+ Antworten
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 145

  1. Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    40

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Ach, Rosalila, wie gut kann ich Dich verstehen....! Es ist ein Mann, der einfach da ist....ist habe gerade 2 Exemplare, die mich wohl gut fanden, und gerade darauf warten, dass ich mehr will. Nette Männer, aber sie sind sexuell für mich null attraktiv. Noch nicht einmal küssen könnte ich sie, leider.
    Sehr leider, denn ich bin es so leid, alleine zu sein. Wie gerne würde ich wieder für einen Mann kochen, nach der Arbeit jemanden zu Hause haben, der auf mich wartet....vor allem, seit auch mein Hund tot ist und die Kinder vollends selbständig.


    Das schmerzt. Das tut weh.

    Aber es doch so viel besser, alleine zu sein, als mit jemanden, den man so gar nicht sexy findet. Es gibt doch nichts Schlimmeres, als Sex mit einem Mann, den man körperlich nicht anziehend findet.

    Ich kann Dich verstehen. Es ist nicht leicht. Aber so eine Wahl könnte ich persönlich nicht treffen.

    Dennoch ist die Einsamkeit trotz Job, Freundinnen etc nicht leicht zu ertragen.


  2. Registriert seit
    08.10.2005
    Beiträge
    2.839

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Hallo Charly14,
    du sagst es, ist alles nicht einfach. Ich bin mal mehr und mal weniger gerne alleine. Bei mir sind auch die Kinder längst ausgezogen und die Katze ist im letzten Jahr gestorben.
    Bildungsgrad, Lebenseinstellung, Interessen sind übereinstimmend. Nichtraucher und Nichttrinker, im Job stehend, Eigenheim, mehrfach motorisiert usw., noch dazu zuverlässig aber eben kein Prickeln bei mir spürbar. Niente, nada...
    leider!
    Genau, ich arbeite auch und habe Freundinnen und Hobby, trotzdem möchte ich mal wieder jemanden männliches um mich haben. Schöne Dinge teilen, gemeinsam kochen, reisen, ausgehen. Aber so ganz ohne Verlangen (nach ihm) wird das nix.
    Das scheint bei uns beiden ähnlich zu sein.
    Geändert von Rosalila (22.10.2019 um 19:27 Uhr) Grund: Ergänzung


  3. Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    40

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Rosalila, genau heute hatte ich darüber nachgedacht, doch einen von diesen beiden Männern einfach einmal zu mir einzuladen. Aber dann sagte ich mir, nein, Charly, mach das nicht.
    Ich habe beschlossen, jetzt mehr Sport zu machen. Vielleicht sogar einen Halbmarathon im nächsten Jahr.
    Zunächst brauche ich Joggingschuhe. Männer hin oder her, es muss sich etwas ändern, finde ich.


  4. Registriert seit
    08.10.2005
    Beiträge
    2.839

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Zitat Zitat von Charly14 Beitrag anzeigen
    Aber dann sagte ich mir, nein, Charly, mach das nicht.
    Ich habe beschlossen, jetzt mehr Sport zu machen. Vielleicht sogar einen Halbmarathon im nächsten Jahr.
    Zunächst brauche ich Joggingschuhe. Männer hin oder her, es muss sich etwas ändern, finde ich.
    Ausgezeichnete Idee!
    Sollte auch mehr Sport machen.

  5. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.749

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Ich kann Euch verstehen, es ist nicht leicht... Ich war mit Ende 40 auf Partnersuche und letztlich erfolgreich.

    Für mich war es wichtig, mir vorstellen zu können, ihn zu küssen... Ansonsten hätte ich von einem Kennenlernen Abstand genommen. Das mit dem Küssen vorstellen können war immer mein k.o. Kriterium.

    Bei der Optik (mein Exmann war ein ausgesprochen "schöner" Mann) habe ich allerdings Abstriche gemacht - mein zweiter Ehemann ist relativ klein und zart gebaut (1,70 m, aber ich bin auch nur 1,61 m... wir sind uns also auch da ähnlich). Dafür passt sonst alles, er ist sogar Vegetarier wie ich. Und er tanzt Standard/Latein mit mir, und zwar gut. Das hätte ich nicht zu hoffen gewagt.

    An Eurer Stelle würde ich weitersuchen! Sport ist immer gut, und ich kann auch empfehlen, mit dem Tanzen anzufangen. Da gibt es Tanzpartnerbörsen im Internet, und es ist schön, wenn man schon Solo ist, wenigstens beim Tanzen im Arm gehalten zu werden. Ich hatte immer schöne Freundschaften mit meinen Tanzpartnern, so gab es immerhin diesen Mann einmal die Woche und manchmal am Wochenende in meinem Leben.

    Das hat mir gut getan und die Dringlichkeit aus der Suche genommen, die ist nämlich immer schlecht. Viel Erfolg Euch!


  6. Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    40

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Gute Idee, die Ansprüche etwas runter zu schrauben...Ich versuche es wirklich! Die Einsamkeit geht mir so langsam wirklich auf den Keks, lebe jetzt 1,5 Jahre alleine, das erste Mal seit 26 Jahren...Ich war ja mit Anfang 40 auch auf Partnersuche, da lag ich voll im Rennen. Jetzt, 12 Jahre später, sehr zäh das Ganze. Leider war meine 2. Ehe katastrophal, wenn es ein Rückgaberecht bei Parship gäbe, hätte ich den definitiv umgetauscht!
    Heute Abend habe ich noch ein letztes Date, dann mach ich mal Pause und konzentriere mich mehr auf mich und mein Umfeld.
    Dating ist zeitraubend und kostet Geld und Nerven.


  7. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    292

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    ...und ich kann auch empfehlen, mit dem Tanzen anzufangen......es ist schön, wenn man schon solo ist, wenigstens beim Tanzen im Arm gehalten zu werden.
    Das hat mir gut getan und die Dringlichkeit aus der Suche genommen...
    Hm, ich hingegen überlege gerade das Tanzen (nach 8 Jahren) zu pausieren so lange ich Single bin weil mir das dort so viel Erwartungsdruck macht, wenn sich jemand beim Tanzen in meinen Armen gut anfühlt will ich die auch privat in den Arm nehmen.
    Geändert von Smirkster (23.10.2019 um 12:03 Uhr)

  8. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.877

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Zitat Zitat von Charly14 Beitrag anzeigen
    Gute Idee, die Ansprüche etwas runter zu schrauben...Ich versuche es wirklich!
    Das würde ich auf keinen Fall tun! Möglicherweise die Ansprüche überdenken, ja. Aber "herunterschrauben", nein.

    Zitat Zitat von Charly14 Beitrag anzeigen
    Die Einsamkeit geht mir so langsam wirklich auf den Keks, lebe jetzt 1,5 Jahre alleine, das erste Mal seit 26 Jahren...
    Das ist die Crux! Das ist abschreckend, das ist nervig. Wenn ich jemanden kennenlerne, der aus jeder Pore verströmt "ich will nicht unbedingt Dich, aber ich bin halt einsam und ich möchte nicht alleine leben", dann bin ich auf Habacht. Ich möchte nicht der Pausenclown sein, und ich möchte vor allem nicht für jemand anders VERANTWORTLICH sein.

    Und wie mir geht das sicher vielen, gerade in dem Alter, in dem man nicht mehr die üblichen Lebensziele wie "heiraten - Kinder - Haus - guter Job" abhaken "muss", sondern diese Ziele idR. schon erreicht oder verworfen hat und einfach nur noch entspannt Spaß haben möchte, möglichst gesund. Ich habe in meiner Datingphase ein paar Männer kennengelernt, die mich am liebsten sofort in Beschlag genommen hätten. Das Haus ist leer, die Kinder älter, niemand kümmert sich um mich...

    Zitat Zitat von Charly14 Beitrag anzeigen
    Heute Abend habe ich noch ein letztes Date, dann mach ich mal Pause und konzentriere mich mehr auf mich und mein Umfeld.
    Das würde ich unbedingt tun! Ich habe auch festgestellt, dass ich das anfangs habe sehr schleifen lassen. Aber ein Netzwerk aus Freundinnen und Bekannten, die mit einem mal ins Kino oder auf einen Kaffee gehen, die sich unterhalten und die "greifbar" sind, wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, das ist das Beste, das ich je für mich getan habe. Ich habe jetzt einen recht großen "Stammtisch" aus Frauen, und ich könnte nahezu jeden Tag irgendwas unternehmen. Von Stricktreff über Wellness über Museumsbesuche über Disconächte...

    Ja, manchen Männern, die ich so kennenlernte, passte das nicht - Du bist ja immer unterwegs. Ich brauch Dich doch. Ich bin einsam. Aber ich mag Menschen, die auf sich selbst achtgeben. Männer kennenlernen, die nicht wahnsinnig bedürftig, völlig verschroben oder mit "Altlasten" belastet (vor allem finanziell) sind IST nicht so einfach. Es gibt einfach nicht mehr so viele davon, die dann obendrein auch noch Single sind. Das ist nun mal so und ist nicht zuletzt auch dem geschuldet, dass man dann eben 50 oder 50+ ist. Die "Guten" sind schnell vom "Markt" oder bleiben allein, die "Nervigen" sind das Gros in den Singlebörsen. Da eine Blume zu finden IST zeitraubend und kostet Geld und Nerven. Und frustriert und macht einsam.

    Lieber Spaß haben mit Leuten, die was mit einem machen mögen und DANN, wenn man das Netz wieder hat, mal wieder reingucken und daten.


  9. Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    292

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Das lese ich ja öfters.
    Mich interessiert mal ernsthaft warum es so viel höher bewertet ist sich ein derartiges Freizeitnetzwerk zu schaffen als einfach eine liebevolle, zugewandte Freundschaft plus/Affäre, wie auch immer man das nennen will zuzulegen.

    Deinem Freundschaftsnetzwerk kannst du deine Einsamkeit zumuten, einem wenn auch nur temporären Partner der dich dann zB auch in den Arm nehmen kann jedoch nicht?
    Für mich ist das nicht abschreckend sondern menschlich und damit sympathisch.

  10. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.877

    AW: Kennenlernen 50 plus

    Zitat Zitat von Smirkster Beitrag anzeigen
    Deinem Freundschaftsnetzwerk kannst du deine Einsamkeit zumuten, einem wenn auch nur temporären Partner der dich dann zB auch in den Arm nehmen kann jedoch nicht?
    Dass Du das Konzept von Freundschaft nicht verstanden hast, wissen wir doch schon seit fünfunddrölfzig Nicknames. Aber gern noch ein sechsunddrölfzigstes Mal: wer in einer freundschaftlichen Gemeinschaft ist, ist eben nicht einsam. Denn "Einsamkeit" ist synonym zu "Soziale Isolation". Wer ALLEIN ist, ist nicht unbedingt einsam, und wer EINSAM ist, ist nicht unbedingt allein. Aber jemand, der ein Freundesnetzwerk hat, kann per definitionem nicht einsam sein.

+ Antworten
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •