+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 132

  1. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.147

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Tja ich bin mir sicher wenn er dies so leicht könnte würde er es sicher machen .
    Von außen ist es immer einfacher was zu fordern und zu erwarten aber wenn man selbst in so einer Situation steckt ist dies halt leider nicht immer machbar..
    Sonst würde es nicht soviele Menschen geben die sich professionelle Hilfe suchen.
    Ich bin mir sicher dass der Mann sich selbst nicht nur als den Nabel der Welt sieht sondern schon auch unter seinem Andersein leidet .

  2. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.232

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Von außen ist es immer einfacher was zu fordern und zu erwarten aber wenn man selbst in so einer Situation steckt ist dies halt leider nicht immer machbar..
    Sonst würde es nicht soviele Menschen geben die sich professionelle Hilfe suchen.
    .
    Ein Satz zum Ausschneiden und Einrahmen! Weil er ziemlich sicher für alle Menschen gilt; jeder hat seinen blinden Fleck, jeder irgendein Problem, das Andere mit dem Finger wegschnippen würden.
    Sollte "man" sich ins Bewusstsein rufen, wenn sich der kluge Rat aufdrängt "da macht man eben..."


  3. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Auf mich wirkt das wie der etwas unbeholfene Versuch, zu sagen, was ist, aber das durch die Direktheit zu brechen. Weils ja auch ein joke sein könnte. Der braucht vermutlich noch mehrfach Ermutigung und Bestätigung von dir, um sich wirklich einen Schritt weiter zu trauen
    Ja, das denke ich schon ne ganze Weile. Es erinnert mich an mein eigenes Verhalten als ich ein Teenie war (..)- Das war ähnlich dämlich und ähnlich vor den Kopf stossend. Für mich ist es ein wenig wie deja vu. Ich habe das mit zunehmender Erfahrung abgelegt, aber diese Erfahrungen hat er nicht gemacht.

  4. Inaktiver User

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Mich erinnert es auch an Teenies und deswegen vermute ich, dass er es einfacher ablegen könnte als er ich das vorstellt. Wie sieht es denn sonst so aus mit seinem Verhaltensrepertoire, wirkt er auf dich unbeholfen oder ist er im Umgang mit anderen souverän und selbstsicher?


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.756

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich erinnert es auch an Teenies und deswegen vermute ich, dass er es einfacher ablegen könnte als er ich das vorstellt. Wie sieht es denn sonst so aus mit seinem Verhaltensrepertoire, wirkt er auf dich unbeholfen oder ist er im Umgang mit anderen souverän und selbstsicher?
    Wer sich in diesem Alter noch so verhält, legt das so schnell nicht mehr ab.


  6. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich erinnert es auch an Teenies und deswegen vermute ich, dass er es einfacher ablegen könnte als er ich das vorstellt. Wie sieht es denn sonst so aus mit seinem Verhaltensrepertoire, wirkt er auf dich unbeholfen oder ist er im Umgang mit anderen souverän und selbstsicher?
    Souverän und selbstsicher ist er nur bei der Arbeit und da auch nur solange es um die Hardware geht. . Im Umgang mit den Klienten hat er inzwischen dazu gelernt aber sobald härtere Töne kommen merkt man wie er gestresst ist und aus der Situation will. Da ist er wirklich zu weich. Das war am Anfang noch schlimmer und ich hab schon von seinen Klienten gehört, dass sie über ihn sagten, er wäre ein ganz ein netter Kerl, dem man auf keinen Fall weh tun wollte, fachlich absolut top, aber ein bisschen hilflos mit Idioten. Da wo ich zb. mit einem Spruch oder Ansage die Situation löse, nagt er dran und ist mit der Welt zerfallen. Ich denke er versteht diese Menschen einfach nicht. Ich bin da völlig anders und ich weiss dass er da manchmal sprachlos ist und sich wundert, wie das denn geht. Ich hab in seinem Beisein vor ner Weile eine Kollegin, die sich wirklich unterirdisch benommen hatte geföhnt. Er wollte, dass wir nett und freundlich bleiben (später meinte er er hatte Angst, dass ich der Dame den Kopf abreissen würde) und kam mit dieser direkten Ansage überhaupt nicht klar.
    Er ist sehr sensibel und als ich letztens einen rabenschwarzen Tag hatte war er da, hat mich einfach in den Arm genommen und mitgelitten ohne viel zu sagen. Das hat mich ziemlich beeindruckt muss ich sagen.


  7. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Tja ich bin mir sicher wenn er dies so leicht könnte würde er es sicher machen .
    Von außen ist es immer einfacher was zu fordern und zu erwarten aber wenn man selbst in so einer Situation steckt ist dies halt leider nicht immer machbar..
    Sonst würde es nicht soviele Menschen geben die sich professionelle Hilfe suchen.
    Ich bin mir sicher dass der Mann sich selbst nicht nur als den Nabel der Welt sieht sondern schon auch unter seinem Andersein leidet .
    Ich kenne ihn jetzt schon eine Weile und ich bin mir sehr sicher, dass er da so einfach nicht rauskommt und dass er unter der Situation leidet. Er ist jetzt niemand der rumjammert und sagt...mich will ja keine. Es ist eher so, dass von ihm Sätze kommen wie eben, dass er auch gerne Liebe finden würde aber dass das nicht so einfach ist und man daher vielleicht besser alleine bleibt.


  8. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wer sich in diesem Alter noch so verhält, legt das so schnell nicht mehr ab.
    Ich denke auch. Es hat sich eingeschliffen und es ist alles was man so kennt. Man ahnt vielleicht, dass einem das Verhalten nicht weiterhilft, aber man weiss auch nicht wie man es ändert.
    Ich meine wir haben uns über seine nicht vorhandenen Beziehungen unterhalten. Und es war ihm sehr sehr unangenehm. Dass er überhaupt etwas gesagt hat, fand ich schon erstaunlich. In seinem Alter ist das schliesslich nichts mit dem man hausieren geht. Ich bin mir sicher, dass er schon denkt, dass das jemand der die eine oder andere Beziehung in seinem Leben hatte, das vielleicht an jemand wie ihm kein Interesse haben könnte.


  9. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.147

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ja ich finde dass er sich Dir ein Stückweit geöffnet hat spricht dafür dass er etwas Vertrauen zu Dir hat .
    Denn mit so einem persönlichen und eventuell ziemlich peinlichem Thema geht man (n) sicher nicht gerne hausieren .
    Wie schnell man heute von der Aussenwelt als Sonderling abgestempelt wird sieht man ja auch an einigen Antworten hier .

  10. Inaktiver User

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ihr seid schon sehr unterschiedlich, das kann man deutlich herauslesen. Leidet er so sehr unter der Situation, dass er daran etwas ändern will, also damit meine ich weiterhin versuchen an sich zu arbeiten? Wenn es ihm so wenig gelingen kann, wäre es besser mit sich selbst Frieden zu schließen. Du scheinst ihn gut zu durchschauen und zu verstehen, obwohl ihr nicht aus dem gleichen Holz geschnitzt seid. Warte es doch einfach ab wie sich das weiterhin entwickelt.
    Wenn er aber mit deiner Direktheit nicht so gut klarkommt, könnte er natürlich auf Dauer daran zu knabbern haben.

+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •