+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

  1. Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    8

    Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Hallo Comunity,
    ich (M) habe hier ein wenig mitgelsen, wodurch ich aufschlußreiche Erfahrungen sammeln konnte.

    Jedoch habe ich selbst auch etwas, was mich beschäftigt und wo ich hilfreiche Tips gebrauchen könnte. Hoffe es ist nicht zu lang, aber ich wollte alles wichtigen Punkte erwähnen. Ende Juli habe ich beruflich eine interessante Frau kennengelernt, wo von Anfang klar war, dass dies nur auf drei Wochen beschränkt sein wird. Gespräche waren zu 99% beruflich, da wir uns nie allein begegnet sind, leider. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, ich habe gespürt, dass es da irgendwie knistert. Unsere Gespräche waren zu 99% beruflich, doch sie hat gelegentlich meine Nähe gesucht, mich dabei berührt, gelächelt, sie war nervös, hat mit ihrem Schmuck (Ringen) gespielt, gelacht, mich angeguckt mit großen Augen, wieder weggeguckt, etc. Ich dachte, dass ich mir das alles einbilde und habe beobachtet, ob sie sich bei anderen Kollegen (Männern) genauso verhält. Nein, tat sie nicht. Ich habe so sehr gehofft, dass ich mal allein mit ihr reden könnte, um die Fühler auszustrecken. Wo ihre Zeit bei uns in der Firma immer mehr dem Ende zu ging, hatte ich diese Hoffnung schon aufgegeben. Doch dann war ich an ihrem drittletzten Tag zur richtigen Zeit am richtigen Ort und habe sie nach Hause gefahren. Auch hier spüre ich wieder dieses Kribbeln zwischen uns, diese Nervosität. Sie erzählte mir einiges über sich und dann platzte mein Traum. Denn sie erwähnte u.a., dass sie ihren Mann schon 20+ Jahre kennt, eine erwachsene Tochter hat und verheiratet ist. In dem Moment dachte ich, dass sie mir dies jetzt erzählt, um klare Fakten zu schaffen zwischen uns und meine Enttäuschung musste ich erstmal verdauen. Ich dachte mir, gut, du bringst sie jetzt nach Hause, die nächsten beiden Tage kriegst du auch noch rum und dann siehst du sie sowieso nie wieder.

    Doch zu meiner großen Überraschung bohrte sie regelrecht nach, ob ich denn auch Kinder habe, verheiratet sei, oder aber ganz bestimmt eine Freundin haben müsste. Musste ich alles verneinen und es war mir sowas von unangenehm in dem Moment. Noch schlimmer wurde es, als sie dann wieder mit ihrem Lächeln meinte, sie könne das gar nicht verstehen, ich wäre doch so ein attraktiver und sympathischer Mann! Habe mich für das Kompliment bedankt und das Gespräch versucht in eine andere Richtung zu lenken, was mir dann auch gelungen ist. Allerdings hab ich mich auf dem Weg zu ihr nach Hause total verfahren, worüber wir beide lachen mussten und sie absolut nicht schlimm fand. Sie erzählte mir immer weiter aus ihrem Leben und ich dachte mir immer noch: Wozu? Sie hat doch das Wichtigste gesagt und in zwei Tagen ist eh alles vorbei?! Vielleicht wollte sie einfach nur nett sein oder kein peinliches Schweigen. Doch sie flirtete weiter mit mir, berührte mich wieder und erzählte auch irgendwas über Berührungen bei ihr, so dass ich sie auch berührt habe am Arm, so wie sie mich. Zu meiner großen Überraschung zog sie den Am nicht weg, sondern lächelte. Das war alles so verwirrend für mich. Ich habe eigentlich so gut wie gar nichts über mich privat erzählt (da ich dachte, das wäre sowieso egal für sie?), sie umso mehr über sich. Als ich sie zu Hause absetzte bedankte sie sich noch für die schöne Unterhaltung und nette Fahrt.

    Am nächsten Tag haben wir uns kaum gesehen bzw. geredet, aber wenn, dann war es wie immer. Eher bemerkte ich, dass sie irgendwie durch den Wind war oder so ähnlich. Ich war komplett verwirrt, aber dachte mir, dass diese tolle Frau nicht einfach aus meinem Leben gehen kann. Also hab ich ihr abends eine Freundschaftsanfrage bei Facebook geschickt mit einer privaten Nachricht über etwas berufliches, was sie mich noch gefragt hatte für den nächten Tag. Leider kam da keine Reaktion auf beides. Am nächsten Tag sprach ich sie drauf an, wo eine Kollegin dabei war. Und diese meinte trocken, ob ich denn nicht die Handynummer von "meiner" Kollegin habe, noch bevor "sie" antworten konnte. Nein, habe ich leider nicht, musste ich sagen. Doch was macht "sie"? Meint wie aus der Pistole geschossen, dass sie mir ihre Handynummer geben könne und machte es dann auch! Bei FB wäre sie so gut wie nie online und bei WhatsApp wäre es einfacher zu schreiben! Ich klingelte sie an, damit sie meine Nummer direkt hat und sie meinte, dass sie die jetzt sofort speichern würde. Auch an diesem, ihrem letzten Tag, fuhr ich sie wieder nach Hause und sie verabschiedete sich mit streicheln über den Arm un den Worten "Wir schreiben!". Wobei ich sie eigentlich soo gern wenigstens in den Arm genommen hätte. Aber nunja, das ging alles viel zu schnell. Ich fuhr nach Hause und bin seitdem komplett durch den Wind. Abends hat sie auch noch meine Freundschaftsanfrage bei FB angenommen! Ich habe in den nächsten Tagen mit ihr bei WhatsApp geschrieben, ihr Komplimente gemacht, bißchen mit ihr geflirtet, ihr über mich erzählt, Fragen gestellt (leider Antwortet sie nicht auf alle Fragen in einer Nachricht. Habe u.a. mal durchblicken lassen, dass ich sie gern wiedersehen möchte) usw. Dabei stellte sich heraus, dass sie 4 Jahre älter ist als ich, was ja überhaupt kein Problem darstellt wie ich finde. Muss dazu sagen, dass ich eigentlich immer eine Antwort von ihr bekommen habe, bis auf gestern. Wenn sie nicht schreibt, warte ich 1-2 Tage und schreibe dann nochmal.

    Die Frau hat es mir absolut angetan. Ich weiß nicht, ob ich verliebt in sie bin oder einfach nur wahnsinnig interesannt finde. Vor allem ihre Augen und Akzent (sie ist nicht in Deutschland geboren) mit dem rollenden "R" finde ich so toll, womit ich sie auch gelengtlich geneckt habe! Nicht zuletzt ihre Art wie ich sie kennengelernt habe und ihre Figur. Ja, ich würde sie auch interessant finden, wenn sie Single wäre und will nicht einfach "erobern". Denn das liegt mir nicht und würde mir auch gar nix bringen. Aber dies ist sie ja nunmal leider nicht. Ich frage mich, warum sie mir ihre Handynummer von sich aus gegeben hat, was sie nicht gemußt hätte? Warum hat sie mit mir geflirtet (s.o.)? Wieso habe ich immer dieses Knistern, Sympathie und Spannung zwischen uns gespürt? Wieso fordert sie mich quasi heraus sie zu berühren und lächelt wenn ich es mache? Das kann ich mir doch nicht alles komplett eingebildet haben?
    Ich bitte Euch nicht direkt negativ zu urteilen, von wegen verheiratete Frau usw. Gefühle und Sympathie sucht man sich nicht aus. Vielmehr möchte ich Tips, was ich machen könnte, oder eine "Analyse" über die Frau bzw. ihr Verhalten usw. Vielleicht war die eine oder andere Frau bzw. Mann ja mal in der gleichen Situaton und kann aus Erfahrung berichten?

    Liebe Grüsse
    Riggs
    Geändert von Riggs (21.08.2019 um 15:06 Uhr)

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Doch. Die Frau ist verheiratet. Finger weg. Gibt nur Ärger.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  3. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    68.018

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Zitat Zitat von Riggs Beitrag anzeigen
    ... Wieso habe ich immer dieses Knistern, Sympathie und Spannung zwischen uns gespürt? Wieso fordert sie mich quasi heraus sie zu berühren und lächelt wenn ich es mache? Das kann ich mir doch nicht alles komplett eingebildet haben? ...
    Wieso? Weil sie was vom Flirten versteht. Ansonsten sehe ich das wie Kleinfeld.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  4. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    und warum sollte frau nicht menschen kennenlernen können, dürfen?

    sie sympathisch finden und sich auch gerne mit ihnen unterhalten.

    da ihr ansonsten keine berührungspunkte habt- handynummern austauschen.



    - ich habe bei meiner letzten beruflichen fort-weiterbildung- nette leute kennengelernt.-
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  5. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    68.018

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Kann sie ja. Ich hab von ihm den Eindruck, dass er in hellen Flammen steht, und das könnte traurig enden.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001


  6. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    420

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Ich hab das Gefühl, dass sie nur ein bisschen flirten wollte. Vielleicht mal ihren "Marktwert" abchecken :)

    Ich würde mir da jetzt keine großen Hoffnungen machen. Wenn sie was will, kann sie sich ja melden.
    Lenk Dich lieber ab! Würde eh davon abraten, was mit einer verheirateten Frau anzufangen oder klipp und klar sagen "hier würde nur was laufen, wenn du dich vorher von deinem Mann trennst."


  7. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    203

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Du schreibst, dass sie nicht in Deutschland geboren wurde... in anderen Nationalitäten berührt man sein Gegenüber schon mal im Gespräch, wenn der-/diejenige einem sympathisch ist Bewerte dies nicht zu hoch - ansonsten: sie ist verheiratet und hat Familie

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.893

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Der Schreibstil kommt mir seltsam vertraut vor.........

    -------

    Die Frau ist verheiratet und darf flirten. Auch eine verheiratete Frau hat ein Ego das gerne gefüttert werden darf.

    Du willst anscheinend mehr als flirten. Das wird Probleme geben - lass es gut sein
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  9. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.645

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Der Schreibstil kommt mir seltsam vertraut vor.........

    -------

    Die Frau ist verheiratet und darf flirten. Auch eine verheiratete Frau hat ein Ego das gerne gefüttert werden darf.

    Du willst anscheinend mehr als flirten. Das wird Probleme geben - lass es gut sein
    Ich muss zugeben, mir auch, obwohl ich darin nicht so gut bin.


  10. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    2.046

    AW: Interessante Frau kennengelernt - Weg mit Hindernissen

    Zitat Zitat von Riggs Beitrag anzeigen
    Ich bitte Euch nicht direkt negativ zu urteilen, von wegen verheiratete Frau usw. Gefühle und Sympathie sucht man sich nicht aus.
    So!? Dann musst Du eben tun, was Dir Deine Gefühle vorschreiben, da bist Du hoffnungslos ausgeliefert. Kann man nichts machen. Weshalb dann der Thread hier? Soll Dir Mut zugesprochen werden, dass Du an ihr dranbleibst, egal wie die Umstände sind?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •