+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 104

  1. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    118

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von lieb Beitrag anzeigen
    Das sollte man womöglich doch besser verpacken. Ich denke auch, das er seine Chancen auslotet.

    @Jysk Schlage ihm doch (nochmal) eine gemeinsame Unternehmung vor- damit zeigst Du deutliches Interesse an ihm und man kann sich in anderer Umgebung auch ungezwungener unterhalten, als am Arbeitsplatz, wo Wände bekanntlich Ohren haben.
    Ja direkt mit der Keule kommen wird ihn definitiv verschrecken. Und wenn er sich das noch dreimal wünschen sollte.
    Wie ich schon geschrieben habe. Ich suche ihn jetzt regelmässig zuhause "heim". Wir unterhalten uns, trinken was, manchmal bring ich was zu essen mit. Das sind die Momente wo er viel über sich erzählt.


  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    13

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Das er Dich berührt, zeigt, das er Interesse an Dir hat.

    Hmm- vielleicht kannst Du das mit dem Berühren ja ausbauen?

    Wie wäre es mit einem gut besuchten Trödelmarkt mit Gedränge.
    Da könnte er- oder eher doch Du ihn an die Hand nehmen- ggf. kann man ja als Begründung nachschieben, das man sich nicht verlieren möchte. (Doppeldeutig- aber vielleicht hilft es ihm ja. Entweder weil er so einen Satz raushauen kann oder weil Du ihn zu ihm sagst). Er hat Dich ja schon einmal getröstet- das heißt, er hat Dir gegenüber Beschützerinstinkte.
    Wenn das Gedränge vorbei ist, könntest Du ja "vergessen", seine Hand wieder loszulassen.


  3. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ich weiss nicht, ob dass bei so einem Mann nicht verlorene Mühe und Zeit ist.
    Er scheint ziemlich viele Baustellen zu haben, was Selbstwertgefühl und soziale Kompetenz angeht. Zudem scheint er zur Eifersucht zu neigen. Er fährt schon fast aus der Haut, wenn du seinen Bruder ganz normal begrüßt. Das würde wenn ihr eine Beziehung beginnt, nicht viel anders sein.

    Ich weiss nicht. Ihr habt ja Kontakt, seid befreundet, seht euch öfters. Er kennt dich doch langsam immer besser. Ich habe das Gefühl, der will nicht richtig und ist ganz zufrieden, so wie es jetzt ist.


  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    13

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Wenn er sich ihrer sicher ist (Beziehung), dann wird er vielleicht lockerer und kann sein Selbstwertgefühl steigern.

    Ich weiß, das es mit sehr schüchternen Menschen oft ein Eiertanz ist beim Kennenlernen.
    Gerade, wenn auch noch das Selbstwertgefühl angeknackst im Keller hängt.

    An so jemanden bin ich auch mal geraten.
    Sie hat mir ihr Leid beim zweiten Date geklagt (miese Erfahrungen beim Dating)- ich habe sie getröstet und dabei auch mal kurz in den Arm genommen und ihren Arm mit meinem Handrücken etwas gestreichelt. Sie hat nichts gesagt oder den Abstand vergrössert- erst später über Mail hat sie mir dann verkündet, das sie das nicht wollte und ich hätte einfach "gemacht".

    Dachte, teilnahmslos daneben sitzen, während sie fast weint, wäre das Falsche gewesen.
    Ich habe mich entschuldigt und ihr erklärt, das ich sie nur trösten wollte.
    Wahrscheinlich muß man solchen Menschen erst das Selbstwertgefühl soweit stärken, damit sie sich was trauen.


  5. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    118

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob dass bei so einem Mann nicht verlorene Mühe und Zeit ist.
    Er scheint ziemlich viele Baustellen zu haben, was Selbstwertgefühl und soziale Kompetenz angeht. Zudem scheint er zur Eifersucht zu neigen. Er fährt schon fast aus der Haut, wenn du seinen Bruder ganz normal begrüßt. Das würde wenn ihr eine Beziehung beginnt, nicht viel anders sein.

    Ich weiss nicht. Ihr habt ja Kontakt, seid befreundet, seht euch öfters. Er kennt dich doch langsam immer besser. Ich habe das Gefühl, der will nicht richtig und ist ganz zufrieden, so wie es jetzt ist.
    Mein letzter Partner erzählte mir mal lange nachdem wir zusammen waren, dass er 1 Jahr lang überlegt hat ob er mich ansprechen soll oder nicht. Wir kannten uns vom Sport aber so richtig aus dem Quark kam er nicht. Dann irgendwie nahm er sich ein Herz, wie er sagte, weil er dachte, wer nicht wagt...
    Er sagte er hätte nie gedacht, dass sich jemand wie ich für jemand wie ihn interessiert. Und das war nicht der erste der mir das gesagt hat. Und mein Kollege hat sowas auch schon angedeutet.


  6. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    @lieb: Sicher ist man sich ja nie, auch in einer Beziehung nicht, irgendwann kann sie zuende sein und mein Selbstwertgefühl darf nicht davon abhängen, ob jemand mit mir ist oder nicht.

    Bei deinem Date bist du zu schnell zu nah gekommen und es war ihr unangenehm.. Ich würde nicht davon ausgehen, dass es nur ihr fehlendes Selbstwertgefühl war.


  7. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Jysk Beitrag anzeigen
    Er sagte er hätte nie gedacht, dass sich jemand wie ich für jemand wie ihn interessiert. Und das war nicht der erste der mir das gesagt hat. Und mein Kollege hat sowas auch schon angedeutet.
    Aber du hast ihm doch schon einmal ein Treffen vorgeschlagen, also durchaus Interesse gezeigt, aber er hat nicht angenommen und schlägt dir stattdessen andere Kollegen vor.


  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    13

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    @Prima_Vera
    Ich denke schon- beide Dates liefen über 5 bzw. 7 Stunden- nur reden. (ALLE meine anderen Dates mit anderen Frauen waren deutlich kürzer ;-) ).
    Zum zweiten Abschied habe ich ihr dann gesagt:"Jetzt kriegst Du aber eine Umarmung" -
    sie erwiderte "WAS-IIIICCCHHHHH? und strahlte übers ganze Gesicht wie ein Weihnachtsbaum.


    Wenn es jetzt jemand wäre, der nicht in Rufweite wohnt und einem nicht auf der Arbeit begegnet- dann würde ich auch sagen, manchmal muss man Reisende auch ziehen lassen. Bzw. es kommt halt gar nicht erst zu einem zweiten Date.
    Aber hier hat Jysk ja jemand, den sie auch in Alltagssituationen bereits erlebt hat.
    Im herkömmlichen Kennenlernen hat man diesen Vorteil ja erst, wenn man sich nach zig Dates schon halb in der Beziehung befindet.
    Das andere Kollegen vorschlagen -da tippe ich eher auf eine Verlegenheitsgeste.

  9. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.150

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Aber du hast ihm doch schon einmal ein Treffen vorgeschlagen, also durchaus Interesse gezeigt, aber er hat nicht angenommen und schlägt dir stattdessen andere Kollegen vor.
    Das ist ein Test! Doch, ernsthaft. Was der Kollege hören will (und auch gehört hat, wenn ich mich richtig erinnere): XYZ interessiert mich nicht, ich würde gern mit dir ins Kino. X ist so oberflächlich, Y ein Angeber, Z beides...ach, eigentlich egal, sind als Kollegen ganz ok, mehr aber ganz sicher nicht. Mit dir kann man so gut reden...
    Davon noch drei Umdrehungen. Dann vielleicht...


  10. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    118

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Update
    Nachdem wir uns die letzten Wochen deutlich näher gekommen waren, flog mir das ganze am Wochenende ordentlich um die Ohren.
    Er hatte angefangen offensiv zu flirten. So, dass es den anderen Kollegen auffiel und sie anfingen zu reden. Schien ihn nicht zu stören. Er stellte mir einmal sogar ein Bein, so dass ich stolperte und er mich auffangen musste. Er wurde frecher und forscher und ich fing an mich zu wundern. Ich kenne ihn schliesslich schon ein paar Tage und SO habe ich ihn noch nie gesehen. Er strahlte mich an wie ein Eimer, er beschützte mich vor einem fiesen Kollegen usw. das ganze Programm halt. Ich bin beim Flirten ja nun wirklich eine Katastrophe, die meisten Männer denken ich will nix von ihnen. Aber ja natürlich hab ich auf ihn reagiert, natürlich habe ich ihn angelächelt und über seine Witze gelacht und ihn natürlich auch geneckt so wie er mich. Aber hauptsächlich ging es von ihm aus.
    Surprise surprise. Am Wochenende fuhren wir von einem Essen zu dem wir beide von einer gemeinsamen Freunddin eingeladen waren zurück und er war auf 180. Unsere Freundin hatte leicht angeschickert wie sie war gemeint, als wir nur noch zu 3. Waren, dass mein Kollege jetzt keine Chance hätte, es wären 2 gegen 1.
    Das legte bei ihm einen Schalter um und er ging im Auto ab wie Schmitz Katze. Er wolle keine Beziehung, Beziehungen wären der Anfang vom Ende und ich solle aufhören ihn anzubaggern. Er wolle allein sein und seine Ruhe haben und ich würde mich an ihn hängen und er wolle nur allein sein.
    Ich dachte nur…was zur Hölle ist denn jetzt los. Und er machte weiter, dass er Angst davor habe eine Beziehung einzugehen und dass ich ja weiss der Teufel was zu wissen glauben würde über ihn und seine vorherigen Beziehungserfahrungen und dass ich ja ganz bestimmt eifersüchtig wäre wenn er denn man jemand kennen lernen würde mit dem er eine Beziehung haben wollte usw. Ich hätte ihm andere Frauen aufgedrängt usw.
    Am Ende sass ich da und dachte mir hätte einer mit dem Holzscheit in die Fresse gegeben. Ich hab ihm gesagt, dass ich den Sommer über viel Zeit mit ihm verbracht habe, weil es mir nicht gut ging und es gut tat einfach mit ihm zu reden und mal nicht an mein Elend zu denken (was den Tatsachen entspricht), dass ich gar nicht weiss ob ich im Leben noch mal eine Beziehung eingehen will und kann weil ich nicht gut in Sachen Beziehung bin und dass ich einfach froh war, dass ich ihn um mich habe und Ende. Dass ich ihn mag, aber dass es das im Moment auch ist. Ich sagte ihm dass ich nun nicht mehr weiss wie ich mit ihm umgehen soll, wenn alles was ich tu letztendlich fehlinterpretiert wird. Ich solle ihn einfach nicht mehr anbaggern…
    Dazu ist zu sagen, dass er tatsächlich glaubt, dass jede Frau, die mehr als 2 Worte mit ihm wechselt ihm an die Wäsche will. Er hatte mir als erstes erzählt als wir mal so beisammensassen, dass er ja gar nicht verstehe warum Kollegin AB so sauer auf ihn gewesen wäre, sie hätte ihn ja angegraben und er hätte nicht gewollt und nun wäre sie sauer . Ich habe ihn dann aufgeklärt (Kollegin AB hatte mir das nämlich erzählt, dass sie den Eindruck hatte er würde was von ihr wollen und hatte mir auch gesagt warum sie so sauer auf ihn war – er hatte sich bei ihr konstant beschwert über Arbeitsangelegenheiten,, die sie beschlossen und ihn angeblich benachteiligt hatten und er mutmaßte weiter, dass sie das nur tat um gut bei einem anderen Kollegen da zu stehen)
    Ich weiss jetzt ehrlich gesagt nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Gestern versuchte er das ganze wieder auf diese necken-schäkern Basis zu heben aber dem habe ich direkt einen Riegel vorgeschoben.

    Man könnte sagen ok, gute Frau, haste das ganze falsch interpretiert, der wollte nur nett sein. Aber ich kenne ihn seit 3 Jahren und nett ist bei ihm definitiv was anderes.
    So wie ich das sehe hat der die Hosen voll. Aber ich bin trotzdem sehr sauer.
    Geändert von Jysk (15.10.2019 um 07:45 Uhr)

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •