+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 99
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.144

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von maryquitecontrary Beitrag anzeigen

    My 2 oracle cent
    Ausformuliert, was sich auch für mich so darstellt


  2. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    114

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Er hat Dir wiederholt gesagt, dass er nicht mehr Gesellschaft möchte. Was hindert Dich daran, ihm das einfach zu glauben?
    Der Rest.


  3. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    114

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von maryquitecontrary Beitrag anzeigen
    Es klingt für mich so, als sei der Kollege jemand, der nicht flirten und nicht "spielen" möchte bzw es vielleicht auch nicht kann wegen der Fallhöhe. Er ist an dir interessiert und hat Angst, verletzt zu werden. Zumal deine Motive und deine Ernsthaftigkeit weder hier noch vermutlich ihm gegenüber klar werden.

    - da hätte ich übrigens auch Bedenken. Das ist kein Mann für ein "mal sehen, was passiert". Das sollte dir deine Lebenserfahrung doch eigentlich auch sagen, oder?

    My 2 oracle cent
    Nunja. Was meine Ernsthaftigkeit angeht. Wir haben uns letztens mal über Beziehungen im allgemeinen unterhalten. Er wollte da so einiges wissen. Ich habe ihm erzählt wie es ist. Was ich gerne hätte. Wir hatten uns über die Beziehungen in unserem Umfeld unterhalten. Dass die teilweise sehr kurzlebig sind. Ich sagte dass das nicht meine Welt ist. Dass ich gerne jjemand hätte der mit mir in die gleiche Richtung schaut. Der sein eigenes Leben hat und mir auch meins lässt aber dass es auch ein wir gibt, das was wir beide wollen.
    Also. Ja. Ich verstehe diese Angst, die hab ich im wesentlichen auch. Ich bin selbst nicht wirklich ein Beziehungsanbahnungsexperte. Ich tu mir auch schwer.

    Ich kenne ihn ja nun schon eine Weile und ich überlege halt schon was einen da so umtreibt, wenn man so unterwegs ist. Wenn er nichts will. Ok. Dann ist das so. Aber genau das sagt er ja auch immer wieder selber dass das nicht so ist. Damit meine ich jetzt Beziehung zu jemand.

  4. Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    6.993

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ihr kennt euch zwei Jahre und trefft euch überwiegend im beruflichen Kontext. Ich weiß nicht, wie vertraut man da sein kann. Aber für mich wären so Aussagen auf die Frage, was er denn will, "Liebe und Sex" ein absoluter Abturner.
    Ich bin nicht prüde. Und wenn mein Seit-25-Jahren-liebster-Lieblingskollege mir so einen Spruch hinhaut, dann ist das für mich ok, auch wenn die Mitmenschen vielleicht entsetzt sind.
    Aber wenn ich jemande noch nicht so gut kenne, noch nicht vertraut mit ihm bin, und er entpuppt sich als ein Verbal-Erotiker..... nö, danke.
    Und ob der Mann nun noch Jungfrau ist oder nicht, und warum, und was ihn so umtreibt... auch für diesen Topf gibt es vielleicht ein Deckelchen. Aber ich wäre das nicht.

  5. Inaktiver User

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Jysk Beitrag anzeigen
    Ich kenne ihn ja nun schon eine Weile und ich überlege halt schon was einen da so umtreibt, wenn man so unterwegs ist. Wenn er nichts will. Ok. Dann ist das so. Aber genau das sagt er ja auch immer wieder selber dass das nicht so ist. Damit meine ich jetzt Beziehung zu jemand.
    So wie du ihn beschreibst, hört sich das nach einem sehr zurückhaltenden und desinteressierten Menschen an, dass ich auf Abstand gehen würde. Ich kann ehrlich gesagt kein wirkliches Interesse erkennen, das sich auf dich bezieht und weshalb sollte es da eine Fallhöhe geben, nur, weil er sich für weniger „sozial“ hält oder unsicher ist. Ist das auch dein Eindruck von ihm?
    Seine Motive sind doch ebenso schwer zu deuten wie deine. Weshalb sollte es ihm schwerer fallen als Dir? Abgesehen davon finde ich es im beruflichen Kontext schwierig und das allein wäre für mich schon Grund genug es zu lassen.


  6. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    114

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von GuteLaune Beitrag anzeigen
    Ihr kennt euch zwei Jahre und trefft euch überwiegend im beruflichen Kontext. Ich weiß nicht, wie vertraut man da sein kann. Aber für mich wären so Aussagen auf die Frage, was er denn will, "Liebe und Sex" ein absoluter Abturner.
    Ich bin nicht prüde. Und wenn mein Seit-25-Jahren-liebster-Lieblingskollege mir so einen Spruch hinhaut, dann ist das für mich ok, auch wenn die Mitmenschen vielleicht entsetzt sind.
    Aber wenn ich jemande noch nicht so gut kenne, noch nicht vertraut mit ihm bin, und er entpuppt sich als ein Verbal-Erotiker..... nö, danke.
    Und ob der Mann nun noch Jungfrau ist oder nicht, und warum, und was ihn so umtreibt... auch für diesen Topf gibt es vielleicht ein Deckelchen. Aber ich wäre das nicht.
    Ich glaub wirklich nicht, dass er ein Verbalerotiker ist. Ich halte ihn auf dem Gebiet tatsächlich für sehr unbedarft.

  7. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.144

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Auf mich wirkt das wie der etwas unbeholfene Versuch, zu sagen, was ist, aber das durch die Direktheit zu brechen. Weils ja auch ein joke sein könnte. Der braucht vermutlich noch mehrfach Ermutigung und Bestätigung von dir, um sich wirklich einen Schritt weiter zu trauen


  8. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.137

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ich glaube schon dass er an Dir interessiert ist .
    Da er aber sehr wenig Erfahrzng hat traut er sich vermutlich nicht sich Dir zu öffnen.
    Wenn Du ihm dann näher kommst bekommt er höchst wahrscheinlich Panik und reagiert deshalb mit diesen Kloppern.
    Es ist für solche extrem schüchternen Menschen nicht leicht Vertrauen und Anschluss zu finden denn die Mehrheit der Menschen will sich erst gar nicht die Mühe machen zu ihm durchzudringen weil es ihnen einfach zuviel Aufwand ist.
    Die schüchternen Menschen spüren dies aber sehr genau und verlieren dadurch aber noch mehr das Vertrauen und trauen sich gar nichts mehr .
    Mit diesen vermeintlichen sexistischen Sprüchen wollen sie aber genau das gerne verstecken .

    Du musst Dir nun wirklich gut überlegen ob er Dir soviel wert ist dass Du Dich richtig auf ihn einlassen möchtest oder ob Du lieber die Finger von ihm lässt .
    Solltest Du nämlich irgendwann keine Lust mehr haben an seinem " Vertrauensaufbau " arbeiten zu wollen könntest Du ihm damit sehr schaden .

    Er würde sich vermutlich aus der Verletztheit heraus noch mehr zurückziehen und womöglich lange Zeit gar niemanden mehr an sich heranlassen.

    Ich vermute mal dass er Dich mit den Sprüchen die Dich so vor den Koof stoßen einfach testen möchte wie Du zu ihm stehst denn wenn Du Dich nach diesen Kloppern immer noch mit ihm abgibst musst Du ihn ja wohl doch etwas mögen .
    Es klingt für Menschen die diese Probleme nicht haben sehr abgefahren und daher wird er in unserer heutigen immer kälter werdenden Zeit sehr schwer einen Menschen finden der sich die Mühe machen wird hinter seine Fassade zu blicken .
    Mit Sicherheit hat er schon einige Verletzungen in seinem Leben erlitten denn umsonst wird wohl kein Mensch so ein Verhalten an den Tag legen das ist zumindest meine Meinung .

    Vielleicht ist dieser Mann ja was ganz besonderes doch er wird es einem mit Sicherheit nicht leicht machen das herauszufinden .
    .

  9. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.450

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Zitat Zitat von Jysk Beitrag anzeigen
    Das ist der Punkt. Ich versteh dieses Verhalten eigentlich auch nicht. So wie ich es sehe sind diese sexuellen Anspielungen einfach eine Art Überspielen von Unsicherheit bzw. er weiss tatsächlich nicht besser wie sowas geht. Schwer zu beschreiben.
    Ich hab noch nie so jemand kennengelernt und kann so einiges nicht einordnen. Ich hab seine Flirtversuche anfangs ja als Scherz aufgefasst weil es einfach so abwegig war, dass dieser Mensch überhaupt jemand in seiner Umgebung haben will.
    Ich glaube halt ohne mir was einreden zu wollen, der steht sich selbst so dermassen im Weg. Ich war in meiner Teeniezeit so und fühle mich da extremst dran erinnert. Nur nicht anmerken lassen, dass man jemand mag weil das geht ja eh schief und dann. Und auch die Sexgespräche. Wer so viel über Sex redet hat keinen...
    Du bist nicht auf der Welt um seine ganzen Macken auszubügeln. Da kann er ruhig selber ran.

    Reflektieren und ehrlich mit sich sein, aus welchen Motivationen heraus man bestimmte Handlungen ausführt.
    Sei wie die stolze Rose: selbstbewusst, glücklich und frei, und nicht wie das Veilchen im Moose, so dämlich, bescheuert und scheu.
    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)

    Geändert von Klecksfisch (20.08.2019 um 08:30 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: Schüchtern oder einfach nur doof?

    Ich finde, der Mann könnte sich mal vergegenwärtigen, dass er nicht der einzige Mensch auf dieser Erde mit Problemen, Unzulänglichkeiten und Unsicherheiten ist. Das würde vielleicht dazu führen sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und gnädiger mit anderen zu sein.

+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •