mäßig) oder diese ganz Blassen, wie Boris Becker mit diesen hellen Augenbrauen und Wimpern. Was auch gar nicht geht, sind aufgeblasene Selbstdarsteller, die nur um sich kreisen.
    Übrigens wäre auch H4 oder Kinder unter 16 ein Killerding, diese Dinge muss man aber halt nicht aussprechen, ein allgemeines "Sorry, es funkt irgendwie nicht" ist politisch korrekt und nicht unbedingt verletztend.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.293

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Nun ist das bei der TE aber neu, und eben genau seit der Gewichtszunahme.

    Da einen Zusammenhang zu sehen, ist nicht sonderlich gewagt.

  7. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ...und dem Festmachen der TE, es sei ausschliesslich ihre gewachsene Kleidergröße schuld an Abweisungen von Männer, manifestiert an einer indirekten Aussage. ("hässlich" kann deutlich mehr als Gewicht enthalten...).

    Gründe der Ablehnung kann es aber sehr viel mehr geben.

    Das muss TE erkennen.

    Alleine der Hinweis, immer in der Friendzone zu landen, sagt etwas dazu aus.
    Stimmt, wenn eine Frau zur Figur steht, sich gut kleidet (es gibt auch für üppige Frauen nette Dessous und Kleidung die nicht als Kinderzelt durchgeht) macht das sehr viel aus.

    Als ich in unserer Firma anfing, (2018 mit 53), hatte ich ziemlich zu Anfang zwei Kollegen, die mich heftigst anbaggerten, ich habe krankheitsbedingt eine ziemliche Oberweite und Kurven, die nicht mehr "niedlich" sind. Beiden habe ich nett durch die Blume gesagt "Danke, kein Interesse". Inzwischen sind das echt gute Kollegen, die ich beide sehr mag.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  8. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Nun ist das bei der TE aber neu, und eben genau seit der Gewichtszunahme.

    Da einen Zusammenhang zu sehen, ist nicht sonderlich gewagt.
    Sie hadert wahrscheinlich unterschwellig mit der "neuen Figur", mag aber nichts ändern, weil sie sich ja eigentlich wohlfühlt. In dem Moment, in dem sie verstehen wird, dass sie sich innerlich neu definieren kann, wird sich das sicher ändern.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  9. Avatar von Brausepaul
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    10.725

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Sie wollten halt nur eben keine Dicke, und schon gar keine die ja selbst nicht zu ihren Pfunden steht.
    Hmm ....
    Ich glaube nicht das es wirklich einen Unterschied macht.
    Wer einen bestimmten Figurtyp anziehend findet, der wird jemanden, der zu seinen Pfunden (oder seiner schmalen Figur) steht, als Partner trotzdem nicht näher in Betracht ziehen.

    Und ganz schlimm finde ich dann den Typus Mann oder Frau die Ansprüche an Partner haben die sie selbst aber nicht die Bohne erfüllen - oder wahr haben wollen.
    Da ist was dran.
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -

  10. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.859

    AW: Kennenlernen mit Kurven - wirklich ein Killerkriterium?

    In Bezug auf den Körperumfang ist das m.M.n. gar nichts dran. Warum sollte ein dicker Mensch nicht auf Schlanke stehen oder umgekehrt?

+ Antworten
Seite 17 von 83 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •