+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 184

  1. Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    4

    Mann finden ü50

    Hallo liebe Community,

    ich bin neu hier und würde mich über ein paar Erfahrungen und Meinungen von euch freuen

    Zu mir: Ich bin Anfang 50, seit ein paar Jahren geschieden und habe die Hoffnung auf Mr. Right noch nicht aufgegeben. Leider scheint mein Optimismus an der Realität zu scheitern.

    Ich lerne zwar immer wieder Männer über Freizeitgruppen oder den Job kennen, die auch Interesse zeigen, aber das sind entweder Problemfälle, getrennte Männer, die keine Partnerin, sondern eine Haushälterin suchen, verheiratete Männer oder auch jüngere Männer, die aber mit Sicherheit keine Beziehung mit mir wollen, sondern vermutlich auf dem MILF Trip sind.

    Dazu muss ich auch sagen, dass ich ein paar no-gos habe, wie Übergewicht, schlechte Zähne, ungepflegtes Äußeres und Männer, die sehr negativ sind, oder nur von ihren Wehwehchen erzählen.

    Welche Erfahrung habt ihr mit der Partnersuche in diesem Alter gemacht? Wo kann man noch "normale" Männer kennenlernen? Gibt es Erfolgsmeldungen von euch?

    Internetdating habe ich auch mal versucht, aber ganz schnell damit aufgehört. Diese verkrampften Dates haben mich total frustriert. Also das ist keine Option für mich.

    Danke für eure Antworten.


  2. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.285

    AW: Mann finden ü50

    Hallo rhodadendra!

    Ich bin erst Ü40, aber du schreibst so deutlich, ich kann mir die Typen richtig vorstellen. Man muss sie ja nehmen wie sie sind, andere gibt's ja nicht!

  3. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.639

    AW: Mann finden ü50

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Man muss sie ja nehmen wie sie sind, andere gibt's ja nicht!
    Bevor ich mir einen schlechtzahnigen, ungepflegten Sofapupser nehme, bleibe ich lieber 100 Jahre alleine!

    ich bin Ü50 und die Männer, die ich so weit und breit in diesem Alter sehe, sind größtenteils sehr sehr unsexy.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  4. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.529

    AW: Mann finden ü50

    naja mehr als 60% aller Männer ab 55 haben Übergewicht, da wird es eng
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  5. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.529

    AW: Mann finden ü50

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Bevor ich mir einen schlechtzahnigen, ungepflegten Sofapupser nehme, bleibe ich lieber 100 Jahre alleine!

    ich bin Ü50 und die Männer, die ich so weit und breit in diesem Alter sehe, sind größtenteils sehr sehr unsexy.
    oder so ….
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  6. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.649

    AW: Mann finden ü50

    Besser gepflegtes Übergewicht als ungepflegte Zähne

    Heute abend nach Ewigkeiten in der Großstadt ausgewesen, nette Bar, voll und ich heilfroh, nicht mehr auf der Suche zu sein

    Wir vor 10 -15Jahren schon : nur attraktive junge Männer und bei Damen ging die Attraktivität noch dutlich länger
    Zumal : diese zumindest ALLE gepflegt waren.

    Was man von vielen Männer ü 50 nicht sagen kann
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"


  7. Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    4

    AW: Mann finden ü50

    Danke für eure Antworten. Eigentlich hatte ich gehofft, ein paar Erfahrungsberichte zu bekommen, wie sich eure Partnersuche gestaltet hat und ob ihr doch noch fündig geworden seid.

    Dankeschön 😊

  8. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.249

    AW: Mann finden ü50

    Meine Schwägerin 70 Jahre hat vor zwei Jahren ihren schwerstkranken und arg pflegebedürftigen Mann nach 52 Ehejahren beerdigt. Nach einem Trauerjahr, das war ihr ganz wichtig, machte sie sich auf die Suche. Und zwar über die Bekanntschaftsanzeigen des Kreisblattes.

    Sie hatte zwei Treffen. Der erste gefiel ihr einfach nicht, und nach ihrer Aussage sie ihm auch nicht. Und dann traf sie einen 83jährigen. Das Pärchen wohnt 20 km weit auseinander, niemand möchte das eigene Zuhause aufgeben, aber mindestens 3 tage in der Woche sehen sie sich. Sie hat ihn auf sämtliche Familienfeiern mit geschleppt, während er das mit seiner Familie nicht tut.

    Aus der trauernden Witwe ist eine unternehmungslustige Frau geworden, anscheinend tut ihr das gut. Natürlich beklagt sie sich, weil ihr Freund nicht allen Anweisungen Folge leistet. Sie beklagt sich darüber, dass er allein zu den Feiern seiner Familie geht, Aber spricht das niemals an.

    Meine Schwägerin hat sehr genaue Vorstellungen davon, was sich gehört und was nicht. Sie hat immer ganze Familienfeiern damit dominiert, indem sie Geschichten aus ihrem Umfeld berichtete und sich fragt, warum Menschen sich nicht anständig benehmen. Dabei ist sie sehr bestimmend.

    Trotzdem wünsche ich ihr, dass die Freundschaft noch eine Weile anhält.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  9. Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    2.145

    AW: Mann finden ü50

    Tja, ich wünschte sehr, ich könnte Schöneres erzählen. Empfehle auch die Lektüre der mittlerweise sechs "Dates aus dem Netz und Real Life"-Stränge hier. Die spielen zwar eher u50, aber die Themen bleiben gleich, nur die Frequenz wird geringer.

  10. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Mann finden ü50

    Von dem letzten Typen habe ich so die Nase voll. Es ist 14 Jahre her, seitdem habe ich nicht mehr gesucht. Einmal in der Woche duschen, keine Zähne putzen, rotz frech sein, nicht kochen können auch kein Interesse, Furzerei und Rülpserei beim Essen, nicht reden. Er war wirklich ein Goldschätzchen und da ich solche Verhaltensweisen vereinzelt schon bei anderen festgestellt habe, sie mir nicht paßen, lasse ich die Finger von Männern. Lieber bleibe ich allein, als mir ein solches Exemplar in die Wohnung zu holen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •