+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

  1. Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    3

    Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Servus bin neu hier ,

    Ich erhoffe mir einwenig Rat bei einer bestimmten Lage meines Lebens 🤔

    Hab vor ein paar Wochen eine Frau kennen gelernt über Lovoo ... ja Klischee aber bin etwas beschäftigt was die Arbeit angeht und das war eine gute Möglichkeit auch anderweitig Frauen kennenzulernen.

    Wie dem auch sei, kurz zu mir M26 und sie ist 23.

    Hab das nicht lang beim Schreiben belassen und auch direkt ein Treffen vorgeschlagen (auf einen Kaffee) zum kennenlernen, weil es mir deutlich besser liegt als dauernd am Handy zu sitzen.

    Das hat dann auch funktioniert, sie gab mir ihre Nummer und wir machten ein Treffen aus. Das ist auch gut verlaufen haben uns gut unterhalten waren etwas spazieren und dann habe ich sie nach Heim gefahren da sie noch mit den Eltern zum Essen verabredet war. Begrüßung und der Abschied erfolgt mit einer Umarmung. Ich bin deutlich schlecht im interpretieren ob es der Frau jetzt gefiel aber sie hört aufmerksam zu wenn ich etwas sagte und selbst habe ich gebannt ihren Erzählungen gelauscht.

    Sie schrieb mir auch kurz darauf das es ihr gefallen hat und wir haben normal weitergeschrieben. Am nächsten Tag (Sonntag) hat sich mich irgendwann gefragt was ich tue und ich das ich mich grad auf einen Spaziergang vorbereite und wenn Sie Lust hat auch gern mitkommen kann. Hat sie bejaht und kam auch mit waren einige Stunden unterwegs ganz normal geredet sie kam dann noch mit zu mir wir haben da noch ein zwei Getränke zu uns genommen und geredet. Das ging auch ne ganze Weile, sie war auch sichtlich nervös. Um halb 2 am Morgen ist sie dann auch gefahren. Am Montag waren wir auch wieder zusammen unterwegs und am Mittwoch hatten wir uns auch verabredet. Sie hat mich darauf hin eingeladen mit ihr und ihrer Familie mit zu einem Restaurant zu gehen wo ich auch eingewilligt habe. War alles ganz lustig. Danach sind wir noch zu mit und haben noch einige Stunden verbracht haben auch „gekuschelt“ und halt deutlich mehr Körperkontakt. Habe sie dann auch irgendwann heimgefahren und habe sie zur Verabschiedung zu mir gezogen und sie dann auch geküsst war auch alles schön. Haben dann noch geschrieben die nächsten Tage und wurde auch gefragt ob das geplant oder eher spontan gewesen sei und sie es nicht hat kommen sehen durch mein „zurückhaltendes Verhalten“ und das ich sie „auch nicht auf die Art mag“.
    Dann wurde der Kontakt von ihrer Seite aus deutlich verringert worauf ich sie auch angeschrieben habe.
    Sie meint das bei ihr in letzter Zeit etwas mehr stattfindet und ich ihr nicht böse sein soll wenn sie sich mal nicht so häufig meldet ...
    musste ich erstmal so aktzeptieren. Sie sagte auch das es nichts mit dem Kuss zu tun hat und das es auch nicht heißen soll das sie keinen Kontakt zu mir haben will .. ich war etwas beruhigt aber immernoch etwas verwirrt das ich gern alles wissen wollen würde wieso und weshalb usw. .
    Ne gute Woche kam auch kaum was von ihr und das hat mich ehrlich gesagt auch etwas fertig gemacht.
    Ich wollte sie nicht drängen und habe auch eher weniger geschrieben und nur ab und mal gefragt „wie es ihr den geht“ und so andere Sachen halt. Irgendwann wollte sie sich dann mit mir treffen weil sie jemanden zum Reden brauch und das wurde dann wegen persönlichen Angelegenheiten kurzfristig abgesagt ... hab mich schon drauf gefreut, aber gut, es ist wie es ist.
    Gestern hat sie mich dann mal wieder kontaktiert und hat mich dann zu sich eingeladen auf einen Spieleabend bin ich auch hin und nach dem Spiel haben wir noch bei ihr geredet, sie hat mir erklärt das da ein Typ in ihrem Leben ist der sie irgendwie nicht loslässt und sie dauernd belästigt, obwohl sie den Kontakt mehr oder weniger komplett zu ihm abgebrochen hat. Hat mir noch einige Sachen erzählt wo sie auch selber sagt das sie noch zu keinem so ehrlich war ...
    Irgendwann war sie auch müde und ich wollte auch nicht weiter stören und habe beschlossen zu gehen und sie hat mich zur Tür begleitet . Haben uns umarmt und ich habe zu einem Kuss angesetzt ... sie blockte ihn ab und hat sich des öfteren entschuldigt und ich hab nur erwähnt das es nicht halb so schlimm sei ( innerlich hat es mich etwas zerrissen ist mir noch nie vorgekommen).
    Bin dann auch heim und kam noch eine Nachricht das es ihr leid täte und es ihr etwas zu schnell gehen würde... und das sie hoffe das ich es ihr nicht böse nehme.
    ... habe das so lässig beantwortet wie ich konnte .

    Ich weiß jetzt auch nicht was ich tun soll ... wie ich mich zu verhalten habe. Einerseits habe ich viel für sie übrig und würde gern sehen was daraus so werden kann ...

    Ich bin mir nur unsicher ob sie überhaupt über den einen Kerl weg ist ... und ich bin mir nicht sicher aber ich finde in sowas will ich nicht zu viel Zeit investieren weil sie ja jetzt ungefähr eine Ahnung habe was Ich von ihr halte.

    Hoffentlich war das jetzt nicht zu geschrieben .

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.714

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Es passt für sie einfach nicht.
    Kommt vor.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    33

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Jeder geht damit anders um, aber bei mir sind aus einseitigem Verliebtsein schon schöne Freundschaften entstanden.

    Trefft euch ab und zu, bedränge sie nicht, aber sei für sie da und schaut, was wird. Manchmal brauchen Gefühle eben Zeit.

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.147

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Verliebt hat sie sich jedenfalls nicht.

    Kommt vielleicht noch, wenn du Zeit und Lust auf Warten und Geduld hast.. die Wahrscheinlichkeit ist nicht hoch. Sie sucht Zerstreuung weil sie Liebeskummer hat, schlechteste Voraussetzung ever. Einzig das geringe Alter und damit die mangelnde Erfahrung reißt sie aus diesem No-Go ein klein wenig wieder raus.

    Triff dich auf jeden Fall auch mit anderen, sollte dir eine unterkommen die die auch gefällt.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  5. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.147

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Verliebt hat sie sich jedenfalls nicht.

    Kommt vielleicht noch, wenn du Zeit und Lust auf Warten und Geduld hast.. die Wahrscheinlichkeit ist nicht hoch. Sie sucht Zerstreuung weil sie Liebeskummer hat, schlechteste Voraussetzung ever. Einzig das geringe Alter und damit die mangelnde Erfahrung reißt sie aus diesem No-Go ein klein wenig wieder raus.

    Triff dich auf jeden Fall auch mit anderen, sollte dir eine unterkommen die die auch gefällt.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  6. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    369

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Ich sehe das nicht so. Ich habe eher den Eindruck, dass sie mit diesem Belästiger da schlimme Erfahrungen gemacht hat, die sich noch nicht verarbeitet hat. Sie hat dir gesagt, dass es ihr zu schnell geht. Warum glaubst du ihr das nicht? Lass es langsam angehen und warte, dass sie Vertrauen zu dir aufbaut und auf dich zugeht.


  7. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.145

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Lieber TE
    ich glaube auch dass sie durchaus was für Dich empfindet und einfach wegen dem was ihr mit dem anderen passiert ist Angst hat und es erst mal langsam angehen möchte.
    Nun kommt es darauf an ob Du sie genug magst dass Du Dich etwas zurückhalten kannst weil sie es Dir wert zu sein scheint oder ob es Dir zu langsam vorwärts geht
    Diese Entscheidung kannst nur Du treffen da kann Dir leider sonst keiner helfen.

    Ich wünsche Euch beiden dass alles gut ausgehen wird

  8. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.362

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Wenn dir die Frau etwas bedeuten könnte, würde ich euer Kennenlernen nicht in einem Forum zur Analyse und Diskussion stellen.

    Aus dem von dir beschriebenen kann man einfach nicht mehr wissen als du rätselst. Ich würde annehmen, dass sie durchaus an dir interessiert sein könnte und wirklich von dem anderen Mann bedrängt wird; wissen kann ich es auch nicht.

    Es hilft vermutlich nur, dem ganzen ein bisschen Zeit zu geben und sie dann zu fragen. Nicht die hundert Kristallkugeln im Forum...
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

  9. Inaktiver User

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Seh ich auch so. Aus deinen Schilderung kommt nur deine eigene Verwirrung zum Vorschein, konsti.
    Also, wenn du sie magst, lass ihr Zeit und schau, wo es hinführt.


  10. Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    3

    AW: Etwas verwirrt über den Verlauf des Kennenlernens

    Danke schonmal, für die Einblicke wie ihr das seht.👍
    Ja ich will ihr auch die Zeit geben ,weil seien wir ehrlich so viel bleibt mir auch nicht übrig🙈

    Mein Problem mit der Situation ist, dass ich mir nicht so vorkommen möchte als wäre ich ein Rettungsboot ...

    Ja sie meinte auch das sie das mit dem eigentlich klären will dieser aber anscheinend diesem Gespräch ausweicht.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •