+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

  1. Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    8

    Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Liebes Forum,

    wenn ihr meinen Nick lest, meit ihr vielleicht, ich bin mit meinem Leben d'accord. War ich auch eigentlich. bis vor zwei Monaten.
    Da habe ich mich in einen neuen Kollegen in meinem Nebenberuf verliebt. Ich bin fast 53 er ist 17 Jahre jünger. Ich bin etwas verwirrt, seit zehn Jahren mehr oder weniger allein, kein Mann gefällt mir und dann kommt er. Wir werden beide etwas rot im Kontakt, dann wieder tun wir beide so, als ob nichts wäre.
    Wenn ich das tue, ist es Schutz, wenn er das tut verunsichert es mich. Sicher bin ich mir auf jeden Fall, dass wir uns jeweils freuen, uns zu sehen. Das spüre ich.

    Allerdings werde ich meistens zehn Jahre jünger geschätzt, er weiß glaube ich gar nicht, wir alt ich wirklich bin. Meine Enkelin ist zwei Jahre jünger als sein Sohn. Er ist getrennt, soviel weiß ich inzwischen.

    Ich bin für mich überraschend verliebt, habe Schmetterlinge im Bauch. Aber ich habe auch Angst. Abgewiesen zu werden, wegen meinem Alter. Vor dem Schmerz. Vor Unsicherheit, ob ich die Signale richtig lese.
    Von dem Irrationalen. Von den fehlenden Vorbildern. Was macht man da?

    Wer macht den ersten Schritt? Er als jüngerer im vielleicht Nichtwissen? Ich als Ältere im Wissen? Ich finde das nicht einfach. Und gedanklich auch schwerer, obwohl sich unsere Begegnungen leicht anfühlen.
    Ich kann aber auch keine Affairen leicht auf die Schulter nehmen, entweder lasse ich mich auf mehr ein oder nicht. Momentan vernebelt mir mein Verliebtheit allerdings das Hirn und ich fühle mich wieder wie 15.

    Gibt es hier jemanden, der damit schon mal konfrontiert war? Was habt ihr gemacht, seid ihr darauf eingegangen oder habt ihr es aus Vernunftsgründen abgewehrt? Seid ihr damit glücklich/unglücklich?
    Ich weiß ja, es ist immer individuell. Trotzdem helfen Erlebnisse von anderen als Orientierung und als Vorbild zum eigenen Mut/Vernunft.
    Geändert von LebenEben (03.07.2019 um 03:10 Uhr)

  2. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.905

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Nur zum Punkt Alter: ich würde mal beiläufig aber ganz klar in ein Gespräch mein Alter einfließen lassen und mich vergewissern, dass das auch bei ihm angekommen ist.

    Ich hatte mal eine furchtbare Herumeiergeschivhte mit einem deutlich jüngeren Mann. Er hatte nicht realisiert, wie alt ich bin, hielt die Info dann für einen Scherz und war dann schlicht entsetzt. Daher würde ich das heute vor die Klammer ziehen schauen, wie er das verkraftet.


  3. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.210

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Ihr seid beide ungebunden.

    Dazu ist er ja nun auch keine 20 mehr und dürfte einiges an Lebenserfahrung haben.

    Ich finde deine Einstellung gut. Lass einfach mal fallen, dass du schon über 50 und Oma bist. Wenn er wirklich Interesse hat, wirst du es dann schon merken.

    Ich drücke dir die Daumen.

  4. Inaktiver User

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    10 Jahre jünger werden wir doch alle geschätzt - reine Höflichkeit. Ich bin sicher auch ein Mann ist nicht völlig blind und kann schon sehen ob er eine 20jährige vor sich hat oder eine reife Frau über 50.

    17 Jahre ist eine Hausnummer. Aber einen Versuch ist es doch Wert - ihr seid beide ungebunden. Was kann schon passieren?


  5. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.224

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Ja also zu kompliziert würde ich es nicht machen. Im laufenden Gespräch mal das Alter erwähnen bzw dass Du Oma bist. Dann siehst Du ja recht schnell, wie und ob das Interesse weiter romantischer Natur ist oder eher nicht. Und dann mal auf einen Kaffee treffen, was kann schon passieren? Du bist etwas aus der Übung , das ist alles ;-)

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.299

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    17 Jahre ist eine Hausnummer. Aber einen Versuch ist es doch Wert -
    17 Jahre finde ich auch viel - zu viel, um ehrlich zu sein.

    Ich wäre da sehr zurückhaltend und würde einen Versuch erst
    gar nicht anstreben. Dazu bin ich einfach zu pragmatisch veranlagt.


  7. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.010

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Also ich war mal eine Zeitlang mit einem 10 Jahre jüngeren liiert und habe die Zeit und die Bemühungen von seiner Seite sehr genossen .
    Doch irgendwann wurde mir seine anhängliche Art und dass er praktisch den Boden unter meinen Füssen angebetet hat zuviel .
    Ich konnte mit dieser fürsorglichen und unheimlich zugewandten Art seinerseits einfach nicht mehr umgehen .
    Aber das hatte Gründe die ich hier nicht vertiefen möchte .
    Ein Satz seiner Mutter ist mir damals sehr im Gedächtnis geblieben :
    Was bin ich froh dass er sich keine noch ältere gesucht hat und es " nur " 10 Jahre sind .
    Er hatte schon immer ältere Freundinnen .
    Nach mir war er mit einer fast 20 Jahre älteren zusammen .
    Soviel dazu dass es für manche schwer vorstellbar ist .
    Wenn jemand auf ältere Frauen steht dann fragt er nicht unbedingt nach dem Alter sondern dann sind für ihn ganz andere Punkte wichtig .
    Ich wäre wahrscheinlich heute noch mit dem Mann zusammen wenn ich die Beziehung nicht beendet hätte .
    Zumindest hat er mir als ich ihn vor einem Jahr mal getroffen habe signalisiert dass er noch immer bereit wäre für einen neuen Anlauf da ich seine absolute Traumfrau wäre .

    An Deiner Stelle würde ich das mit Deinem Alter wirklich ehrlich sagen damit Du nicht länger diese Unsicherheit ertragen musst ob er Interesse an mehr mit Dir hätte .

    Mir wären 17 Jahre Unterschied definitiv zu viel aber jeder sollte nach seinen eigenen Vorstellungen und Wünschen leben und sich nicht an dem orientieren was andere gut finden oder schicklich .

    Du hast nur dieses eine Leben warum solltest Du Dir einen Mann entgehen lassen mit dem Du vielleicht eine ganz große Liebe erleben könntest ?
    Natürlich solltest Du auch sicher sein dass er zumindest ähnlich fühlt wie Du .

    Die?Tante meiner Freundin hatte sich auch in einen 15 Jahre jüngeren Mann verliebt der sich dann aber wegen den dummen Sprüchen seiner Freunde und der Famolie von ihr getrennt hat
    Er war danach sehr unglücklich und zum Glück hat er sich dann doch noch zu ihr bekannt denn es war die ganz große Liebe .

    Die beiden waren so ein wunderschönes Paar und haben auch geheiratet - leider gab es ein sehr trauriges Ende denn der Mann ( obwohl er soviel jünger war ) verstarb vor ein paar Jahren .
    Sie trauert noch heute um ihre verlorene Liebe .
    Aber sie sagt heute sie hatte wenigstens 10 wunderschöne Jahre mit ihm die ihr keiner nehmen kann und ist es das dann nicht wert alles dafür zu tun um das erleben zu können ?

  8. Inaktiver User

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Schöner Beitrag, Glasmurmel!


  9. AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen

    Die?Tante meiner Freundin hatte sich auch in einen 15 Jahre jüngeren Mann verliebt der sich dann aber wegen den dummen Sprüchen seiner Freunde und der Famolie von ihr getrennt hat
    Er war danach sehr unglücklich und zum Glück hat er sich dann doch noch zu ihr bekannt denn es war die ganz große Liebe .

    Die beiden waren so ein wunderschönes Paar und haben auch geheiratet - leider gab es ein sehr trauriges Ende denn der Mann ( obwohl er soviel jünger war ) verstarb vor ein paar Jahren .
    Sie trauert noch heute um ihre verlorene Liebe .
    Aber sie sagt heute sie hatte wenigstens 10 wunderschöne Jahre mit ihm die ihr keiner nehmen kann und ist es das dann nicht wert alles dafür zu tun um das erleben zu können ?
    Was für eine schöne aber traurige Geschichte! Aber ja, lieber zehn schöne Jahre, als gar keine Liebe gelebt.

    An die TE: ich würde auch das Alter beiläufig erwähnen, mich ansonsten aber auf die Geschichte einlassen - wie oft trifft man schon jemanden mit dem es knallt?
    Eventuell würde ich auch davon ausgehen, dass er auf dein Zeichen, eine Initiative von dir wartet, da du die Ältere bist.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  10. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.010

    AW: Unerwartet verliebt in einen sehr viel jüngeren Mann

    @ hawaiianstarline
    ja das hast Du sehr gut formuliert
    Lieber ein paar schöne Jahre haben als niemals diese Gefühle erleben zu dürfen weil man sie sich nicht zugestehen traut aus welchen Gründen auch immer .

    Doch leider leben noch immer zu viele Menschen ihre Wünsche und Sehnsüchte nicht aus aus Angst vor den Reaktionen des Umfeldes
    Doch manchmal greift auch das Schicksal ein wie man in dem Fall der Tante meiner Freundin gesehen hat .

    Zum Glück war da die Liebe einfach stärker als das dumme Umfeld mit ihren Vorurteilen
    Ich verstehe diese Menschen auch ehrlich gesagt nicht :
    Mir ist es wichtig dass die Menschen die ich mag glücklich sind auch wenn die Wahl ihrer Partner eventuell nicht der Norm entspricht.
    Noch dazu wer sollte sich schon anmaßen festzulegen was richtig oder falsch passend oder unpassend ist ?

    Hier finde ich nimmt sich die Gesellschaft etwas heraus was ihnen nicht zusteht .

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •